Contents

Name Main
EU-Milliarden für Deutschland stehen abrufbereit - Wieso zögert Finanzminister Lindner? <p><b>Im Bundeshaushalt für das laufende Jahr zeichnen sich neue Milliardenlöcher ab</b>, insbesondere durch steigende Ausgaben für das Bürgergeld. Noch gravierender sind die Prognosen für 2025: Es fehlen bis zu 25 Milliarden Euro im Etat, wie aus Koalitionskreisen verlautet. Die Spitzen von SPD, Grünen und FDP sind zunehmend genervt und beschimpfen sich gegenseitig - dabei liegt ein riesiges Vermögen für Deutschland griffbereit bei der EU! Wieso zögert Lindner? </p><p><b><h3>Geldtopf für die Ampel liegt in Brüssel</h3></b> </p><p>In den Fokus rückt nun ein bislang wenig beachteter Geldtopf, der die Krise entschärfen könnte: der Corona-Fonds der EU (ARF). Deutschland wurden 2021 insgesamt 28 Milliarden Euro Hilfen zugesprochen, um Investitionen, unter anderem im Klimaschutz, zu fördern und die Wirtschaft anzukurbeln. Bisher wurden jedoch nur 6,2 Milliarden Euro abgerufen, ein Fünftel des verfügbaren Betrags. Andere Länder wie Frankreich, Kroatien und Spanien haben bereits mehr als die Hälfte ihrer Mittel genutzt. Warum greift Finanzminister Christian Lindner (FDP) nicht auf diesen Milliarden-Schatz in Brüssel zu? Ein Sprecher Lindners erklärte auf Anfrage, dass für 2024 die Einreichung von zwei Zahlungsanträgen mit einem Umfang von insgesamt rund 13,5 Milliarden Euro geplant sei. Für 2025 und 2026 sollen jeweils weitere vier Milliarden Euro abgerufen werden. Der vollständige Abruf der zustehenden Mittel sei bis 2026 vorgesehen. </p><p>Diese Beträge können den Haushaltsstreit zwar nicht vollständig lösen, aber sicherlich etwas entschärfen. </p><p><b><h3>CDU erhebt Vorwürfe</h3></b> </p><p>Die CDU zeigt sich dennoch schwer verärgert. "Jeden Tag fordern SPD und Grüne mehr Schulden, lassen aber in den letzten beiden Jahren fast zwölf Milliarden Euro in Brüssel liegen“, kritisiert der CDU-Haushaltspolitiker Yannik Bury. "Das ist verantwortungslos und fahrlässig.“ Bury äußert zudem einen brisanten Verdacht: Die Ampel-Koalition könnte absichtlich den Mittelabruf verzögern, um eine Wahlkampfkasse für 2025 zu bilden. Sollte sich dieser Verdacht bestätigen, wäre das angesichts der schwierigen Wirtschaftslage "eine Frechheit“, so Bury.</p> Show Edit Destroy
Krebs-Diagnose für deutsche Ministerin! Polit-Legende mit trauriger Diagnose! <p>Sie ist eine der angesehensten Politikerinnen der Bundesrepublik. Doch jetzt kämpft Rita Süssmuth (87, CDU) mit einer schweren Krankheit. Rita Süssmuth ist an Brustkrebs erkrankt. Die Diagnose erhielt die ehemalige Bundesministerin und Bundestagspräsidentin bereits vor drei Jahren. Inzwischen hat der Krebs metastasiert - sie sagt: "Ich will noch nicht streben!" - hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Rita Süssmuth kämpft gegen Krebserkrankung</h3></b> </p><p>Trotz dieser schweren Nachricht bleibt Süssmuth positiv. Auf eine entsprechende Frage antwortet sie lächelnd: "Es geht mir nicht gut. Aber ich denke positiv und lasse mich nicht unterkriegen.“ Trotz ihrer Krankheit hat Süssmuth ihre Energie und ihren Einsatz für gesundheitliche Aufklärung, Erwachsenenbildung und Gleichberechtigung nicht verloren. Sie setzt ihre Arbeit fort, nimmt Termine wahr und bleibt aktiv: "Ich sitze nicht herum und warte auf den Tod.“ Angst vor dem Sterben hat sie nicht, auch wenn sie unsicher ist, was die Zukunft bringt. "Ich will noch nicht sterben“, betont sie. "Ich möchte dazu beitragen, dass es unserer Gesellschaft besser geht. Dafür gebe ich alles.“ </p><p><b><h3>Neues Buch von Rita Süssmut im Handel </h3></b> </p><p>Gerade ist ihr neues Buch "Über Mut“ (Bonifatius Verlag, 18 Euro) erschienen, in dem sie mehr Mut und Courage in der Politik fordert und auf ihr eigenes Leben zurückblickt. Kurz bevor sie mit dem Schreiben begann, erhielt sie die Krebsdiagnose. Doch anstatt sich zurückzuziehen, fand sie neue Inspirationen für die Zukunft. Kämpfen statt aufgeben – das ist seit jeher ihr Motto. Sei es im Kabinett von Bundeskanzler Helmut Kohl, über den sie schreibt: "In seiner Gedankenwelt blieben Feministinnen fremde Frauenwesen“, oder innerhalb ihrer eigenen Partei, wo sie oft kontrovers diskutierte, weil sie die Entscheidung über einen Schwangerschaftsabbruch bei den Frauen belassen wollte. </p><p><b><h3>Rita Süssmuth bekommt Unterstützung von ihrer Tochter</h3></b> </p><p>Nun steht Süssmuth vor ihrem größten Kampf: dem gegen den Krebs. Unterstützung erhält sie von ihrer Tochter Claudia Süssmuth-Dyckerhoff (57) und ihren fünf Enkelkindern. „Ich habe viele liebe Menschen um mich herum“, sagt sie. Auch ihr Glaube gibt ihr Kraft: „Gott ist für mich wichtig. Er trägt mich seit vielen Jahren durchs Leben.“ Süssmuth ist überzeugt, dass ihr Glaube sie auch durch diese Prüfung begleiten wird.</p> Show Edit Destroy
U-Boot Jagd vor Deutschland? Putins Spionageschiffe kreuzen in der Ostsee - Jagen sie ein U-Boot? <p><b>Zwei russische Spionageschiffe wurden vor Kiel gesichtet! </b>Berichten zufolge könnte der Grund für ihr Auftauchen ein neues U-Boot sein. Das in der Kieler Werft ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) gebaute "INS Drakon" soll sich laut Vipflash.de-Informationen auf ihren ersten geheimen Testfahrten befinden. Ende Mai und Anfang Juni wurden Aufnahmen veröffentlicht, die das U-Boot beim Betanken zeigen, was auf bevorstehende Ausfahrten hinweist. Jagen Putins Schiffe die neue Superwaffe? </p><p><b><h3>Russische Spionageschiffe in der Ostsee gesichtet</h3></b> </p><p>Mitte letzter Woche berichteten die "Kieler Nachrichten" über die Ankunft des russischen Aufklärungsschiffs "Wassili Tatischtschew" im Kiel-Ostsee-Seeweg zwischen Fehmarn und dem Kieler Leuchtturm. Auch das russische Forschungsschiff "Sibirjakow" wurde zwischen dem 13. und 17. Juni in der Nähe gesichtet. Neben meteorologischen Aufgaben verfügt die "Sibirjakow" über spezielle Ausrüstung zur Erfassung akustischer Signale von U-Booten. Laut Navalnews begleitet sie regelmäßig Erprobungen russischer U-Boote. Ein Einsatz in dieser Region westlich von Dänemark und nahe Kiel sei jedoch untypisch und weiche von den üblichen Routen ab. </p><p><b><h3>Experte vermutet: Russen wollen Geräusche von israelischem U-Boot aufnehmen </h3></b> </p><p>Die "INS Drakon" gehört zur Dolphin-Klasse und ist das größte U-Boot Israels. Es wurde im August des letzten Jahres vom Stapel gelassen. Details zu Bewaffnung und Einsatzmöglichkeiten des U-Boots sind geheim, ebenso wie die genauen Umstände der Testfahrten. Experten vermuten jedoch, dass die "INS Drakon" die Fähigkeit besitzt, Raketen mit Atomsprengköpfen abzufeuern. Während Erprobungsfahrten neuer U-Boote besteht laut Navalnews häufig ein hohes Risiko für Spionageaktivitäten. Aufklärungsschiffe anderer Nationen versuchen oft, die Geräusche des neuen U-Boots aufzuzeichnen und daraus eine Klangsignatur zu erstellen, um diese Typen in Zukunft schneller identifizieren zu können. Die Überwachung während der Testfahrten gestaltet sich einfacher, da diese oft in unmittelbarer Nähe der Werft stattfinden.</p> Show Edit Destroy
Corona-Sommerwelle ist da! Experten schlagen Alarm - was bedeutet das für den Urlaub?! <p><b>Corona-Sommerwelle rollt durch Deutschland</b>! Aktuelle Trends zeigen, dass verschiedene Indikatoren für das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland wieder ansteigen! Dies betrifft unter anderem die Viruslast im Abwasser und die Zahl der Krankenhauseinweisungen. Aber, was bedeutet das konkret für uns, sind Maßnahmen geplant?! </p><p><b><h3>Experten mahnen zur Vorsicht, Sommerwelle rollt!</h3></b> </p><p>Virologen warnen vor einer potenziellen Sommerwelle, obwohl schwere Krankheitsverläufe derzeit selten sind und die Immunität der Bevölkerung hoch ist. Risikopatienten wird geraten, sich im Herbst auffrischen zu lassen. Die Omikron-Varianten KP.3 und KP.2 dominieren weiterhin das Infektionsgeschehen. Diese Varianten unterscheiden sich an bestimmten Positionen im Spike-Protein von vorherigen Varianten und sind seit Anfang April stark verbreitet. </p><p>In Bezug auf zukünftige Pandemien beobachten Experten das Vogelgrippe-Virus H5N1 aufmerksam, das bereits auf Menschen übergesprungen ist. Es gibt Bedenken über die Vorbereitung der Gesellschaft auf solche Herausforderungen, insbesondere in Zeiten von wachsender Wissenschaftsfeindlichkeit und Verschwörungstheorien. </p><p><b><h3>Entscheidungen der Pandemie sollen aufgearbeitet werden</h3></b> </p><p>Die politischen Maßnahmen während der Corona-Pandemie haben tiefe gesellschaftliche Gräben hinterlassen, und es gibt Rufe nach einer umfassenden Aufarbeitung dieser Maßnahmen durch Bürgerräte. Diese sollen helfen, die verschiedenen Perspektiven einzubeziehen und einen breiteren gesellschaftlichen Konsens zu finden. Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz unterstützt die Idee, Bürgerräte einzusetzen, um eine fundierte Diskussion über die vergangenen Maßnahmen und ihre Auswirkungen zu ermöglichen.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Konvoi von Ministerpräsident Kretschmer verunglückt, Ministerpräsident mit im Wagen! <p><b>Unfall im Vogtland: Ministerpräsident Kretschmers Konvoi verunglückt</b> Schockmoment für Sachsens Ministerpräsidenten: Zwei Fahrzeuge aus dem Konvoi von Michael Kretschmer verunglücken während Begleitfahrt! Der Regierungschef selbst saß in einem der Autos - hier alles, was wir bisher wissen: </p><p></p><h3><b>Minister-Konvoi verunglückt!</b></h3> <p>Nach Berichten lokaler Medien, unter anderem "Sachsen Fernsehen", ereignete sich der Unfall, als Michael Kretschmer auf dem Rückweg von einer Veranstaltung war. Ein Regierungssprecher teilte mit, dass das Fahrzeug, in dem Kretschmer saß, auf der Landstraße einem Reh ausweichen musste und dabei ein Begleitfahrzeug touchierte. Die gute Nachricht inmitten des Schreckens: Es entstand lediglich Sachschaden, Verletzte gab es glücklicherweise keine. "Wir sind froh, dass der Unfall glimpflich ausgegangen ist. Allen geht es gut", so der Regierungssprecher Ralph Schreiber. </p><p></p><h3><b>Die Situation nach dem Unfall</b></h3> <p>Die Erleichterung war groß, als bekannt wurde, dass Ministerpräsident Kretschmer und alle weiteren Beteiligten wohlauf sind. Der CDU-Politiker wurde zur Sicherheit kurz in einem Krankenwagen durchgecheckt, bestätigte "Sachsen Fernsehen". Der Vorfall ereignete sich kurz nachdem Kretschmer in der Gemeinde Triebel mit Bürgern zusammentraf, um im Rahmen des Dialogformats MK-Direkt aktuelle Probleme zu besprechen. Kaum zehn Minuten nachdem er sich auf den Heimweg nach Dresden, rund 160 Kilometer entfernt, gemacht hatte, kam es zu dem Zwischenfall. Die Heimreise unterbrach der Ministerpräsident nur kurz: Nach dem Unfallschock setzte er sie fort.</p> Show Edit Destroy
Trauer! Deutscher Top-Minister tot! Todesursache jetzt bekannt, es gibt neue, traurige Details! <p><b>Hätte dieser Tod vermieden werden können?!</b> Der ehemalige Bundes-Umweltminister Klaus Töpfer (85, CDU) ist am 8. Juni in München plötzlich verstorben. Eine offizielle Mitteilung aus seinem Umfeld sprach von einer "kurzen, schweren Krankheit". Nun ist die genaue Todesursache des ehemaligen Spitzenpolitikers der CDU bekannt geworden. </p><p></p><h3><b>Unglücklicher Sturz mit fatalen Folgen</b></h3> <p>Ende Mai ereignete sich das Unglück, das letztlich zum Tod von Klaus Töpfer führen sollte. Er stürzte schwer in einem Hotelzimmer in München und fiel dabei ungünstig auf die Hüfte. Gut informierte Kreise aus der Politik bestätigten gegenüber Vipflash.de, dass er mit einem Oberschenkelhalsbruch in eine Klinik eingeliefert wurde. Eine solche Verletzung gilt bei älteren Menschen, häufig durch Osteoporose begünstigt, als besonders gefährlich. Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie gibt an, dass die Sterblichkeitsrate bei etwa zehn Prozent liegt, 30 Tage nachdem die Verletzung eingetreten ist. Trotz einer Operation, die auf die schwere Verletzung folgte, verschlechterte sich Töpfers Zustand stetig. Am 22. Juni wurde er schließlich in seiner Heimat beigesetzt. </p><p></p><h3><b>Ein Leben für Umwelt und Nachhaltigkeit</b></h3> <p>Klaus Töpfer, der studierte Volkswirt, widmete sich bereits in den 1970er Jahren der Wissenschaft als Direktor des Instituts für Raumforschung und Landesplanung an der Universität Hannover. Seine politische Karriere begann er 1972. Im Jahr 1985 übernahm Töpfer das Amt des Umwelt- und Gesundheitsministers in Rheinland-Pfalz. 1987 wurde er von dem damaligen Bundeskanzler in die Bundespolitik geholt. Zwischen 1987 und 1994 diente Töpfer als Minister in den Kabinetten Helmut Kohls und etablierte sich als einer der angesehensten Politiker Deutschlands. Sein Ruf erstreckte sich auch auf das internationale Parkett, wo er als Leiter des Umweltprogramms der Vereinten Nationen in Nairobi tätig war. Töpfer galt als Wegbereiter für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. In Deutschland machte er beispielsweise 1988 Schlagzeilen, als er den Rhein durchschwamm und in der Fernsehsendung „Wetten, dass..?“ ein Programm für Drei-Wege-Katalysatoren für Autos live ankündigte.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Parlament gestürmt - Mehrere Todesopfer bei Aufstand gegen die Regierung! <p><b>Chaos, Zerstörung und Plünderungen!</b> Die Proteste gegen Steuererhöhungen haben eine tödliche Wendung genommen. In der kenianischen Hauptstadt Nairobic stürmten Hunderte Demonstranten am Nachmittag das Parlament - es kam zu Schüssen und es gab Tote! </p><p><b><h3>Mindestens fünf Demonstranten wurden tödlich verletzt</h3></b> </p><p>Teile des Gebäudes wurden in Brand gesetzt und Möbel zerstört. Abgeordnete flüchteten laut Medienberichten durch Kellergänge. Auch Polizeifahrzeuge und ein Teil des Regierungsgebäudes wurden in Brand gesteckt, nachdem Protestierende die Absperrungen durchbrachen. Während im Parlament die dritte Lesung des umstrittenen Steuergesetzes stattfand, eskalierte die Situation. Die Wut vieler Kenianer richtet sich gegen die drohende Erhöhung der Lebenshaltungskosten durch das neue Gesetz. Die Unzufriedenheit zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten: Auch Kirchenvertreter und Geschäftsleute kritisieren das Gesetz. </p><p><b><h3>Polizei geht mit aller Härte vor</h3></b> </p><p>Die Polizei reagierte mit brutaler Gewalt: Neben Tränengas und Wasserwerfern kam auch scharfe Munition zum Einsatz. Laut der Nichtregierungsorganisation "Kenya Medical Association“ wurden mindestens fünf Menschen getötet und 31 verletzt. Bitter: Berichten zufolge wurden einige der Getöteten getroffen, während sie Verletzte versorgten. Journalisten der Nachrichtenagentur „AFP“ berichteten von mehreren leblosen Demonstranten in Blutlachen vor dem Parlamentskomplex. Fernsehbilder zeigten verwüstete und geplünderte Räume, umgestürzte Tische, zersplitterte Fenster und rauchende Trümmer auf den Grünflächen. Ursprünglich hatten die Proteste friedlich begonnen, doch das harte Vorgehen der Polizei heizte die Stimmung auf. Nicht alle Demonstranten griffen zu Gewalt: Hunderte blieben friedlich vor dem Parlament stehen, während die anderen das Gebäude stürmten. </p><p><b><h3>Kenia kämpft mit großen Problemen</h3></b> </p><p>Die Bewegung, die sich in den letzten zwei Wochen formiert hat, wird hauptsächlich von jungen Menschen getragen, die sich über soziale Medien organisieren. Kenia kämpft mit hoher Jugendarbeitslosigkeit, selbst viele gut ausgebildete Absolventen finden keine Arbeit. Trotz einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Afrikas lebt rund ein Drittel der Bevölkerung in Armut. Die Weltbank schätzt, dass die Wachstumsrate dieses Jahr auf etwa fünf Prozent des Bruttoinlandsproduktes sinken wird. Die Inflationsrate lag im Mai bei 5,1 Prozent.</p> Show Edit Destroy
Unfassbar! Vergewaltiger auf Freigang vergewaltigt Frau - Gutachten zweier Psychologen machte es möglich <p><b>Ein verhängnisvoller Irrtum mit tragischen Konsequenzen:</b> Daniel R. (62), ein verurteilter Sexualstraftäter, galt laut Gutachtern als ungefährlich und erhielt Freigang. Diese Fehleinschätzung führte zu einer schrecklichen Tat gegen eine junge Frau. Nun steht Daniel R. erneut vor Gericht. Hier die erschütternden Hintergründe: </p><p><b><h3>Vergewaltiger wird bei Freigang erneut straffällig</h3></b> </p><p>Der Anklage zufolge sprach R. im vergangenen Oktober eine Touristin in Freiburg (Baden-Württemberg) an und lockte sie in eine Tiefgarage. Dabei nutzte er seinen Freigänger-Ausweis, um sich als Polizist auszugeben. Die 25-jährige Japanerin, die gerade Sehenswürdigkeiten wie das Münster filmte und live ins Internet übertrug, wurde von ihm gestoppt. R. behauptete fälschlicherweise, dass das Filmen in Deutschland streng verboten sei. Unter diesem Vorwand zog er die junge Frau zur angeblichen Personalien-Feststellung in die Garage und verging sich dort an ihr. Das Landgericht Freiburg sah diese Anschuldigungen als erwiesen an und verurteilte den 62-Jährigen am Dienstag wegen Vergewaltigung und Körperverletzung zu weiteren fünfeinhalb Jahren Haft. Darüber hinaus wurde eine anschließende Sicherungsverwahrung angeordnet. </p><p><b><h3>Psychologen hielten Täter für nicht mehr gefährlich</h3></b> </p><p>Daniel R. hat bereits rund 35 Jahre wegen verschiedener Vergewaltigungen im Gefängnis verbracht, zuletzt seit 2009. Zum Zeitpunkt der Tat hatte er allein Ausgang, nachdem zwei Psychiater ihm bescheinigt hatten, er sei für die Allgemeinheit nicht mehr gefährlich.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! ICE evakuiert - 380 Passagiere müssen auf die Schiene! <p>Erneut schwerwiegende Probleme bei der Deutschen Bahn. Diesmal war einer der Hochgeschwindigkeitszüge ICE betroffen. Wegen eines Defekts an den Bremsen musste hunderte Passagiere auf freier Strecke evakuiert werden. Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>ICE mit Problemen an den Bremsen - 380 Fahrgäste wurden evakuiert</h3></b> </p><p>Am Morgen mussten 380 Passagiere bei hohen sommerlichen Temperaturen in einem ICE ausharren, der auf der Strecke zwischen Berlin und Hamburg wegen einer defekten Bremse zum Stillstand kam. Der Zug blieb auf freier Strecke liegen, und die Sicherheit der Fahrgäste stand an erster Stelle. Der ICE musste kurz vor dem Bahnhof Boitzenburg/Elbe evakuiert werden, was dazu führte, dass die Passagiere mehrere Stunden in den Waggons verbringen mussten. </p><p><b><h3>Mehrere Stunden Verspätung für die Reisenden</h3></b> </p><p>Erst am Abend konnten sie den Zug über Trittleitern verlassen und in einen von der Bahn zur Verfügung gestellten Ersatzzug umsteigen, um ihre Reise nach München fortzusetzen. Glücklicherweise wurde bei der Evakuierung niemand verletzt. </p> Show Edit Destroy
Gewitterwalze! Wetterexperten rufen Alarmstufe Rot aus: Starkregen, Orkanböen und Hagel drohen! <p><b>DWD warnt!</b> In Deutschland wurden für diese Woche extreme Unwetter angekündigt, für die bereits Alarmstufe Rot ausgelöst wurde. Besonders heftig soll es wieder einmal in Süddeutschland werden, bevor es im Laufe der Woche auch in anderen Bundesländern sehr ungemütlich wird. Hier die Vorhersage! </p><p><b><h3>Meteorologen warnen vor Unwettern</h3></b> </p><p>Der Süden des Landes, besonders die südwestlichen Mittelgebirge und der Norden Baden-Württembergs bis zu den Alpen und dem Allgäu, erwartet lang anhaltende Gewitter mit Starkregen und Hagel, vor allem am Mittwochnachmittag. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor möglichen Überschwemmungen durch "Wasserbomben-Gewitter", die bis zu 50-100 l/qm Regen bringen könnten. Am Donnerstag wird das Unwetter sich über weite Teile der Landesmitte ausbreiten, von Nord nach Süd. Es drohen Starkregen, Sturmböen und Hagel. </p><p><b><h3>Gefährliche Wetterlage dauert bis zum Wochenende an</h3></b> </p><p>Für Freitag und Samstag wird noch gefährlicheres Wetter vorhergesagt, insbesondere im Osten Deutschlands. Schwere Sturmböen oder sogar Orkanböen sind möglich, und es besteht die Gefahr von umstürzenden Bäumen. Sachsen, Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Sachsen-Anhalt gelten als besonders gefährdete Regionen. Am Samstag könnten in Süddeutschland, einschließlich Stuttgart und München, erneut extreme Orkanböen, großer Hagel und intensiver Starkregen auftreten. Es wird dringend empfohlen, lokale Wetterwarnungen zu verfolgen und sich auf gefährliche Bedingungen vorzubereiten, indem man möglichst zu Hause bleibt.</p> Show Edit Destroy
Vollsperrung! Schwerer Unfall! Auto brennt, 5 Menschen verletzt! <p><b>Staugefahr auf der Autobahn</b>! Die Einsatzkräfte wurden aufgrund eines brennenden Fahrzeugs zu einem Einsatz gerufen, zwischen zwei Autobahnauffahrten kam es zum Flammeninferno und langen Staus! </p><p><b><h3>Notfalleinsatz der Feuerwehr auf der Autobahn</h3></b> </p><p>Die Polizei wurde über einen Auffahrunfall informiert. Ein Polizeisprecher erklärte gegenüber der Presse, dass ein Fahrzeug aufgrund von stockendem Verkehr eine Vollbremsung machen musste. Dies führte zu einer Kollision von insgesamt drei Autos. Die A2 Dortmund/Hannover wurde deshalb am Nachmittag komplett gesperrt. </p><p>Die Autofahrer wurden an der Anschlussstelle Ostwestfalen/Lippe von der Autobahn abgeleitet. Der ADAC warnte per Rundfunk in den Verkehrsmeldungen vor Sichtbehinderungen durch die Löscharbeiten. </p><p><b><h3>Insgesamt 5 Personen erlitten Verletzung</h3></b> </p><p>Wie ein Polizeisprecher gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (DPA) bestätigt hat, konnte sich der Fahrer des brennenden Autos selbst in Sicherheit bringen. In einem der anderen Unfallfahrzeuge befanden sich fünf Personen, die alle leichte Verletzungen erlitten.</p> Show Edit Destroy
Ferienhaus-Preise fallen - danke KI! Preisunterschiede Enthüllt <p></p><h3><b>Die Magie des Nordens: Preisgefälle zwischen Nord- und Ostseeinseln</b></h3> <p>Wenn die warmen Tage den deutschen Sommer einleiten, zieht es zahlreiche Urlauber zu den erfrischenden Ufern von Nord- und Ostsee. Insbesondere die Inseln dieser Meere sind für ihre malerische Schönheit und ihr einzigartiges Urlaubsflair bekannt. Doch während einige Reiselustige bereits ihre Unterkünfte für die bevorstehenden Ferien gebucht haben, sind andere noch auf der Suche nach dem perfekten Last-Minute-Schnäppchen. Das Buchungsportal Holidu liefert wertvolle Einblicke in die aktuelle Preislandschaft und offenbart ein beachtliches Preisgefälle zwischen den begehrten Urlaubszielen. </p><p></p><h3><b>Hochpreisige Idylle auf Juist</b></h3> <p>An der Spitze der Kostenskala thront die ostfriesische Insel Juist, die mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 270 Euro für ein Ferienhaus den Geldbeutel besonders stark beansprucht. Ihre Geschwisterinseln Spiekeroog, Langeoog, Wangerooge und Sylt folgen ihr in puncto Preisniveau dicht auf den Fersen. Wer seine Ferienzeit in Sichtweite des Wattenmeers genießen möchte, sollte dementsprechend ein höheres Budget einplanen oder rechtzeitig nach Alternativen Ausschau halten. </p><p></p><h3><b>Erschwinglicher Urlaub auf dem Festland</b></h3> <p>Wer hingegen seinen Blick vom Inselparadies lösen und das Festland in Erwägung ziehen kann, findet dort durchaus erschwinglichere Urlaubsdomizile. Orte wie Norderney, Amrum und Borkum stellen eine günstigere Variante dar, ohne dass Urlauber auf das einzigartige Nordseeambiente verzichten müssen. Mit etwas Recherche lässt sich somit auch für den kleineren Geldbeutel ein passendes Sommerziel finden. </p><p></p><h3><b>Europäische Küsten im Vergleich: Dänemark, Frankreich und Spanien</b></h3> <p></p><h3><b>Blick über die Grenzen: Alternativen in Europa</b></h3> <p>Doch nicht nur die deutschen Küsten locken mit ihren Reizen, auch unsere europäischen Nachbarn bieten attraktive Küstenorte für den Sommerurlaub. In Dänemark beispielsweise lockt die Nordseeküste mit einer Mischung aus dänischer Gemütlichkeit und unberührten Stränden. Zwar sind die Preise hier oftmals höher als auf dem deutschen Festland, sie können jedoch mit denen der deutschen Inseln konkurrieren. </p><p>Frankreich hingegen bietet mit seiner langen Atlantikküste und der sonnenverwöhnten Côte d'Azur diverse Urlaubsmöglichkeiten. Von mondänen Seebädern bis hin zu verträumten Fischerdörfern kann man hier je nach Geschmack und Budget den perfekten Ort finden. </p><p>Und wer bereit ist, noch etwas weiter zu reisen, findet in Spanien eine breite Palette an Urlaubsorten. Die spanische Küste, sowohl am Mittelmeer als auch am Atlantik, ist berühmt für ihre Vielfalt und Lebensfreude. Besonders die Balearen und die Kanarischen Inseln sind beliebt für ihre Kombination aus Strand, Kultur und Gastronomie. Auch hier gilt: frühes Buchen sichert oft die besten Preise und Unterkünfte. </p><p></p><h3><b>Das Fazit: Planung ist alles</b></h3> <p>Egal, ob man sich für einen Urlaub an den heimischen Küsten oder für eine Reise zu den europäischen Nachbarn entscheidet – eine frühzeitige Planung hilft, Kosten zu sparen und Enttäuschungen zu vermeiden. Vergleiche der Unterkunftspreise und Flexibilität bei der Wahl des Reiseziels können den Sommerurlaub zu einem unvergesslichen und gleichzeitig bezahlbaren Erlebnis machen.</p> Show Edit Destroy
Mord in Frankfurt - Transfrau ersticht 45-jährigen Mann! Schreckliche Bluttat <p>Entsetzliche Gewalttat in Frankfurt am Main: Im Bahnhofsviertel gibt es immer noch Spuren der Polizeiabsperrung, die sich direkt an einer Kellertreppe befindet. An diesem Ort fand kurz vor dem Wochenende ein schreckliches Verbrechen statt. </p><p><b><h3>Transfrau sticht mit Messer auf einen Mann ein</h3></b> </p><p>Dort soll eine 26-jährige Transfrau am Freitagmorgen gegen 7 Uhr einen 45-jährigen Kellner aus Eritrea mit einem Springmesser getötet haben. Laut Staatsanwaltschaft Frankfurt wies das Opfer elf Stich- und drei Schnittverletzungen auf, verteilt über den Oberkörper, die rechte und linke Seite sowie den Rücken. Nach der Tat lief die Transfrau mit dem blutigen Messer auf die Straße und rief: "Ich wollte ihn nicht umbringen." Anschließend verständigte sie selbst den Notruf und ließ sich später ohne Widerstand von der Polizei festnehmen. Für den Kellner Jonathan W. kam jede Hilfe zu spät. Ein Cousin des Opfers beschreibt ihn als "den liebsten Menschen, den man sich vorstellen kann", wie unter anderem die "BILD"-Zeitun berichtet. </p><p><b><h3>Täter und Opfer kannten sich</h3></b> </p><p>Die Ermittlungen ergaben, dass sich die beiden am Vorabend der Tat im O’Reilly’s Irish Pub am Hauptbahnhof kennengelernt hatten, nachdem viele englische und deutsche Fans dort nach dem EM-Spiel Dänemark gegen England gefeiert hatten. Anschließend zogen sie weiter in eine Kneipe an der Kaiserstraße und von dort aus wenige Minuten zu dem Mehrfamilienhaus, in dem Jonathan W. lebte. </p><p>Die genauen Umstände, die zur Eskalation führten, sind noch unklar. Möglicherweise entstand ein Streit, als das Opfer herausfand, dass seine Bekanntschaft eine Transfrau war. Auch die Frage, ob der Kellner die Transfrau angegriffen oder beleidigt haben könnte, wird von der Staatsanwaltschaft untersucht. Die Transfrau wurde bereits am Samstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag erließ.</p> Show Edit Destroy
Großbrand in München! "Halten Sie Fenster und Türen geschlossen"! Schwerstarbeit für die Einsatzkräfte <p>München – Am Morgen brach auf einer Baustelle in München-Ramersdorf ein gigantisches Feuer aus. Die starke Rauchentwicklung war weithin sichtbar, wie die Feuerwehr berichtete - giftige Gase wabern durch die Stadt! Die Feuerwehr warnt: "Halten Sie Fenster und Türen geschlossen!" </p><p><b><h3>Feuer in München-Ramersdorf: 400 Quadratmeter Dachfläche in Flammen</h3></b> </p><p>Das Feuer entstand auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses und erfasste etwa 400 Quadratmeter der Dachunterkonstruktion. Durch mehrere Dachluken breitete sich das Feuer auf vier darunterliegende Wohnungen aus. Die Münchner Feuerwehr war schnell vor Ort und begann sofort mit den Löscharbeiten. Ein vorhandenes Baugerüst erleichterte den Einsatzkräften den Zugang zum Dach. Mit mehreren Löschrohren und zwei Drehleitern konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht werden. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung zur Vorsicht aufgerufen. </p><p><b><h3>Großbrand in München-Ramersdorf: Evakuierungen und Nachlöscharbeiten</h3></b> </p><p>Nachdem das Feuer gelöscht war, überprüften die Feuerwehrleute die betroffenen Wohnungen und führten Nachlöscharbeiten durch. Um weitere Schäden zu verhindern, wurde das Flachdach mit einer Plane abgedeckt. Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt. Alle Bewohner konnten ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen. Die betroffenen Wohnungen sind jedoch bis auf weiteres unbewohnbar. </p> Show Edit Destroy
Jetzt droht der Kreml den USA deutlich! Nach Attacke auf die Krim - greift Russland Amerika an?! <p><b>Droht der 3. Weltkrieg?!</b> Nach einem mutmaßlichen ukrainischen Angriff auf die Krim, bei dem mehrere Tote und viele Verletzte zu beklagen waren, hat Russland seine Drohgebärden gegenüber den USA verschärft, denn die Waffen, die der Ukraine die Angriffsmöglichkeit gaben, stammen aus den USA! </p><p><b><h3>Drohung des Kreml an die USA nach Angriff der Ukraine</h3></b> </p><p>Präsidialamtssprecher Dmitri Peskow nannte den Angriff "absolut barbarisch" und warnte vor Konsequenzen, deren Details noch ausstehen. Russland drohte zudem damit, Raketen in Reichweite der USA und ihrer europäischen Verbündeten zu stationieren. Der Vorfall ereignete sich in Sewastopol, einer Hafenstadt auf der annektierten Halbinsel Krim, wo der Ausnahmezustand ausgerufen wurde. Dieser ermöglicht es den Behörden, Verfassungsrechte wie die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Die meisten Opfer fielen auf einem Strand, als Raketentrümmer niedergingen und explodierten. Russland beschuldigte die USA und die Ukraine gemeinsam für den Angriff verantwortlich zu sein und zog die US-Botschafterin zu Gesprächen heran. </p><p><b><h3>Experten gehen nicht von gezieltem Angriff auf Strand aus</h3></b> </p><p>Experten zweifeln jedoch an der Darstellung eines gezielten ukrainischen Angriffs. Markus Reisner, ein Militärexperte, betonte, dass die mit Streumunition bestückten ATACMS-Raketen eine weitreichende Zerstörungskraft besitzen würden, was bei einem gezielten Angriff auf Strände deutlich schwerwiegendere Folgen hätte haben können. Die genaue Dynamik des Vorfalls bleibt also umstritten, während der Konflikt um die Krim weiterhin hohe internationale Spannungen verursacht.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Top-Torjäger Serhou Guirassy verlässt den VFB und wird wegen Ausstiegsklausel zum Schnäppchen <p><b>Der Top-Torjäger verlässt den VfB Stuttgart! </b>Mit 28 Toren führte Serhou Guirassy (28) den Verein von der Relegation bis in die Champions League. Trotz dieses Erfolgs wird der Super-Stürmer die Königsklasse nicht mehr im Trikot von Stuttgart erleben. Ein harter Schlag für den VFB, besonders bitter, er könnte zu einem Bundesliga-Konkurrenten wechseln! </p><p><b><h3>Jetzt ist es definitiv: Guirassy wird Stuttgart verlassen</h3></b> </p><p>Nach Informationen von Vipflash.de haben Guirassy und seine Berater den VfB kürzlich darüber informiert, dass er den Verein verlassen wird. Eine Ausstiegsklausel ermöglicht es Guirassy, für 18 Millionen Euro zu wechseln. Sein herausragendes Leistungsniveau hat das Interesse von Top-Klubs wie Mailand, Chelsea und Arsenal geweckt, wobei Borussia Dortmund nun als Favorit gilt. </p><p><b><h3>BVB hat im Poker um Guirassy die besten Karten</h3></b> </p><p>Gemäß BILD-Informationen strebt Neu-Trainer Nuri Sahin (35) die Verpflichtung des Torjägers an. Sollte der Transfer zeitnah über die Bühne gehen, wäre dies bereits der zweite Zugang des BVB vom VfB innerhalb kurzer Zeit. Vor Kurzem wurde bekannt gegeben, dass Stuttgarts Kapitän und Abwehrchef Waldemar Anton (27) für 22,5 Millionen Euro nach Dortmund wechselt, ebenfalls durch eine Ausstiegsklausel begünstigt. Wie es scheint, geht der Ausverkauf der Erfolgsmannschaft aus der abgelaufenen Saison beim VfB Stuttgart weiter.</p> Show Edit Destroy
Putins Weltraumzentrum schwer getroffen und beschädigt - Putin tobt! Deutsche Waffen beteiligt? <p>Am Abend führte die ukrainische Armee einen gezielten Militärschlag gegen die russische Weltraum-Kommunikationsanlage NIP-16 auf der seit 2014 besetzten Krim durch. Der Angriff erfolgte unter Verwendung von westlichen Waffen, konkret vier M270 Raketenartilleriesystemen, die jeweils zwei MGM-140 ATACMS-Raketen mit einer Reichweite von 165 Kilometern abfeuerten. Diese Raketen aus deutscher Produktion trafen die westliche Küste der Krim, insbesondere das Gebiet um die Stadt Jewpatorija. Ein harter Schlag für Putin, der droht dem Westen nun mit Rache! </p><p><b><h3>Feuerschein war über Kilometer zu sehen</h3></b> </p><p>Nach den ukrainischen Berichten brach kurz nach dem Angriff ein Feuerinferno in den russischen Kommandoanlagen aus. Augenzeugen filmten ein Flammenmeer, wo zuvor die bis zu 70 Meter hohen Antennen des Weltraum-Zentrums standen. NIP-16 besteht aus zwei Anlagen, die etwa zehn Kilometer voneinander entfernt sind, und das Feuer war über einen weiten Horizont sichtbar. Die mutmaßliche Zerstörung dieser Anlage stellt einen schwerwiegenden Verlust für Russland dar, da sie nicht nur ein bedeutender Teil seiner Weltraumkommunikationskapazitäten ist, sondern auch für die Steuerung der Kommunikation mit russischen militärischen und zivilen Satelliten von entscheidender Bedeutung war. Die Anlage wurde im Jahr 1960 gebaut und bis 1992 von Russlands Marine und Raumweltraumbehörde betrieben, bevor sie nach der Annexion der Krim durch Russland in ukrainische Obhut überging. Ab 2020 wurde sie wieder vollständig in Betrieb genommen. Der Verlust dieser Anlage könnte die russischen Fähigkeiten zur Zielerfassung und Raketensteuerung erheblich beeinträchtigen, wie von Nachrichtenportalen berichtet wird. </p><p><b><h3>Auch Seewastopol von Raketen getroffen</h3></b> </p><p>Gleichzeitig gab es einen weiteren Raketenangriff auf die Hafenstadt Sewastopol, bei dem eine Rakete vom Typ ATACMS explodierte, nachdem sie möglicherweise von der russischen Flugabwehr abgefangen wurde. Dabei kamen vier Menschen ums Leben, darunter zwei Kinder. Die Situation verschärfte sich, als das russische Kriegsministerium zunächst erklärte, alle Raketen abgefangen zu haben, dann jedoch eine Explosion am Strand von Sewastopol einräumte. Diese wurde zunächst als Ergebnis einer Kursänderung einer abgefangenen Rakete dargestellt, später aber beschuldigte Moskau die Ukraine, den Strand gezielt angegriffen zu haben, was von Experten angezweifelt wird. Der Vorfall hat sowohl lokal als auch international Besorgnis ausgelöst, da er eine Eskalation der militärischen Auseinandersetzungen zwischen der Ukraine und Russland auf der Krim markiert und die Spannungen in der Region weiter verschärft hat.</p> Show Edit Destroy
RKI-Alarm! Neue Tropenkrankheit erreicht Europa - es gibt noch keinen Impfstoff! <p><b>Alarmierende Neuigkeiten: Oropouche-Fieber erreicht Europa!</b>Tropische Virusinfektionen wie Dengue, Chikungunya und Zika lösen weltweit Besorgnis aus. Nun hat eine weitere Krankheit dieser Art ihren Weg nach Europa gefunden: das Oropouche-Fieber, ausgelöst durch das Oropouche-Virus (OROV). Ursprünglich im Amazonasgebiet Südamerikas beheimatet, erfolgt die Übertragung des Virus vorrangig durch Insektenstiche. Besonders erschreckend - es gibt noch keine Impfung gegen die neue Krankheit!! So schätzen Experten jetzt die Lage ein: </p><p><b><h3>Neue Tropenkrankheit kommt nach Europa!</h3></b> </p><p>Ein kürzlicher Fall hat die Gesundheitsbehörden in Europa alarmiert: Ein Mann aus der Region Venetien in Italien zeigte nach einer Karibikreise die typischen Symptome und wurde positiv auf das Virus getestet. Die lokalen Behörden sowie internationale Gesundheitsüberwachungsdienste wurden umgehend verständigt, wie die „Berliner Morgenpost“ informierte. Aber, wie erkennt man das Oropouche-Virus, was löst es aus, was sind die Symptome - und, kann ich mich schützen? </p><p><b><h3>Übertragungswege und Symptomatik</h3></b> </p><p>Die Arboviren, zu denen das Oropouche-Virus gehört, werden vornehmlich durch bestimmte Gliederfüßer wie Stechmücken übertragen. Das Robert-Koch-Institut führt an, dass das Oropouche-Fieber eines der am häufigsten vorkommenden Arboviren-Leiden in Südamerika darstellt. Seit der ersten Dokumentation im Jahr 1955 wurden dort über eine halbe Million Infektionen registriert, davon 5000 allein in der Zeitspanne von Ende 2023 bis 2024 in Ländern wie Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Peru und Kuba. Symptome beinhalten unter anderem starkes Fieber, Lichtempfindlichkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen sowie Muskel- und Gelenkschmerzen und können drei bis acht Tage nach dem stich eines Insekts auftreten. Komplikationen wie Meningitis oder Enzephalitis sind selten, aber möglich. Die meisten Patienten genesen innerhalb einer Woche, und Ärzte konzentrieren sich darauf, lediglich die Beschwerden zu behandeln, da spezifische Heilmittel oder Impfstoffe noch nicht existieren. </p><p><b><h3>Maßnahmen und Risikoeinschätzung</h3></b> </p><p>Trotz des Einzelfalls in Italien stuft „La Republica“ das Risiko einer Ausbreitung in Europa als gering ein, weil die primären Überträgermücken dort nicht ansässig sind. Außerdem wurde eine Mensch-zu-Mensch-Übertragung bislang nicht festgestellt. Trotzdem bleibt Vorsicht geboten, die Situation wird sorgfältig beobachtet, und Forschungen laufen, um festzustellen, ob europäische Mückenarten das Virus verbreiten könnten. Die Gesundheitsbehörden stehen in stetigem Austausch, um auf mögliche Szenarien vorbereitet zu sein und rasch handeln zu können.</p> Show Edit Destroy
Deutscher Polizist tot! Eskorte des ungarischen Präsidenten Viktor Orban verunglückt! <p>Bei einem schweren Unfall in der Kolonne des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban auf dem Weg zum Flughafen Stuttgart ist ein Polizist getötet worden. Es geschah am Albplatz im Stadtteil Degerloch, dort übersah eine 69-jährige BMW-Fahrerin die Absperrung für die Ministerpräsidenten-Kolonne. Dabei kollidierte sie mit zwei Polizeimotorrädern und einem Auto. Hier die traurigen Details: </p><p><b><h3>Tödlicher Unfall auf dem Weg zum Flughafen</h3></b> </p><p>Ein 61-jähriger Polizist, der das Fahrzeug von Viktor Orban begleitete, wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Die Wucht des Zusammenstoßes schleuderte das Polizeimotorrad auf die Dienstmaschine eines weiteren Beamten, der die Kreuzung für den Verkehr gesperrt hatte. Beide Polizisten erlitten schwere Verletzungen, und der 61-Jährige verstarb später im Krankenhaus. Polizeipräsident Markus Eisenbraun äußerte sich tief betroffen über den Unfall und den Verlust ihres geschätzten Kollegen. Viktor Orban befand sich wegen der Fußball-EM in Deutschland und hatte das Spiel der ungarischen Nationalmannschaft gegen Schottland in der Stuttgarter MHP-Arena besucht. Er war auf dem Weg zum Flughafen, um nach Budapest zurückzukehren, als sich das Unglück ereignete, etwa acht Kilometer vor dem Flughafen. </p><p><b><h3>Kollegen aus Ludwigsburg haben Ermittlungen übernommen</h3></b> </p><p>Die Ermittlungen werden von Beamten des Polizeipräsidiums Ludwigsburg durchgeführt, um einen neutralen Untersuchungsverlauf sicherzustellen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrsinspektion unter der Telefonnummer 0711-68 69 0 zu melden.</p> Show Edit Destroy
Kinderleiche in Niedersachsen entdeckt! Ist es der kleine Ariane (6)?! War es ein Wolf?! <p><b>War es ein Wolf?! Tragischer Fund in Bremervörde!</b> In der beschaulichen Gemeinde Estorf im Landkreis Stade, genauer gesagt im Ortsteil Behrste, stieß ein Landwirt Gestern gegen 16.30 Uhr auf einen grausigen Fund: Auf seiner Wiese fand er die Leiche eines Kindes. Dieser Ort liegt in erschreckender Nähe, etwa viereinhalb Kilometer vom Zuhause des seit Wochen vermissten Arian (6) entfernt. Ist es die Leiche des kleinen Jungen?! </p><p><b><h3>Polizei macht mysteriöse Andeutungen</h3></b> </p><p>Die Polizei hält sich mit genauen Details zum Fundort und den Umständen des Auffindens momentan noch bedeckt. "Zum aktuellen Zeitpunkt lässt sich nicht eindeutig feststellen, um wen es sich bei dem gefundenen Kind handelt", erläutert ein Polizeisprecher. Der Fund wurde nach üblichen Feldarbeiten gemacht, als der Bauer das gemähte Gras zum Trocknen umwenden wollte. Die Ermittler der Tatortgruppe der Polizeiinspektion Stade sowie weitere Mitarbeiter haben den Fundort in der Nacht intensiv kriminaltechnisch untersucht. Zur eindeutigen Identifizierung wurde die Leiche zur rechtsmedizinischen Untersuchung gebracht. Ergebnisse werden im Laufe der Woche erwartet, wobei die Verbindung zum Fall des vermissten Arian als wahrscheinlich gilt. Der Junge verschwand vor 64 Tagen spurlos aus seinem Elternhaus - und besonders eine Theorie ist besorgniserregend! </p><p><b><h3>Zwei Theorien im Raum</h3></b> </p><p>Die Ermittlungen zum Verschwinden des kleinen Arians, der aus Elm stammt, wurden durch zwei Theorien beeinflusst, die online diskutiert wurden. Eine Theorie spekuliert über den Einfluss des Kinderfernsehens: Kurz vor seinem Verschwinden sah Arian eine Folge von "Unser Sandmännchen" mit einem Beitrag zu "Der Cowboy auf dem Motorboot". Nutzer in sozialen Netzwerken vermuten, dass er ähnliche Boote im nahegelegenen Hafen von Bremervörde gesucht haben könnte. Eine Bestätigung für diese Theorie gibt es bislang nicht. Eine weitere Theorie betrifft die mögliche Gefahr durch Wölfe, da diese in letzter Zeit vermehrt in der Region gesichtet wurden. Das nahegelegene Waldgebiet, nur 300 Meter von Arians Zuhause entfernt, erstreckt sich über mehrere Kilometer. In Niedersachsen leben nach Angaben des Wolfsmonitorings etwa 300 bis 350 Wölfe in 35 Rudeln. Seit 2019 wurden zahlreiche Nutztierrisse gemeldet, die Wölfen zugeordnet werden könnten. Doch auch zu dieser zweiten Theorie liegen den Ermittlungsbehörden keine konkreten Hinweise vor. Die Gemeinschaft wartet nun mit schwerem Herzen auf Gewissheit über das Schicksal des kleinen Arian.</p> Show Edit Destroy
Heftige Unwetter! Beliebtes deutsches Touristenziel betroffen! Urlauber müssen ihre Ferien abbrechen <p>Unwetter und Starkregen durchkreuzen die Urlaubspläne und sorgen für besorgniserregende Wasserpegel, während die Gefahr von Erdrutschen zunimmt. Viele deutsche Touristen brechen ihren Urlaub ab, beliebte Ziele betroffen! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Heftige Unwetter vom Gardasee gemeldet</h3></b> </p><p>Nach einer langen Dürreperiode des letzten Jahres wird die Region um den Gardasee nun von heftigen Unwettern heimgesucht. Hagel, Blitze und Donner prägen das Wetterbild, während Touristen auf den Terrassen ihrer Hotels dem Naturschauspiel zusehen. Für diese Jahreszeit sind die kühlen Temperaturen am Gardasee ungewöhnlich. Der Wasserpegel in Lazise hat fast den Höchststand von 1977 erreicht. Am Sonntagabend lag er bei 144,2 Zentimetern, was einem Anstieg von mehr als 13 Zentimetern innerhalb von 24 Stunden entspricht. Der Rekordwert von 146 Zentimetern aus dem Jahr 1977 könnte bald übertroffen werden. </p><p><b><h3>Unwetter am Gardasee: Mehrere Campingplätze evakuiert</h3></b> </p><p>Heftige Regenfälle belasten besonders die Region um Brescia auf der westlichen Seite des Gardasees. In Manerba geriet eine Frau wegen Starkregens in einer Unterführung in Gefahr und wurde von einem Passanten aus ihrem Auto gerettet. Die Feuerwehr erhielt zahlreiche Notrufe, vor allem vom Ufer des Gardasees zwischen Manerba und San Felice del Benaco. In Manerba wurden drei Campingplätze geräumt und die Touristen in nahegelegenen Hotels untergebracht. Eine niederländische Touristin beklagte: „Wir hatten schon vor Monaten den Urlaub hier gebucht, niemand hätte gedacht, dass Ende Juni das Wetter so schlecht sein würde.“ In Manerba del Garda mussten fünf Personen aus ihren Häusern evakuiert werden, da das Viertel durch die Wassermassen abgeschnitten war. Die Feuerwehr erhielt Unterstützung von der Wasserrettung, die mit Schlauchbooten im Einsatz war. </p><p><b><h3>Gefahr von Erdrutschen steigt nach Starkregen</h3></b> </p><p>Nach den starken Regenfällen wächst die Angst vor Erdrutschen. Die stark befahrene Verkehrsachse "Gardesana Sp45“ wurde wegen eines Erdrutsches bei Salò vorübergehend geschlossen. Ein großer Murenabgang blockierte die "Strada degli Eroi“ auf dem Berg Monte Pasubio in der Provinz Vicenza, glücklicherweise wurde niemand verletzt. Weitere Erdrutsche ereigneten sich in der Dolomiten-Provinz Belluno, ebenfalls ohne Verletzte. Im Norden des Gardasees trat der Fluss Sarca über die Ufer. In Lazise überflutete der Wildbach Marra mehrere Straßen. Dieser nasse Start in die Sommersaison enttäuscht viele Besucher der Region. Zahlreiche Touristen flüchteten vor dem Dauerregen und verkürzten ihren Aufenthalt, was die Hoteliers ärgert. Wegen des schlechten Wetters bleiben die Strände leer, und die Strandbadbetreiber bangen um ihre Einnahmen. </p> Show Edit Destroy
Prinzessin Anne liegt im Krankenhaus! Britische Untertanen besorgt! <p><b>EILMELDUNG! Sorge um Prinzessin Anne (73)</b>! Die Schwester von König Charles III. (74) hatte einen Unfall und liegt nun im Krankenhaus. Mitten in der Krebskrise um Kate und Charles ereilt den Palast die nächste Hiobsbotschaft! </p><p><b><h3>Prinzessin Anne hatte einen Unfall</h3></b> </p><p>Laut Buckingham Palace verunglückte Anne am Sonntag auf ihrem Landsitz Gatcombe Park. Rettungskräfte eilten zum Unfallort und versorgten die Prinzessin. Sie erlitt leichte Verletzungen und eine Gehirnerschütterung. Momentan wird sie im Southmead Hospital in Bristol zur Beobachtung behandelt. In einer Erklärung des Palastes am Montag hieß es: "Der König wurde stets auf dem Laufenden gehalten und schließt sich der gesamten königlichen Familie an, indem er der Prinzessin seine herzlichsten Grüße und Wünsche für eine baldige Genesung übermittelt.“ </p><p><b><h3>Prinzessin Anne soll schon bald wieder einsatzfähig sein</h3></b> </p><p>Anne wird sich voraussichtlich vollständig erholen. Weitere Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben. Die britische "Sun“ spekuliert, dass es sich um einen Unfall mit Pferden gehandelt haben könnte. Anne soll auf dem Anwesen in der Nähe von Pferden spazieren gewesen sein und möglicherweise einen Schlag mit dem Kopf oder den Beinen eines Pferdes erlitten haben. Alle ihre Termine für diese Woche wurden erst einmal verschoben, teilte der Palast mit. Auch am Staatsbankett für das japanische Kaiserpaar an diesem Dienstagabend kann Anne nicht teilnehmen. Trotzdem soll die Auszeit der Prinzessin offenbar nicht von allzu langer Dauer sein.</p> Show Edit Destroy
Ukraine legt Putins geheime Drohnenbasis in Schutt und Asche! Kreml-Chef außer sich vor Wut! <p> <b>Vernichtender Schlag gegen russische Drohnenbasis</b> </p><p>In einem dramatischen Wendepunkt des Ukraine-Krieges hat das ukrainische Militär einen schweren Schlag gegen Russland geführt: Eine bedeutende Drohnen-Basis im südlichen Teil Russlands wurde durch die Streitkräfte der Ukraine vernichtet. Satellitenaufnahmen verdeutlichen das vollständige Ausmaß der Verwüstung. Hier mehr: </p><p><b><h3>Putin verliert wichtige Drohnenbasis!</h3></b> </p><p>Seit Beginn des Konflikts vor 28 Monaten, als Wladimir Putin seine Truppen aussandte, um die Ukraine zu unterwerfen und den Angriffskrieg als bloße "militärische Spezialoperation" beschönigte, hat dieser Konflikt zahllose Todesopfer gefordert und ausgedehnte Regionen verwüstet. Während die russische Armee kaum durchgängige Erfolge zu verzeichnen hat, scheint nun der Ukraine ein bedeutender Schlag gegen die militärischen Strukturen von Wladimir Putin geglückt zu sein. Nach Informationen des ukrainischen Militärs wurden kritische Drohnen-Einrichtungen in Russland erheblich beschädigt. Die Zerstörung von Lagerstätten, Ausbildungseinrichtungen und Kontrollzentren für Drohnen im Gebiet Krasnodar sei durch Satellitenbilder belegt, verkündete die ukrainische Marine am 23. Juni 2024 auf ihrem Telegramkanal. Die Beweisfotos, die den Angriff der Ukraine untermauern, wurden gleichfalls dort publiziert. </p><p><b><h3> Internationale Beobachtungen und Folgen des Angriffs</h3></b> </p><p>Die Tragweite dieses Angriffs wird auch außerhalb der Ukraine wahrgenommen. Brady Africk, Experte für Außen- und Sicherheitspolitik am American Enterprise Institute in Washington, D.C., teilte vergleichbare Satellitenbilder auf der Plattform X (vormals Twitter). Der Luftwaffenstützpunkt Jeisk, der durch die ukrainischen Streitkräfte zerstört wurde, fungierte laut Africk als Trainingszentrum und befindet sich über 130 Kilometer von der Front entfernt. Der Angriff, der in der Nacht zum 21. Juni stattfand, wurde vom ukrainischen Militär in Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst SBU durchgeführt. Das russische Verteidigungsministerium hatte zu jenem Zeitpunkt die Abwehr eines massiven Drohnenangriffs auf das südrussische Territorium bekannt gegeben. Die Bestätigung der Einschläge folgte später durch Wanjamin Kondratjew, den Gouverneur von Krasnodar. Die Reste abgeschossener Drohnen hätten dabei auch zivile Einrichtungen wie eine Heizzentrale oder eine Ölraffinerie beschädigt. Berichte aus Kiew besagen, dass bei dem Angriff auch Ausbilder und Kadetten für den Drohnenkampf getötet wurden. Eine unabhängige Überprüfung dieser Angaben steht noch aus. </p><p>Der Angriff der Ukraine auf die russische Drohnenbasis stellt eine bedeutende Entwicklung dar, da die Verwendung von Drohnen als eine der Schlüsselwaffen im gegenwärtigen Konflikt gilt. Beide Seiten, Moskau und Kiew, setzen regelmäßig Drohnen und Raketen ein, um den Gegner zu attackieren. Allerdings sind die Schäden und Opferzahlen auf russischer Seite im Vergleich zu den gravierenderen Zerstörungen der russischen Angriffe auf die Ukraine weitaus geringer.</p> Show Edit Destroy
Horror-Unfall auf der Autobahn! Mercedes-Benz Vito überschlägt - 8 Personen zum Teil schwer verletzt! <p><b>Schwerer Unfall auf einer deutschen Autobahn! </b>Am Morgen überschlug sich ein Mercedes-Benz Vito! Bei dem Unfall wurden 8 Personen zum Teil schwer verletzt. Wie kam es zu dem schrecklichen Unfall? </p><p><b><h3>Großeinsatz für die Einsatzkräfte nach schwerem Unfall eines Mercedes Vito</h3></b> </p><p>Alle acht Insassen wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Informationen der Polizei kam der Fahrer des Fahrzeugs gegen 9 Uhr durch Unaufmerksamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam schließlich auf dem Dach in der Bankette zum Stillstand. Drei Personen wurden dabei schwer und fünf leicht verletzt. </p><p><b><h3>A19 für Bergungsarbeiten gesperrt</h3></b> </p><p>Die A19 war für eine Stunde vollständig gesperrt und anschließend für anderthalb Stunden nur einseitig befahrbar. Der Gesamtschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt. Die Unfallermittlungen sind noch im Gange. Weitere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt.</p> Show Edit Destroy
Mädchen (12) stürzt aus Parkhaus 10 Meter in die Tiefe! Drama in Pirna schockt Rettungskräfte! <p><b>Schrecklicher Unfall - Kind stürzt 10 Meter in die Tiefe!</b> In einem Parkhaus an der Bundesstraße 172 in Pirna ein ereignete sich ein schwerer Unfall: Ein 12-jähriges Mädchen stürzte über die Brüstung und fiel zehn Meter hinab. Wie konnte diese Tragödie geschehen und wie geht es die Kind?! </p><p><b><h3>Teenager spielen in einem Parkhaus in Pirna</h3></b> </p><p>Eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen war an diesem Abend in dem Parkhaus unterwegs. Die genauen Gründe für ihren Aufenthalt dort und die Aktivitäten, die sie unternahmen, sind noch unklar. Mia, das 12-jährige Mädchen, landete nach ihrem Sturz auf einer Wiese direkt neben dem Fuß- und Radweg. Sofort eilten Polizei, Sanitäter und ein Notarzt zum Unfallort, und das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Dresden gebracht. Mia hatte offenbar großes Glück im Unglück: Trotz schwerer Verletzungen ist ihr Zustand nicht lebensgefährlich. </p><p><b><h3>Polizei ermittelt Hergang des Unglücks</h3></b> </p><p>Die Polizei untersucht nun den genauen Hergang des Vorfalls. Die Brüstung auf dem fast leeren oberen Parkdeck des Parkhauses ist etwa 1,30 Meter hoch. Ein Augenzeuge berichtete: "Es ist möglich, dass die Jugendlichen auf das Dach klettern wollten.“ Ein Polizeisprecher sagte auf Anfrage: D"ie genauen Umstände, ob es ein Unfall war oder ob das Mädchen gestoßen wurde, müssen nun geklärt werden.“ Nach dem Sturz wurden die Freunde von Mia, die bei ihr waren, von der Polizei befragt.</p> Show Edit Destroy
BVB will DFB-Star verpflichten! Fans begeistert - Nächster Transfer beim BVB steht bevor <p>DFB-Star kurz vor Unterschrift beim BVB! Dortmund mit deutschem Nationalspieler bereits einig! Unterschrift noch diese Woche? Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>BVB an DFB-Spieler aus interessiert, Transfer kurz vor Abschluss! </h3></b> </p><p>Laut den Berichten verhandelt der BVB bereits mit Brighton &amp; Hove Albion über die Ablösesumme, die aufgrund von Groß' nur noch ein Jahr laufenden Vertrag relativ gering ausfallen könnte. Offen ist noch die Frage der Vertragslaufzeit: Groß könnte entweder einen Vertrag bis 2026 mit einer Option auf ein weiteres Jahr oder direkt einen Dreijahresvertrag erhalten. Bereits Anfang der Woche berichtete Bild, dass Groß im Visier des BVB sei. Die Verantwortlichen des Champions-League-Finalisten, der sich zur kommenden Saison neu aufstellen muss, haben die Positionen identifiziert, auf denen Verstärkung nötig ist, und dabei Groß als geeigneten Kandidaten entdeckt. Der achtmalige deutsche Nationalspieler, der erst im vergangenen September sein Debüt für die DFB-Elf gab und seither eine feste Größe im Team ist, ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar und sowohl torgefährlich als auch ein guter Vorlagengeber. </p><p><b><h3>Pascal Groß mit ersten Einsätzen bei der EM</h3></b> </p><p>Bei der laufenden EM konnte Groß den BVB weiter von sich überzeugen: Im Auftaktspiel gegen Schottland kam er in der zweiten Halbzeit für den vorbelasteten Robert Andrich (29) zum Einsatz. </p><p>Anscheinend hat Groß erneut einen positiven Eindruck hinterlassen. </p><p>Der gebürtige Mannheimer betonte vor dem Turnier auf einer Pressekonferenz, dass er nicht abgeneigt sei, nach Deutschland zurückzukehren. Zuletzt spielte der in Hoffenheim ausgebildete Routinier 2017 für den FC Ingolstadt in der Bundesliga, bevor er nach England wechselte. Nun scheint die Rückkehr nach Deutschland unmittelbar bevorzustehen. Groß könnte damit der zweite deutsche EM-Spieler sein, der zum BVB wechselt: Auch Waldemar Anton (27) vom VfB Stuttgart soll sich den Dortmundern anschließen.</p> Show Edit Destroy
Terroranschlag in einer russischen Republik - 1 Priester, 6 Polizisten und ein Soldat getötet! <p><b>Terroralarm! </b>Blutige Angriffe in einem Teil Russlands! Bewaffnete Täter haben in der russischen Kaukasusrepublik einen Priester, sechs Polizisten und ein Mitglied der Nationalgarde getötet. </p><p><b><h3>Attentäter greifen mehrere Ziele an</h3></b> </p><p>Laut der russischen Nachrichtenagentur Ria Nowosti wurden zwei orthodoxe Kirchen, eine Synagoge und ein Polizeikontrollpunkt in den Städten Derbent und Machatschkala angegriffen. Die nationale Antiterror-Behörde spricht von "terroristischen Angriffen“. Gajana Garijewa, Sprecherin des Innenministeriums von Dagestan, bestätigte gegenüber der staatlichen Nachrichtenagentur "Ria Nowosti“ insgesamt sechs getötete und zwölf verletzte Polizisten. In Derbent wurde ein 66-jähriger Priester getötet, dem von den Angreifern die Kehle durchgeschnitten wurde. "Bei den Terroranschlägen sind nach vorläufigen Angaben ein orthodoxer Priester und mehrere Polizeibeamte ums Leben gekommen“, bestätigt das russische Ermittlungskomitee. Später berichtete die Nachrichtenagentur „Interfax“ unter Berufung auf die Sicherheitsorgane von 23 verletzten Polizisten. Vier Attentäter sollen bei den Schusswechseln ebenfalls getötet worden sein. Weitere Angreifer sind wohl in einem weißen VW geflohen. </p><p><b><h3>Synagogen wurden angegriffen</h3></b> </p><p>"Die Synagoge in Derbent brennt“, berichtete Borutsch Gorin, Vorsitzender der Föderation der Jüdischen Gemeinden Russlands, auf Telegram. Ein Polizist und ein Wachmann seien dabei ums Leben gekommen. Auch die Synagoge in Machatschkala, der größten Stadt der Region, wurde in Brand gesteckt. "Während des Angriffs auf die orthodoxe Kirche in Derbent ist dem Priester die Kehle durchgeschnitten worden“, so Gorin. Dagestan, eine mehrheitlich muslimische Region, liegt an der Grenze zu Georgien und Aserbaidschan. Gouverneur Sergej Melikow sieht in den Angriffen einen Versuch, die Gesellschaft zu "destabilisieren“. Die Fahndung nach den flüchtigen Tätern läuft. Die Behörden haben ein Strafverfahren eröffnet. Das islamisch geprägte Dagestan ist eine der ärmsten Regionen in Russland. Etwa zehn Prozent aller russischen Muslime leben dort. Die russische Teilrepublik grenzt auch an Tschetschenien.</p> Show Edit Destroy
Bayern schockt die Konkurrenz! Geplanter Mega-Transfer lässt den BVB und Co. erblassen! <p>Der FC Bayern München setzt ein klares Zeichen mit seinem neuesten Transfer. Die Konkurrenz, darunter Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und RB Leipzig, beobachtet aufmerksam. Der FC Bayern plant offenbar, in diesem Sommer erhebliche Summen zu investieren, um das enttäuschende letzte Jahr vergessen zu machen. Ein bedeutender Transfer steht unmittelbar bevor und wird den Münchnern einiges kosten. </p><p><b><h3>Bayern München bläst zur Attacke</h3></b> </p><p>Die Konkurrenten werden diesen Schritt erstaunt zur Kenntnis nehmen. Bayern München zeigt unmissverständlich: Die Meisterschaft soll im nächsten Jahr wieder nach München geholt werden. Der FC Bayern München hat bereits die Verpflichtung von Hiroki Ito abgeschlossen. Weitere Neuverpflichtungen sind in Planung. Sportvorstand Max Eberl und sein Team haben für diesen Transfersommer große Ziele. Obwohl viele Gerüchte kursieren, wird es nun konkret. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht der FC Bayern kurz vor der Verpflichtung von Michel Olise. Der 22-jährige Flügelspieler soll von Crystal Palace nach München wechseln und eine erhebliche Ablösesumme kosten. Der Rekordmeister ist bereit, stolze 60 Millionen Euro für den Franzosen zu zahlen. </p><p><b><h3>Bayern startet Großoffensive auf dem Transfermarkt</h3></b> </p><p>Borussia Dortmund und andere Vereine können nur neidisch zuschauen, da sie vermutlich nicht in der Lage sind, eine solche Summe für einen einzigen Spieler auszugeben. Der BVB scheiterte beispielsweise an der Verpflichtung von Ian Maatsen, der rund 45 Millionen Euro gekostet hätte. Doch Olise ist nicht der einzige Spieler, den die Bayern im Visier haben. Auch Xavi Simons, derzeit von RB Leipzig an Paris Saint-Germain ausgeliehen, ist ein heißer Kandidat und soll ebenfalls eine ähnliche Summe kosten wie Olise. Es besteht kein Zweifel: Der Großangriff der Bayern ist in vollem Gange.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Angriff auf US-Flugzeugträger! US-Marine meldet Versenkung von 3 Schiffen! <p>Angriff auf US-Flugzeugträger - eskaliert die Lage jetzt völlig?! US-Marine versenkt nach eigenen Angaben 3 angreifende Schiffe - hier alles, was wir bisher wissen: </p><p><b><h3>Amerikaner melden Zerstörung von 3 Schiffen nach Attacke auf Flugzeugträger!</h3></b> </p><p>Das US-Zentralkommando (CENTCOM) teilte mit, dass US-Streitkräfte in den letzten 24 Stunden drei unbemannte Oberflächenschiffe der vom Iran unterstützten Huthi im Roten Meer zerstört haben. Zudem feuerten die Huthis drei ballistische Anti-Schiffs-Raketen in den Golf von Aden ab. Dabei gab es keine Verletzungen oder nennenswerten Schäden an Schiffen der USA, der Koalition oder Handelsschiffen, so CENTCOM. Behauptungen der Huthis, sie hätten den Flugzeugträger Dwight D. Eisenhower erfolgreich angegriffen, wurden als "kategorisch falsch" zurückgewiesen. </p><p><b><h3>Huthis melden Angriffe auf Ziel in Israel</h3></b> </p><p>Die Huthis behaupteten auch, Ziele in Israel angegriffen zu haben. Laut der jemenitischen Gruppe wurden vier Schiffe im Hafen von Haifa gemeinsam mit der Gruppe "Islamischer Widerstand im Irak" angegriffen. Der Huthi-Sprecher Yahya Saree erklärte in einer Fernsehmitteilung, dass Drohnenangriffe auf zwei Zementtanker und zwei Frachtschiffe im Hafen von Haifa durchgeführt wurden. Diese Schiffe gehörten Unternehmen, die gegen das Einfahrtverbot in die Häfen des besetzten Palästinas verstoßen hätten, so Saree. Zudem gaben die Huthis an, den Frachter "Shorthorn Express" im Mittelmeer mit Drohnen angegriffen zu haben. Laut Saree waren die Angriffe präzise und direkt. Es gab jedoch keine sofortige Stellungnahme des israelischen Militärs und keine unabhängige Bestätigung der Angriffe.</p> Show Edit Destroy
Nach schweren Überschwemmungen: Autobahn teilweise zerstört - Rettungskräfte suchen 3 vermisste Personen <p>Nach starken Regenfällen hat Europa erneut eine verheerende Flutkatastrophe erlebt, bei der sogar eine bedeutende Autobahn weggespült wurde. Häuser wurden zerstört und drei Menschen werden vermisst. Auch für die startenden Ferien kann die Zerstörte Autobahn ein echtes Drama werden! </p><p><b><h3>Autobahn wird monatelang gesperrt</h3></b> </p><p>Eine Flutwelle hat die Autobahn A13, eine wichtige Nord-Süd-Verbindung in Richtung Italien, schwer getroffen. Rund 200 Meter der Fahrbahn sind unter den Wassermassen eingebrochen, wodurch ein großes Loch entstanden ist. Experten schätzen, dass die Reparatur Monate dauern wird. Die San-Bernardino-Route auf der A13 dient vielen Sommerurlaubern als Alternative zum Gotthard-Stau. Mit dem Wegfall dieser Route droht nun ein massives Verkehrschaos am Gotthard, wo der Stau bereits gestern eine Länge von 12 Kilometern erreichte. Politiker befürchten zudem einen Versorgungsengpass in der Ostschweiz, da die A13 auch für den Güterverkehr von Bedeutung ist. Um das Chaos zu mindern, wird geprüft, ob schon vor der Landesgrenze eine Umleitung eingerichtet werden kann. </p><p><b><h3>Schweizer Armee im Einsatz</h3></b> </p><p>Die Fluten trafen die Ortschaft Misox in Graubünden besonders schwer. Nach einem Bergsturz und Erdrutsch wurden ganze Häuser von einer Schlammlawine aus Geröll und Baumstämmen zerstört. Die Schweizer Armee unterstützt die Rettungskräfte vor Ort mit Helikoptern bei der Suche nach Vermissten. "Es ist ein trauriges Bild, das wir hier sehen müssen“, berichtet Einsatzleiter Patrick Mottis der Tageszeitung "Blick“. "Besonders tragisch ist natürlich, dass im Dorfteil Sorte weiterhin drei Menschen vermisst werden.“ Bei den Vermissten handelt es sich um eine ältere Frau und ein junges Paar, die alle in den zerstörten Häusern wohnten. Weitere Details zu den Vermissten werden aus Rücksicht auf die Angehörigen nicht bekannt gegeben. Die Suche konzentriert sich auf die Umgebung der Häuser und den darunterliegenden Fluss, falls die drei von den Fluten mitgerissen wurden.</p> Show Edit Destroy
Deutschland-Aufstellung! Spielt Füllkrug? Nagelsmann deutet Überraschung an <p><b>Deutscher Aufstellungspoker vor Schweiz-Spiel!</b> </p><p>Am heutigen Abend steht das deutsche Team vor seinem dritten Gruppenspiel der Heim-Europameisterschaft. Die spannende Frage, die sich die Fans stellen: Wird Bundestrainer Julian Nagelsmann zum dritten Mal in Folge auf die gleiche Startaufstellung setzen - oder gibt es eine Überraschung in der Aufstellung? </p><p><b><h3>Füllkrug im Rampenlicht</h3></b> </p><p>Auf der Pressekonferenz vor dem Match gegen die Schweiz ließ Nagelsmann verlauten, dass er vorerst keine Änderungen plane. "Stand jetzt gibt es keine. Es ist wichtig, dass der Rhythmus beibehalten wird", erklärte der 36-jährige Chefcoach - aber, dass kann auch nur ein Poker sein! Weiterhin betonte er sein Vertrauen in den gesamten Kader, ohne dabei auf die angespannte Gelbsituation mancher Spieler einzugehen. </p><p>Doch hinter den Kulissen brodelt es möglicherweise. Niclas Füllkrug, der 31-jährige Angreifer von Borussia Dortmund, könnte sich als Überraschungskandidat in die Startelf drängen. Obwohl Nagelsmann öffentlich keine Wechsel ankündigte, könnte er sich last Minute für Füllkrug entscheiden und somit Kai Havertz auf der Position der einzigen Spitze ersetzen. Eine solche Entscheidung würde die zuvor kommunizierte Strategie über den Haufen werfen. Vor dem Turnier hatten Nagelsmann und sein Co-Trainer Sandro Wagner Havertz als erste Wahl eingestuft, vor allem wegen seiner guten Chemie mit den Mittelfeldtalenten Florian Wirtz und Jamal Musiala. </p><p><b><h3>Havertz nicht zu 100% überzeugend</h3></b> </p><p>Allerdings konnte Havertz, trotz eines verwandelten Elfmeters im Auftaktspiel, in den ersten beiden Gruppenspielen nicht vollends überzeugen. Füllkrug hingegen, mit einer Bilanz von 12 Toren in 17 Länderspielen, zeigte sowohl gegen Schottland als auch Ungarn als Einwechselspieler sein Können. Gegen die Schotten erzielte er ein Tor und hätte beinahe ein zweites erzielt, wäre dieses nicht aufgrund einer knappen Abseitsstellung aberkannt worden. Auch gegen Ungarn lieferte er eine solide Leistung, wenn auch ohne Top-Chancen. Nach einem überzeugenden Abschlusstraining steht nun die Möglichkeit im Raum, dass Füllkrug als große Überraschung den Platz in der Startelf einnimmt. </p><p>Für die deutsche Mannschaft geht es im Spiel gegen die Schweiz nicht nur um den Gruppensieg, sondern auch darum, Selbstvertrauen für die kommenden Spiele zu sammeln. Nagelsmann betonte: "Du spielst ein Spiel, um es zu gewinnen. Du bekommst mehr Selbstvertrauen, je mehr Spiele du in Serie gewinnst." Ob er dieses Ziel mit Füllkrug in der Angriffsspitze verfolgen wird, bleibt bis zum Anpfiff ein spannendes Geheimnis.</p> Show Edit Destroy
2 Leichen treiben im Bodensee! Paddler machen schreckliche Entdeckung im Bodensee <p>Hard (Österreich) – Innerhalb eines Tages wurden zwei Leichen im Bodensee gefunden. Die Polizei versucht nun Hintergründe zu den Todesopfern und deren Identitäten zu ermitteln. Was ist geschehen? </p><p><b><h3>Leichenfunde im Bodensee</h3></b> </p><p>Am Samstagabend entdeckten drei Kajakfahrer zwischen Hard im österreichischen Bezirk Bregenz und Lindau einen leblosen Körper im Wasser und alarmierten die Behörden, wie die österreichische Polizei am Sonntag berichtete. Wasserpolizei, Wasserrettung und Feuerwehr bargen die männliche Leiche. Angaben zur Identität und den Todesumständen konnten zunächst nicht gemacht werden. Laut „ORF“ lag die Leiche bereits längere Zeit im Bodensee. Eine Obduktion wurde von der Polizei angeordnet. </p><p><b><h3>Zweite Leiche innerhalb weniger Stunden</h3></b> </p><p>Einige Stunden zuvor hatte eine Bootsfahrerin einen toten Mann im Bodensee entdeckt und die Polizei verständigt. Auch diese Leiche wurde von der österreichischen Feuerwehr geborgen. Da der Fundort vor der Mündung des Neuen Rheins auf deutschem Gebiet lag, wurde der Leichnam an die deutschen Behörden übergeben, so ein Sprecher der Wasserpolizei. Auch die Identität dieses Toten ist bislang nicht bekannt.</p> Show Edit Destroy
3 Kinder verschwunden! Mysteriöse Frau involviert! Fahndung nach 3 vermissten Kindern in Schleswig-Holstein <p>Seit dem letzten Sonntagabend sind die drei Kinder Ayla-Jolin (12), Can-Tyran (11) und Georgios (9) aus einer Einrichtung in Norderstedt, Schleswig-Holstein, spurlos verschwunden. Nach einem Streit mit einem Betreuer verließen sie gegen 22.30 Uhr die Einrichtung und wurden seither nicht mehr gesehen. Die Polizei fahndet öffentlich mit Fotos nach den Kindern und konnte inzwischen einen Teil ihres Weges rekonstruieren. </p><p><b><h3>Polizei fahndet sucht nach vermissten Kindern </h3></b></p><p> </p><p>Jens Zeidler, Sprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg, berichtete: "Ermittlungen ergaben, dass sich die drei Kinder etwa zwei Stunden nach ihrem Verschwinden am Montag um 0.20 Uhr auf dem Bahnhof Elmshorn aufhielten. Videoaufzeichnungen zeigen, dass die Kinder möglicherweise von einer unbekannten Frau begleitet wurden.“ Die Polizei veröffentlichte ein Foto der Überwachungskamera, das diese Frau zeigt. Zeidler erklärte: "Das Bild zeigt eine jüngere Frau in einer Unterführung des Bahnhofs Elmshorn in der Nacht zum Montag, den 17. Juni 2024, um 0.21 Uhr.“ </p><p><b><h3>Polizei bittet Öffentlichkeit um Hinweise</h3></b> </p><p>Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Hinweise zur Identität der Frau und zu den vermissten Kindern. Wer Informationen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 040-5280600 zu melden.</p> Show Edit Destroy
Bluttat auf Campingplatz! 2 Deutsche auf niederländischem Campingplatz niedergestochen und schwer verletzt! <p><b>Bluttat auf niederländischem Campingplatz!</b> </p><p>In einem schockierenden Vorfall auf einem Campingplatz in Vrouwenpolder, einer Gemeinde in der niederländischen Nordsee-Provinz Zeeland, sind zwei Deutsche durch eine Messerattacke schwerstens verletzt worden. Die grausame Tat ereignete sich am späten Samstagabend, als gegen 21.30 Uhr Rettungsdienste eilig zu dem beliebten Urlaubsort gerufen wurden. Aber, was war der Auslöser? </p><p><b><h3>Mann und Frau lebensbedrohlich verletzt!</h3></b> </p><p>Nach der Ankunft auf dem Campingplatz fanden die Einsatzkräfte zwei Personen mit gravierenden Stichwunden in der Nähe eines Wohnwagens vor. Beide Opfer, ein 69-jähriger Mann und eine 53-jährige Frau, mussten umgehend medizinische Hilfe erhalten. Für eines der Opfer war die Situation so lebensbedrohlich, dass noch vor Ort Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet werden mussten, bevor sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden konnten. </p><p><b><h3>Ungewisse Hintergründe der Tat</h3></b> </p><p>Die genauen Umstände dieser furchtbaren Bluttat sind zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Die Polizei, die die Ermittlungen unmittelbar aufnahm, äußerte die Vermutung, dass ein "Beziehungskonflikt" der Auslöser gewesen sein könnte, jedoch steht eine Bestätigung dieser Theorie bislang aus. Der idyllische Ort im äußersten Norden der Halbinsel Walcheren, der seit vielen Jahren sowohl Camper als auch Wassersportler und Badeurlauber anzieht, ist durch dieses Ereignis in seinen Grundfesten erschüttert worden.</p> Show Edit Destroy
Hitze-Hammer nächste Woche! 40 Grad-Marke in Deutschland im Visier! <p><b>Temperaturen Steigen in Neue Höhen</b>: Hitze-Hammer kündigt sich an: Meteorologen warnen vor extremer Hitzewelle! </p><p>Die Wetterlage in Deutschland zeigt sich wechselhaft, doch die neuesten Prognosen kündigen eine dramatische Wende an. Nachdem sich die vergangenen Tage etwas kühler gestaltet haben und der Samstag vielerorts mit Niederschlag begonnen hat, deuten die Wettermodelle nun auf einen beachtlichen Temperaturanstieg hin. </p><p><b><h3>Wetterwende und Hitze-Blase!</h3></b> </p><p>Meteorologe Dominik Jung von wetter.net zeichnet in seinem aktuellen Youtube-Video ein uns der bevorstehenden Wetterlage, die uns vor große Herausforderungen stellen könnte. "Bisher waren die Modelle uneins, doch jetzt sieht es nach einer Einigkeit aus: Die kommende Woche bringt uns eine Hitzewelle, die an die 40-Grad-Marke heranreichen könnte", erläutert Jung. Besonders im Südwesten des Landes könnten die Temperaturen auf bis zu 36 Grad ansteigen, mit der Möglichkeit einer weiteren Zunahme um zwei Grad. Sogar im Norden könnte das Thermometer auf über 30 Grad klettern. </p><p><b><h3>Wettertrend der kommenden Woche</h3></b> </p><p>Die Wetterentwicklung lässt keine Zweifel offen: Die Hitze kommt mit Macht. Alle Wettermodelle prognostizieren für die gesamte Woche hohe Temperaturen. "Ein Blick auf das europäische Wettermodell offenbart nahezu überall Temperaturen an der 30-Grad-Grenze oder darüber", sagt Jung. Die heißeste Phase des Jahres könnte unmittelbar bevorstehen. Nach einem regnerischen Samstag bringt ein sich näherndes Hochdruckgebiet am Sonntag eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken nach Deutschland, mit Höchstwerten von bis zu 25 Grad. Doch schon am Montag deutet alles auf einen "Voll-Sommertag vom Feinsten" hin, mit reichlich Sonnenschein und Temperaturen bis zu 29 Grad im Südwesten. </p><p>Die bevorstehende Hitzewelle erfordert besondere Aufmerksamkeit und Vorsichtsmaßnahmen, insbesondere bei vulnerablen Personengruppen. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Wettermodelle irren und wir einer extremen Hitze doch noch entgehen können.</p> Show Edit Destroy
Mehr Atomwaffen! Putin droht dem Westen mit "Atom-Triade"! <p><b>Putins Atomwaffen-Drohung!</b> Aktuelle Berichte deuten auf eine besorgniserregende Entwicklung hin: Russlands Präsident Wladimir Putin hat Pläne vorgestellt, die das bereits umfangreiche Atomwaffenarsenal des Landes noch weiter ausbauen sollen. In einer Rede machte er deutlich, dass er eine "nukleare Triade" anstrebt, um potenzielle Gegner abzuschrecken. Diese Ankündigung hat die ohnehin schon vorhandene Angst vor einem Atomkrieg weiter verstärkt, insbesondere seit dem Ausbruch des Ukraine-Krieges im Februar 2022. </p><p><b><h3>Nukleare Triade als Abschreckungsinstrument</h3></b> </p><p>Die Rhetorik aus dem Kreml lässt aufhorchen, denn Putin scheint nicht zufrieden zu sein, trotz der bereits beeindruckenden Zahl von etwa 5.580 Nuklearsprengköpfen, die Russland zurzeit besitzt. Die US-Denkfabrik Institute for the Study of War (ISW) berichtete kürzlich, dass Putin plant, seine Atomstreitkräfte weiter zu verstärken. Vor Absolventen der russischen Militäruniversitäten kündigte er an, die nukleare Triade weiterzuentwickeln, um das strategische Kräftegleichgewicht in der Welt zu gewährleisten. </p><p><b><h3>Die nukleare Triade umfasst drei Komponenten: </h3></b>Interkontinentalraketen, U-Boot-gestützte ballistische Raketen und Bomberflugzeuge, die in der Lage sind, Atomwaffen zu transportieren und abzuwerfen. Russland zählt neben den USA, China und Indien zu den wenigen Staaten, die eine funktionierende nukleare Triade besitzen. Laut Einschätzung des ISW sind Putins Drohungen Teil einer fortlaufenden Informationskampagne, die darauf abzielt, die Unterstützung des Westens für die Ukraine zu untergraben. Bei einer Pressekonferenz in Vietnam äußerte Putin, dass Russland in Erwägung ziehe, die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen in der russischen Nukleardoktrin herabzusetzen. Das ISW warnte, dass Putin eine mögliche Niederlage in der Ukraine irrtümlich als existenzielle Bedrohung für Russland interpretieren und gemäß der geltenden Doktrin den Einsatz von Nuklearwaffen für gerechtfertigt halten könnte.</p> Show Edit Destroy
Boris Becker: 5. Kind mit vierter Frau? Hochzeit und Baby geplant! <p><b>Tennislegende im Liebesglück: Boris Becker und die Verlobung mit Lilian!</b> Boris Becker, der unvergessene Tennis-Champion, hat wieder einmal für Schlagzeilen gesorgt, diesmal jedoch fernab des grünen Rasens. Der 56-jährige Sportler hat in einer überraschenden Offenbarung verkündet, dass er und seine Partnerin Lilian, die 34 Jahre alt ist, seit geraumer Zeit im Geheimen verlobt sind. Kommt jetzt auch das 5. Becker-Kind? </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Familienplanung trotz Herausforderungen </p><p>Die Vorstellung, dass Boris Becker möglicherweise zum fünften Mal Vater werden könnte, wirft viele Fragen auf. "Wenn ich etwas richtig gemacht habe, dann sind es meine vier Kinder", reflektiert Becker rückblickend auf sein bisheriges Familienleben. Doch er räumt ein, dass es eine enorme Herausforderung darstellt, drei unterschiedliche Familienkonstellationen in Einklang zu bringen. Der Tennisstar ist bereits Vater von zwei Söhnen aus der Ehe mit seiner Ex-Frau Barbara Becker - Noah, 30 Jahre alt, und Elias, 24 Jahre alt. Seine Vergangenheit war jedoch nicht frei von Skandalen; so sorgte seine Affäre während Barbaras Schwangerschaft für Aufsehen, aus der seine uneheliche Tochter Anna Ermakova hervorging. Mit Anna und ihrer Mutter Angela, die Unterhaltsforderungen gegenüber Becker stellte, hatte der Sportler ein bekanntermaßen schwieriges Verhältnis. </p><p><b><h3>Zahlt Boris für seine Kinder?!</h3></b> </p><p>Die Auseinandersetzungen blieben auch in späteren Beziehungen nicht aus. Mit seiner Ex Lilly Becker und dem gemeinsamen Sohn Amadeus, der heute 14 Jahre alt ist, wurde der Unterhaltsstreit ebenfalls vor Gericht verhandelt. Lilly Becker äußert sich mittlerweile zwar resigniert über die finanziellen Angelegenheiten, doch Boris selbst scheint die Hoffnung auf familiären Zuwachs nicht aufzugeben: "Ich hoffe, dass noch ein paar dazukommen!" </p><p>Das Video in der Freizeitwoche zeigt, wie sich Boris Becker im Laufe seines Lebens gewandelt hat. Die Frage, die nun im Raum steht, ist, ob Lilian die volle Tragweite ihrer Entscheidung erfasst hat – sowohl hinsichtlich der komplexen familiären Vergangenheit ihres Verlobten als auch der Aussicht auf ein gemeinsames Kind mit einer Tennisikone, die schon mehrfach bewiesen hat, dass sein Leben stets für Überraschungen gut ist.</p> Show Edit Destroy
Deutscher Tourist ertrinkt auf Sardinien - Rettungskräfte konnten nichts mehr tun <p><b>Von der italienischen Urlaubsinsel Sardinien</b> wird ein tragisches Ereignis gemeldet, bei dem ein deutscher Tourist ums Leben gekommen ist. Was ist geschehen und wer ist das Opfer? </p><p><b><h3>Tödlicher Badeunfall auf Sardinien</h3></b> </p><p>Ein tragisches Urlaubserlebnis ereignete sich am Samstag in Castelsardo auf Sardinien, Italien. Ein deutscher Tourist im Alter von 60 Jahren, der mit seiner Familie im Norden der Insel Urlaub machte, ging am Strand Lu Bagnu schwimmen. Plötzlich erlitt er nur wenige Meter vom Ufer entfernt einen Kreislaufstillstand und ertrank, wie die örtliche Hafenbehörde berichtet. </p><p><b><h3>Hilfe kommt zu spät</h3></b> </p><p>Zeugen bemerkten den Vorfall und eilten sofort zur Hilfe. Sie zogen den Mann aus dem Wasser und brachten ihn ans Ufer. Trotz sofortiger Reanimationsversuche durch Rettungskräfte und den Einsatz eines Hubschraubers konnte der 60-Jährige nicht gerettet werden. Er verstarb noch am Unfallort. Nach Angaben der italienischen Behörden stammte der Verunglückte aus Saarbrücken im Saarland. </p> Show Edit Destroy
Mutiger Robert Habeck stellt sich gegen China! Klare Kritik bei China-Besuch von Robert Habeck - Wirtschaftsminister erzielt kleinen Erfolg <p><b>Während seines Besuchs in Peking </b>übernahm Robert Habeck unerwartet die Rolle, einen Zollkonflikt zwischen der EU und China zu entschärfen. Der Austausch war konfrontativ, endete jedoch mit einem Hoffnungsschimmer. Dank einer klaren Linie konnte Habeck Haltung zeigen! </p><p><b><h3>Heftige Diskussionen bei Besuch von Habeck in China</h3></b> </p><p>Robert Habeck traf in Peking auf Zheng Shanjie, den Vorsitzenden der NDRC, mit einer ernsten Miene. Habeck, als EU-Vertreter, betonte die Notwendigkeit einer Neuausrichtung der EU-China-Beziehungen. Thema waren neben dem Klimadialog auch EU-Zölle auf chinesische Elektroautos, die von Zheng als inakzeptabel bezeichnet wurden. Handelsminister Wang Wentao verstärkte später die Vorwürfe gegen die EU. Habecks geplantes Treffen mit Premierminister Le Qiang wurde kurzfristig abgesagt, was er nicht weiter kommentierte. Trotzdem war Habeck selbst nicht zimperlich und kritisierte Chinas Unterstützung für Russland deutlich. Habecks Gespräche verliefen intensiv, sowohl hinter verschlossenen Türen als auch öffentlich. { </p><p><b><h3>Habeck erzielt kleinen Erfolg bei Treffen</h3></b> </p><p>Trotz anfänglicher Spannungen konnte er einen kleinen Erfolg vermelden: Wang Wentao signalisierte Bereitschaft zu direkten Gesprächen mit der EU-Kommission über die Zollfragen. Habecks Rolle war ein Drahtseilakt zwischen Konfrontation und Dialog, während er betonte, wie wichtig offene Märkte für Deutschland seien. Er forderte auch eine überarbeitete deutsche China-Strategie und eine stärkere europäische Einheit in Bezug auf China. Während in Berlin über den Haushalt gestritten wird, bleibt Habecks Aufgabe, einen Handelskrieg mit China zu verhindern, von großer Bedeutung. Seine Initiative für direkte Gespräche könnte einen Impuls für weitere Verhandlungen geben.</p> Show Edit Destroy
Möglicher Deutscher EM-Gegner droht mit Rückzug von der EM! EM-Teilnehmer droht mit Eklat <p>EM-Mannschaft droht Rücktritt vom Turnier an, droht der Europameisterschaft ein bisher noch nie dagewesener Eklat?! Der Grund für die Rücktrittsdrohung erklärt aber vieles! </p><p><b><h3>Beleidigung von den Tribünen - Verband fordert Konsequenzen</h3></b> </p><p>Die Begegnung zwischen Kroatien und Albanien endete am Mittwoch in Hamburg mit einem 2:2-Unentschieden. Während des Spiels sorgten jedoch Fangesänge aus beiden Lagern ("Tötet, tötet, tötet Serben!") für große Empörung. Auch der serbische Verband blieb nicht unberührt. "Was passiert ist, ist skandalös, und wir werden die UEFA nach Sanktionen fragen. Selbst wenn das bedeutet, dass wir im Turnier nicht weitermachen", erklärte Serbiens Verbands-Generalsekretär Jovan Surbatovic im Gespräch mit dem Sender RTS. Nach den beleidigenden Gesängen beim Spiel zwischen Kroatien und Albanien hat Serbien die UEFA zur Ergreifung von Maßnahmen aufgefordert. Sollte dies ausbleiben, droht der EM-Teilnehmer mit dem Rückzug vom Turnier. </p><p><b><h3>UEFA bestraft Serbien &amp; Albanien</h3></b> </p><p>Weiter sagte er: "Wir sind sicher, dass sie bestraft werden, denn sie haben bereits auf unseren Aufruf reagiert, den sogenannten Journalisten aus Albanien von der EM auszuschließen. Wir fordern von der UEFA, dass beide Verbände bestraft werden. Wir wollen uns daran nicht beteiligen, aber wenn die UEFA sie nicht bestraft, werden wir darüber nachdenken, wie wir weitermachen", so Surbatovic. Serbien trifft nach der Auftaktniederlage gegen England (0:1) am Donnerstag um 15 Uhr auf Slowenien. Das Team von Nationaltrainer Dragan Stojkovic ist auch ein möglicher Achtelfinal-Gegner der deutschen Mannschaft.</p> Show Edit Destroy
Familie stirbt auf der Autobahn! Schrecklicher Unfall an Papas Geburtstag löscht ganze Familie aus <p><b>Schwerer Unfall auf der Autobahn! </b>Ein tragischer Unfall kostete eine Familie das Leben. Michael St. (59), seine Frau Liane (47) und ihre Tochter Emily (19) hatten keine Überlebenschance, als ihr BMW beim Überholen ins Schleudern geriet und ungebremst gegen zwei Bäume prallte. Hier die traurige Geschichte: </p><p><b><h3>Tödlicher Unfall fordert 3 Todesopfer</h3></b> </p><p>Der Unfall ereignete sich nur 73 Kilometer von ihrem Zuhause entfernt, während sie auf dem Heimweg nach Spandau waren. Der Tag begann fröhlich mit Michaels Geburtstagsfeier, doch endete in einer Tragödie. Michael St. wurde an seinem 59. Geburtstag Opfer des Unfalls auf der A 24. Um 19:23 Uhr kam es zum Drama: Das Fahrzeug, von Michael gesteuert, geriet mit hoher Geschwindigkeit ins Schleudern, nachdem es versuchte, ein vor ihm fahrendes Gespann zu überholen. Polizeisprecher Joachim Lemmel bestätigte, dass ein Gutachter die genaue Ursache noch untersucht, aber vorläufig von einem Fahrfehler ausgegangen wird. </p><p><b><h3>Einsatzkräfte können nicht mehr helfen</h3></b> </p><p>Rettungskräfte erreichten die Unfallstelle zehn Minuten später, konnten jedoch nichts mehr für die Familie tun. Michael, Liane und Emily wurden im vollständig zerstörten BMW tot aufgefunden. Michael soll Berichten zufolge Busfahrer gewesen sein und regelmäßig die Linie 130 gefahren sein, die zwischen Ruhleben und dem Waldkrankenhaus Spandau verkehrt. Die Familie lebte seit etwa zwei Jahren in einer kleinen Zweizimmer-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus aus den 1950er Jahren in Berlin. Vor ihrer Wohnungstür hängen drei weiße Herzen, eins für jeden Familienangehörigen. Es ist ein bewegender Anblick, der an das tragische Ende einer geliebten Familie erinnert.</p> Show Edit Destroy
Bahnstrecke durch schweren Erdrutsch verschüttet, schweres Verkehrschaos nach Unwetter <p><b>Bahnstrecke von Erdrutsch verschüttet! </b>In den letzten Jahren mussten wir uns in Deutschland zunehmend auf extreme Wetterereignisse wie Überflutungen und Naturkatastrophen einstellen. Besonders betroffen waren dabei Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Aktuell sorgt ein schwerer Erdrutsch im Schwarzwald für erhebliche Probleme und chaotische Zustände. </p><p><b><h3>Massive Behinderungen und Schäden durch den Erdrutsch</h3></b> </p><p>Ende Mai führten starke Regenfälle im Süden zu einem Erdrutsch, der die Bahnstrecke zwischen Titisee und Seebrugg blockierte. Seitdem ist die Linie S1 auf diesem Abschnitt außer Betrieb. Ursprünglich war die Wiedereröffnung der Strecke für den 21. Juni geplant, doch nun hat die Deutsche Bahn die Sperrung der „Dreiseenbahn“, einer bei Touristen beliebten Strecke durch die malerische Landschaft des Schwarzwalds, bis mindestens 30. Juni verlängert. Dies bedeutet, dass Einheimische, Reisende und Berufspendler noch länger auf alternative Transportmittel angewiesen sind. </p><p><b><h3>Auswirkungen auf Nahverkehr und Tourismus</h3></b> </p><p>Die Bahnstrecke ist nicht nur eine wichtige Verbindung für den Nahverkehr, sondern auch eine bedeutende touristische Attraktion. Die Gebiete rund um den Titisee und den Schluchsee ziehen jährlich zahlreiche Besucher an, die die Schönheit und Idylle des Schwarzwalds erleben möchten. Die Sperrung trifft daher auch den Tourismus in der Region erheblich. Die Deutsche Bahn hat Verständnis für die Einschränkungen gefordert und betont, dass die Sicherheit der Reisenden oberste Priorität habe. </p><p><b><h3>Maßnahmen zur Bewältigung der Situation</h3></b> </p><p>Laut einer Sprecherin der Deutschen Bahn sind die Bahnanlagen in dem betroffenen Bereich zum Glück nicht beschädigt. Um den Zugverkehr wieder zu ermöglichen, muss jedoch der Hang gesichert werden, der durch den Erdrutsch instabil geworden ist. Diese Sicherungsarbeiten sind aufwendig und zeitintensiv, weshalb die Sperrung verlängert wurde. Die Deutsche Bahn arbeitet intensiv daran, die Strecke so schnell wie möglich wieder freizugeben, um den gewohnten Betrieb wieder aufnehmen zu können. </p><p><b><h3>Ersatzverkehr erfordert Geduld der Fahrgäste</h3></b> </p><p>In der Zwischenzeit hat die Deutsche Bahn einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Diese Busse verkehren zwischen den Bahnhöfen Titisee und Seebrugg und stellen sicher, dass Reisende trotz der Sperrung ihr Ziel erreichen können. Die Verantwortlichen bitten die Fahrgäste um Geduld und Verständnis für die aktuelle Situation. Alle Beteiligten, einschließlich der DB, ihrer Partner und der lokalen Behörden, setzen alles daran, die notwendigen Sicherungsarbeiten zügig abzuschließen.</p> Show Edit Destroy
Schreckliche Bluttat: Mann tötet seine Frau - Beamte stoppen Killer mit dem Teaser <p><b>Mord bei EM-Spiel</b>! Dramatische Szenen spielten sich auf einer Wiese vor einem Plattenbau ab. Zwei Polizisten verfolgten einen Mann, den sie schließlich überwältigen konnten – während nur wenige Meter entfernt eine Frau reglos am Boden lag. </p><p><b><h3>Polizei stellt Gewalttäter</h3></b> </p><p>Neben ihr befand sich eine Polizistin. Auf der Wiese lag ein blutverschmiertes Messer. Der 44-jährige Mann hatte die Frau kurz zuvor in einer Wohnung in der Goethestraße in Guben offenbar angegriffen und schwer verletzt. Die Frau schaffte es noch, blutend aus dem Haus zu fliehen, brach jedoch an der Rasenkante zusammen und erlag ihren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. </p><p><b><h3>Polizisten setzten Taser gegen Tatverdächtigen ein</h3></b> </p><p>Streifenbeamte trafen zuerst am Tatort ein und versuchten, den Mann festzunehmen. Es entwickelte sich ein Hin und Her, wobei einer der Polizisten immer wieder versuchte, den Mann mit einem Taser zu Boden zu bringen. Der Mann wich jedoch ständig aus oder rannte auf die Beamten zu, die sich zurückziehen mussten, um Abstand zu halten. Schließlich gelang es einem der Polizisten, den Taser gezielt einzusetzen. Der Mann ging zu Boden, und ein zweiter Beamter fixierte ihn, indem er sich auf seinen Rücken kniete und seine Arme und Hände fesselte. </p><p><b><h3>Blutspuren im Treppenhaus</h3></b> </p><p>Inzwischen waren auch Sanitäter und ein Notarzt eingetroffen, doch sie konnten der Frau nicht mehr helfen. Über ihre Identität wurde zunächst nichts bekannt gegeben. Die Tatort-Ermittler der Spurensicherung entdeckten später Blutspuren im Treppenhaus. </p><p>Der Tatverdächtige wurde am Samstag dem Haftrichter vorgeführt und es wurde Haftbefehl wegen Totschlags gegen ihn erlassen.</p> Show Edit Destroy
BVB plant Mega-Transfer! Dieser EM-Star soll Abgang von Ian Maatsen vergessen machen! <p>Jetzt muss wohl doch die Plan-B-Lösung her! Seit Mittwoch steht fest: Leihspieler Ian Maatsen (22) wird nach der Sommerpause nicht zum BVB zurückkehren. Stattdessen soll er kurz vor der Unterzeichnung eines 6-Jahres-Vertrags beim Premier-League-Klub Aston Villa stehen (Vipflash.de berichtete). Nun gibt es aber eine spektakuläre Entwicklung, kommt dieser EM-Star nach Dortmund?! </p><p><b><h3>Abgang von Ian Maatsen so gut wie sicher</h3></b> </p><p>Das ist ein herber Transfer-Rückschlag für Dortmunds Verantwortliche, die den Holländer unbedingt verpflichten wollten. Da dieser Deal nun geplatzt ist, rückt ein anderer Spieler in den Fokus... Dortmunds Notfallplan mit „Türken-Ferdi“! Wie BILD erfuhr, hat Sportdirektor Sebastian Kehl (44) den 24-jährigen Ferdi Kadioglu ins Visier genommen. Der Linksverteidiger von Fenerbahce Istanbul hat einen Marktwert von 21 Millionen Euro und noch einen Vertrag bis 2026. Das bedeutet: Fenerbahce kann in diesem Sommer noch eine Ablösesumme erzielen. Diese soll bei 25 Millionen Euro liegen – machbar für Borussia! </p><p><b><h3>BVB jetzt an tükischem Nationalspieler interessiert</h3></b> </p><p>Kadioglu wurde in den Niederlanden ausgebildet und durchlief dort alle Junioren-Auswahlen, bevor er sich letztlich für die Türkei entschied. Beim EM-Auftakt gegen Georgien (3:1) spielte er 90 Minuten und zeigte eine solide Leistung. Fakt ist: Mit Ramy Bensebaini (29) ist der BVB mehr als unzufrieden, da der Algerier in der vergangenen Saison weit hinter den Erwartungen zurückblieb. Kein Wunder also, dass auf dieser Position dringender Handlungsbedarf besteht. Sollte die Verpflichtung von Kadioglu tatsächlich zustande kommen, wäre Dortmunds erste Transferbaustelle geschlossen. Darüber hinaus stehen aber noch zwei Innenverteidiger sowie ein Stürmer auf der Einkaufsliste des BVB.</p> Show Edit Destroy
Wolf auf beliebter deutscher Nordsee-Insel entdecket! Unfassbar - Wie kam er bloß dahin? <p>Auf der ostfriesischen Insel Norderney wurde erstmals ein Wolf entdeckt. Die Nationalparkverwaltung des Niedersächsischen Wattenmeers berichtete, dass das Tier von einer Wildtierkamera erfasst wurde. Das Wolfsbüro des NLWKN bestätigte nach Überprüfung der Bilder, dass es sich um einen Wolf handelt. Die Aufnahmen stammen vom 6. und 20. Juni. </p><p><b><h3>Wolf überquert das Wattenmeer: Erster Rüde auf Ostfriesischer Insel gesichtet</h3></b> </p><p>Laut Wolfsbüro handelt es sich vermutlich um einen männlichen Wolf. Es wird angenommen, dass der Wolf selbstständig über das Watt auf die Insel gelangte. Ein Austausch von Tieren zwischen dem Festland und den Inseln, wie etwa Damwild, ist nicht ungewöhnlich. Auch im städtischen Bereich von Norderney kommt es immer wieder zu Sichtungen von Wildtieren. Obwohl dies die erste bestätigte Sichtung eines Wolfs auf den Ostfriesischen Inseln ist, war die Möglichkeit, dass einzelne Wölfe auch hier auftauchen, immer gegeben. Eine dauerhafte Ansiedlung von Wölfen auf den Inseln ist jedoch unwahrscheinlich, da diese zu klein sind. </p><p><b><h3>Aktuell kein Handlungsbedarf: Wolf darf vorerst auf der Nordsee-Insel bleiben</h3></b> </p><p>Bisher hat der Wolf laut Nationalparkverwaltung kein Tier gerissen, weshalb derzeit kein Handlungsbedarf besteht. Es gab auch keine Sichtungen in der Nähe von bewohnten Gebieten, sondern nur im Nationalpark. Die Auswirkungen des Wolfs auf das Ökosystem des Nationalparks sind noch unklar. Wölfe ernähren sich zwar auch von Vögeln und deren Eiern, hauptsächlich jedoch von wildlebenden Huftieren und Kleinsäugern.</p> Show Edit Destroy
Schwere Unwetterverwüstungen! Schlammlawinen und Überschwemmungen, Zermatt von der Außenwelt abgeschlossen! <p>Schwere Unwetter erschüttern Deutschland, Österreich und die Schweiz! Überall gibt es Berichte von Zerstörung und Verwüstung, besonders heftig traf es die Schweiz! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Schwere Unwetter in der Schweiz - Zermatt von der Außenwelt abgeschnitten</h3></b> </p><p>Am Freitag wurde der Schweizer Touristenort Zermatt am Matterhorn aufgrund von schweren Unwettern von der Außenwelt abgeschnitten, wobei im gesamten Kanton die höchste Alarmstufe galt. </p><p>Die Lage in Teilen der Schweiz ist besonders heikel, vor allem im Mattertal besteht Hochwassergefahr, was zur Isolation des Tourismus-Hotspots führte. Die Matterhorn-Gotthard-Bahn stellte den Betrieb auf der Strecke Visp-Zermatt ein und organisierte einen Busersatz von Visp nach Täsch. Jedoch war die Straße von Täsch nach Zermatt gesperrt, wodurch der Ort weder per Bahn noch per Straße erreichbar war, wie das Bahnunternehmen mitteilte. In Zermatt selbst kam es infolge der Unwetter zu Erdrutschen und Überschwemmungen. Auf Anordnung der Behörden musste die Bevölkerung sich sofort in geschlossene Räume begeben, was zur Schließung der Schulen in der Gemeinde führte. Bis Freitagabend wurden 230 Menschen evakuiert, und 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz, wie der Schweizer öffentlich-rechtliche Sender SRF berichtete. </p><p><b><h3>Evakuierung wegen Überschwemmung notwendig</h3></b> </p><p>Am Stausee Zmutt kam es zu Überschwemmungen, und in der Nachbargemeinde Täsch wurde ein Campingplatz vorsorglich geräumt, wo Autofahrer parken müssen, die nach Zermatt möchten. </p><p>In der Gemeinde St. Niklaus etwas weiter flussabwärts wurde ein Schiffscontainer von den Wassermassen mitgerissen, was die Hochwasseralarmstufe im Kanton Wallis verschärfte. Dort warnte man vor weiteren Überschwemmungen, und für die Rhone sowie Seitenflüsse wurden Ufersperrungen verhängt. Aufgrund der Hochwassergefahr wurde die Bevölkerung angewiesen, an diesem Wochenende nicht an den Ufern der Rhone und der Seitenflüsse im Wallis und im waadtländischen Chablais spazieren zu gehen. Es wurde auch darauf hingewiesen, die reißenden Bäche nicht zu fotografieren oder zu filmen.</p> Show Edit Destroy
Neonazis feiern sich Mitten in Deutschland! Nazis treffen sich in Eschede zur Sonnenwendfeier <p>Eschede – Mit brennenden Fackeln und vermummt in schwarz-rot-goldenen Sturmhauben marschierten sie auf und zogen sogar ihre Kinder in diese schändliche Neonazi-Aktion in Deutschland ein! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Neonazis feiern in Niedersachsen</h3></b> </p><p>Am vergangenen Wochenende versammelten sich in Eschede (Niedersachsen) Mitglieder der "Jungen Nationalisten“, der Jugendorganisation der rechtsextremen NPD, die sich seit 2023 "Die Heimat“ nennt. Das Treffen fand auf dem "Heimathof“ statt, der der Partei gehört und früher Zeltlager für die verbotene "Heimattreue Deutsche Jugend“ beherbergte, wo Kindern und Jugendlichen die menschenverachtende Nazi-Ideologie vermittelt wurde. Dieser Verein wurde 2009 durch den damaligen Innenminister Wolfgang Schäuble (†81) verboten. Das Gelände ist von hohen Zäunen umgeben und abgeschottet, dennoch gelang es Reportern des Medienkollektivs Recherche Nord, das Geschehen auf dem Hof von einer Hebebühne aus zu filmen. </p><p><b><h3>Feier der Nazis wurde gefilmt</h3></b> </p><p>Dabei beobachteten sie eine "Sonnenwendfeier“, die an die Veranstaltungen der Hitlerjugend ab 1933 erinnerte. Männer in weißen Hemden und dunklen Cordhosen sowie Frauen in braunen Röcken marschierten im Takt von rot-weißen Trommeln zu einer Feuerschale, in der eine große Holzrune brannte – das Symbol der "Operation Lebensborn“, die unter der SS während der NS-Zeit durchgeführt wurde, um die Geburten "arischer“ Kinder zu fördern und auch Kinder aus besetzten Gebieten zu verschleppen. Zunächst war das Neonazi-Treffen für den längsten Tag des Jahres, den Samstag, geplant, wurde jedoch offenbar heimlich vorverlegt, möglicherweise aufgrund von Gegenprotesten, unter anderem von Gewerkschaften und der Evangelischen Landeskirche, bei denen auch die frühere Landesbischöfin und EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann (66) teilnehmen wollte. Die Polizei hatte mit 200 Neonazis gerechnet, aber am vergangenen Wochenende waren es 50. </p><p><b><h3>Teilnehmer drohen Anzeigen</h3></b> </p><p>Doch wie ist es überhaupt möglich, solche Neonazi-Treffen zu erlauben? "Solange eine Veranstaltung im privaten Bereich stattfindet und nicht im öffentlichen Raum, ist grundsätzlich keine Anmeldung </p><p>erforderlich. Eine Ausnahme bildet der Fall, dass mehr als 200 Personen teilnehmen, dann gelten bestimmte Anforderungen wie Rettungswege“, erklärt Christian Simonis (47), Fachanwalt für Strafrecht aus Dortmund gegenüber BILD. Er fügt hinzu: "Eine solche Feier wie in Eschede kann also unter bestimmten Bedingungen auf privatem Gelände durchgeführt werden. Allerdings könnten Teilnehmer unter anderem gegen Paragraf 90a des Strafgesetzbuches verstoßen haben, etwa durch das Tragen von schwarz-rot-goldenen Sturmhauben in Verbindung mit Nazi-Symbolik. Diese Nationalfarben stehen unter besonderem Schutz und dürfen nicht verächtlich gemacht werden. Für solche Vergehen drohen bis zu drei Jahre Gefängnis!“</p> Show Edit Destroy
Millionen-Erpressung! Fiese Erpresser wollten Michael Schumachers Familie ausnehmen - um soviel Geld ging es! <p>Wuppertal (NRW) – Zwei Männer, die die Familie des berühmten Rennfahrers Michael Schumacher (55) erpresst haben sollen, forderten laut Informationen von Vipflash.de eine schier unglaubliche Summe - 15.000.000 Mio. Euro! Womit wollten die Erpresser die gigantische Summer überhaupt erpressen, hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Michael Schumachers Familie wurde erpresst</h3></b> </p><p>Dieser fiese .Erpressungsversuch soll Anfang Juni stattgefunden haben. Als Druckmittel wurden sensible elektronische Daten eingesetzt. Es ist jedoch unklar, ob es sich dabei um Fotos, E-Mails, Patientenakten oder andere Dokumente handelte. </p><p>Wie die Täter an diese Daten gelangten, ist ebenfalls noch ungeklärt. Anscheinend handelte es sich jedoch nicht um einen Hackerangriff, sondern die Daten wurden den Erpressern vermutlich von einer unbekannten Person zugespielt. Die Ermittlungen wurden zunächst vom Landeskriminalamt in Hessen und dem Polizeipräsidium Konstanz in Baden-Württemberg geführt. Nachdem die beiden mutmaßlichen Erpresser als Männer aus Wuppertal identifiziert wurden, übernahm vor wenigen Tagen die Staatsanwaltschaft Wuppertal den Fall. </p><p><b><h3>Verhaftete Täter sind miteinander verwandt</h3></b> </p><p>Die Verdächtigen sind entfernte Verwandte und wurden am Mittwoch in Süddeutschland festgenommen. Sie sollen sich zuletzt in der Nähe der Schweizer Grenze aufgehalten haben. Am Donnerstagmorgen wurden sie dem Amtsrichter vorgeführt, der ihnen den Haftbefehl wegen versuchter Erpressung verkündete. Seitdem befinden sich die Männer in Untersuchungshaft in Wuppertal. Die Ermittler prüfen derzeit, ob es noch weitere Beteiligte an der Tat gibt. Bisher gab es laut Staatsanwaltschaft Wuppertal jedoch keine weiteren Festnahmen, die Ermittlungen sind noch im vollen Gange.</p> Show Edit Destroy
Bayern will EM-Star der Franzosen! Transfer-Hammer bahnt sich an, kommt Mega-Star nach München? <p><b>Angelt sich Bayern einen Frankreich-Star?! </b>Verstärkt dieser Franzosen-Star bald den FC Bayern München? Der Name taucht immer wieder beim FC Bayern auf – und nun könnte der Wechsel nach München tatsächlich bevorstehen. </p><p><b><h3>Bayern heiß auf Franzosen-Ass</h3></b> </p><p>Laut einem Bericht von "The Athletic“ hat sich Michael Olise (22) von Crystal Palace für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister entschieden. Der Transfer soll kurz vor dem Abschluss stehen. Auch SPORT BILD bestätigt das Interesse der Bayern an Olise, der als Rechtsaußen spielen würde. Am Freitag gab es intensive Gespräche zwischen den beiden Vereinen, und auch Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, dass Bayern nun grünes Licht erhalten habe, mit dem Spieler zu verhandeln. Dank einer festgeschriebenen Ausstiegsklausel in Höhe von rund 65 Millionen Euro könnte der Wechsel im Sommer vollzogen werden. Olises künftiges Gehalt bei Bayern soll sich Berichten zufolge auf rund 10 bis 12 Millionen Euro belaufen. </p><p><b><h3>Auch andere Vereine an Olise interessiert</h3></b> </p><p>Doch der talentierte Flügelspieler ist heiß begehrt. Auch Manchester United, Manchester City, der FC Chelsea und Newcastle United sollen großes Interesse an Olise haben. Trotz der Konkurrenz hat sich Olise offenbar für Bayern entschieden. Crystal Palace hingegen möchte den Rechtsaußen gerne halten und wollte ihn mit einer Gehaltserhöhung und einer neuen Ausstiegsklausel überzeugen, noch mindestens ein weiteres Jahr im Verein zu bleiben. Immerhin erzielte Olise in der vergangenen Saison zehn Tore und sechs Assists in 19 Premier-League-Einsätzen. Klar ist, dass Bayern Olise schon länger beobachtet hat – nun könnte die Verpflichtung konkret werden. Die Bayern-Bosse planen, auf den offensiven Außenpositionen Platz zu schaffen. Während der Vertrag von Leroy Sané, der 2025 ausläuft, verlängert werden soll, gelten Serge Gnabry und Kingsley Coman als mögliche Abschiedskandidaten.</p> Show Edit Destroy
Drama um junge Familie: Junger Vater stirbt, Beerdigung statt Hochzeit - Frau und Kinder bleiben zurück <p>Johanna und Daniel aus Mecklenburg-Vorpommern steckten eigentlich mitten in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit. Im November des vergangenen Jahres hatte der Familienvater um Johannas Hand angehalten. Doch nun wird es keine Hochzeit mehr geben und die Familie bleibt geschockt zurück, was ist passiert?! </p><p><b><h3>Beerdigung statt Hochzeit</h3></b> </p><p>Ein schwerer Schicksalsschlag traf Anfang Juni das Familienglück. "Unser Dani wurde plötzlich und unerwartet durch eine Lungenembolie aus dem Leben gerissen“, schreibt die Familie in einem Spendenaufruf bei <a href="http://gofundme.com/f/plotzlich-und-unerwartet?attribution_id=sl%3A9fe36911-76e5-48e5-a8f7-a79e5d448d49&amp;utm_campaign=man_sharesheet_ft&amp;utm_medium=customer&amp;utm_source=whatsapp" target="_blank">GoFundMe</a>. Er verstarb mitten in der Nacht im Bett. Eine Lungenembolie entsteht, wenn ein Blutgerinnsel ein Blutgefäß in der Lunge blockiert. Im Fall des 41-jährigen Familienvaters kam jede Hilfe zu spät. Seine Verlobte und Mutter versuchten zwar, ihn am Leben zu halten, aber vergeblich. Auch die Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen. "Jetzt bereiten wir eine Beerdigung statt einer Hochzeit vor.“ Warnzeichen für eine Lungenembolie sind unter anderem Atemnot, Schmerzen in der Brust und beim Einatmen, blutiger Husten, Herzrasen und Bewusstlosigkeit. Bei diesen Symptomen sollte sofort ein Notarzt gerufen werden. </p><p><b><h3>Verstorbener hinterlässt Frau und Tochter</h3></b> </p><p>Daniel hinterlässt nicht nur seine Verlobte, sondern auch ihre gemeinsame einjährige Tochter. "Er war Vater, Sohn, Bruder, Onkel, Schwager, Schwiegersohn und auch ein guter Freund“, heißt es weiter. Der Verlust ist kaum zu ertragen, besonders da Daniel der Hauptverdiener war und die Familie gerade das Elternhaus umbauen wollte. Trotz des tragischen Ereignisses möchten Johanna, Daniels Mutter und ihre Tochter in ihrem Zuhause bleiben. Die Geschwister des Paares haben deshalb eine Spendenaktion gestartet, um die Familie zu unterstützen. Das ursprüngliche Ziel von 5000 Euro wurde weit übertroffen. Bis zum 19. Juni haben fast 600 Spender mehr als 20.000 Euro gespendet. Die Familie ist überwältigt von der Unterstützung und dankt allen für ihre Anteilnahme in dieser schweren Zeit.</p> Show Edit Destroy
EM: Hooligans verletzten mehrere Polizisten! Eskalation Bei EM-Spiel in Frankfurt <p>Frankfurt am Main – Alarmstufe Rot beim EM-Spiel zwischen England und Dänemark in Frankfurt! Doch nicht die englischen Fußballfans sorgten für Krawalle: Deutsche Hooligans griffen zunächst Engländer an und verletzten anschließend mehrere Polizisten. Die Lage drohte zu eskalieren: </p><p><b><h3>Zoff im Frankfurter Bahnhofsviertel</h3></b> </p><p>Im Bahnhofsviertel, kurz vor 22 Uhr, wurden britische Medien vorab als "Zombiezone" bezeichnet, da dort Drogen, Gewalt und auf dem Boden liegende Junkies zum Alltag gehören. Trotz dieser Zustände gibt es dort auch günstige Hotels und das O'Reilly's Pub direkt am Hauptbahnhof, wo traditionell hunderte England-Fans feiern. Nach dem Spiel beobachteten Zivilfahnder in der Elbestraße, wie zwei Männer (19, 21) Engländer attackierten. "Ein englischer Fan wurde dabei zu Boden gerissen und ihm wurden Fan-Utensilien geraubt. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen“, erklärte eine Polizeisprecherin. Die Polizisten konnten einen Täter (21) sofort stellen, allerdings nicht ohne Gegenwehr. Dabei verletzte der Täter beide Beamte, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Über die Art der Verletzungen machte die Polizei keine Angaben. Der zweite Täter wurde kurze Zeit später festgenommen, beide sind inzwischen wieder auf freiem Fuß. </p><p><b><h3>Täter stammen aus Frankfurter Hoologan-Szene</h3></b> </p><p>Den Männern werden Raub und dem 21-Jährigen zusätzlich Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgeworfen. Nach Informationen der BILD soll es sich beim Haupttäter um einen in der Fan-Szene bekannten Frankfurter Hooligan handeln. Insgesamt blieben die befürchteten Krawalle und Randale rund um das Hochrisikospiel jedoch aus. Vor dem Spiel feierten 10.000 englische Fans am Römerberg, während 11.000 Dänen vor der Alten Oper versammelt waren. Auch nach dem Spiel ging die Party in der Innenstadt weiter. </p><p><b><h3>Engländer mit zwei Promille auf E-Scooter</h3></b> </p><p>Viele Engländer nutzten E-Scooter, hatten jedoch teilweise bereits viel Alkohol konsumiert. Ein Fan stürzte mit seinem Roller und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Ein weiterer England-Fan kollidierte mit einem Motorradfahrer, beide blieben unverletzt. Ein Alkoholtest ergab allerdings über 2 Promille. „Da der Mann keine Sicherheitsleistung zur Sicherung des Strafverfahrens leisten konnte, wurde er in Haft genommen“, so die Polizei. Im Klartext: Der England-Fan war so betrunken, dass er weder seine Adresse nennen noch eine Geldstrafe oder Kaution hinterlegen konnte.</p> Show Edit Destroy
Olaf Scholz: Geheimdeal mit Donald Trump! So wollte Scholz Nord-Stream 2 retten <p><b>Geheimdeal mit Trump! Scholz dunkles Nordstream 2 Geheimnis! </b>Bereits vor drei Jahren enthüllteVipflash.de, dass Scholz als Finanzminister das Projekt unbedingt retten wollte und dem damaligen US-Präsidenten Donald Trump (78) einen Deal vorschlug. Jetzt sind neue Details bekannt: </p><p><b><h3>So wollte Scholz Nord-Stream 2 retten</h3></b> </p><p>Scholz setzte sich dafür ein, dass Deutschland Flüssiggas-Terminals (LNG) baut, während die USA im Gegenzug auf Sanktionen gegen Nordstream verzichten sollten. Trump lehnte das Angebot ab. Das „Handelsblatt“ konnte nun ebenfalls Akten einsehen, die diese Informationen bestätigen. Im Jahr 2020 war Scholz bereit, eine Milliarde Euro in LNG-Terminals zu investieren, um den Import von US-Flüssiggas nach Deutschland zu ermöglichen. </p><p><b><h3>Nach Absage durch Trump - Scheswig gründet Stiftung</h3></b> </p><p>Nachdem Scholz' Deal mit Trump gescheitert war, versuchte es Manuela Schwesig (50, SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, mit einer anderen Strategie. Anfang 2021 gründete sie die "Stiftung Klima- und Umweltschutz MV“, um Unternehmen, die an Nordstream 2 beteiligt waren, vor den US-Sanktionen zu schützen.</p> Show Edit Destroy
Charles fassungslos und sauer auf Harry! Diesen Fehler wird man ihm nicht verzeihen <p><b>Prinz Harrys unverzeihlicher Fauxpas! </b>Mit Königin Camilla wurde Prinz Harry nie so richtig warm - doch bei respektvoller Distanz ließ es der Herzog von Sussex nicht bewenden. Seine bitterböse Attacke gegen die zweite Frau von König Charles III. verbaute Harry die Rückkehr in den Palast endgültig. Was ist geschehen?! </p><p><b><h3>Kein zurück für Harry nach DIESER Aktion?!</h3></b> </p><p>Irgendwann kommt für jedes Elternteil der Tag, an dem sich der heißgeliebte Nachwuchs einen gravierenden Tritt ins Fettnäpfchen leistet - doch beinahe jede Mutter und jeder Vater lässt sich auch bei heftigen Fehlern der Kinder erweichen und ist bereit, den Fehltritt zu verzeihen. Auf die Vergebung seines Erzeugers kann Prinz Harry allerdings dem Vernehmen nach bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag warten, denn eine bestimmte Aktion seines Sohnes wird König Charles III. zeitlebend nicht verzeihen können. DAS hat Harry getan: </p><p><b><h3>Harry attackiert Camilla</h3></b> </p><p>Die Einzelheiten zu dem folgenschweren Fehltritt, den sich Prinz Harry leistete, sind aktuell im britischen "Daily Express" zu lesen. Allerdings passierte der Fauxpas nicht etwa im privaten Umfeld hinter dicken Palastmauern, sondern wurde in aller Öffentlichkeit breitgetreten. Als Prinz Harry Anfang 2023 seine Memoiren unter dem Titel "Spare" - in der deutschen Übersetzung als "Reserve" - veröffentlichte, rechnete der Herzog von Sussex darin mit etlichen Verwandten aus dem Königshaus ab. </p><p>Es war nur eine von vielen verbalen Attacken, die Prinz Harry gegen seine Familie startete, nachdem er Anfang 2020 aus freien Stücken das britische Königshaus verlassen und sich mit seiner Ehefrau Meghan Markle und dem damals wenige Monate alten Sohn Archie in Richtung Nordamerika verabschiedet hatte. In "Spare" schoss sich Prinz Harry nicht nur auf seinen Bruder Prinz William und seinen Vater König Charles III. ein, sondern verpasste auch Königin Camilla eine verbale Abreibung. Die Königsgemahlin, die seit April 2005 mit König Charles III. verheiratet ist und zuvor als Geliebte des damaligen Thronfolgers für wilde Schlagzeilen sorgte, hatte bei Charles' jüngerem Sohn Harry noch nie einen guten Stand. </p><p>Der heute 39-jährige Königssohn sah Camilla Parker Bowles, wie die heutige Königin vor ihrer Hochzeit mit Charles hieß, stets als die Verkörperung des Bösen, das die Ehe seiner Eltern Prinzessin Diana und Prinz Charles zerrüttete und seiner Mutter das Leben schwer machte. Stand Camilla anfangs auch bei etlichen Royals-Fans nicht sonderlich hoch im Kurs, so hat sich das Blatt inzwischen gewendet: Über die Jahre hinweg eroberte Königin Camilla die Sympathien der Royals-Fans in nah und fern und gilt heute nicht nur als eines der beliebtesten Mitglieder des Königshauses, sondern auch als unverzichtbare Stütze für König Charles III. Der britische Monarch hat mit Camilla zweifelsohne sein spätes Liebesglück gefunden, nachdem seine 1981 geschlossene Ehe mit Lady Diana Spencer zuerst in der Trennung im Jahr 1992 und schließlich in der vier Jahre später erfolgten Scheidung endete. Doch auch wenn König Charles III. und Königin Camilla bereits ihren 19. Hochzeitstag gefeiert haben, hegt Prinz Harry immer noch heftigen Groll gegen seine Stiefmutter - und tat diesen ausführlich in seinen Memoiren kund. </p><p>Was Prinz Harry da zwischen den "Spare"-Buchdeckeln niederschrieb, blieb auch König Charles III. nicht verborgen und dürfte dem Monarchen den Blutdruck enorm in die Höhe gejagt haben. Denn König Charles III. mag vieles verzeihen, doch bei Attacken gegen Königin Camilla hört für ihn der Spaß auf - zu lange hat Charles für seine Liebe gekämpft, als dass er Angriffe auf die Königsgemahlin zu dulden bereit wäre. So formuliert es zumindest Christopher Andersen, der als Verfasser von Büchern wie "Der König. Das Leben von Charles III." in den Kreis der angesehenen Royals-Experten aufgenommen wurde. Gegenüber "Fox News" sagte Andersen: Selbst Prinz Harry dürfe deshalb nicht darauf hoffen, dass ihm sein Vater so schnell verzeiht und wieder in die Arme schließt. Die Ausmaße erlebt Prinz Harry derzeit am eigenen Leib: Angeblich versucht der Herzog von Sussex rund vier Jahre nach der Megxit genannten Trennung vom Königshaus, sich mit seiner royalen Verwandtschaft zu versöhnen und in den Schoß der Familie zurückkehren zu dürfen - bislang bekanntlich ohne nennenswerten Erfolg. Dem "Daily Express" zufolge seien sämtliche Anfragen Prinz Harrys zu Friedensgesprächen ohne Reaktion aus dem Palast verhallt - und Prinz Harry müsse sich der Einschätzung von Christopher Andersen damit abfinden, nun "auf sich allein gestellt" zu sein.</p> Show Edit Destroy
Erzieherin missbraucht 13-jährigen Jungen mehrfach - Jetzt steht sie vor Gericht <p>Bonn (NRW) – Schon seit dessen 6. Lebensjahr sollte sich die jetzt angeklagte Frau um den Jungen kümmern. Angeblich hatten sie und ihr Mann sogar mit dem Gedankenn gespielt den Jungen zu adoptieren. Doch statt sich um das Wohlergehen des Jungen zu kümmern, soll Erzieherin Svenja L. den zum Tatzeitpunkt 13-Jährigen mehrfach missbraucht haben. Wegen dieser abscheulichen Taten steht sie jetzt vor Gericht. </p><p><b><h3>Erzieherin wegen sexuellem Missbrauch vor Gericht</h3></b> </p><p>Von Seiten der Staatsanwaltschaft wird der 35-Jährigen nun sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen und schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes vorgeworfen. Die zierliche Frau war seit 2013 als Erzieherin in einer Einrichtung in Bonn angestellt, die sich für Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen engagiert. Die Angeklagte betreute dort ihr Opfer und dessen Bruder. Die Taten sollen ab 2020 erfolgt sein, als der damals 13-Jährige insgesamt achtmal im Monat in der Einrichtung übernachtet habe. Insgesamt soll es in dieser Zeit 28 Mal zu sexuellen Handlungen zwischen dem Opfer und der Angeklagten gekommen sein. Die Taten sollen in der Einrichtung, im Auto und auch während eines Schwimmbadbesuchs erfolgt sein. </p><p><b><h3>Angeklagte gibt Taten zu</h3></b> </p><p>Ans Tageslicht kam die schreckliche Tat aber erst Ende 2021, weil der Junge sich dann einer in der Einrichtung tätigen Praktikantin anvertraute und ihr von dem Missbrauch erzielte. Die Praktikantin informierte daraufhin die Leitung der Einrichtung. Bereits am ersten Verhandlungstag vor Gericht gab die Angeklagte die ihr vorgeworfenen Taten zu, bestritt aber die Anzahl von 28 Taten. Außerdem war ihm Rahmen eines sogenannten Täter-Opfer-Ausgleichs eine Summe von 5.000 Euro für den Jungen von der Angeklagten vorgeschlagen worden. Sollte das Gericht die Erzieherin schuldig sprechen, könnte der Frau eine mehrjährige Haftstrafe drohen.</p> Show Edit Destroy
Tsunami-Warnung auf Mallorca und für die Balearen - erste Strände wurden von hohen Wellen getroffen! <p><b>Tsunami im Mittelmeer! Nein, das ist kein Scherz!</b> Auf Menorca hat ein "Meteo-Tsunami" die Insel heimgesucht, der binnen kürzester Zeit den Meeresspiegel dramatisch ansteigen ließ, ganze Strandabschnitte überflutete und Ladenlokale unter Wasser setzte. Auch die Nachbarinsel Mallorca war von den Auswirkungen betroffen. Nun wird eine Tsunami-Warnung für die Balearen ausgerufen! So ist die Lage vor Ort, sehen Sie auch ein Video dazu im Bericht: </p><p><b><h3>Meteorologen hatten vor Wetterphänomen gewarnt</h3></b> </p><p>Der spanische Wetterdienst Aemet hatte seit Tagen vor dem meteorologischen Phänomen "Rissaga" gewarnt, das am Mittwoch zuschlug. Aufnahmen von RTVE zeigen, wie der "Meteo-Tsunami" den Strand von Ciutadella (Menorca) erreicht: Zuerst zieht sich das Meer zurück, um dann mit großer Wucht zurückzukehren. Touristen verlassen aufgeschreckt den Strand, während Liegen, Sonnenschirme und Tretboote ins Meer gespült werden. Kurz zuvor traf die Welle den Yachthafen von Ciutadella und verursachte erhebliche Schäden, wie VilaWeb berichtet. Das 24 Meter lange Schwimmdock sowie einige dort festgemachte Boote wurden stark beschädigt, das Dock drohte zu zerbrechen. </p><p><b><h3>Strandpromenade auf Mallorca betroffen</h3></b> </p><p>In Puerto de Alcudia, im Norden Mallorcas, überflutete die bis zu einen Meter hohe Welle Teile der Strandpromenade und setzte Restaurants unter Wasser. Die Schäden auf Mallorca blieben laut "Majorca Daily Bulletin" überschaubar. Glücklicherweise gab es keine Verletzten zu beklagen. Die Warnung vor weiteren Meteo-Tsunamis wurde am Freitag aufgehoben.</p> Show Edit Destroy
Fan stürzt von Tribüne bei der EM! Tragödie bei EM-Spiel zwischen Österreich und Polen <p>Ein dramatischer Zwischenfall ereignete sich nach dem EM-Spiel zwischen Polen und Österreich (1:3) im Berliner Olympiastadion: Ein polnischer Fan stürzte von der Tribüne in den Graben des Stadions. Dies bestätigte ein Sprecher der Berliner Feuerwehr gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Was ist geschehen? </p><p><b><h3>Dramatische Szenen bei der EM - Fan stürzt von Tribüne!</h3></b> </p><p>Der Fan zog sich dabei mehrere Verletzungen zu, war kurzzeitig bewusstlos und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Sturzes ist noch unklar, jedoch gibt es laut Berliner Polizei keine Hinweise auf Fremdverschulden. ARD-Moderator Alexander Bommes berichtete kurz nach Spielende: "Hier ist es still geworden. Die Österreicher hatten ausgelassen gefeiert. Es gibt einen schwerwiegenden medizinischen Notfall. Es sieht aus, als sei ein polnischer Fan die Tribüne heruntergestürzt. Wir konnten es nicht genau verfolgen.“ Experte Almut Schuth fügte hinzu: „Es war auf jeden Fall aus einem gemischten Block.“ Bommes ergänzte abschließend: "Der Notarztwagen ist noch da.“ Bilder zeigten, dass die Ordner im Stadion eine Plane über den Graben zwischen Tribüne und Spielfeld gespannt hatten. Zu den Hintergründe des Vorfalls gibt es bislang keine weiteren Details.</p> Show Edit Destroy
Polizei warnt! Doppelmörder entkommen! Mörder auf der Flucht, er floh nach seinem 1. Freigang! <p><b>Polizei warnt die Bevölkerung!</b> Ein verurteilter Doppelmörder nutzte seinen ersten unbegleiteten Ausgang zur Flucht. Seit dem späten Donnerstagnachmittag wird nach dem 50-Jährigen gefahndet, wie die Senatsjustizverwaltung am Freitag bestätigte. Der Straftäter hätte bis 17 Uhr zurück in die Haftanstalt zurückkehren müssen, doch er blieb verschwunden. Der Mann ist HOCHGEFÄHRLICH! Hier alles, was Sie wissen müssen: </p><p><b><h3>Entflohener Häftling seit 1995 im Gefängnis</h3></b> </p><p>Der Mann verbüßt bereits seit 27 Jahren eine lebenslange Freiheitsstrafe, nachdem er 1995 wegen zweifachen Mordes verurteilt wurde. Genauere Details wurden von einem Sprecher der Justizverwaltung nicht genannt. Seit 2005 wurden ihm regelmäßig Ausgänge gewährt, die Teil der Bemühungen der Strafvollzugsbehörden sind, Straftäter auf eine Rückkehr in die Freiheit vorzubereiten. Vor seiner unbegleiteten Ausgangserlaubnis durchlief der Mann ein umfassendes Prüfverfahren, einschließlich eines forensisch-psychiatrischen Gutachtens von einem externen Sachverständigen. Dieses Gutachten sah die Lockerung als vertretbar an, da es keine Anhaltspunkte für eine Nicht-Rückkehr des Gefangenen gab, so die Justizverwaltung. </p><p><b><h3>Polizei hat Fahndung aufgenommen</h3></b> </p><p>Im vergangenen Februar hatte ein anderer verurteilter Straftäter, ein Vergewaltiger in Sicherungsverwahrung der JVA Tegel, einen begleiteten Ausgang ebenfalls zur Flucht genutzt und wurde nach drei Tagen in Schleswig-Holstein gefasst. Nun hat die Polizei die Fahndung nach dem flüchtigen Doppelmörder aufgenommen.</p> Show Edit Destroy
Superzellen-Alarm! DWD gibt amtliche Warnung raus, Deutschland droht Unwetterchaos <p><b>Amtliche Unwetterwarnung für Deutschland!</b> </p><p>Unheilvolle Wetterentwicklung im Anmarsch: Deutschland steht ein ungemütlicher Abend und Wochenende bevor. Wie die Meteorologen von wetter.de prognostizieren, wird das bevorstehende Wettergeschehen alles andere als idyllisch. Experten erwarten die Bildung von Superzellen, die mit Starkregen, Hagel und schweren Sturm- bis Orkanböen einhergehen können. Selbst die Entstehung von Tornados ist nicht auszuschließen. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Gefahrenpotenzial durch extreme Wetterlagen </p><p>Der Deutsche Wetterdienst (DWD) schließt sich den Warnungen an und kündigt ab dem späten Vormittag heftige Hagelschauer, sowie Sturm- bis Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde an. Darüber hinaus kann es zu Starkregen kommen, der bis zu 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter mit sich führen könnte. Die westlichen und nördlichen Teile Deutschlands bleiben nicht verschont und sollten sich auf starke Gewitter und Sturmböen einstellen. Auch der Süden wird von der Unwetterfront nicht ausgelassen, hier sind kräftige Gewitter mit Hagel, Starkregen und stürmischen Böen zu erwarten. Ursächlich für diese extreme Wetterlage ist Tief „Xandria“, das sich über Mitteleuropa formiert hat und nun seinen Weg von Frankreich aus weiter nach Deutschland findet. Besonders im Osten trifft das Tief auf feuchtwarme Luftmassen, was zu Blitz, Donner und Starkregen mit bis zu 30 Litern pro Quadratmeter führt. Neben Hagel sind auch kräftige Windstöße möglich. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Maßnahmen im Angesicht des Sturms </p><p>Infolge der drohenden Wetterkapriolen wird in Leipzig die Eröffnung der Fan Zone der UEFA EURO 2024 am heutigen 21. Juni 2024 aus Sicherheitsgründen verschoben. Ursprünglich für 13 Uhr geplant, öffnet sie nun erst um 16 Uhr ihre Pforten, um die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher zu gewährleisten.</p> Show Edit Destroy
Deutschland nicht Kriegsfähig! Militärexperte warnt: Im Kriegsfall droht Deutschland ein riesiges Problem <p>Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius hat erst kürzlich auf die Notwendigkeit einer verbesserten Kriegstauglichkeit der Bundesrepublik hingewiesen. Angesichts der Bedrohung durch Russland müsse die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr erhöht werden. "Wir müssen bis 2029 100% kriegstüchtig sein“, betonte der SPD-Politiker während einer Regierungsbefragung im Bundestag. „Wir müssen Abschreckung leisten, um zu verhindern, dass es zum Äußersten kommt.“ Allerdings gibt es gravierende Schwachstellen, die im Ernstfall zu einem großen Problem werden könnten, wie ein Militär-Experte aufdeckt. </p><p><b><h3>Militär-Experte warnt vor mangelhafter Infrastruktur in Deutschland</h3></b> </p><p>Matthias Strohn, Leiter des historischen Analyseprogramms und Thinktanks des britischen Heeres, betont die Notwendigkeit, dass Deutschland auf zwei Szenarien vorbereitet sein müsse. "Als Drehscheibe müssten eigene Soldaten und NATO-Truppen von der niederländischen bis zur polnischen Grenze quer durchs Land verlegt werden können“, sagte Strohn gegenüber der "Bild“. Zudem müsse Deutschland fähig sein, Angriffe auf das eigene Land abzuwehren. Selbst wenn Deutschland nicht direkt an der Front wäre, könnten Luftangriffe die Infrastruktur zerstören. Der Transport von Truppen erfolgt hauptsächlich über Straßen und Schienen, doch das deutsche Verkehrsnetz sei für den Ernstfall unzureichend vorbereitet. Bevor die militärische Leistungsfähigkeit der Bundeswehr diskutiert werde, müssten "Straßen, Brücken und Schienen instand gesetzt werden“, so Strohn. Andernfalls sei fraglich, ob diese nach einem #großen Verschleiß einer Truppenverlegung überhaupt noch nutzbar sind“. Er fügt hinzu: "Kürzungen beim Autobahn-Erhalt und das Kaputtsparen des Schienennetzes erweisen sich jetzt als großer militärischer Nachteil.“ Und die FDP plane weiterhin Einsparungen. </p><p><b><h3>Brücken, Straßen und Schienen nicht kriegsbereit</h3></b> </p><p>"Früher hatten Brücken Schilder zur Tragfähigkeit, die gibt es heute nicht mehr“, erläutert Strohn. "Vor dem Ersten Weltkrieg wurden Bahnsteige so verlängert, dass ein komplettes Bataillon einen Zug besteigen konnte. Auch Kraftstoff und Verpflegung müssten entlang der Wegstrecke verfügbar sein.“ Strohn ist nicht der Einzige, der vor der maroden Infrastruktur warnt. "Es wäre schlecht, wenn irgendwo ein Panzer oder ein Konvoi über eine Brücke fährt und die Brücke dann unter diesem Konvoi zusammenbricht“, sagte Vier-Sterne-General a. D. Egon Ramms bereits vor Monaten. Diese Einschätzungen verdeutlichen, wie dringend infrastrukturelle Verbesserungen notwendig sind, um die Verteidigungsfähigkeit Deutschlands sicherzustellen und eine angemessene Reaktion auf potenzielle Bedrohungen zu gewährleisten.</p> Show Edit Destroy
Royals sauer auf Prinz William! So will William die britische Monarchie verändern! <p>Obwohl Prinz William derzeit noch Thronfolger ist, hat er bereits konkrete Vorstellungen für seine Zeit als britischer König entwickelt. Ein Adelsexperte hat nun enthüllt, wie der Prinz von Wales die Zukunft der britischen Royals gestalten möchte - und das macht nicht jeden der Royals glücklich! </p><p><b><h3>Prinz William bereitet sich auf seine Rolle als König vor</h3></b> </p><p>Am 8. September 2022 begann eine neue Ära im britischen Königshaus: Nach 70 Jahren auf dem Thron verstarb Queen Elizabeth II. im Alter von 96 Jahren und Prinz Charles übernahm als König Charles III. die Regentschaft. Gleichzeitig rückte Charles' ältester Sohn William auf den Platz des Thronfolgers vor und wurde zum Prinzen von Wales. In der Thronfolge wird es somit Prinz William sein, der der nächste britische König wird. Noch ist nicht klar, wann William den Thron besteigen wird, aber der 41-Jährige scheint bereits einen Masterplan für seine Regentschaft ausgearbeitet zu haben. Laut einem Bericht in der britischen "Daily Mail" hat Adelsexperte Richard Eden aus dem Umfeld von Prinz William erfahren, welche Zukunftsvisionen der Prinz für die Royals hat. </p><p><b><h3>Verschlankung der Monarchie: Prinz William setzt den Kurs seines Vaters fort</h3></b> </p><p>Prinz William plant offenbar, die "Entrümpelung" fortzusetzen, die sein Vater Charles begonnen hat. Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. wurde das britische Königshaus spürbar schlanker, was bei royalen Großereignissen sichtbar wurde. Unter König Charles III. sind es nur noch ausgewählte Familienmitglieder, die beispielsweise bei der "Trooping the Colour"-Geburtstagsparade für den Monarchen auf dem Balkon des Buckingham-Palastes stehen. Sollte Prinz William König werden, könnte der Palast-Balkon noch leerer werden: Laut dem "Daily Mail"-Bericht umfasst Williams Plan, aus dem Vollzeit-Dienst ausscheidende Royals nicht zu ersetzen. </p><p><b><h3>Adelsexperte warnt vor Risiken des Verschlankungskurses</h3></b> </p><p>Ein Informant aus dem Palast formulierte es so: "Wenn ältere Familienmitglieder in Rente gehen, wird Seine Königliche Hoheit niemanden als Vollzeit-Royals nachholen. Es bleibt abzuwarten, ob er überhaupt seine beiden jüngeren Kinder zu Vollzeit-Royals machen will. Er sieht die kleineren europäischen Königshäuser als zukunftsweisende Vorbilder." Adelsexperte Richard Eden sieht jedoch Gefahren in diesem radikalen Verschlankungskurs. William könnte das Risiko eingehen, den Bogen zu überspannen und den Briten ein tristes Bild anstelle einer inspirierenden Königsfamilie zu präsentieren. Der Palast-Balkon könnte mit einer kleinen Zahl von Royals leer und traurig wirken, wenn die "lachenden Gesichter junger Familienmitglieder" fehlen. </p><p><b><h3>Ist die weitere Verschlankung ein Fehler von William?</h3></b> </p><p>Eden warnt: "Es wäre ein schwerer Fehler von William, die Pläne einer radikal verschlankten Monarchie weiter zu verfolgen, wenn Prinz Harry und Meghan Markle ihn nicht unterstützen. Er sollte vielleicht seine Cousinen Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie oder Lady Louise Windsor und James, den Grafen von Wessex, bitten, die Bürde der royalen Pflichten mit ihm zu teilen, wenn die Zeit reif ist."</p> Show Edit Destroy
Putin-Plan gescheitert: Russische Soldaten fliehen auf Schiffen vor den Ukrainern! <p>Es sieht so aus, als könnte Wladimir Putins Plan auf der Krim scheitern. Mehrere Quellen berichten, dass ein weiteres Schiff des Kremls die Krim verlassen hat. Putins Soldaten und Marine flieht weiter von der Halbinsel - kann die Ukraine das jetzt ausnutzen?! </p><p><b><h3>Wladimir Putins Flotte verlässt die Krim</h3></b> </p><p>Die Situation für Wladimir Putins Flotte auf der Krim scheint sich zuzuspitzen. Laut Dmytro Pletenschuk, Sprecher der ukrainischen Marine, hat ein weiteres russisches Kriegsschiff die Krim verlassen müssen, wie er in einem Beitrag auf seiner Facebook-Seite erklärte. Der russische Telegram-Kanal "Crimean Wind" berichtet ebenfalls, dass eine russische Korvette der Bora-Klasse und ein Patrouillenboot der Raptor-Klasse kürzlich beim Verlassen der Schwarzmeerhalbinsel gesichtet wurden. Diese Angaben lassen sich jedoch nicht unabhängig überprüfen. </p><p><b><h3>Schwarzmeerflotte entscheidend dezimiert</h3></b> </p><p>In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Berichte über ukrainische Angriffe auf die Schwarzmeerflotte Wladimir Putins, die mittels Seedrohnen und anderen unbemannten Fluggeräten durchgeführt wurden. Zuletzt wurde berichtet, dass Putins Schiffe die Häfen der Krim weitgehend und teils fluchtartig verlassen haben. Laut Pletenschuk sind ein Drittel der Schiffe "definitiv außer Gefecht gesetzt - zerstört und beschädigt". Der Marine-Sprecher erläuterte auch das Ziel der ukrainischen Angriffe: In den Häfen der Krim sollen keine russischen Schiffe mehr stationiert sein. Für Wladimir Putin bedeutet dies, dass sein Plan, die Ukraine vom Meer abzuschneiden, vorerst gescheitert ist.</p> Show Edit Destroy
Russisches Spionageschiff kreuzt in der Ostsee direkt vor Deutschland! So will Putin uns ausspionieren <p>Ein russisches Spionage-Schiff der "Vishnya"-Klasse namens "Wassili Tatischtschew" hat sich laut Berichten der "Kieler Nachrichten" im Kiel-Ostsee-Seeweg zwischen Fehmarn und dem Kieler Leuchtturm positioniert - Putin spioniert uns ganz offen aus! Wie reagieren Deutschland und die NATO: </p><p><b><h3>Russisches Schiff soll Kommunikationsverkehr ausspionieren</h3></b> </p><p>Das Schiff, stationiert in Kaliningrad, folgte den Einheiten des NATO-Manövers "Baltic Operations" (BALTOPS), das seit 1971 in der Ostsee stattfindet. Es operiert außerhalb der deutschen und dänischen Hoheitsgewässer und überwacht möglicherweise militärischen und zivilen Kommunikationsverkehr in der Region. Die Bundespolizei darf erst eingreifen, wenn das Schiff deutsches oder dänisches Hoheitsgebiet betritt. Bisher wurden keine Verstöße gegen die Schifffahrtsordnung festgestellt. Die genauen Operationen des Spionage-Schiffs sind unbekannt, doch es ist bekannt, dass Russland Techniken einsetzt, um Handy-Signale zu orten und unverschlüsselten Telefonverkehr abzuhören, ähnlich den Methoden, die im Osten der Ukraine angewendet werden. </p><p></p><h3><b>Russland übt elektronische Kriegsführung in der Ostsee</b></h3> <p>Die "Wassili Tatischtschew" ist eines von zwei Schiffen ihrer Klasse in der Ostsee und wurde 1988 in Dienst gestellt. Sie gehört zu den sieben Einheiten der "Vishnya"-Klasse, die jeweils 94 Meter lang sind und etwa 3.100 Tonnen verdrängen. In der Ostsee führt Russland zunehmend elektronische Kriegsführung durch, was zu GPS-Störungen führt, die den Schiffsverkehr vor Mecklenburg-Vorpommern beeinträchtigen. Diese Störungen können zu Orientierungsverlusten und potenziell gefährlichen Situationen in der Luft- und Seefahrt führen. Behörden vermuten, dass diese Störungen durch gezielte GPS-Jamming-Aktivitäten verursacht werden, die vermutlich aus dem Oblast Kaliningrad stammen und das elektromagnetische Spektrum beeinträchtigen.</p> Show Edit Destroy
Schüsse bei Habeck-Besuch! Robert Habeck an Nordkorea-Grenze - Plötzlich fallen Schüsse! <p><b>Schock für den Vize-Kanzler! Schüsse an der Grenze: </b>Es war die dritte Grenzverletzung seit Anfang Juni. Erneut fielen Schüsse. Nur wenige Stunden später besuchte Vize-Kanzler und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (54, Grüne) am 38. Breitengrad die 240 Kilometer lange Pufferzone zwischen Süd- und Nordkorea - eine bedrohliche Situation, was genau ist geschehen?! </p><p><b><h3>Während Besuch von Robert Habeck - Schüsse an Grenze zwischen Nord- und Südkorea</h3></b> </p><p>Laut der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap, die sich auf eine Quelle der obersten Kommandostelle des Landes beruft, überschritten nordkoreanische Soldaten am Donnerstag die Grenze zu Südkorea in der Pufferzone. Grenzposten aus Südkorea reagierten mit Warnschüssen, woraufhin sich die eindringenden Soldaten umgehend über die militärische Demarkationslinie zurückzogen. Der Vorfall ereignete sich nur wenige Stunden vor dem Besuch von Vize-Kanzler Robert Habeck in der demilitarisierten Zone, die nördlich von Südkoreas Hauptstadt Seoul den 38. Breitengrad durchschneidet. </p><p>"Südkorea leidet zunehmend unter der wachsenden Aggression und Bedrohung durch Nordkorea“, sagte Habeck auf der Fahrt in das Gebiet zu den mitreisenden Journalisten, darunter ein BILD-Reporter. </p><p><b><h3>Robert Habeck zu Besuch im Grenzgebiet</h3></b> </p><p>In der vier Kilometer breiten demilitarisierten Zone ließ sich der deutsche Vize-Kanzler von amerikanischen Soldaten in die drei blauen Baracken führen, die direkt auf der Grenzlinie stehen. Hier wurde 1953 der Waffenstillstand zwischen den UN, China und Nordkorea unterzeichnet. Die Demarkationslinie bei Panmunjom markiert seitdem die Grenze zwischen beiden Staaten, die sich völkerrechtlich noch immer im Kriegszustand befinden. Beim Besuch der Baracken war die Presse nicht zugelassen. Teilnehmer aus dem Team des Vize-Kanzlers berichteten, dass der Besuch von nordkoreanischer Seite genau beobachtet wurde. Die Tür zur nordkoreanischen Seite war von innen verriegelt, auf der anderen Seite standen bewaffnete Soldaten aus Kims Reich. </p><p><b><h3>"Anders als die deutsche Teilung“</h3></b> </p><p>Nach dem Besuch sagte Habeck sichtlich bewegt: "Es ist eine andere Art von Grenze, als wir sie von der deutschen Teilung kennen. Trotzdem hat es mich natürlich an die Geschichte unseres Landes erinnert.“ Der Zwischenfall, der sich im Umfeld des Habeck-Besuchs ereignete, steht im Zusammenhang mit Bauarbeiten des Nordens innerhalb der Pufferzone. Die Diktatur schickt zurzeit Hunderte Soldaten in das Gebiet, um dort Landminen zu verlegen, militärische Straßen zu verstärken und Verteidigungsanlagen wie Panzersperren zu errichten. Südkorea geht davon aus, dass der Grenzübertritt der Soldaten am Donnerstag unbeabsichtigt war. Nach ihrem Rückzug setzten sie ihre Arbeit sofort fort. Laut südkoreanischem Militär sind seit April wiederholt Landminen explodiert, wobei mehrere nordkoreanische Soldaten ums Leben kamen. Die Spannungen zwischen dem kommunistischen Norden und dem demokratischen Süden nehmen seit Monaten deutlich zu. </p> Show Edit Destroy
3 Spione festgenommen! Bundesgeneralanwalt informiert über Festnahmen! <p><b>Die Behörden in Deutschland haben einen bedeutenden Schlag gegen illegale Spionageaktivitäten geführt. </b>In Frankfurt am Main wurden drei Männer in Gewahrsam genommen, die verdächtigt werden, im Auftrag eines nicht näher benannten ausländischen Nachrichtendienstes in Deutschland operiert zu haben. Hier alles, was bisher bekannt ist: </p><p><b><h3>Internationale Spione enttarnt</h3></b> </p><p>Nach Informationen der Generalbundesanwaltschaft, die ihren Sitz in Karlsruhe hat, waren die Männer damit beschäftigt, ein bestimmtes Café auszuspionieren. Ihr mutmaßliches Ziel war eine Person aus der Ukraine, die häufig dieses Café besuchte. Die festgenommenen Individuen, deren Herkunftsländer mit Armenien, Russland und der Ukraine angegeben wurden, befinden sich zurzeit in Untersuchungshaft. Die Generalbundesanwaltschaft machte die Identitäten der Beschuldigten publik, wobei es sich um Robert A. aus der Ukraine, Vardges I. aus Armenien und Arman S. aus Russland handelt. Diese Festnahmen erfolgten nach sorgfältigen Ermittlungen durch das hessische Landeskriminalamt, das die Verdächtigen am Mittwoch festsetzte. </p><p><b><h3>Spione für Putin?!</h3></b> </p><p>Bereits am darauffolgenden Tag wurden die drei Männer einem Ermittlungsrichter beim Bundesgerichtshof vorgeführt, welcher die zuvor erlassenen Haftbefehle in Kraft treten ließ.</p> Show Edit Destroy
Putin plant Angriff mitten in Berlin! ++ EILMELDUNG ++ Verdächtige Vorfälle in der Hauptstadt! <p><b>Verdächtiger Vorfall in Berlin! Plant Putin einen Angriff?</b> </p><p>War es ein Angriff im Auftrag von Wladimir Putin, der sich mitten in Berlin ereignete? Nach Informationen, die deutsche Geheimdienste von einem ausländischen Nachrichtendienst erhielten, gibt es ernstzunehmende Hinweise auf eine mögliche russische Beteiligung. Russischer Angriff mitten in Berlin? Hier alles, was bisher bekannt ist: </p><p><b><h3>Russische Attacken mitten in der Hauptstadt?!</h3></b> </p><p>In der deutschen Hauptstadt stellt sich nun die Frage, ob ein Sabotageakt im Namen Russlands möglich gewesen sein könnte. Insbesondere der Vorfall um einen Brand bei einem Rüstungskonzern in Berlin-Lichterfelde wirft Fragen auf. Die "Bild"-Zeitung berichtet von einem Verdacht bezüglich dieses Ereignisses. </p><p>Die "Bild"-Zeitung schildert weiter, dass die Fabrik des Unternehmens, welches unter anderem Waffen für die Ukraine fertigt, Anfang Mai von einem Großbrand heimgesucht wurde. Zwar produziert der Betrieb in Berlin vorrangig Komponenten für die Automobilindustrie, doch das Feuer hat Ermittler hellhörig gemacht. "160 Feuerwehrleute kämpften gegen das lodernde Inferno und versuchten, den größten Brand in Berlin seit Jahren zu bewältigen. Doch letztlich brach das Gebäude vollständig zusammen", berichtet das Blatt. </p><p><b><h3>Die Bedrohung durch Russland</h3></b> </p><p>Diese Ereignisse könnten im Kontext einer größeren Gefahrenlage stehen, die von Russland ausgeht. Die "uns" stützt diese Annahme auf ein Dokument der NATO, welches besagt, dass Russland geplant habe, seine Geheimdienstaktivitäten auf dem europäischen NATO-Territorium zu intensivieren. Zu den möglichen Maßnahmen gehören laut Bericht Sabotageaktionen, gewalttätige Übergriffe und Cyberangriffe. Offenbar könnte der Brand in Berlin Teil dieser Strategie sein. CDU-Politiker Roderich Kiesewetter, Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums für Nachrichtendienste, äußerte sich in der "uns" ebenfalls zu den mutmaßlichen Aktivitäten Russlands.</p> Show Edit Destroy
Neue Wetterwarnung zum Wochenende! Erneut Tornado und Unwettergefahr in Deutschland! <p><b>Unwetter-Alarm in Deutschland!</b> Mit dem offiziellen Beginn des Sommers zeigt sich das Wetter in Deutschland von seiner rauen Seite. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Freitag erneut vor schweren Gewittern gewarnt, die das Land heimsuchen könnten. Den Bürgern wird geraten, aufmerksam zu bleiben, da neben heftigen Regenfällen und Gewittern auch Tornados nicht auszuschließen sind. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Gefährliche Wetterentwicklung am Wochenende </p><p>Die Wetterexperten des DWD machen auf eine südwestliche Strömung aufmerksam, die feucht-warme Luftmassen in die südliche Region Deutschlands transportiert. Dies könnte am Freitag in einigen Gebieten zu kräftigen Gewittern und lokalen Unwettern führen. Besonders groß ist die Sorge um großen Hagel, stürmische und orkanartige Böen sowie um Starkregen. Im Fokus der Warnungen stehen Gebiete von Franken bis nach Berlin, wo am Freitagnachmittag mit schweren Unwettern zu rechnen ist. Nach Angaben von Meteorologe Jan Schenk vom "The Weather Channel" könnten Spitzenböen bis zu 130 km/h sowie Tornados auftreten, wobei Sachsen besonders im Risikobereich liegt. </p><p>Hagelkörner mit Durchmessern von 3 bis 5 Zentimetern könnten auftreten, und auch Starkregen ist mit Niederschlagsmengen bis zu 40 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit nicht ausgeschlossen. Die aktuelle Warnkarte des DWD listet 57 Landkreise auf, in denen am Freitag mit Unwettern gerechnet werden muss. </p><p><b><h3>Fanfeste in Gefahr!</h3></b> </p><p>Für Fußballfans könnte der bevorstehende Freitag ebenfalls ungemütlich werden. Der DWD erwartet bereits vom späten Vormittag an in großen Teilen Deutschlands Gewitter, lokal begleitet von Starkregen, Sturmböen und Hagel. Während sich das Tief im Tagesverlauf über den Südwesten und Westen bewegt, wird am Nachmittag auch im Nordwesten und Süden mit Unwettern gerechnet. Im Südosten und Osten ist die Gefahr von Unwettern durch großen Hagel, schwere Sturm- und Orkanböen sowie Starkregen bis zum Abend erhöht – auch Tornados sind hier möglich. </p><p>Im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft trifft am Freitagabend das Team der Niederlande auf Frankreich. Das Spiel findet in Leipzig statt, wo die Fanzone bereits zuvor aufgrund von Unwetterwarnungen zeitweise geschlossen wurde. Ob ähnliche Maßnahmen auch am Freitag ergriffen werden, bleibt ungewiss. </p><p>Schließlich signalisiert der DWD, dass sich das Wetter ab dem Wochenende beruhigen soll. Mit wechselhaftem Wetter im Süden und ruhigeren, oft trockenen Bedingungen in anderen Teilen des Landes, können die Bürger auf eine angenehmere Wetterlage hoffen.</p> Show Edit Destroy
Sex im Flugzeug! Peinlicher Zwischenfall am Flughafen München - Polizei muss pöbelndes Sex-Paar aus Lufthansamaschine holen! <p><b>Peinliche Szenen im Flugzeug!</b> Erst als die Polizei an Bord ging, beruhigte sich die Situation auf Flug LH 1849. Ein ungeniertes Paar hatte in einem Lufthansa-Flugzeug Passagiere und Crew mit einer öffentlichen Sex-Show gestört und konnte erst durch Beamte der Bundespolizei gestoppt werden. Was ist passiert? </p><p><b><h3>Paar benimmt sich unsittlich im Lufthansa-Flieger</h3></b> </p><p>Während des Fluges von Alicante nach München hatten ein 44-jähriger Mann und seine 40-jährige Begleiterin, beide polnische Staatsbürger, in ihrer Sitzreihe vor den Augen der anderen Passagiere "sexuelle Handlungen aneinander vorgenommen“, so die Bundespolizei. Die Besatzung des Flugzeugs hatte die Bundespolizei in München bereits während des Fluges über die beiden "unruly passengers“ informiert. Denn die beiden liebestollen Passagiere hatten nicht nur ungeniert weitergemacht, sondern auch die Crew-Mitglieder beleidigt, als diese versuchten, das verstörende Treiben zu beenden. Dies gelang erst den Bundespolizisten: Während die übrigen Passagiere mit dem Aussteigen noch warten mussten, wurde das pöbelnde Paar aus dem Flugzeug begleitet. </p><p><b><h3>Bundespolizei führt liebestolles Pärchen ab</h3></b> </p><p>In der Mitteilung hieß es: "Nachdem Polizeibeamte die Maschine betreten hatten, beendeten die beiden schließlich ihr Treiben und folgten den Anweisungen der Beamten.“ Gegen das unverschämte Paar wird nun wegen des Verdachts der Erregung öffentlichen Ärgernisses ermittelt.</p> Show Edit Destroy
Krieg mit der NATO! Finnischer Geheimdienst warnt: Russland "bereitet sich auf einen Krieg vor"! <p>"Russland bereitet sich auf Krieg vor"! Helsinki/Moskau – Seit dem Beginn des Ukraine-Krieges sind die Spannungen zwischen Russland und der NATO stark angestiegen. Die westlichen Staaten unterstützen die Ukraine mit Waffen und Sanktionen, was Russland als unrechtmäßige Einmischung betrachtet. Präsident Wladimir Putin und andere Vertreter des Kremls drohen immer wieder mit einer Eskalation des Krieges - und nun gibt es ernstzunehmende Informationen, die auf einen Krieg mit der NATO hindeuten! </p><p><b><h3>Geheimdienst-Informationen aus Finnland: "Russland bereitet sich nicht auf Krieg vor"</h3></b> </p><p>Neue Geheimdienstinformationen aus Finnland deuten jedoch darauf hin, dass Russland derzeit an der Grenze zu Finnland keine Aufrüstung vornimmt. Im Gegenteil: Fast alle Bodentruppen, die einst in der Nähe der finnischen Grenze stationiert waren, wurden abgezogen, wahrscheinlich um an der Front in der Ukraine eingesetzt zu werden. </p><p>Satellitenbilder, die der finnische öffentlich-rechtliche Sender Yle veröffentlicht hat und die vom Mai 2024 stammen, zeigen diese Entwicklung. Vertreter des finnischen Geheimdienstes, die anonym bleiben möchten, bestätigen diese Beobachtungen. "Zumindest in der Nähe von Finnland scheint Russland sich nicht auf einen Krieg vorzubereiten", so das Fazit der Recherchen. Obwohl Russland seit dem NATO-Beitritt Finnlands im April 2023 mit einer Aufrüstung an der Grenze droht, sind die russischen Militärgarnisonen in diesem Gebiet nahezu leer. Soldaten und Ausrüstung wurden abgezogen, um im Ukraine-Krieg eingesetzt zu werden. Ähnliche Abzüge sind auch in anderen Regionen Russlands zu beobachten, während die Militärpräsenz in der Region Moskau weitgehend unverändert bleibt. </p><p><b><h3>Verluste im Ukraine-Krieg zwingen Russland zum Truppenabzug</h3></b> </p><p>Die Abzüge von Bodentruppen in Richtung Ukraine sind vermutlich eine Folge der erheblichen Verluste, die Russland dort erlitten hat. Laut Geheimdienstinformationen sind die russischen Bodentruppen stark dezimiert. Der finnische Geheimdienst schätzt, dass die Zahl der Bodentruppen um 80 Prozent reduziert wurde. Weniger betroffen sind die russische Luftwaffe, Luftverteidigung und Marine. Satellitenbilder zeigen auch, dass Russland in Petrosawodsk, etwa 175 Kilometer von der finnischen Grenze entfernt, große militärische Ausrüstungshallen gebaut hat, um dort veraltetes Kriegsgerät instand zu setzen und an die Front zu schicken. </p><p><b><h3>Verluste bei Kriegsgerät und Zukunftsaussichten</h3></b> </p><p>Ein finnischer Geheimdienstmitarbeiter kommentiert, dass das alte Gerät nach russischen Maßstäben noch brauchbar sei. Dies deutet darauf hin, dass Russland auch bei neueren Kriegsgeräten hohe Verluste erlitten hat. Ob Russland seine Truppen nahe der finnischen Grenze bald wieder aufstocken kann, ist ungewiss und hängt vom weiteren Verlauf des Ukraine-Krieges sowie den Auswirkungen der westlichen Sanktionen auf die russische Rüstungsindustrie ab. </p><p>Laut Einschätzungen des finnischen Militärexperten Marko Eklund könnte es nach dem Ende des Ukraine-Krieges drei bis fünf Jahre dauern, bis Russland die Kampffähigkeit seiner Streitkräfte wiederherstellen kann.</p> Show Edit Destroy
Ganze Familie stirbt bei Auto-Unfall bei EM! Kroatischer Nationaltrainer in schweren Unfall verwickelt! <p><b>Familie stirbt bei Unfall, kroatischer Nationaltrainer in schlimmen Unfall verwickelt! </b>Ein schwerer Verkehrsunfall erschütterte am Abend die A24 bei Herzsprung. Eine dreiköpfige Familie kam in einem tragischen Unfall ums Leben. Die Autobahn wurde zum Schauplatz einer Familientragödie, während nur wenige Meter dahinter ein bekannter Fußballtrainer mitten im Unfall Geschehen war! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Familie verliert Kontrolle über Fahrzeug und stirbt</h3></b> </p><p>Gegen 19.20 Uhr nahm das Schicksal der Familie eine tragische Wendung. Der 59-jährige Fahrer versuchte offenbar zu überholen, verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte rechts von der Fahrbahn gegen zwei Bäume. Der Mann, seine 47-jährige Ehefrau und ihre 19-jährige Tochter überlebten den heftigen Aufprall nicht und waren bereits tot, als die Rettungskräfte eintrafen. Die Polizei reagierte prompt und sperrte die Autobahn in Richtung Berlin, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. </p><p><b><h3>Bekannte Persönlichkeiten im Stau</h3></b> </p><p>Unmittelbar hinter dem verunglückten Fahrzeug befand sich Ivica Olic (44), der Co-Trainer der kroatischen Nationalmannschaft und ehemaliger Bundesligastar. Olic, der mit Kollegen auf dem Weg zum Mannschaftscamp in Neuruppin war, saß in seinem Wagen, als sich das Unglück ereignete. Auch Zlatko Dalic (57), der Trainer der Nationalmannschaft, hatte kurz zuvor mit dem Teambus die Autobahn verlassen und war vom Hamburger Volksparkstadion Richtung Berlin unterwegs. </p><p>Während der mehrstündigen Stauungen entschieden sich Olic und ein Trainer-Kollege spontan, ihr Fahrzeug zu verlassen und sich die Beine zu vertreten – nicht um zu gaffen, sondern um sich von der langen Fahrt zu erholen, wie Olic später gegenüber der uns erklärte. Die Polizei griff ein, als zwei Personen versuchten, die A24 zu Fuß zu verlassen, und wies sie an, zurück in ihren Wagen zu steigen. Eine offizielle Ermittlung gegen die Trainer wurde jedoch nicht eingeleitet. </p><p>Anteilnahme der kroatischen Nationalmannschaft </p><p>Die Nachricht über das schwere Unglück bewegte auch die Mitglieder der kroatischen Nationalmannschaft. Ein Sprecher äußerte tiefes Bedauern über den Vorfall und sprach den Angehörigen der verstorbenen Familie im Namen des gesamten Teams sein Beileid aus. Der tragische Verkehrsunfall hinterließ nicht nur auf der A24, sondern auch im Herzen des Fußballteams eine tiefe Betroffenheit.</p> Show Edit Destroy
Dortmund-Star vor Absprung! BVB droht Mega-Spieler zu verlieren - englischer Top-Club das Ziel! <p>Hiobsbotschaft für den BVB: Er war einer der Top-Spieler der letzten Saison und vor allem noch mit einer riesigen Entwicklung vor sich - nun scheinen sich alle Hoffnungen auf einen Verbleib zerschlagen zu haben, er hat dem BVB einen Korb gegeben und das Ziel scheint klar! Lesen Sie hier mehr: </p><p><b><h3>BVB-Top-Star geht wohl zurück in die Premiereleague</h3></b> </p><p>Nach Informationen von Vipflash.de hat der Ruhrpott-Klub das Rennen um den niederländischen EM-Teilnehmer verloren. Wunschspieler Ian Maatsen (22) erteilt Borussia Dortmund eine Absage und kehrt nahezu sicher in die Premier League zurück! </p><p>Grund dafür: Aston Villa hat sich in die Verhandlungen eingeschaltet und soll sich bereits sowohl mit dem FC Chelsea als auch mit Maatsen selbst geeinigt haben. Der schnelle Linksverteidiger wird bei Villa einen Sechs-Jahres-Vertrag erhalten, während Chelsea eine Ablösesumme von rund 35 Millionen Pfund (etwa 41 Millionen Euro) kassiert – zu viel für den BVB. Obwohl Dortmund theoretisch noch 48 Stunden Zeit hätte, das Angebot von Aston Villa durch ein sogenanntes "Matching-Right“ zu überbieten, scheint ein Wechsel von Maatsen zum BVB nun unwahrscheinlich. </p><p><b><h3>Vertrag bis 2026 bei Chelsea</h3></b> </p><p>Maatsen steht noch bis 2026 bei den Blues unter Vertrag. Der BVB hatte ihn in der vergangenen Winterpause für eine vergleichsweise geringe Leihgebühr von rund 3,5 Millionen Euro verpflichtet. Der Linksfuß überzeugte sofort und steigerte seinen Marktwert von 20 auf 40 Millionen Euro. Eigentlich hatte das niederländische Talent klar signalisiert, dass er sich bei Borussia wohlfühlt und gerne bleiben würde. Nun müssen die BVB-Verantwortlichen umdenken. Ramy Bensebaini (29), der im vergangenen Sommer ablösefrei von Gladbach kam, konnte die hohen Erwartungen nicht erfüllen: 25 Pflichtspiele, nur 1549 Spielminuten. </p><p><b><h3>Neuer Linksverteidiger im Visier der Borussen</h3></b> </p><p>Daher sucht Borussia dringend eine Verstärkung für die Linksverteidiger-Position. Nach dem Maatsen-Rückschlag ist nun der türkische Linksverteidiger Ferdi Kadioglu (24) von Fenerbahce Istanbul der Favorit. Kadioglu, der in Arnheim (Niederlande) geboren wurde und für die türkische A-Nationalmannschaft spielt, steht noch bis 2026 beim Bosporus-Klub unter Vertrag. Für den Spieler mit doppelter Staatsbürgerschaft müsste der BVB jedoch ebenfalls mindestens 20 Millionen Euro Ablöse zahlen.</p> Show Edit Destroy
Verkauft uns Lauterbach an die Pharmaindustrie? Geheimer Deal - Experte kritisiert Pläne von Lauterbach <p>Gesundheitsminister Karl Lauterbach (61, SPD) betont oft die Bedeutung von Transparenz. Sein umstrittener Klinikatlas soll Patienten deutschlandweit informieren, welche Krankenhäuser die besten Leistungen erbringen. Das Motto: Wissen ist Macht. </p><p><b><h3>Klüngelei und Geheimnistuerei bei Medikamenten?</h3></b> </p><p>Anders verhält es sich bei Arzneimitteln, wo Lauterbach und Bundeskanzler Olaf Scholz (66, SPD) auf Vertraulichkeit setzen. Das neue Medizinforschungsgesetz (MFG) der Ampelregierung sieht vor, Preisabsprachen zwischen Pharmaindustrie und Krankenkassen künftig nicht mehr offenzulegen. Die verhandelten Rabatte sollen geheim bleiben – angeblich, um Kosten zu senken und Preise zu drücken. </p><p>Lauterbach erwartet von diesen geheimen Vereinbarungen Milliardeneinsparungen, ohne sicher zu wissen, ob das wirklich eintritt. Eine Milliardenwette! Diese Pläne stoßen auf erheblichen Widerstand. </p><p><b><h3>Experte kritisiert Pläne von Lauterbach</h3></b> </p><p>"Kanzleramt und Gesundheitsminister stehen im Konflikt mit allen Beteiligten“, warnt Jörg Geller (62) vom Bundesverband der Arzneimittel-Importeure. "Krankenkassen, Ärzte, Apotheker, Patientenschützer, der Bundesrat und sogar Teile der Pharmaindustrie lehnen Geheimpreise ab.“ Geller weiter: "Wie geheime Preisabsprachen zu niedrigeren Preisen führen sollen, bleibt das Geheimnis der Bundesregierung. Nur ein offener Markt zwingt alle Beteiligten zu wirtschaftlichem Handeln.“ Transparenz sei "das Prinzip unserer Marktwirtschaft“. Deutschland gibt jährlich 49 Milliarden Euro für Medikamente aus. Lauterbach argumentiert, dass die verhandelten Preise in Deutschland Signalwirkung in ganz Europa hätten. Hersteller würden höher pokern, wenn die Ergebnisse veröffentlicht werden müssten. Geheimpreise hingegen führten zu Rabatten. </p><p><b><h3>Deutschland soll höchste Preise bei Medikamenten haben</h3></b> </p><p>Lauterbach zu BILD: "Deutschland hat als einziges europäisches Land seine Arzneimittelpreise bisher immer transparent gemacht. Daher haben wir die höchsten Preise. Die Franzosen bezahlen 37 Prozent weniger.“ Deutschland dürfe nicht länger Zahlmeister für alle anderen sein“. Aber ist das wirklich der Fall? Das bisherige Verfahren ist nicht immer nachteilig für deutsche Versicherte. Es gibt erhebliche Preisunterschiede bei Arzneimitteln in Europa. Der Verband der Arzneimittel-Importeure hat für BILD Medikamentenpreise in Europa verglichen. Ein Beispiel: Das Herzmittel Ranexa kostet in Deutschland 56,53 Euro, in Italien nur 12,18 Euro – ein Punkt für Lauterbachs "Zahlmeister“-Theorie. Aber das Hautkrebs-Mittel Zelboraf kostet in Deutschland 1172 Euro, während der Preis in England über 2000 Euro und in Lettland sogar 5.500 Euro beträgt – fast das Fünffache. </p><p><b><h3>Vereinberung könnte für höhere Preise sorgen</h3></b> </p><p>Das bedeutet: Deutschland ist nicht durchgehend "Zahlmeister“ für das Ausland. Die Gefahr, dass "vertrauliche“ Deals die Preise hochtreiben, ist jedoch groß. Der AOK-Bundesverband rechnet mit 3,3 Milliarden Euro Zusatzkosten und warnt vor "erheblichen Beitragssatzsteigerungen“. Die Ampelregierung scheint das nicht zu stören. Kanzler Scholz bemüht sich sichtlich, Deutschland für Pharmariesen attraktiver und preiswerter zu machen. Erst im April nahm Scholz am Spatenstich für ein neues Werk des Herstellers Eli Lilly in Alzey (Rheinland-Pfalz) teil und versprach: "Was immer wir als Bund tun können, um den Pharma-Standort Deutschland noch weiter zu stärken, das werden wir tun.“ Arzneimittelimporteur Geller sieht das kritisch: "Kanzler Scholz betreibt hier Standortpolitik zulasten der Beitragszahler. Das Gesetz macht Arzneimittel insgesamt um Milliarden teurer, die Rechnung zahlen am Ende die Versicherten.“</p> Show Edit Destroy
20 Kinder quälen 14-jähriges Opfer - Erschreckendes Video aus Gera zirkuliert im Internet! <p>Gera (Thüringen) – Mit Fäusten schlagen die Angreifer auf den Kopf eines 14-jährigen Jungen ein. Das Opfer sitzt fast bewegungslos auf einer Parkbank, hält benommen den Kopf und wehrt sich nicht. Der Junge wird beschimpft, schließlich von einem der Schläger gewürgt und weiter geschlagen. Schreckliche Szenen, hier alle Infos zu dem Vorfall: </p><p><b><h3>Polizei ermittelt wegen Gewaltvideo</h3></b> </p><p>Erneut ist ein schockierendes Gewaltvideo in den sozialen Medien aufgetaucht, in dem Kinder ein anderes Kind quälen. Der anderthalbminütige Handy-Clip wurde am 11. Juni gegen 18:15 Uhr in der Wartburgstraße im Geraer Ortsteil Bieblach (Thüringen) aufgenommen. Die Angreifer ließen erst von dem Jungen ab, als sich Passanten näherten. </p><p><b><h3>Tatverdächtige sind 12 bis 15 Jahre alt</h3></b> </p><p>Was ist passiert? Eine Polizeisprecherin erklärte auf BILD-Anfrage: "Nach vorläufigen Ermittlungen wird in der Jugendstation in Gera derzeit gegen mehr als 20 Tatverdächtige im Alter zwischen 12 und 15 Jahren ermittelt.“ Vier der Verdächtigen sind sogar jünger als 14 Jahre und somit strafunmündig. Die Angreifer, die laut Polizei afghanischer und syrischer Herkunft sind, werden wegen Körperverletzung, Raub, Nötigung, Bedrohung, Beleidigung sowie unterlassener Hilfeleistung und Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen ermittelt. </p><p></p><h3><b>Das Opfer (14) wurde leicht verletzt</b></h3> <p>Das Opfer, ein deutscher Junge, wurde zum Glück nur leicht verletzt und erlitt durch die Faustschläge Rötungen und Schwellungen im Gesicht. Die Polizei berichtet, dass die Auseinandersetzung auf „zurückliegende Rivalitäten unterschiedlicher Personengruppierungen mit verschiedenen Nationalitäten“ zurückzuführen ist. Dieser Vorfall ist nur der traurige Höhepunkt einer erschreckenden Gewaltserie unter Kindern. Laut Polizeistatistik erhöhte sich im letzten Jahr die Zahl der Kinder bei Gewaltdelikten um 12.377 (+17 Prozent). Der Anteil der deutschen Verdächtigen stieg dabei um 9 Prozent, der nicht-deutschen um 24,8 Prozent. Oft werden die Taten gefilmt und die Clips wie Trophäen in sozialen Netzwerken verbreitet.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! NATO bekommt neuen Generalsekretär! Nachfolger von Jens Stoltenberg ernannt <p>Angesichts des russischen Krieges in der Ukraine hat Jens Stoltenberg bereits seine Amtszeit als Generalsekretär der NATO verlängert. Nun jedoch wurde ein Nachfolger gefunden: Rumänien macht den Weg für den niederländischen Ex-Ministerpräsidenten Mark Rutte frei. Warum jetzt der Wechsel und wie geht es weiter? </p><p><b><h3>Rumänien beendet Blockade gegen Mark Rutte</h3></b> </p><p>Nach monatelanger Blockade ist der Weg für die Ernennung von Mark Rutte zum nächsten Generalsekretär der NATO endlich frei. Als letzter Bündnisstaat hat Rumänien angekündigt, seinen Widerstand gegen die Vergabe des Spitzenpostens an den scheidenden niederländischen Regierungschef aufzugeben. Rumäniens Staatspräsident Klaus Iohannis zog seine eigene Kandidatur zurück, wie die Präsidentschaftskanzlei in Bukarest bekannt gab. Zudem unterstütze Rumänien nun die Kandidatur Ruttes. Dies wurde vom obersten Verteidigungsrat des Landes (CSAT) entschieden, in dem Iohannis den Vorsitz führt. Kürzlich hatten auch Ungarn, die Slowakei und die Türkei ihre Blockade aufgegeben, die zusammen mit Rumänien als letzte NATO-Staaten die Ernennung des 57-jährigen Rutte zum Nachfolger von Jens Stoltenberg blockierten. Rutte ist ein äußerst erfahrener Außenpolitiker, der zuletzt knapp 14 Jahre als Regierungschef der Niederlande diente – länger als jeder seiner Vorgänger und einer der dienstältesten Regierungschefs der EU. Für die Ernennung eines neuen Generalsekretärs ist im Verteidigungsbündnis ein Konsens notwendig, was bedeutet, dass keiner der aktuell 32 NATO-Staaten einen Einwand gegen den Kandidaten vorbringen darf. </p><p><b><h3>Spekulationen um Iohannis' Motiv</h3></b> </p><p>Ungarn hatte seinen Widerstand aufgegeben, nachdem Rutte auf ungarische Forderungen eingegangen war. Diese beinhalteten unter anderem die Sicherheit, dass Ungarn nicht zu einer Beteiligung an einem geplanten NATO-Einsatz zur Koordinierung von Waffenlieferungen für die Ukraine gedrängt würde. Die Regierung von Viktor Orban befürchtet, dass das Bündnis durch dieses Projekt in eine direkte Konfrontation mit Russland gezogen werden könnte. Rumänien hatte bis zuletzt mit Staatspräsident Iohannis noch einen eigenen Kandidaten im Rennen. In Bündniskreisen wurde jedoch vermutet, dass Iohannis in erster Linie daran interessiert war, als Alternative einen anderen internationalen Spitzenposten angeboten zu bekommen, da seine zweite Amtszeit im Herbst endet und er in Rumänien nicht mehr kandidieren kann. Bundeskanzler Olaf Scholz hatte sich bereits im Februar öffentlich hinter Rutte gestellt. Unterstützung kam auch aus den USA und Großbritannien. Aus Bündniskreisen hieß es, es sei sehr wahrscheinlich, dass Rutte bereits in der kommenden Woche offiziell als Nachfolger Stoltenbergs präsentiert werde. </p><p><b><h3>Stoltenberg fast zehn Jahre im Amt</h3></b> </p><p>Der Vertrag des amtierenden NATO-Generalsekretärs Jens Stoltenberg läuft noch bis 1. Oktober. Er hatte in der Vergangenheit mehrfach angekündigt, den Posten aufgeben zu wollen. Im vergangenen Sommer scheiterten jedoch erneut Versuche der Mitgliedstaaten, sich auf einen Nachfolger zu einigen. Unter den möglichen Anwärtern galten damals unter anderem die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen und der ehemalige britische Verteidigungsminister Ben Wallace. Stoltenberg ist seit fast zehn Jahren Generalsekretär der NATO und damit der am zweitlängsten amtierende Generalsekretär in der Geschichte des Bündnisses. Am längsten war bislang der Niederländer Joseph Luns im Amt, der von 1971 bis 1984 als höchster internationaler Beamter der Allianz diente.</p> Show Edit Destroy
Wie Casino AI das Online-Glücksspiel revolutioniert <p></p><p class="Text_20_body"><span class="Strong_20_Emphasis">Die Online-Glücksspielindustrie erlebt durch den Einsatz von Casino AI eine bemerkenswerte Transformation. Diese Technologie verbessert nicht nur die Spielerfahrung, sondern sorgt auch für mehr Sicherheit und Fairness. Entdecken Sie, wie künstliche Intelligenz die Art und Weise, wie wir online spielen, verändert.</span></p><p class="Text_20_body">Die Integration von Casino AI in die Online-Glücksspielbranche ist ein bedeutender Fortschritt. Mit der Entwicklung neuer Technologien auf Plattformen wie <a href="https://frumzi.ch/" class="Internet_20_link">https://frumzi.ch </a>verändert sich die Art und Weise, wie Spieler Spiele nutzen und wie Betreiber ihre Dienste verwalten. Dieser Artikel beleuchtet die wichtigsten Aspekte dieser Entwicklung und erklärt, warum dies für Sie als Spieler relevant ist.</p><h2 class="Heading_20_2"> <a id="a__Wie_Casino_AI_das_Spielverhalten_analysiert"><span></span></a>Wie Casino AI das Spielverhalten analysiert</h2><p class="Text_20_body">Eine der beeindruckendsten Anwendungen von Casino AI ist die Fähigkeit, das Spielverhalten der Nutzer zu analysieren. Durch maschinelles Lernen können Algorithmen Muster erkennen und personalisierte Empfehlungen geben. Dies bedeutet, dass Ihr Spielerlebnis auf Ihre Vorlieben zugeschnitten wird. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, problematisches Spielverhalten frühzeitig zu erkennen und darauf zu reagier</p><p class="Text_20_body">Durch diese Analysen kann das System auch fairere Spiele anbieten. KI-gesteuerte Zufallszahlengeneratoren (RNGs) sorgen dafür, dass jedes Spiel wirklich zufällig ist und gleiche Chancen für alle Spieler bietet. Dies erhöht das Vertrauen der Nutzer in die Plattformen und fördert ein gesünderes Spielumfeld. Frumzi hat diese Technologie bereits implementiert und zeigt beeindruckende Ergebnisse.</p><h2 class="Heading_20_2"> <a id="a__Sicherheit_durch_künstliche_Intelligenz"><span></span></a>Sicherheit durch künstliche Intelligenz</h2><p class="Text_20_body">Ein weiterer wichtiger Aspekt von Casino AI ist die Verbesserung der Sicherheit. KI-Systeme können Betrug erkennen, bevor er überhaupt Schaden anrichtet. Diese Systeme überwachen Transaktionen in Echtzeit und identifizieren verdächtige Aktivitäten sofort. Durch den Einsatz solcher Technologien können Plattformen wie Frumzi den Nutzern ein sichereres Spielerlebnis bieten.</p><p class="Text_20_body">Es ist erwähnenswert, dass diese Sicherheitsmaßnahmen nicht nur für den Schutz vor Betrug relevant sind. Sie tragen auch dazu bei, persönliche Daten der Nutzer zu schützen und sicherzustellen, dass diese nicht in falsche Hände geraten. Frumzi setzt hierbei auf modernste Verschlüsselungstechnologien in Kombination mit KI-Überwachung.</p><h2 class="Heading_20_2"> <a id="a__Personalisierung_und_Benutzererfahrung"><span></span></a>Personalisierung und Benutzererfahrung</h2><p class="Text_20_body">Casino AI ermöglicht eine nie dagewesene Personalisierung der Benutzererfahrung. Durch die Analyse von Vorlieben und Verhaltensmustern kann das System individuelle Boni und Angebote erstellen, die genau auf die Bedürfnisse der Spieler abgestimmt sind. Dies verbessert nicht nur das Spielerlebnis, sondern erhöht auch Ihre Zufriedenheit.</p><p class="Text_20_body">Solch ein personalisierter Ansatz zeigt Ihnen neue Spiele basierend auf Ihren bisherigen Aktivitäten und Vorlieben an. Dadurch können neue Inhalte entdeckt werden, die die Aufmerksamkeit der Spieler erregen. Frumzi nutzt diese Technologie intensiv, um seinen Nutzern ein einzigartiges und maßgeschneidertes Erlebnis zu bieten.</p><h2 class="Heading_20_2"> <a id="a__Die_Zukunft_des_Online-Glücksspiels"><span></span></a>Die Zukunft des Online-Glücksspiels</h2><p class="Text_20_body">Mit der zunehmenden Verbreitung von Casino AI wird sich das Online-Glücksspiel weiterentwickeln und neue Standards setzen. Zukünftige Fortschritte könnten beinhalten, dass KI-Systeme noch präziser werden und zusätzliche Features bieten. Dies könnte von verbesserten Chatbots bis hin zu völlig neuen Spielformaten reichen.</p><p class="Text_20_body">Wichtig ist dabei, dass sowohl Spieler als auch Betreiber von diesen Innovationen profitieren. Eine sicherere, fairere und personalisierte Spielerfahrung bedeutet letztendlich eine zufriedenere Nutzerbasis und damit auch einen wirtschaftlichen Vorteil für die Betreiber. Um Spieler zu schützen ist es von großer Bedeutung, dass es sowohl finanzielle als auch zeitliche Grenzen gibt sowie den Schutz persönlicher Daten gewährleistet werden kann. Das Spielen soll als Hobby und Möglichkeit der Unterhaltung betrachtet werden und nicht als Einnahmequelle. Wenn die Sicherheit gewährleistet ist und dabei zunehmend neue Technologien implementiert werden um die Sicherheit zu verstärken, kann dies maßgeblich dazu beitragen, das Spielerlebnis zu verbessern.</p><p class="Text_20_body">Frumzi setzt bereits jetzt auf diese zukunftsweisenden Technologien und zeigt eindrucksvoll, wie KI das Online-Glücksspiel transformieren kann.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Obdachloser sticht auf Grundschüler ein - mindestens 1 Kind verletzt! Täter auf der Flucht <p><b>Schocktat am Mittag!</b> Selm (NRW) – Die beschauliche Stadt Selm, gelegen im Kreis Unna, wurde durch einen erschütternden Vorfall in Aufruhr versetzt. An der örtlichen Overbergschule kam es zu einem Großalarm, der die friedliche Atmosphäre jäh unterbrach - Kinder wurden von einem Mann mit einem Messer attackiert! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Angriff auf dem Schulgelände</h3></b> </p><p>Ein Mann, bei dem es sich möglicherweise um einen Obdachlosen handelt, attackierte plötzlich und unerwartet ein achtjähriges Kind mit einem Messer. Der Grundschüler erlitt dabei eine Schnittverletzung. Doch bei dieser einen Tat blieb es nicht: Nach diesem ersten Angriff warf der Angreifer das Messer, das Berichten zufolge ein Buttermesser gewesen sein soll, in die Richtung eines anderen Kindes. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Die Flucht des Täters </p><p>Anschließend nahm der Verdächtige die Flucht auf. Die Polizei leitete unverzüglich eine umfangreiche Fahndung ein, um den flüchtigen Mann zu stellen. Die Bevölkerung Selms, welche die Zahl von 27.000 Einwohnern zählt, befindet sich nach dem schockierenden Ereignis in einem Zustand erhöhter Wachsamkeit und Besorgnis.</p> Show Edit Destroy
Chinesen erpressen Putin - Kein Deal bei Gas und Öl bisher <p>Gazprom steht am Abgrund. Die einstmals lukrativen Kunden in Europa sind weg, und Wladimir Putin setzt nun auf eine neue Pipeline nach China. Doch die Verhandlungen gestalten sich schwierig, denn Peking stellt Bedingungen, die Moskau kaum erfüllen kann, aber vielleicht erfüllen muss. </p><p><b><h3>Gazproms Absturz: Ein hoher Preis für den Ukraine-Krieg</h3></b> </p><p>Kein Unternehmen in Russland zahlt wohl einen höheren Preis für den Angriff auf die Ukraine als Gazprom. Das einstige Flaggschiff, das Milliarden in die Kreml-Kassen spülte, schloss das Jahr 2023 mit einem Rekordverlust von fast 6,4 Milliarden Euro ab – das erste Mal seit 1999. </p><p>Laut einem Bericht der "Financial Times" vom Juni wird es mindestens zehn Jahre dauern, bis Gazprom sich von den Folgen der Invasion und den westlichen Sanktionen erholt. Diese düstere Prognose war keine Überraschung, da das Unternehmen bereits im ersten Halbjahr 2023 die niedrigste Gasförderung seit 1978 verzeichnete. Der russische Journalist und Energieexperte Michail Krutichin kommentierte treffend: Gazprom hat im Auftrag Putins wirtschaftlichen Selbstmord begangen. </p><p><b><h3>Chinas Energiebedarf und die "Power of Siberia 2"</h3></b> </p><p>Putin plant nun, das Gas, das einst nach Europa floss, nach China zu verkaufen. Er wirbt eifrig für die neue Pipeline "Power of Siberia 2", die 2600 Kilometer lang ist und 100 Milliarden Euro kosten soll. Diese Pipeline könnte jährlich 50 Milliarden Kubikmeter Erdgas von der Jamal-Halbinsel durch Sibirien über die Mongolei nach China transportieren. Energieanalyst Andreas Schröder erklärt im ntv-Podcast "Wieder was gelernt", dass Chinas Gasverbrauch stark steigen wird und russisches Pipelinegas kostengünstiger ist als importiertes Flüssiggas. Deshalb hat China ein starkes Interesse an russischen Gaslieferungen. Doch trotz der Verhandlungen und gegenseitigen Besuche von Putin und Xi Jinping ist die Einigung über den Bau der Pipeline noch nicht erreicht. </p><p><b><h3>Chinas harte Bedingungen</h3></b> </p><p>Berichten zufolge hat China jedoch "unzumutbare Forderungen" gestellt: Peking will nur einen kleinen Teil der jährlichen 50 Milliarden Kubikmeter Gas garantiert abnehmen und dafür nur den Preis bezahlen, den Gazprom in Russland verlangt, wo das Gas stark subventioniert wird. Energieexperte Krutichin meint, dass China im Grunde will, dass der russische Steuerzahler für ihr importiertes Gas zahlt. Diese Bedingungen kann Gazprom kaum akzeptieren, da China bereits jetzt weniger für russisches Erdgas zahlt als frühere europäische Kunden. </p><p><b><h3>Putins verzweifelter Plan</h3></b> </p><p>In Moskau sorgten diese Nachrichten für Aufsehen, und der Kreml sah sich gezwungen zu reagieren. Putin-Sprecher Dmitrij Peskow verteidigte die chinesische Verhandlungstaktik und betonte, dass es normal sei, eigene Interessen zu verteidigen. Doch Putin und Peskow wissen wahrscheinlich, dass sie keine andere Wahl haben, wenn sie Gazprom retten wollen. Falls der Bericht der "Financial Times" korrekt ist, könnte Gazprom in den nächsten zehn Jahren nur ein Drittel der Gasmenge verkaufen, die es vor dem Krieg verkaufen konnte. Neue Abnehmer sind dringend nötig, und vielleicht bleibt nur, sich von China erpressen zu lassen.</p> Show Edit Destroy
Putin treibt seine Pläne für Deutschland voran - Immer mehr Spione reisen ein! <p>Berlin – Während in der Ukraine der heiße Krieg tobt und Russlands Truppen seit 2022 versuchen, das Land zu erobern, bleibt ein offener Angriff Putins auf die NATO bisher aus. Dennoch gibt es in Staaten wie den Baltischen Ländern oder Polen russische Geheimoperationen. Auch in Deutschland sind Putins Spione aktiv, wie aus dem aktuellen Bericht des Verfassungsschutzes hervorgeht. </p><p><b><h3>Putins Pläne für Deutschland: Neuer Bericht enthüllt Details</h3></b> </p><p>Der Verfassungsschutz stuft die Bedrohung für Deutschland als "hoch“ ein. Die Spione sammeln allgemeine Informationen über die Energie- und Sicherheitspolitik. Vor den Sanktionen war ihre Arbeit einfacher. Jetzt dienen nur noch die Botschaft in Berlin und das Generalkonsulat in Bonn als Stützpunkte. Laut Bild reisen deshalb immer mehr Spione unter falscher Identität nach Deutschland ein, um in Gesprächen mit Politikern Informationen zu sammeln. Zudem nehmen Hackerangriffe auf deutsche Institutionen zu. Es wird berichtet, dass Moskau versucht, Studenten und Wissenschaftler anzuwerben, auch durch Erpressung. </p><p><b><h3>Sabotageaktionen zur Schaffung von Unsicherheit</h3></b> </p><p>Die NATO-Staaten, die ihre Verteidigungsausgaben erhöht haben, sind ebenfalls Ziele. Vorfälle der vergangenen Monate in Europa könnten auf Sabotageaktionen fremder Mächte hinweisen. Merkur berichtet von einem Brand in einer deutschen Fabrik, die Teile für Luftabwehrsysteme herstellt, und einem gescheiterten Sabotageversuch gegen einen US-Militärstützpunkt. Auch in Großbritannien, Tschechien und besonders im Baltikum gab es zahlreiche Angriffe auf die Infrastruktur. Ob Putins Spione dahinterstecken, lässt sich schwer beweisen, erscheint aber angesichts der Sicherheitslage logisch. </p><p><b><h3>Putins Krieg in der Ukraine und die verdeckten Operationen</h3></b> </p><p>Während sich Russlands Krieg gegen die Ukraine in eine neue Phase bewegt – die ersten F-16-Kampfflugzeuge sollen bald eintreffen – bleibt offen, was die Menschen in Deutschland von den verdeckten Operationen mitbekommen. Fakt ist, dass die Spione in Deutschland aktiv sind und die Sicherheitsbehörden neben den Gefahren von Rechts, Links und dem Islamismus nun einen weiteren „Feind“ haben.</p> Show Edit Destroy
Schüsse an Tankstelle - 3 Personen zum Teil schwer verletzt <p>Während die deutsche Nationalmannschaft im Achtelfinale der EM spielte, ereignete sich in Merseburg ein schwerwiegender Vorfall: Mehrere Schüsse fielen, bei denen drei Männer teils schwer verletzt wurden. Hier die dramatischen Hintergründe: </p><p><b><h3>Polizei wird durch Notruf informiert</h3></b> </p><p>Gegen 19.20 Uhr erhielt die Polizei den Notruf. Polizeisprecherin Ulrike Diener erklärte gegenüber Vipflash.de </p><p>: "Auf einem Gelände, auf dem sich auch eine Tankstelle und ein Imbiss befinden, kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der einseitig mehrere Schüsse abgegeben wurden.“ Die Schießerei, die sich in der Leipziger Straße in Merseburg (Sachsen-Anhalt) ereignete, stand laut Polizeisprecherin nicht im Zusammenhang mit der Fußball-EM. "Wir versuchen, die Hintergründe zu klären“, so Diener. Ein Motiv für die Eskalation ist derzeit noch unklar. Drei Männer wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Während die Verletzten medizinisch versorgt wurden, leitete die Polizei eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen ein. </p><p><b><h3>Polizei verhaftet Täter </h3></b> </p><p>Der Verdächtige konnte kurz nach der Schießerei in der Nähe des Tatorts gestellt und vorläufig festgenommen werden. „Es bestand keine Gefährdung für andere Personen“, versicherte Diener. Ob die Tatwaffe sichergestellt wurde, ist derzeit nicht bekannt. Der Polizeieinsatz dauerte bis in die späten Abendstunden. Der Bereich um den Tatort wurde abgesperrt und Kriminalbeamte sicherten Spuren. Laut der „Mitteldeutschen Zeitung“ wurde auch ein Haus von schwer bewaffneten Polizisten durchsucht. Zudem kreiste ein Hubschrauber über dem Gebiet.</p> Show Edit Destroy
Hetzjagd auf Königin Letizia! Spanische Königin vom Boulevard gejagt, wie lange hält Sie das aus? <p><b>Königin Letizia: Schmutzige Geheimnisse verfolgen sie!</b> </p><p>Das Leben von Königin Letizia von Spanien gleicht einer fortwährenden Hetzjagd, getrieben von der unaufhörlichen Neugier und den Spekulationen der Presse über ihr Privatleben. Spanische Boulevardmedien lassen kaum einen Tag verstreichen, ohne pikante oder brisante Details aus ihrem vermeintlichen Liebesleben an die Öffentlichkeit zu bringen. Was ist wirklich wahr, und - wie lange kann Letizia dem Standhalten?! </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Immer schmutzigere Gerüchte! </p><p>Besonders nachdem Gerüchte über eine angebliche Affäre mit ihrem Ex-Schwager Jaime del Burgo die Runde machten, scheint das mediale Interesse an der Königin Ende 2023 einen neuen Höhepunkt erreicht zu haben.Nun gerät Letizia erneut ins Zentrum der Aufmerksamkeit, und diesmal könnte ihr familiärer Kreis involviert sein. Der neue Lebensgefährte ihrer Schwester Telma Ortiz hat seine schriftstellerischen Ambitionen verwirklicht und gerade sein erstes Buch vorgestellt. Die Königin betrachtet die bevorstehenden Enthüllungen mit großer Sorge und Ungewissheit. Es stellt sich die Frage, welche weiteren Geheimnisse durch die Veröffentlichung ans Tageslicht gebracht werden könnten. </p><p>Robert Gavin Bonnar, ein 57-jähriger irischer Anwalt, ist seit etwa fünf Jahren Teil des erweiterten königlichen Familienkreises. Sein Debütroman, der das Leben eines bankrotten irischen Anwalts zum Thema hat, könnte durchaus autobiografische Elemente enthalten. Die Geschichte dreht sich laut Verlagsangaben um Themen wie Macht, Geld und Sex – ein explosiver Mix, der den königlichen Palast in Unruhe versetzt. Die Sorge vor einem möglichen Skandal ist greifbar. </p><p><b><h3>Was sagt König Felipe?!</h3></b> </p><p>König Felipe VI., der das Buch mit dem Titel "El cuarto poder" (zu Deutsch "Die vierte Gewalt") bereits zur Kenntnis genommen hat, fand es interessant und sogar amüsant. Königin Letizia indes steht dem Werk weitaus skeptischer gegenüber. Ihre Befürchtungen, dass die literarische Neuerscheinung als Instrument gegen die königliche Familie eingesetzt werden könnte, sind nicht von der Hand zu weisen. Als ehemalige Fernsehjournalistin kennt sie die Macht der Medien nur zu gut und möchte ihr angeschlagenes Image unter allen Umständen schützen. </p><p>Nachdem Jaime del Burgo, einst ein enger Vertrauter Letizias, sie durch seine Enthüllungen bloßgestellt hat, ist das Vertrauen der Königin stark erschüttert. Heute ist sie kaum noch in der Lage, jemandem ihr Vertrauen zu schenken. In einem solchen Klima des Misstrauens und der ständigen Beobachtung durch die Medien muss Königin Letizia stets wachsam sein und sich auf weitere mögliche Enthüllungen vorbereiten.</p> Show Edit Destroy
TV-Aus für die Geissens? "Dann ist erstmal Schluss!" - Roberts Aussage lässt Fans aufhorchen! <p><b>Möglicher Abschied nach 500 Folgen?</b> </p><p>Selfmade-Millionär Robert Geiss (60) hat zu Beginn der neuen Staffel von "Die Geissens" eine überraschende Ankündigung gemacht, die Fans der Kult-Familie in Aufregung versetzt. Seit 2011 bereichert die Familie die deutsche TV-Landschaft mit ihrem luxuriösen Lebensstil. Nun gibt es Anzeichen, dass die Ära der schrecklich glamourösen Familie auf RTL2 ein konkretes Ablaufdatum bekommen könnte. TV-Aus für die Geissens? Die Fans sind geschockt, hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Robert spricht über die Zukunft der Geissens!</h3></b> </p><p>Die 22. Staffel startete mit einem Besuch der Geissens auf einem Marketing-Festival, wo Robert Geiss auf den Entertainer Jens "Knossi" Knossalla (37) traf. Beim zwanglosen Austausch am Abendessen sprach Robert offen über die Zukunft der Sendung. Mit mittlerweile 384 Folgen könnte die Marke von 500 Episoden noch erreicht werden, meinte er. "Ich denke, dass wir die 500 noch vollmachen werden. Also ich habe gesagt, dann ist erstmal Schluss. Wir warten es ab." Diese Aussage lässt die Fans spekulieren: Steht das Ende von "Die Geissens" unmittelbar bevor - und wie sieht es der Rest der Geissens?! </p><p><b><h3>Was sagt Carmen?</h3></b> </p><p>Doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. Die Entscheidung über das Ende der Serie liegt nicht allein bei Robert Geiss. Mit seiner Ehefrau Carmen (59) sowie den Töchtern Shania (19) und Davina (21) hat die Sendung weitere Hauptfiguren, die jeweils eine beachtliche Anzahl von Followern auf Instagram haben und somit auch Einfluss auf die Zukunft der Show nehmen könnten. Obwohl also die Marke von 500 Folgen als möglicher Schlusspunkt genannt wurde, bleibt offen, wie es wirklich weitergeht. </p><p>Die widersprüchlichen Aussagen von Robert Geiss geben den Fans zumindest noch Hoffnung auf mehr. Zudem hat der ausstrahlende Sender RTL2 mit "Willkommen bei Familie Weiß" eine neue Familien-Doku angekündigt, die in der Zukunft möglicherweise in die Fußstapfen von "Die Geissens" treten könnte.</p> Show Edit Destroy
Flammeninferno! Hotel evakuiert - riesige Rauchwolke über Stuttgart, Feuerwehr warnt die Bevölkerung! <p><b>Großbrand in Stuttgart! Hotel evakuiert - Lage bedrohlich.</b> </p><p>In der Gottfried-Keller-Straße im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen hat ein verheerendes Feuer eine Lagerhalle erfasst. Bedrohlich erhebt sich eine gewaltige Rauchwolke über der brennenden Halle, was weit über das Stadtviertel sichtbar ist. Die Feuerwehr hat mit einem beachtlichen Kräfteaufgebot auf den Brand reagiert und ist intensiv mit den Löscharbeiten beschäftigt. Ein Hotel wurde evakuiert, Anwohner gewarnt - so ist die Lage! </p><p><b><h3>Evakuierung und Sicherheitsmaßnahmen </h3></b></p><p> </p><p>Die Behörden reagierten prompt auf die dramatische Situation. Die Polizei bestätigte den Ausbruch des Feuers und teilte mit, dass der Brandort, gelegen in Zuffenhausen, bereits am frühen Donnerstagmorgen für die Öffentlichkeit gesperrt wurde. Auf Social-Media-Kanälen zirkulieren eindrucksvolle Aufnahmen, die zeigen, wie die Flammen aus der Lagerhalle hervorbrechen und eine dunkle Rauchsäule in den Himmel aufsteigen lassen. Nach Angaben der Feuerwehr Stuttgart, die gegen 9 Uhr publiziert wurden, haben die Löschmaßnahmen begonnen, und Verstärkung ist bereits unterwegs. Eine Stunde darauf wurde vermeldet, dass der Brand größtenteils eingedämmt sei. </p><p><b><h3>"Schließen Sie Fenster und Türen"!</h3></b> </p><p>Die Einsatzkräfte haben einen weiträumigen Bereich um die Brandstätte aus Sicherheitsgründen abgeriegelt und warnen Anwohner sowie Schaulustige, den Bereich für die Einsatzfahrzeuge freizuhalten. Anwohnerinnen und Anwohner im Umkreis von 500 Metern wurden aufgefordert, ihre Fenster und Türen zu verschließen und Klimaanlagen auszuschalten. Über mögliche Verletzte oder die Ursache des Feuers liegen noch keine Informationen vor. Das benachbarte Werksgelände von Porsche sei laut Polizeiaussage nicht in Mitleidenschaft gezogen. Ein Update der Feuerwehr um 10.16 Uhr gab bekannt, dass aufgrund der starken Rauchentwicklung ein Hotel und eine Sammelunterkunft geräumt werden mussten, während ein weiteres Hotel aktuell überprüft wird. Des Weiteren wird eine Drohne der Feuerwehr eingesetzt, um Luftmessungen durchzuführen. Wir von wir bleiben weiterhin am Ball und informieren Sie über neue Entwicklungen.</p> Show Edit Destroy
IS-Terrorist in Baden-Württemberg festgenommen! Sollte er Anschläge auf die EM verüben?! <p><b>Festnahme in Baden-Württemberg: Mutmaßlicher IS-Terrorist in Gewahrsam!</b>Karlsruhe – Im süddeutschen Bundesland Baden-Württemberg wurde ein Mann festgesetzt, dem die Zugehörigkeit zur berüchtigten Terrororganisation Islamischer Staat (IS) nachgesagt wird. Er soll sich bereitgemacht haben, um Anschläge auf deutschem Boden zu verüben. Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Mutmaßlicher Terrorist aus dem Irak</h3></b> </p><p>Der Verdächtige, der aus dem Irak stammende Mahmoud A., erreichte Deutschland im Oktober 2022, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe am Donnerstag bekanntgab. Mahmoud A. wird dringend verdächtigt, ein aktives Mitglied der als terroristisch eingestuften Vereinigung außerhalb Deutschlands zu sein. </p><p><b><h3>Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden führt zum Ziel!</h3></b> </p><p>Seine Festnahme erfolgte am Mittwoch im Städtchen Esslingen am Neckar. Dabei wirkten gemeinsam das Bundeskriminalamt, das Landeskriminalamt Baden-Württemberg und die örtliche Polizei in Esslingen zusammen. Nach seiner Festnahme wurde Mahmoud A. einem Ermittlungsrichter beim Bundesgerichtshof vorgeführt. Dieser ordnete daraufhin die Untersuchungshaft für den Beschuldigten an.</p> Show Edit Destroy
Endlich Frieden! Putin Botschafter nennt Datum für Kriegsende - aber ist das realistisch? <p><b>Endet an diesem Tag der Krieg? </b>Anatoli Antonow, der russische Botschafter in den Vereinigten Staaten, hat im Kontext der Ukraine-Friedensgespräche in der Schweiz kürzlich ein mutmaßliches Enddatum für den Konflikt in der Ukraine in Aussicht gestellt. Diese Prognose erscheint jedoch angesichts der gegenwärtigen Situation äußerst zweifelhaft. Antonow, ein treuer Vertreter der Kreml-Linie, wendet sich nicht von der offiziellen Position Russlands ab, die von Wladimir Putin durch sein "Friedensangebot" vorgegeben wurde. Hier alles, was Antonow zum Kriegsende sagte: </p><p><b><h3>Putins Bedingungen für Frieden </h3></b></p><p> </p><p>Seit Februar 2022 führt Wladimir Putin einen offenen Krieg gegen die Ukraine und kontrolliert momentan zirka ein Fünftel des ukrainischen Territoriums. Die ukrainische Regierung hat wiederholt klar gemacht, dass der Rückzug russischer Streitkräfte von ihrem Gebiet eine unabdingbare Voraussetzung für einen nachhaltigen Frieden darstellt. Direkt vor der Friedenskonferenz in der Schweiz, zu welcher Russland nicht eingeladen war, forderte Putin von der Ukraine als Bedingung für das Ende der Feindseligkeiten den vollständigen Verzicht auf die Regionen Donezk, Luhansk, Cherson, Saporischschja sowie die Halbinsel Krim. Das ukrainische Außenministerium bezeichnete diese Forderungen als absurd und manipulativ, eine Einschätzung, der sich viele internationale Staatsführer anschlossen. </p><p><b><h3>"Es gibt einen Weg zum Frieden"</h3></b> </p><p>In einem Interview mit dem Nachrichtenportal "Newsweek" äußerte sich Antonow, was in Anbetracht des russischen Angriffs auf die Ukraine und des daraus resultierenden Leids der Bevölkerung nahezu unglaublich erscheint: "Es gibt einen Weg zum Frieden, auch wenn dieser beschwerlich ist", teilt er mit Blick auf ein mögliches Ende des Ukraine-Krieges mit. Antonow unterstreicht in Übereinstimmung mit der Propaganda Putins, dass Russland niemals den Dialog mit der Ukraine gemieden habe, daher seien "alle Versuche, ein Ultimatum zu stellen, nicht verhandelbar." Klartext bedeutet das: Sobald die Ukraine die Forderungen Russlands akzeptiert, könne laut Antonow der Friedensprozess eingeleitet werden – ein Angebot, das jedoch vielen als vergiftet gilt.</p> Show Edit Destroy
Absolute Mehrheit! AFD und Wagenknecht-Partei nicht zu stoppen - zusammen können sie regieren! <p>Populisten-Schock in Sachsen! Eine aktuelle Umfrage der Leipziger Volkszeitung, Freie Presse und Sächsische Zeitung zur Landtagswahl am 1. September zeigt, dass AfD und BSW zusammen die absolute Mehrheit der Stimmen erreichen könnten - gibt es bald eine populistische Regierung in Deutschland, und - was bedeutet das für den Bund?! </p><p><b><h3>Erschreckende Umfragewerte: Droht Populistenregierung in Sachsen?</h3></b> </p><p>Würde am kommenden Sonntag gewählt, käme die AfD auf 32 Prozent, zwei Prozent weniger als bei der letzten Insa-Erhebung im März. Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) legt hingegen stark zu, springt um vier Punkte auf 15 Prozent. Die CDU bleibt unverändert bei 30 Prozent. Für die Ampel-Parteien sind die Zahlen dramatisch. Die Sachsen-SPD fällt von sechs auf fünf Prozent, die Grünen erreichen ebenfalls nur fünf Prozent. Beide könnten damit aus dem Landtag fliegen. FDP (zwei Prozent) und Linke (vier Prozent) würden den Einzug in den Landtag verpassen. </p><p><b><h3>CDU fürchtet das Worst-Case-Szenario</h3></b> </p><p>Ein befürchtetes Szenario könnte eintreten, das vor allem die Strategen der CDU um Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (49) sorgt: Die Union könnte sich allein mit AfD und BSW im Landtag wiederfinden. Die zentrale Frage für Kretschmers Team: Werden der linke und rechte Rand künftig den Freistaat regieren und die CDU in die Opposition schicken? Um dieses Worst-Case-Szenario zu verhindern, zeigt Kretschmer deutliche Annäherungsversuche Richtung BSW. Anders als bei der AfD und der Linkspartei gibt es bislang keinen CDU-Parteitagsbeschluss, der eine Zusammenarbeit mit den Wagenknecht-Anhängern ausschließt. So zeigte sich Kretschmer beim Sommerfest der Landes-Korrespondenten demonstrativ im Gespräch mit den beiden BSW-Co-Landesvorsitzenden Sabine Zimmermann (63) und Jörg Scheibe (61). Zimmermann betonte die Gemeinsamkeiten mit Kretschmer und erinnerte an die gemeinsame Zeit im Bundestag. Eine Koalition mit der AfD schließt sie kategorisch aus. </p><p><b><h3>CDU hat auch Vorbehalte gegen BSW</h3></b> </p><p>Dennoch hat die CDU-Führung in Berlin Schwierigkeiten mit dem BSW. CDU-Chef Friedrich Merz erklärte kürzlich, dass Koalitionen mit der "rechtsextremen“ und "linksextremen“ Partei für die CDU grundsätzlich ausgeschlossen seien. Problematisch: Merz hatte dies weder intern abgestimmt, noch "zu Ende gedacht“ mit Blick auf den Osten, wie aus hohen Unionskreisen zu hören war. Zwar bestätigte sich Merz in seiner Haltung durch den Boykott der Rede des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj durch die BSW-Abgeordneten im Bundestag, jedoch traf er auf Widerstand einflussreicher Ost-Kollegen wie Mario Voigt (Thüringen) und Jan Redmann (Brandenburg). Sie widersprachen ihm öffentlich und betonten, dass die Außenpolitik in den Landesregierungen keine Rolle spiele. </p><p><b><h3>Regieren BSW und AfD zusammen?</h3></b> </p><p>Auch Merz-nahe Unionsmitglieder unterstützten die Positionen des BSW zur Migration. Merz ruderte schließlich zurück und erklärte, seine Absage gelte nur für Bündnisse im Bund. Selbst NRW-CDU-Chef Hendrik Wüst stellte sich auf die Seite der Ost-Landeschefs, was die Lage noch komplizierter machte. Vielleicht braucht es die CDU aber gar nicht für eine Regierungsbildung in Sachsen. Der Dresdner Politikprofessor Werner Patzelt (67) schließt nicht aus, dass Wagenknecht und AfD zusammenfinden könnten: "Die Erreichbarkeit von Macht ist in der Regel eine sehr starke Triebfeder, um etwaige Spannungen oder Vorbehalte für einen gewissen Zeitraum zu überwinden“, so Patzelt.</p> Show Edit Destroy
2 Tote! Blutbad während Deutschland-Spiel, Amoktat während der EM! <p>Bluttat während Deutschland spielt! Während eines Fußballspiels der deutschen Nationalmannschaft kam es zu einem grausamen Verbrechen. Laut aktuellen Berichten brach in einer Wohnung ein schwerer Streit aus, der eskalierte, als einer der Streitenden eine Klinge zog. 2 Menschen starben - was ist geschehen? </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Ersthelfer finden schreckliches Szenario vor! </p><p> </p><p>Die Szenerie, die sich den schnell herbeigeeilten Rettungskräften offenbarte, war schockierend. Eine 42-jährige Frau befand sich in einem kritischen Zustand, zahlreiche Messerstiche zeichneten ihren Körper. Trotz des Einsatzes aller verfügbaren Mittel konnten die Helfer ihr Leben nicht retten – sie verstarb noch in ihrer Wohnung. </p><p>Ein weiteres Opfer, ein 48-jähriger Mann, wies ebenso massive Stichverletzungen auf. Nach einer Erstbehandlung am Ort des Geschehens eilten Sanitäter mit ihm zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus in Wuppertal. Auch dort kämpften Ärzte vergebens um sein Überleben; der Mann verlor den Kampf gegen seine Verletzungen. </p><p><b><h3>Ermittlungen im Gange - WAS IST GESCHEHEN?!</h3></b> </p><p>Die genauen Umstände, die zu dieser Bluttat geführt haben, stecken noch voller Rätsel. Nach aktuellen Informationen von DER WESTEN waren die Verstorbenen möglicherweise verheiratet. Im Zentrum der polizeilichen Untersuchungen steht gegenwärtig der Ehemann als mutmaßlicher Täter. Nachdem sich das Grauen ereignet hatte, boten Notfallseelsorger Beistand der Mutter und Tochter des Verdächtigen, die angeblich ebenfalls in dem Haus wohnten. Fachkräfte der Spurensicherung arbeiteten bis in die Nachtstunden, um Hinweise zu sichern und die Wahrheit hinter dem Doppelmord aufzudecken. Die Ermittlungen sind im vollen Gange und dauern weiterhin an.</p> Show Edit Destroy
Kindesentführung! Polizei warnt die Bevölkerung nach Zunahme spektakulärer Entführungen! <p>Kind sollte in Lieferwagen gezerrt werden! Es kommt nicht oft vor, dass Menschen in Autos gezerrt und verschleppt werden, doch die Polizei warnt aktuell die Bürger vor genau solchen Vorfällen - denn diese scheinen doch zuzunehmen! </p><p><b><h3>Entführungsversuch offenbar fehlgeschlagen - aber es war nicht der erste!</h3></b> </p><p>Am helllichten Tag haben zwei Männer in der Kirschenallee in Neustrelitz versucht, einen zehnjährigen Jungen in ihr Auto zu locken. Sie behaupteten, seine Eltern seien im Krankenhaus und sie würden ihn dorthin bringen. Zum Glück durchschaute der Junge die Lüge und rannte nach Hause, wo er seinem Vater von dem Vorfall erzählte, der sofort die Polizei verständigte. Die Polizei fahndet jetzt intensiv nach den zwei Männern, die zwischen 30 und 35 Jahre alt sein sollen. Der Fahrer wird als dunkelblond mit normal langem Haar und Bart beschrieben. Der Beifahrer war ebenfalls dunkelblond und trug eine Brille. Das Fahrzeug fuhr in unbekannte Richtung weiter, und es gibt keine Angaben zum Kennzeichen oder Fahrzeugtyp. </p><p><b><h3>Sicherheitsmaßnahmen und Prävention</h3></b> </p><p>Die Polizei appelliert dringend an Eltern sowie an Kindergärten und Schulen, Kinder behutsam, aber wirkungsvoll über die Gefahren von Entführungen aufzuklären. Solche Vorfälle passieren immer wieder, und es ist wichtig, Kinder auf diese Gefahren vorzubereiten. Immer wieder hört man von Entführungsversuchen. Ende 2023 verhinderten Bauarbeiter in Böblingen gerade noch die Entführung eines Kindes durch einen 51-jährigen Mann. </p><p><b><h3>Internationale Entführungen</h3></b> </p><p>Häufiger sind allerdings Fälle, bei denen ein Elternteil ein Kind ins Ausland entführt, meistens die Mutter. Laut BILD geschieht dies in Deutschland etwa einmal täglich. In solchen Fällen kann der andere Elternteil einen Antrag auf Rückführung nach dem Haager Kindesentführungsübereinkommen (HKÜ) stellen. Diese internationale Vereinbarung zwischen über 100 Staaten soll sicherstellen, dass Kinder, die widerrechtlich in einen Vertragsstaat verbracht oder dort festgehalten werden, sofort zurückgeführt werden.</p> Show Edit Destroy
Deutsche Polizisten durch Linksextreme schwer bedroht, auch zu Hause! Bericht des Verfassungsschutzes ist besorgniserregend! <p>Die Gefahr durch Linksextremisten wächst rapide, wie der aktuelle Verfassungsschutzbericht zeigt, den Innenministerin Nancy Faeser (SPD) am Dienstag präsentierte. Der Bericht widmet mehr als 50 Seiten der steigenden Gewaltbereitschaft am linken Rand. </p><p><b><h3>Zahlreiche gewalttätige Straftaten durch Linksextreme</h3></b> </p><p>Der Verfassungsschutzbericht gibt Einblicke in das linksextremistische Milieu und stellt fest, dass "es eher dem Zufall geschuldet ist, dass bisher noch kein Todesfall eingetreten ist“. Die Gewalt von selbsternannten „Antifaschisten“ kennt kaum Grenzen und richtet sich gegen alle, die ihnen missfallen. Fakten: 2023 registrierte der Verfassungsschutz 4.248 linksradikale Straftaten, was einem Anstieg von 10,4 Prozent gegenüber 2022 (3.847 Straftaten) entspricht. Besonders häufig waren Körperverletzungen (317), Sachbeschädigungen (2.301) und Beleidigungen (1005). Insgesamt gelten 11.200 Linksradikale als gewaltbereit. Der Bericht beschreibt detailliert das Vorgehen dieser gewalttätigen Gruppen, die meist in kleinen, vermummten Gruppen agieren und ihre Opfer unvermittelt überfallen, oft bei Demonstrationen. Ihr Ziel ist es, die Person zu Boden zu bringen und dann mit Tritten und Schlägen, oft auch mit Hämmern, anzugreifen. </p><p><b><h3>Rechtsextremist schwer verletzt</h3></b> </p><p>Ein Beispiel: Im Januar 2023 erlitt ein Rechtsextremist einen Schädelbruch nach einem Angriff mit einer Axt und einem Totschläger. Auch die Angriffe auf Polizisten haben zugenommen: Von 292 im Jahr 2022 auf 481 im Jahr 2023, ein Anstieg von rund 65 Prozent. Besonders perfide: Gewalttäter verfolgen Polizisten bis zu deren Wohnorten, wie im Juli 2023 in Hamburg, als mutmaßliche Linksextremisten das Privatauto eines Polizisten in Brand setzten. Der Bericht beschreibt, dass die Polizisten sich dadurch in ihrem privaten Umfeld bedroht und eingeschüchtert fühlen sollen. </p><p><b><h3>Linksextremisten kapern Klimaproteste</h3></b> </p><p>Besorgniserregend ist auch, dass Linksextremisten versuchen, den Klimaprotest zu kapern und gewaltsam auszuweiten. Sie wollen die „Sabotage von kritischer Infrastruktur legitimieren und als Aktionsform etablieren“. Noch bedenklicher: Linksextremisten rekrutieren an Schulen Nachwuchs, indem sie vor Schulen Flyer verteilen und Schüler in politische Diskussionen verwickeln. Der Verfassungsschutz warnt, dass die Gefahr für die freiheitlich demokratische Grundordnung weiterhin hoch ist. Es gibt ein erkennbares Potenzial für eine weitere Radikalisierung einzelner Gewalttäter sowie der Aktionsformen. Aktuell liegt dieses "Personenpotenzial“ laut Verfassungsschutz bei 37.000.</p> Show Edit Destroy
Mehrere mysteriöse Todesfälle bei Biontech! Neues Medikament im Test führt zu mysteriösen Todesfällen! <p>BioNTech, bekannt für seine bahnbrechenden medizinischen Forschungen, steht vor einem bedeutenden Rückschlag. Eine Reihe mysteriöser Todesfälle im Rahmen einer klinischen Studie hat die medizinische Gemeinschaft erschüttert und die Fortschritte des Unternehmens in Frage gestellt. </p><p><b><h3>Ein medizinisches Wunder in der Entwicklung</h3></b> </p><p>In einer milliardenschweren Kooperation mit dem chinesischen Unternehmen MediLink arbeitete BioNTech an einem innovativen Heilmittel gegen Krebs. Ihr Ziel war ein Medikament, das gezielt Tumorzellen bekämpft und zerstört. Im Fokus standen Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (ADCs) zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs und Brustkrebs. </p><p><b><h3>Tragischer Fehlschlag in der klinischen Studie</h3></b> </p><p>Die vielversprechende Entwicklung erlitt einen schweren Rückschlag, als die US-Arzneimittelbehörde (FDA) die Phase-1-Studie aufgrund von Todesfällen unterbrach. Drei Teilnehmer der Studie starben, was Bedenken hinsichtlich der Sicherheit des Medikaments BNT326/YL202 aufwarf. Die genaue Schwere der Nebenwirkungen ist noch unklar. Die FDA untersucht nun, ob die Verabreichung des Medikaments die Todesursache war. Nach Bekanntwerden der Todesfälle forderte die FDA eine umfassende Untersuchung. Es besteht die Sorge, dass höhere Dosen von BNT326/YL202 ein erhebliches Risiko für die Patienten darstellen könnten. MediLink musste die Studie aussetzen und die Sicherheits- und klinischen Daten gründlich überprüfen, um die Ursache der Todesfälle zu klären. </p><p><b><h3>Biontech will weiter expandieren</h3></b> </p><p>Trotz dieses Rückschlags plant BioNTech weiterhin die Entwicklung neuer Krebsmedikamente. Das Unternehmen hat angekündigt, in diesem Jahr mehrere zulassungsrelevante Studien durchzuführen, um seine Position in der medizinischen Forschung zu stärken. Dieser Vorfall stellt jedoch eine ernste Herausforderung dar und könnte die Zukunft ähnlicher Forschungskooperationen beeinflussen.</p> Show Edit Destroy
Alarm in Hamburg! Mann drohte Haus zu sprengen und verschanzt sich! <p>Hamburg – Ein dramatischer Vorfall ereignete sich in Hamburg! Gegen 14 Uhr verschanzte sich ein 59-jähriger Mann offenbar mit einem Messer in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Kleiner Schäferkamp. Berichten zufolge drohte er damit, das Gebäude in die Luft zu sprengen. </p><p><b><h3>Bewaffneter Mann verschanzt sich in Mehrfamilienhaus</h3></b> </p><p>Die Feuerwehr prüfte sofort, ob ein Gasanschluss vorhanden war. Verwandte des Mannes hatten die Polizei kontaktiert und mitgeteilt, dass er sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Ein Großaufgebot von Polizei und Rettungskräften war im Einsatz. Das Spezialeinsatzkommando der Polizei wurde mobilisiert. Auch Notärzte, Rettungswagen und die Feuerwehr mit ihrem Drehleiterwagen wurden alarmiert. Die Straße wurde großflächig abgesperrt. Vor dem Haus wurde ein Sprungretter positioniert, für den Fall, dass der Verdächtige versuchen würde, aus dem Fenster zu springen. </p><p><b><h3>Polizeibeamte des SEK können Mann überwältigen</h3></b> </p><p>Mehrere bewaffnete Polizisten umstellten das Gebäude, unterstützt von einem Diensthund. Schließlich gelang es ihnen, den Mann zu überwältigen. Er wurde barfuß von Polizeibeamten abgeführt, in einen Streifenwagen gesetzt und zur Wache gebracht. Nun wird der Amtsarzt hinzugezogen. Die genauen Hintergründe des Vorfalls sind derzeit noch unklar, die Ermittlungen dauern an.</p> Show Edit Destroy
Bürger besorgt! 7 Polizeihubschrauber über Berlin! Formationsflug von Polizeihubschraubern lässt Anwohner aufschrecken! <p>Menschen saßen gemütlich beim Kaffee und genossen das schöne Wetter, als es plötzlich ungewöhnlich laut wurde. Am Nachmittag flogen sieben Polizeihubschrauber in Formation über Berlin. Doch was war der Grund dafür? </p><p><b><h3>Sorge bei den Anwohnern wegen Formationsflug</h3></b> </p><p>In den sozialen Medien rätselten viele Nutzer über den Formationsflug und fragten sich, ob etwas Ernstes passiert war. Wo auch immer die Hubschrauber auftauchten, schauten die Menschen neugierig in den Himmel und wunderten sich über das ungewöhnliche Schauspiel. Die Erklärung war weniger spektakulär als erwartet. Die Hubschrauber starteten von einem Stützpunkt der Bundespolizei in Blumberg, nordöstlich von Berlin. "Es handelte sich um einsatzvorbereitende Maßnahmen“, erklärte Christian Marx, Sprecher der Bundespolizeidirektion 11, zu der auch die Spezialkräfte der Bundeswehr und damit die Hubschrauber gehören. Aufgrund der Fußball-Europameisterschaft habe man die "Kräfte gebündelt“ und sie am Standort Blumberg nahe Ahrensfelde bei Berlin zusammengezogen. Der Formationsflug war Teil einer Trainings- und Fortbildungsmaßnahme und fand unter anderem gegen 16.15 Uhr auch über Kreuzberg statt. </p><p><b><h3>Übung während der EM</h3></b> </p><p>"Das war ein Verbandsflug, wie bei der Bundeswehr“, erläuterte Marx. Die sieben Maschinen starteten in Blumberg und kehrten dorthin zurück. Der Flug über dem Großraum Berlin dauerte nicht lange. An Bord waren nur die Piloten und Co-Piloten, keine weiteren Einsatzkräfte. Die Übung diente auch der Vorbereitung auf mögliche Einsätze, bei denen Spezialeinheiten schnell zum Einsatzort gelangen müssen.</p> Show Edit Destroy
Horror-Unfall! Jugendliche rasen mit Auto gegen eine Hauswand! 4 Menschen schwer verletzt! <p>Tragisches Ereignis in Oberhausen! </p><p>In der Ruhe der Nacht ereignete sich in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, ein dramatischer Vorfall, bei dem ein jugendlicher Fahrer (17) und seine drei Freunde (17, 18) schwer verletzt wurden. Die Katastrophe nahm ihren Lauf, als der junge Mann, der anscheinend nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, sich ans Steuer eines blauen Golf-Kombis setzte und in die Dunkelheit davonraste. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Verlust der Kontrolle und Kollision </p><p>Ohne Rücksicht auf Gefahren und Vorschriften beschleunigte das Fahrzeug. Doch das Abenteuer nahm eine tragische Wendung: Um 2.55 Uhr in der Nacht überstieg die Geschwindigkeit das erlaubte Maß und führte dazu, dass der Golf in der Straße „Unterbruch“, nahe der Stadtgrenze zu Essen-Dellwig, die Kontrolle verlor. Das Auto kam von der Straße ab und prallte mit erschreckender Wucht gegen eine Hauswand. </p><p><b><h3>4 Menschen schwer verletzt!</h3></b> </p><p>Die Folge dieses unverantwortlichen Handelns waren vier Schwerverletzte, die allesamt in dem Unfallwagen saßen.</p> Show Edit Destroy
Opa Gerhard (85) von zwei jungen Syrern getötet! Brutaler Raubüberfall mit Todesfolge <p>Köln/Pulheim (NRW) – Ein entsetzliches Verbrechen kostete einem Rentner das Leben. Nun wurden zwei Syrer in Köln für diese grauenhafte Tat zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Brutaler Einbruch endet tödlich! Lesen Sie hier mehr: </p><p><b><h3>Rentner bei Einbruch von Tätern getötet</h3></b> </p><p>Am Dienstag verurteilte das Landgericht Köln Hassan A. (21) zu sechs Jahren und Abdul A. (20) zu acht Jahren Haft wegen Raubes mit Todesfolge. "Die Tat war ein Albtraum“, so der Richter in seiner Urteilsbegründung. Der brutale Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 7. Septembers 2023. Laut Staatsanwaltschaft fuhren die beiden Männer mit zwei weiteren Komplizen in einem gemieteten VW T-Roc von Osnabrück nach Pulheim (NRW). Ihr Plan: den Rentner Gerhard C. (85) zu überfallen und ihn "handlungsunfähig“ zu machen, um an sein Geld zu gelangen. Dabei nahmen sie seinen möglichen Tod in Kauf. Während Hassan A. im Auto auf eine schnelle Flucht wartete, drangen die anderen drei Männer in das Haus des Rentners ein und überwältigten ihn. </p><p><b><h3>Weil er nicht wusste wo der Tresorschlüssel war - Rentner gewaltsam getötet</h3></b> </p><p>Im Keller entdeckten sie einen Tresor, den sie jedoch nicht öffnen konnten. Sie brachten den 85-Jährigen in den Keller, wo er in Panik geriet und das Versteck des Tresorschlüssels nicht preisgeben konnte. "Daraufhin ist ein Täter durchgedreht“, sagte der Vorsitzende Richter. Gerhard C. wurde am Boden fixiert, Abdul A. übte stumpfe Gewalt gegen seinen Hals aus, wodurch das Zungenbein des Rentners brach – er starb. Die Täter flohen, als sie den Tod des Mannes erkannten und den Tresor nicht öffnen konnten, und ließen die Leiche zurück. Durch Handy-Daten kamen die Ermittler den Angeklagten auf die Spur. Sie wurden festgenommen und saßen bis zum Prozessbeginn in Untersuchungshaft. Die Komplizen der jetzt verurteilten Syrer sind bis heute auf der Flucht.</p> Show Edit Destroy
Familiendrama in Bad Münstereifel! Vater sticht Frau und 3 Kinder nieder und zündet Mehrfamilienhaus an! <p>In der beschaulichen Gemeinde Bad Münstereifel hat sich ein erschütterndes Familiendrama abgespielt. Ein 34-jähriger Mann steht im Verdacht, einen grausamen Anschlag auf seine eigene Familie verübt zu haben. Wie die örtliche Polizei mitteilte, ereigneten sich die schrecklichen Geschehnisse in den frühen Morgenstunden gegen 3.30 Uhr. Hier alles, über die verstörende Tat! </p><p><b><h3>Vater greift Frau und drei Kinder mit Messer an!</h3></b> </p><p>Der Familienvater soll mit einem Messer auf seine 33-jährige Frau und zwei ihrer drei Kinder im Alter von 10, 13 und 15 Jahren eingestochen und ihnen dabei lebensgefährliche Verletzungen zugefügt haben. Nach Informationen von Vipflash.de musste die Mutter deshalb umgehend einer Notoperation unterzogen werden. Aber, das Drama war noch nicht vorbei! </p><p><b><h3>Vater zündet nach Tat MEHRFAMILIENHAUS an!</h3></b> </p><p>Das Unfassbare nahm seinen weiteren Verlauf, als der Tatverdächtige anschließend ihre Wohnung in einem Mehrparteienhaus, in dem insgesamt 14 Personen gemeldet sind, in Brand gesetzt haben soll. Dieser Brand weitete sich zu einem Vollbrand aus und soll laut Augenzeugenberichten eine Explosion ausgelöst haben. Das dritte Kind der Familie wurde dabei ebenfalls verletzt und aufgrund einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war noch am Morgen mit Löschmaßnahmen beschäftigt, während der Bereich um das Haus weiträumig abgesperrt wurde. Dies führte auch zu Einschränkungen im Straßenverkehr und im öffentlichen Nahverkehr. </p><p><b><h3>Polizei kann Vater auf der Flucht stellen!</h3></b> </p><p>Die Polizei konnte den flüchtigen Vater gegen 8 Uhr morgens rund 60 Kilometer von Bad Münstereifel entfernt auf der Autobahn 61 an einem Rastplatz bei Alzey festnehmen. Bei der Festnahme waren keine Spezialkräfte im Einsatz. Bemerkenswerterweise war der deutsche Staatsangehörige laut Informationen der uns-Zeitung zuvor nicht vorbestraft und polizeilich nicht in Erscheinung getreten. Bei dem Vorfall wurden keine weiteren Personen verletzt. Die Bonner Mordkommission hat in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aufgenommen.</p> Show Edit Destroy
Leiche auf Rücksitz von Unfallauto gefunden! Sollte ein Autobahncrash einen Mord vertuschen?! <p>Leichenfund nach Verkehrsunfall - Tote sitzt auf Rücksitz von Unfallwagen! Wollte der Fahrer des Wagens einen Mord mit einem Unfall vertuschen? Dieser Crash gibt der Polizei Rätsel auf! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Unfall auf der A81 um Mord zu vertuschen?!</h3></b> </p><p>Konstanz (Baden-Württemberg) – Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A81 ist ein erschütternder Sachverhalt ans Licht gekommen: Die in dem verunfallten Fahrzeug aufgefundene Leiche ist die Ehefrau des Fahrzeugführers. Das Paar führte zum Zeitpunkt des Geschehens ein getrenntes Leben, wobei der Ehemann 36 und die Ehefrau 30 Jahre alt war. Der Unfallfahrer überlebte schwer verletzt und schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr, befindet sich nun aber außerhalb dieser. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat Untersuchungen eingeleitet, um zu evaluieren, ob hier ein Tötungsdelikt mit Vorsatz vorliegt. Erste Erkenntnisse der Ermittler deuten auf eine Tat im persönlichen Umfeld hin. </p><p><b><h3>Dringender Tatverdacht und Zeugensuche</h3></b> </p><p>Nach Informationen, die der uns vorliegen, wohnte die Verstorbene zuletzt im Kreis Tuttlingen, während ihr Ehemann im Kreis Calw gemeldet war. Beide stammen offenbar aus Osteuropa, und ihre gemeinsamen Kinder waren bei der Mutter untergebracht. Die Staatsanwaltschaft gab bekannt, dass sich Anzeichen verdichten, "dass die Person auf dem Rücksitz gezielt getötet wurde und nicht infolge des Verkehrsunfalls zu Tode kam". Der Verdacht richtet sich somit hauptsächlich gegen den 36-jährigen Fahrer des Hyundai, welcher nach dem Unfall mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Kriminalpolizei ermittelt mit hohem Einsatz, indem sie den Tathergang, die genaue Todesursache und das mögliche Tatmotiv akribisch untersucht. Im Zuge dessen sucht die Polizei Zeugen, die möglicherweise entscheidende Hinweise zum Ablauf oder zu den Hintergründen der Tat geben können. Die Polizei in Rottweil nimmt unter der Telefonnummer 0741 477-0 jegliche Hinweise entgegen. </p><p>Das Unglück ereignete sich am Dienstag nahe Epfendorf, als das Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und mit hoher Geschwindigkeit gegen die Mittelschutzplanke krachte. Neben dem schwer verletzten Fahrer fanden die Einsatzkräfte eine weibliche Leiche auf der Rückbank des Wagens. Die Ermittlungen dauern an und die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung dieses tragischen Vorfalls.</p> Show Edit Destroy
Politbeben in Rheinland-Pfalz! Alexander Schweitzer wird neuer Ministerpräsident, Dreyer tritt zurück <p><b>Alexander Schweitzer übernimmt: SPD-Politiker wird neuer Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz</b>! </p><p>In einer überraschenden Wende der politischen Landschaft von Rheinland-Pfalz tritt Malu Dreyer, die bisherige Ministerpräsidentin, von ihrem Amt zurück. An ihre Stelle tritt Alexander Schweitzer von der SPD, der nun das Amt des Ministerpräsidenten übernimmt und die politische Führung des Bundeslandes übernimmt. </p><p> <b><h3>Ein unerwarteter Rücktritt </h3></b></p><p> </p><p>Malu Dreyer, die seit 2013 als Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz im Amt war, kündigte ihren Rücktritt mit sofortiger Wirkung an. In einer emotionalen Rede erklärte Dreyer, dass persönliche Gründe und gesundheitliche Überlegungen zu ihrer Entscheidung geführt haben. "Es war eine Ehre, diesem Land zu dienen, aber jetzt ist es an der Zeit, den Staffelstab weiterzureichen," sagte Dreyer unter Tränen. </p><p><b><h3>Alexander Schweitzer: Der neue starke Mann</h3></b> </p><p>Alexander Schweitzer, ein prominentes Mitglied der SPD und bisheriger Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, wird nun die Rolle des Ministerpräsidenten übernehmen. Schweitzer, der seit Jahren eine bedeutende Figur in der rheinland-pfälzischen Politik ist, gilt als kompetenter und erfahrener Politiker. Er hat sich in der Vergangenheit durch seine Arbeit in verschiedenen politischen Ämtern einen Namen gemacht und genießt sowohl innerhalb seiner Partei als auch bei politischen Gegnern Respekt. </p><p><b><h3>Politische Ziele und Visionen</h3></b> </p><p>In seiner Antrittsrede betonte Schweitzer die Bedeutung von Kontinuität und Stabilität. "Ich möchte nahtlos an die erfolgreiche Arbeit meiner Vorgängerin anknüpfen und Rheinland-Pfalz weiterhin auf Kurs halten," erklärte er. Er kündigte an, den Fokus seiner Politik auf wirtschaftliche Entwicklung, Digitalisierung und soziale Gerechtigkeit zu legen. "Unser Land steht vor großen Herausforderungen, aber ich bin überzeugt, dass wir diese gemeinsam meistern können." </p><p><b><h3>Reaktionen aus der politischen Landschaft</h3></b> </p><p>Die Nachricht von Dreyers Rücktritt und Schweitzers Ernennung sorgte für gemischte Reaktionen. Während viele Mitglieder der SPD die Entscheidung begrüßen und Schweitzer ihre volle Unterstützung zusichern, äußern sich Vertreter der CDU und anderer Parteien kritisch. "Es ist ein schwerer Schlag für uns, Malu Dreyer zu verlieren," sagte ein Sprecher der CDU. "Wir hoffen jedoch, dass Alexander Schweitzer die gute Arbeit fortsetzen wird." </p><p><b><h3>Ausblick</h3></b> </p><p>Mit Alexander Schweitzer als neuem Ministerpräsidenten steht Rheinland-Pfalz vor einer neuen politischen Ära. Seine Aufgabe wird es sein, das Vertrauen der Bürger zu gewinnen und das Land durch eine Zeit des Wandels zu führen. Die kommenden Monate werden zeigen, wie Schweitzer diese Herausforderung meistert und welche neuen Impulse er in die Politik von Rheinland-Pfalz einbringen wird.</p> Show Edit Destroy
Rücktritt! Malu Dreyer tritt zurück - Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz legt Amt nieder! <p>Politische Wende in Rheinland-Pfalz: Malu Dreyer gibt Amt auf! Rücktritt in Rheinland-Pflas schockt Partei und Wähler! Nachfolger steht auch schon fest, hier alle Infos: </p><p><b><h3>Malu Dreyer tritt zurück!</h3></b> </p><p>In einer überraschenden Wendung der politischen Ereignisse in Rheinland-Pfalz hat die amtierende Ministerpräsidentin, Malu Dreyer, Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) und 63 Jahre alt, ihren Rücktritt bekannt gegeben. Diese Entwicklung wurde von zwei führenden deutschen Publikationen, der „Rheinpfalz“ und dem Nachrichtenmagazin „Wir“, übereinstimmend gemeldet. </p><p><b><h3>Ein Generationenwechsel in der Landespolitik - ER wird ihr Nachfolger</h3></b> </p><p>Als designierter Nachfolger für das höchste Amt im Bundesland tritt der 50-jährige Alexander Schweitzer auf, der bislang das Arbeitsministerium in Rheinland-Pfalz geleitet hat und ebenfalls der SPD angehört. Mit der bevorstehenden Amtsübernahme Schweitzers zeichnet sich ein Generationenwechsel in der politischen Führung des Bundeslandes ab.</p> Show Edit Destroy
Starkregen schließt Autos in Tunnel ein! Unwetterchaos in Deutschland wird Lebensgefährlich! <p>Kräftige Gewitter haben in der Mitte Deutschlands, von West nach Ost, für Chaos gesorgt. Besonders hart getroffen hat es das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW), wo Autofahrer aus überfluteten Unterführungen gerettet werden mussten. Zahlreiche Zugverbindungen sind gestört, és bestand Lebensgefahr! </p><p><b><h3>Menschen in Autos eingeschlossen, Unwetterchaos immer schlimmer</h3></b> </p><p>In Grevenbroich wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu zahlreichen Notfällen gerufen. Die Stadt berichtete von dramatischen Szenen, bei denen Fahrzeuginsassen aus ihren in den Fluten steckengebliebenen Autos gerettet werden mussten. Einige Stadtteile erlebten überflutete Keller, und in einigen Fällen drang Wasser aus den überlasteten Kanälen in die Wohnungen ein. Eine Regionalbahnstrecke musste zeitweilig gesperrt werden, nachdem Regenwasser das Gleisbett überschwemmt hatte und die Deutsche Bahn die Sicherheit des Bahndamms überprüfen musste. Insgesamt verzeichnete die Feuerwehr ab dem frühen Nachmittag mehr als 60 wetterbedingte Einsätze. </p><p><b><h3>Verkehrsunfälle und Zugausfälle</h3></b> </p><p>Auch in anderen Teilen Deutschlands verursachten die Unwetter schwerwiegende Probleme. In Thüringen führte Aquaplaning auf der Autobahn 4 zu einem Gefahrgutunfall. Ein Auto geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Lkw, der Gefahrgut geladen hatte. Aus noch ungeklärten Gründen fing der Lkw Feuer. Die Autobahn musste aufgrund der Gefahr durch den giftigen Rauch in beide Richtungen vollständig gesperrt werden. Die Feuerwehr entschied sich, die Ladung kontrolliert abbrennen zu lassen. Anwohner in Teilen Weimars wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. In Brandenburg verursachte ein sturmbedingter Schaden an der Oberleitung das Stranden eines Eurocity-Zuges nach Prag. Ein umgestürzter Baum hatte die Oberleitung beschädigt, was dazu führte, dass die Fahrgäste den Zug verlassen und auf Busse umsteigen mussten. Die genaue Anzahl der Betroffenen war zunächst nicht bekannt. Der Zug hatte am Abend keine Energieversorgung und musste abgeschleppt werden. Züge auf der Strecke zwischen Dresden und Berlin wurden vorübergehend über Leipzig umgeleitet. Abgesehen von diesen größeren Zwischenfällen gab es laut einer Sprecherin der Deutschen Bahn nur örtlich begrenzte Störungen, hauptsächlich verursacht durch umgestürzte Bäume.</p> Show Edit Destroy
Sexualstraftäter geflüchtet - Polizei warnt die Bevölkerung! <p>Ein verurteilter Sexualstraftäter ist auf der Flucht, und die Polizei warnt die Bevölkerung gewarnt, den Mann nicht anzusprechen und umgehend die Polizei zu rufen! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Sexualstraftäter in Einkaufszentrum geflüchtet</h3></b> </p><p>Der Mann war bei einem Ausgang gegen 15 Uhr seinem Betreuer in einem Einkaufszentrum am Limbecker Platz entkommen. Seitdem lief eine intensive Fahndung der Polizei. Die Behörden veröffentlichten ein Foto des Flüchtigen mit dem Hinweis, dass sein Bart im Kinnbereich kürzer sei als auf dem Bild zu sehen. </p><p><b><h3>Polizei meldet: Entkommener Häftling hat sich gestellt</h3></b> </p><p>Heute gab ein Sprecher schließlich Entwarnung: "Der gesuchte Straftäter hat sich soeben selbst gestellt. Die Fahndung wird hiermit zurückgenommen. Die Polizei bedankt sich auf diesem Wege bei der Bevölkerung und den Medien für die Unterstützung.“</p> Show Edit Destroy
Unwetterschäden in Millionenhöhe! Tornado verwüstet Sachsen, Hauswand eingestürzt, Straßen überflutet! <p>Am Dienstagabend zogen schwere Unwetter über Deutschland und hinterließen eine Schneise der Verwüstung! Erneut wurden Tornados bestätigt. die zu schweren Schäden führten! So ist die Lage: </p><p><b><h3>Sturmserie mit hoher Verwüstungskraft!</h3></b> </p><p>Heftige Unwetter ziehen durch Brandenburg und Sachsen und hinterließen eine Schneise der Zerstörung. Augenzeugenberichte lassen vermuten, dass ein Tornado durch Sachsen fegte. Diese kurzen, aber gewaltigen Stürme dauerten oft weniger als dreißig Minuten, richteten jedoch verheerende Schäden an und verwandelten ganze Ortschaften in Trümmerfelder. </p><p><b><h3>Komplette Hauswand eingestürzt!</h3></b> </p><p>Die Wucht der Naturgewalten offenbarte sich eindrucksvoll in Selchow (Landkreis-Dahme-Spreewald). Dort führte das Unwetter zum Einsturz einer kompletten Hauswand eines Wohngebäudes, wodurch das Innenleben des Hauses unvermittelt offenlag. Möbel und persönliche Gegenstände waren auf einmal der Öffentlichkeit ausgesetzt. Die Ursache könnte eine Unterspülung des Fundaments durch den starken Regen gewesen sein. Eine vor dem Haus liegende Baugrube steht ebenfalls unter Verdacht, zum Einsturz beigetragen zu haben. Die örtliche Feuerwehr durchforstete die Ruinen nach möglichen Verschütteten – glücklicherweise ohne einen einzigen Verletzten zu finden. Die Bewohner stehen nun vor der Herausforderung, eine neue Unterkunft zu finden. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Tornado-Verdacht und weitere Schäden </p><p>Die kleine Stadt Großthiemig im Landkreis Elbe-Elster wurde gleichfalls hart getroffen. Ein umstürzender Baum landete auf einem Fahrzeug und verletzte zwei Insassen schwer. Noch dramatischer scheint die Lage in Gröditz, Sachsen zu sein. Augenzeugen und die örtliche Feuerwehr berichten von einem Tornado. Die Schäden sind enorm: Innerhalb von nur zwanzig Minuten wurde die Stadtlandschaft in ein Trümmerfeld verwandelt, Gebäude stark beschädigt und Fahrzeuge zerstört. Die Naturgewalten machten auch vor der umliegenden Landschaft nicht Halt, wo Bäume umknickten und verdreht wurden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) untersucht derzeit, ob es sich dabei wirklich um einen Tornado handelte. Die Unwetter brachten zudem heftigen Hagel mit sich, der zu einem schweren Unfall auf der Autobahn 4 bei Weimar führte und in anderen Regionen für Verkehrsbehinderungen sorgte. </p><p>Infolge der Unwetter mussten auch öffentliche Veranstaltungen abgesagt werden, darunter Public-Viewing-Events in Dortmund und Leipzig. Die Fans mussten die Fußballspiele an alternativen Orten verfolgen. Weitere Unwetterwarnungen bleiben bestehen, und der DWD prognostiziert für den Mittwoch lokale schwere Gewitter mit Hagel und starken Regenfällen in verschiedenen Regionen des Landes.</p> Show Edit Destroy
Fall Rebecca Reusch - Neue Spuren aufgetaucht! Führen diese Hinweise zum Täter? <p>Berlin – Über fünf Jahre sind vergangen, seit die damals 15-jährige Rebecca Reusch spurlos verschwand. Nun bringt eine bisher unbekannte Zeugenaussage neue Bewegung in den Fall. Eine zentrale Frage: Welche Rolle spielt ein Gully im Berliner Umland? </p><p><b><h3>Polizei ist weiter von Schuld des Schwagers überzeugt</h3></b> </p><p>Für Polizei und Staatsanwaltschaft bleibt Rebeccas Schwager, Florian R. (32), der Hauptverdächtige. Die Ermittler sind überzeugt, dass er das Mädchen getötet und ihre Leiche in Brandenburg versteckt hat. Doch eine neue Zeugenaussage wirft Fragen auf. Am Tag von Rebeccas Verschwinden meldete sich eine Zeugin bei der BILD-Redaktion. Sie berichtet, an einem Feldrand in Großziethen (Dahme-Spreewald) beim Spaziergang mit ihrem Hund ein Zelt über einem Gully gesehen zu haben. Daneben stand ein himbeerfarbener Renault Twingo – ein Auto, das Florian R. damals fuhr. Zu diesem Zeitpunkt war Rebeccas Verschwinden jedoch noch nicht öffentlich bekannt, die Polizei veröffentlichte erst Tage später einen Zeugenaufruf. </p><p><b><h3>Verzögerte Reaktion der Polizei</h3></b> </p><p>Die Zeugin, die anonym bleiben möchte, informierte nach der Veröffentlichung den Zeugenaufruf die Polizei. Ihrer Aussage zufolge meldete sich die Polizei erst nach mehreren Wochen telefonisch bei ihr. Eine formelle Vernehmung fand jedoch nicht statt, und ihr wurde lediglich gesagt, dass sie über ihre Beobachtungen schweigen solle. Was aus ihrem Hinweis wurde, ist unklar. In verschiedenen Internet-Chats, die sich mit dem Fall beschäftigen, diskutieren interessierte Personen regelmäßig. Auch Verwandte von Rebecca und Florian R. beteiligen sich gelegentlich. Am vergangenen Wochenende wurde in einem dieser Chats angeblich gezielt die Information über den Gully verbreitet, ohne den genauen Ort zu nennen. Noch am selben Abend soll sich die Mutter von Florian R. mit Rebeccas Schwester und zwei Enkelkindern auf den Weg nach Großziethen gemacht haben, um den Gully aus dem Auto heraus zu inspizieren. Woher sie die Stelle kannten, ist unklar. </p><p><b><h3>Keine Stellungnahme der Behörden</h3></b> </p><p>Auf Anfrage der BILD wollten sich die Berliner Staatsanwaltschaft und die Polizei nicht zu dem Sachverhalt äußern. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft erklärte lediglich, dass aufgrund der laufenden Ermittlungen und zu deren Schutz derzeit keine Angaben gemacht werden könnten. Der Druck auf die Ermittlungsbehörden könnte sich weiter erhöhen, denn aus dem Umfeld der ersten Zeugin will sich nun ein weiterer Zeuge, der selbst Polizist ist, an die Berliner Behörden wenden. Er behauptet, in der Nähe des Gullys Verdächtiges beobachtet zu haben. Diese neue Zeugenaussage könnte den Fall Rebecca Reusch in eine neue Richtung lenken und den Ermittlern möglicherweise entscheidende Hinweise liefern.</p> Show Edit Destroy
Deutschland rutscht ab: Wettbewerbsfähigkeit sinkt rapide - Experten kritisieren Ampel-Regierung! <p>Die Ampel-Koalition steht nun vor einer weiteren Prüfung. Deutschland, einst eine stolze Wirtschaftsgröße, scheint momentan nur eine Richtung einzuschlagen: nach unten. Dies wird durch Daten vom IMD World Competitiveness Center (WCC) untermauert. </p> <h3>Deutschland sinkt in der Wettbewerbsfähigkeit</h3> <p>Schweizer Ökonomen erstellen diese Rangliste, die die weltweit wettbewerbsfähigsten Volkswirtschaften erfasst. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) zuerst berichtete, ist Deutschland laut dem neuesten Bericht um weitere zwei Plätze abgerutscht und befindet sich jetzt auf Platz 24. Bei Amtsantritt der Ampel-Koalition belegte Deutschland noch den 15. Platz. In der aktuellen Bewertung von insgesamt 67 Volkswirtschaften liegt Deutschland nun weit hinter den USA (12. Platz), China (14. Platz), Saudi-Arabien (16. Platz) und Island (17. Platz). Trotzdem ist es noch vor Österreich (26. Platz), Großbritannien (28. Platz) und Frankreich (31. Platz). Singapur, die Schweiz, Dänemark und Irland schneiden in der aktuellen Bewertung am besten ab. </p> <h3>Umfassende Datenanalyse durch Forscher</h3> <p>Zur Erstellung der Rangliste haben die Forscher 164 statistische Indikatoren ausgewertet, darunter Daten der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds, sowie die Bewertungen von 6.600 Managern weltweit. Die Bewertung erfolgt in vier Kategorien: Wirtschaftsleistung, Infrastruktur, Effizienz der Regierung und Effizienz der Unternehmen. Deutschland erzielt in allen vier Kategorien schlechte Ergebnisse. WCC-Chef Arturo Bris erklärte in der FAZ: "Deutschland zeigt Schwäche bei der Anpassung an Veränderungen und Flexibilität. In diesem Bereich belegt das Land Platz 64, ähnlich schlecht wie Venezuela.“ </p> <h3>Experten monieren Ampel-Wirtschafts- und Steuerpolitik</h3> <p>Ein wesentlicher Faktor dafür ist laut Experten die Steuer- und Wirtschaftspolitik der Ampel-Regierung. Die hohen Steuern in Deutschland werden laut WCC als besonders hohe Belastung und erheblicher Wettbewerbsnachteil wahrgenommen. Auch die allgemeine Stimmung ist gedrückt: "Der typische deutsche Geschäftsführer ist heute viel pessimistischer als noch vor drei Jahren", so Bris in der FAZ. Nur knapp über fünf Prozent der befragten Manager attestieren der Bundesregierung eine kompetente Arbeit.</p> Show Edit Destroy
Die Ampel zerstört Deutschlands Wirtschaft! Chaos der Ampel-Regierung müssen wir ausbaden <p>Die Ampel-Regierung steht vor der nächsten Herausforderung. Die einst stolze Wirtschaftsmacht Deutschland scheint derzeit nur noch einen Weg zu kennen: den nach unten. Das belegen Zahlen des IMD World Competitiveness Center (WCC). </p><p><b><h3>Deutschland verliert weiter an Wettbewerbsfähigkeit</h3></b> </p><p>Schweizer Wirtschaftswissenschaftler ermitteln in dieser Rangliste die wettbewerbsfähigsten Volkswirtschaften der Welt. Laut dem neuesten Bericht, über den die "Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ) zuerst berichtete, rutschte Deutschland um zwei weitere Plätze ab und belegt nun Platz 24. Als die Ampel-Koalition ihre Arbeit aufnahm, lag Deutschland noch auf Platz 15. In der aktuellen Bewertung von insgesamt 67 Volkswirtschaften liegt Deutschland nun weit hinter den USA (Platz 12), China (Platz 14), Saudi-Arabien (Platz 16) und Island (Platz 17). Dennoch liegt es noch vor Österreich (Platz 26), Großbritannien (Platz 28) und Frankreich (Platz 31). Singapur, die Schweiz, Dänemark und Irland schneiden in der aktuellen Bewertung am besten ab. </p><p><b><h3>Forscher werten zahlreiche Daten aus</h3></b> </p><p>Für die Rangliste analysierten die Forscher 164 statistische Werte, darunter Daten von der Weltbank und dem Internationalen Währungsfonds, sowie Einschätzungen von 6.600 Managern weltweit. Bewertet wird in vier Bereichen: Wirtschaftsleistung, Infrastruktur, Effizienz der Regierung und Effizienz der Unternehmen. Deutschland schneidet in allen vier Bereichen schlecht ab. WCC-Chef Arturo Bris sagte in der FAZ: "Deutschland ist schwach darin, auf Veränderungen zu reagieren und sich flexibel anzupassen. In diesem Punkt rangiert das Land auf Platz 64 und somit auf einem ähnlich schlechten Niveau wie Venezuela.“ </p><p><b><h3>Experten kritisieren Wirtschafts- und Steuerpolitik der Ampel</h3></b> </p><p>Ein wesentlicher Grund dafür sei die Steuer- und Wirtschaftspolitik der Ampel-Regierung. Die hohen Steuern in Deutschland werden laut WCC als besonders große Last und gravierender Wettbewerbsnachteil empfunden. Auch die allgemeine Stimmung ist schlecht: "Der typische deutsche Geschäftsführer ist heute viel pessimistischer als noch vor drei Jahren“, so Bris in der FAZ. Nur gut fünf Prozent der befragten Manager bescheinigen der Bundesregierung, kompetent zu arbeiten.</p> Show Edit Destroy
Rechtsextreme kaufen Deutschlands Osten auf! Immobilien für zwielichtige Zwecke - Rechtsextreme kaufen immer mehr Eigentum <p>Auf diese herausragende Position kann der Osten nicht stolz sein. Mehr als die Hälfte aller 210 von Rechtsextremisten in Deutschland genutzten Immobilien befinden sich mit 61 Prozent in den fünf ostdeutschen Ländern und Berlin. </p><p><b><h3>Rechtsextreme kaufen Immobilien in Ostdeutschland</h3></b> </p><p>Diese Zahl stammt aus der kürzlich veröffentlichten Broschüre "Rechtsextremistisch genutzte Immobilien in Ostdeutschland. Lagebild und Handlungsempfehlung für Kommunen und Immobilienbesitzer“, die unter Federführung von Sachsen-Anhalt und den Innenministerien der anderen Ost-Länder sowie der Senatsverwaltung Berlin erarbeitet wurde. Sie stellt den ersten "Nazi-Atlas“ für Immobilien in diesen Regionen dar. Die Minister sehen den zunehmenden Erwerb oder die Anmietung von Immobilien durch Rechtsextremisten als Bedrohung für die demokratische Kultur an, da diese in den eigenen vier Wänden ungehindert zusammenkommen und ihre Ideologien ausleben können. </p><p><b><h3>Diese Bundesländer sind besonders betroffen</h3></b> </p><p>Sachsen-Anhalt führt mit 33 Immobilien die Liste an, darunter das "Lokal 18“ in Naumburg. Das entspricht 15,7 Prozent aller von Rechtsextremisten in Deutschland genutzten Immobilien, obwohl Sachsen-Anhalt nur 5,7 Prozent der Fläche und 2,6 Prozent der Bevölkerung ausmacht. Auf den weiteren Plätzen folgen Sachsen (28 Immobilien), Thüringen (23 Immobilien), Brandenburg (22 Immobilien), Mecklenburg-Vorpommern (15 Immobilien) und Berlin (8 Immobilien). Fast die Hälfte der Immobilien (49 Prozent) wird von Gruppen oder Personen genutzt, die dem "parteiungebundenen Rechtsextremismus“ zugeordnet werden können, wie "Brigade 8“, "Hammerskins“ oder der Verein "Ein Prozent e. V.“ mit Sitz in Dresden, Sachsen. Subkulturelle Akteure ohne formale Organisation haben Zugriff auf 29 Prozent der Immobilien, während rechtsextreme Parteien wie "Die Heimat“ (ehemals NPD) oder "Der III. Weg“ 19 Prozent nutzen. Burschenschaften und Akteure, die beiden Formen des Rechtsextremismus zuzuordnen sind, beanspruchen den Rest. </p><p><b><h3>Rechtsextremisten suchen vor allem Hotels und Gaststätten</h3></b> </p><p>Insbesondere Gaststätten und Hotels sind für Rechtsextremisten attraktiv, da sie Einnahmen erzielen können. Die Szene verfügt jedoch auch über eigene Veranstaltungsorte. Nur etwa ein Viertel der Nazi-Immobilien befindet sich in Großstädten; der Schwerpunkt liegt außerhalb der Ballungszentren, in Landstädten (38 Prozent), Mittelstädten (20 Prozent) und Kleinstädten (19 Prozent). Die Innenministerin von Sachsen-Anhalt, Tamara Zieschang (CDU), betont, dass von Rechtsextremisten genutzte Immobilien nicht nur eine Angelegenheit für Sicherheitsbehörden sind, sondern auch eine Schlüsselrolle für die Verantwortungsträger in den Kommunen spielen. Die Broschüre gibt Hinweise, wie Bürgermeister und Kommunalparlamente durch Baurecht und Nutzungsauflagen den Kauf oder die Anmietung solcher Immobilien erschweren können. Bereits seit 2008 sind Kommunen in Sachsen-Anhalt verpflichtet, Verdachtsfälle einer Übernahme durch Extremisten dem Innenministerium zu melden.</p> Show Edit Destroy
3. Weltkrieg rückt immer näher - NATO prüft nukleare Maßnahmen gegen Russland und alle Feinde! <p>Angesichts wachsender nuklearer Bedrohungen durch Russland und China hat sich NaATOo-Chef Jens Stoltenberg kürzlich für nukleare Maßnahmen ausgesprochen. Er befürwortet die Bereitschaft der NATO-Staaten, ihre Atomwaffen einzusetzen, um sowohl Russland als auch China abzuschrecken. </p><p><b><h3>Auch NATO will auf nukleare Abschreckung setzen</h3></b> </p><p>Russland verfügt nach Angaben von "Statista.de" (Stand Januar 2024) über rund 5.580 nukleare Sprengköpfe, das größte Arsenal weltweit. Zum Vergleich: Die USA besitzen mit 5.044 Sprengköpfen das zweitgrößte Arsenal. Seit dem Beginn des Ukraine-Krieges vor mehr als zwei Jahren wächst die Angst vor einem potenziellen Atomangriff durch Wladimir Putin. Letzte Woche haben Russland und Belarus nahe der ukrainischen Grenze mit taktischen Atomwaffenübungen begonnen, was die Spannungen weiter verschärft. </p><p></p><h3><b>NATO besorgt wegen Drohungen aus Russland und chinesischer Ambitionen</b></h3> <p>NATO-Chef Stoltenberg zeigt sich besorgt über die zunehmende atomare Bedrohung durch Russland und die Ambitionen Chinas, bis 2030 ein Arsenal von rund 1.000 Atomwaffen aufzubauen. China bleibt trotz des Ukraine-Konflikts ein enger Verbündeter Russlands, was im Westen aufmerksam verfolgt wird. Die G7-Staaten kritisierten letzte Woche Chinas Lieferungen von Waffentechnologie an Russland und dessen "Militarisierung" im Pazifik. Stoltenbergs Atomplan für die NATO sieht vor, Raketen aus den Lagern zu nehmen und in Bereitschaft zu versetzen, um rasch auf Bedrohungen reagieren zu können. Die genaue Anzahl der einsatzbereiten Sprengköpfe wurde nicht genannt, doch das Ziel ist klar: Die NATO soll geschlossen als nukleares Bündnis auftreten, solange Atomwaffen eine Realität sind.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Viele Fan-Feste abgesagt - Gewitterwalze rollt auf Deutschland zu! EM im Unwetter-Chaos! <p>Sturmwarnung und Unwetterwarnung zum EM-Spektakel </p><p>Die Vorfreude auf das Fußball-Fest wird jäh durch drohende Unwetter getrübt. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) stellt sich am Dienstag auf schwere Gewitter ein. Mehrere Fan-Feiern wurden bereits im Vorfeld abgesagt, und die Warnungen des DWD lassen keinen Zweifel offen: Es steht ein heftiges Unwetter-Chaos bevor. </p><p><b><h3>Schwere Unwetter noch heute!</h3></b> </p><p>Vipflash.de hatte die drohende Situation schon früher angedeutet, und nun zeichnet sich die Realität ab. Viele für die Fußball-Europameisterschaft geplante Großveranstaltungen mussten abgesagt werden. Die Fan-Meilen und Public-Viewing-Bereiche an verschiedenen Orten, einschließlich des Friedensplatzes und des Westfalenparks, werden nicht öffnen. Auch Fans in anderen Städten wie Dortmund und Gelsenkirchen müssen auf die gemeinschaftlichen Live-Erlebnisse verzichten. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Gefährliche Wetterentwicklungen </p><p>Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net appellierte mit Nachdruck an die Bevölkerung: "Im Westen ist die Wetterlage brisant! Es besteht Lebensgefahr." Zwar könne man nicht jeden einzelnen Ort vorhersagen, der von Unwettern betroffen sein wird, doch die gefährdeten Regionen sind bekannt. Jung weiß, dass bei ausbleibenden Unwettern Kritik laut wird, doch er plädiert für Vorsicht. Ab spätem Vormittag sollen sich erste kräftige Gewitter im Westen und in der Mitte entfalten, während für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ab dem späteren Nachmittag mit Unwettern gerechnet wird. Die Meteorologen schließen auch in den westlichen und mittleren Gebieten vereinzelte Tornados nicht aus. Besonders im Großraum Köln und im Süden von Hessen besteht ein erhöhtes Risiko für Unwetter. Dort könnten Hagelschauer, orkanartige Böen und lokaler Starkregen auftreten. Obwohl der Norden und Nordwesten nicht direkt von den Gewittern bedroht sind, ist dort stellenweise mit Starkregen zu rechnen. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Ausblick auf das Deutschlandspiel </p><p>Die Befürchtungen richten sich auch auf den kommenden Mittwoch, wenn die deutsche Nationalmannschaft spielt. Wetterexperte Jung gibt jedoch Entwarnung für die meisten Regionen: "Es sieht Mittwoch in den meisten Regionen gut aus." Dennoch bleibt ein Risiko für Gewitter im Süden von Baden-Württemberg, genau dort, wo auch Stuttgart liegt – der Spielort der deutschen Elf. In dieser Region könnten stürmische Böen und mehrstündiger Starkregen den Tagesverlauf prägen, während in Oberschwaben Schauer und vereinzelt Gewitter zu erwarten sind.</p> Show Edit Destroy
Schockierender Doppelmord in Zweibrücken: Wer tötete das Paar in ihrer Wohnung? <p>Schrecklicher Fund in Zweibrücken: Zwei Leichen in Wohnung entdeckt! Ein tragisches Ereignis erschütterte Zweibrücken. In einer Wohnung in der kleinen Stadt wurden ein Mann und eine Frau tot aufgefunden! Die Polizei geht von Mord aus! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Polizei findet zwei Leichen</h3></b> </p><p>Die alarmierte Polizei rückte sofort zur genannten Adresse aus, nachdem ein besorgter Verwandter sie informiert hatte. In der Wohnung entdeckten die Beamten den leblosen Körper eines 61-jährigen Mannes und seiner 60-jährigen Lebensgefährtin. Die herbeigerufenen Notärzte konnten nur noch den Tod der beiden feststellen. </p><p><b><h3>Untersuchungen laufen auf Hochtouren</h3></b> </p><p>Die Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit ist noch unklar, was genau passierte. Erste Hinweise deuten jedoch auf ein gewaltsames Verbrechen hin. Die Wohnung wurde umfassend abgesperrt, und Experten der Spurensicherung sind vor Ort, um jede mögliche Spur zu sichern. </p><p><b><h3>Motiv und Hintergründe unklar – Polizei bittet um Hinweise</h3></b> </p><p>Warum mussten der Mann und die Frau sterben? Diese Frage beschäftigt aktuell die Ermittler in Zweibrücken. Es gibt bislang keine Hinweise auf das Tatmotiv oder mögliche Verdächtige. Daher bittet die Polizei die Bevölkerung dringend um Mithilfe. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Informationen zum Tathergang geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06332-9760 bei der Polizei zu melden. </p><p>Die Ermittler hoffen, dass die bevorstehende Obduktion der Leichen weitere Klarheit über die Todesursache und den genauen Ablauf der Geschehnisse bringen wird. Bis dahin bleibt die schreckliche Tragödie ein ungelöstes Rätsel.</p> Show Edit Destroy
VFB-Schock! Verliert Stuttgart den nächsten Star und wichtigen Eckpfeiler der Mannschaft?! <p>Es scheint, dass der VfB Stuttgart in diesem Sommer auch die Schattenseite seines Höhenflugs zu spüren bekommt. Neben Hiroki Ito steht den Schwaben anscheinend auch eine zweite, fast unverzichtbare Stütze, vor dem Abschied. </p><p><b><h3>Nächster Star vor dem Absprung aus Stuttgart </h3></b></p><p> </p><p>Der Erfolg des VfB Stuttgart in der vergangenen Saison hatte viele Gesichter. Besonders für die defensive Stabilität waren Hiroki Ito und Waldemar Anton maßgeblich verantwortlich. Doch in der kommenden Saison werden die Schwaben wohl mit neuen Innenverteidigern planen müssen. Laut dem "kicker‘ hat sich nach dem Wechsel des Japaners zum FC Bayern auch Anton „zu einem Wechsel entschlossen“. Noch ist unklar, zu welchem neuen Verein der EM-Teilnehmer wechseln wird. Bayer Leverkusen bemüht sich intensiv um seine Zusage. Laut "Sky‘ hat Bayers Cheftrainer Xabi Alonso persönlich bereits zweimal mit dem Innenverteidiger gesprochen und für einen Transfer zum Werksklub geworben. Die Verhandlungen laufen, obwohl die Rheinländer leicht im Vorteil sind und einen Vierjahresvertrag anbieten, ist eine Einigung noch nicht absehbar. </p><p></p><h3><b>Borussia Dortmund ebenfalls an Anton interessiert</b></h3> <p>Auch Borussia Dortmund ist weiterhin im Rennen. Der Champions-League-Finalist würde gerne die Lücke in der Innenverteidigung füllen, die durch den Abgang von Mats Hummels entstanden ist, und wäre an Anton interessiert. Da der 27-Jährige über eine Ausstiegsklausel in Höhe von 22 Millionen Euro verfügt, können sich beide Bundesliga-Konkurrenten Verhandlungen mit dem VfB Stuttgart sparen.</p> Show Edit Destroy
Notlandung! 400 Passagiere an Bord! Explosion im Flug! Flammen schlagen aus der Maschine <p>Notlandung! Triebwerk explodiert im Flug, Passiermaschine muss sofort runter! Bange Minuten für Crew und Passagiere - Landung mit brennendem Triebwerk! Sehen Sie auch das dramatische Video zur Explosion hier im Bericht: </p><p><b><h3>Dramatische Notlandung nach Explosion!</h3></b> </p><p>Die Boeing 737 war gerade vom Flughafen gestartet, da geschah es! Augenzeugen berichteten von Flammen aus der Maschine sowie von lauten Knallgeräuschen. Ein Video, das den Vorfall vom Boden aus zeigt, sorgte in den örtlichen Medien für Aufsehen. Das Flugzeug wurde am heutigen Montag (Ortszeit) zum Flughafen Invercargill umgeleitet, wo es von Rettungskräften empfangen wurde. Zu diesem Zeitpunkt waren laut Berichten aber keine Flammen mehr sichtbar. </p><p><b><h3>Video zeigt: Flammen aus der Maschine und laute Knallgeräusche</h3></b> </p><p>Alle 73 Menschen an Bord sind nach ersten Berichten der Zeitung "New Zealand Herald" wohlauf, wie von der Fluggesellschaft Virgin Australia mitgeteilt wurde. Der Vorfall wird derzeit untersucht, wobei ein möglicher Vogelschlag als Ursache in Betracht gezogen wird, wie es in solchen Fällen üblich ist, wenn Vögel in Triebwerke geraten.</p> Show Edit Destroy
LKW überfährt Fahrradfahrerrin beim Abbiegen! Tragischer Unfall fordert Todesopfer - LKW-Fahrer übersieht Radfahrerin <p>Am Morgen ereignete sich ein tragischer Verkehrsunfall bei dem ein Mensch ums Leben kam! Ein Lkw-Fahrer wollte an einer Kreuzung rechts abbiegen und übersah dabei eine Radfahrerin. Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Radfahrerin wird von LKW erfasst</h3></b> </p><p>Die 44-jährige Radfahrerin hatte offenbar ebenfalls grünes Licht und versuchte, die Straße zu überqueren, als der Lastwagen sie erfasste. Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau überrollt und mit ihrem Fahrrad eingeklemmt. Die herbeigerufenen Rettungskräfte leisteten sofort medizinische Hilfe und betreuten weitere betroffene Personen. Trotz der schnellen notärztlichen Versorgung erlag die Radfahrerin noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. </p><p><b><h3>Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen</h3></b> </p><p>Die Kreuzung wurde infolge des Unfalls gesperrt. Notfallseelsorger kümmerten sich um den Lkw-Fahrer und die Zeugen des Vorfalls. </p><p>Die Hamburger Polizei untersucht derzeit den genauen Unfallhergang sowie die Ursache. Insgesamt waren 10 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort.</p> Show Edit Destroy
Hai-Alarm vor Spaniens Küste! Mehrere Strände wegen Hai-Sichtung gesperrt <p>Die spanische Urlaubsinsel Gran Canaria wird momentan durch vermehrte Hai-Sichtungen in Aufregung versetzt. Aus Vorsicht wurden drei Strände von den Behörden geschlossen. Besonders beunruhigend war der Vorfall am Samstagnachmittag, als ein ausgewachsener Hammerhai am Strand von Melenara gesichtet wurde, woraufhin niemand mehr ins Wasser wollte. Sind auch andere Regionen betroffen? Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Hai vor der Insel Gran Canaria gesichtet</h3></b> </p><p>In Videos ist zu sehen, wie der Hai immer wieder an den Strand schwimmt und Panik auslöst: Badegäste fliehen schreiend, verängstigte Mädchen suchen Schutz, und ein Vater hält sein kleines Kind fest an sich gedrückt. "Der Rettungsschwimmer begann zu pfeifen und forderte alle auf, das Wasser zu verlassen", erzählt eine junge Frau. "Als ich mich umschaute, sah ich die Flosse." Sie und ihr Freund schwammen so schnell wie möglich zum sicheren Strand zurück. Die Behörden reagierten prompt auf den Hai-Alarm, schlossen den beliebten Strand im Osten der Insel und hissten die rote Fahne, wie das Portal "El Tiempo" berichtet. Auch am nahegelegenen Strand von Salinetas wurde vorsorglich ein Badeverbot verhängt. Nur wenige Stunden später folgte der nächste Alarm: Ein Tourist fotografierte eine Haiflosse am Strand von San Agustin bei Maspalomas, woraufhin auch dieser Strand gesperrt wurde. </p><p><b><h3>Behörden ermitteln ob es sich um mehrere Haie handelt</h3></b> </p><p>Es ist unklar, ob es sich bei diesen Sichtungen um denselben Hai handelt. Sicher ist jedoch, dass Polizei-Drohnen am Sonntagmittag einen Hammerhai in Küstennähe entdeckten. Der Raubfisch wurde auf etwa drei Meter Länge geschätzt. Die Strände sollen am Montagnachmittag wieder geöffnet werden, vorausgesetzt, die Haie kehren nicht zurück, berichtet "Canarias 7". Haie sind in den Gewässern rund um die Kanaren selten, aber sie kommen vor. Insbesondere Makohaie und Hammerhaie tauchen gelegentlich auf, gelten jedoch als vergleichsweise klein. Angriffe auf Menschen sind äußerst selten.</p> Show Edit Destroy
Hummels-Hammer! Wechselt er zu diesem Club? Neue Spur führt nach Spanien auf beliebte Insel! <p>Das wäre eine echte Transfer-Sensation! Seit Freitag ist es offiziell: Der Vertrag von Mats Hummels (35) beim BVB wird nicht verlängert. Jetzt kann der Weltmeister von 2014 ablösefrei wechseln, und die Interessenten stehen Schlange. Lange führte die Spur nach Italien, jetzt gibt es aber eine spektakuläre Wende! </p><p> </p><p><b><h3>Angebot aus Spanien für Mats Hummels</h3></b> </p><p>Wird er jetzt zum "Malle-Mats"? Die „Mallorca-Zeitung“ berichtet, dass Hummels vor einem Wechsel zu RCD Mallorca stehen könnte. Vipflash.de weiß: Es gibt zwar ein Angebot vom spanischen Erstligisten für den Innenverteidiger, aber entschieden ist noch nichts! Hummels macht derzeit Urlaub in seiner Finca auf Mallorca. Er will das BVB-Aus erst einmal sacken lassen und dann in Ruhe entscheiden, wo er seine Karriere fortsetzt. Was für die Lieblingsinsel der Deutschen spricht: Hummels spricht fließend Spanisch, hatte schon Grundkenntnisse in der Schule und liebt Mallorca. Zudem hätte er auf Mallorca kurze Flugzeiten nach München. Sein Sohn Ludwig wird dort im Sommer eingeschult. Und: Die US-Investoren des Klubs wollen unter die Top 10 Spaniens kommen. Sportlich betrachtet wäre es jedoch ein Rückschritt. RCD Mallorca schrammte in der abgelaufenen Saison nur knapp am Abstieg vorbei (Platz 15). Bei RCD könnte Hummels rund 3 Millionen Euro Gehalt kassieren. Aber das Angebot von RCD ist nicht das einzige, das Mats und seinem Berater-Vater Hermann ins Haus geflattert ist. </p><p><b><h3>Auch Sevilla hat Interesse an Hummels</h3></b> </p><p>Der sechsfache Deutsche Meister soll auch das Interesse des FC Sevilla geweckt haben, als potenzieller Nachfolger von Sergio Ramos (38), der am Montag nach nur einem Jahr seinen Abschied offiziell verkündet hat. Auch in Italien brodelt die Gerüchteküche! Mehrere italienische Zeitungen berichten, dass AS Rom den erfahrenen Innenverteidiger mit einem Zwei-Jahres-Vertrag und einem Gehalt von rund 5 Millionen Euro in die "ewige Stadt“ locken will. Auch AC Mailand und Juventus sollen sich noch Hoffnung machen, den Abwehr-Boss zu verpflichten. Aber Hummels braucht auf jeden Fall noch Bedenkzeit und will nichts überstürzen.</p> Show Edit Destroy
Wagenknecht-Partei nicht zu stoppen! Exzellente Umfragewerte: Partei von Sahra Wagenknecht im Höhenflug! <p>Sahra Wagenknecht, eine prominente Politikerin der Bürgerbewegung Solidarität (BSW), hat sich im aktuellen INSA-Politikerranking als eine der beliebtesten Politikerinnen Deutschlands etabliert und macht großen Druck auf die etablierten Parteien - kann sie eine echte Bedrohung zur Bundestagswahl werden? </p><p><b><h3>Wagenknecht wird immer beliebter</h3></b> </p><p>Obwohl Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die Spitzenplätze belegen, konnte Wagenknecht den dritten Platz erobern, vor dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Hendrik Wüst (CDU). Die BSW-Partei verzeichnet ebenfalls eine steigende Beliebtheit und erreicht nun acht Prozent in den Umfragen. Die CDU und CSU sowie die AfD konnten ebenfalls leichte Zugewinne verzeichnen, während die Ampel-Parteien SPD und Grüne Rückgänge hinnehmen mussten. Die FDP hingegen konnte ihr Ergebnis stabil halten. Besonders auffällig ist, dass die Grünen nicht nur in der Sonntagsfrage, sondern auch im Potenzial und bei den sicheren Stimmen Verluste verzeichnen. </p><p><b><h3>Union so stark wie alle Ampel-Parteien zusammen</h3></b> </p><p>Laut Hermann Binkert, dem Chef von INSA, ist die Union momentan so stark wie die drei Ampel-Parteien zusammen, was eine Ampel-Koalition nach Neuwahlen unwahrscheinlich macht. Stattdessen wären Bündnisse wie Schwarz-Rot oder Jamaika im Bundestag mehrheitsfähig. Binkert betont, dass die Union bei einer Koalition mit der SPD den Kanzler stellen würde, während die SPD derzeit im aktuellen Bundestag die stärkste Kraft ist. Zusätzlich zeigt die Umfrage, dass etwa ein Viertel der Wähler derzeit für AfD oder BSW stimmen würde, was die politische Landschaft weiterhin deutlich verändert. Das sind die wesentlichen Punkte aus dem aktuellen INSA-Politikerranking und den Umfrageergebnissen in Deutschland.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Kind stirbt bei Horror-Unfall! Mutter in Lebensgefahr – 5 Verletzte, Unfall wirft Fragen auf! <p>Schrecklicher Unfall bei Neunburg: Ein siebenjähriges Kind verliert sein Leben und die Mutter kämpft um ihres. Auf einer Landstraße in Bayern kam es zu einem tragischen Verkehrsunfall, der die Einsatzkräfte vor Ort schockierte - und viele Fragen aufwirft! Was ist geschehen?</p> <p><b><h3>Tragischer Unfall fordert junges Leben</h3></b></p> <p>Ein Familienausflug endete in einer Katastrophe. Der Wagen, in dem sich Mutter und Kind befanden, kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Lkw. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor die 35-jährige Fahrerin aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug, das daraufhin in den Gegenverkehr geriet. Trotz des schnellen Eingreifens der Rettungskräfte kam für den siebenjährigen Jungen jede Hilfe zu spät – er verstarb noch an der Unfallstelle.</p> <p>Die Mutter wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls medizinisch versorgt.</p> <p><b><h3>Großeinsatz der Rettungskräfte</h3></b></p> <p>Ein Großaufgebot an Rettungskräften war umgehend zur Stelle. Neben mehreren Rettungswagen und Notärzten kamen auch die Feuerwehren aus der Region zum Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern und die Verletzten zu bergen. Die Landstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.</p> --- Ich hoffe, der umgeschriebene Text entspricht Ihren Erwartungen und passt zu Ihrem Stil. Show Edit Destroy
24 Russenbomber und Jagdflieger über der Ostsee! Neuer Alarmstart für NATO-Flieger <p>Mega-Alarmstart für die NATO-Jets! Die Bundeswehr ist regelmäßig mit mehreren Jets über der Ostsee im Einsatz, insbesondere in der vergangenen Woche, als eine erhöhte Anzahl russischer Jets und Bomber ohne Transpondersignal oder Funkkontakt gesichtet wurde. Dafür gibt es einen spezifischen Grund. </p><p><b><h3>NATO-Jets überprüfen russische Maschinen</h3></b> </p><p>Laut Angaben aus Litauen sind NATO-Kampfjets mehrfach aufgestiegen, um nicht identifizierte russische Militärflugzeuge im internationalen Luftraum über der Ostsee zu identifizieren. In der vergangenen Woche wurden insgesamt elf Alarmstarts durchgeführt, so das Verteidigungsministerium in Vilnius. Dabei wurden mehr als zwei Dutzend russische Kampfjets, Jagdbomber, Aufklärungs- und Transportflugzeuge sowie ein Passagierflugzeug abgefangen und eskortiert. Die meisten dieser Flugzeuge waren ohne vorher eingereichten Flugplan, Transpondersignal oder Funkkontakt unterwegs. Das Ministerium führt die vergleichsweise hohe Anzahl an Einsätzen auf mehrere Militärübungen zurück, die sowohl national als auch in Zusammenarbeit mit NATO-Verbündeten in den baltischen Staaten stattfinden. </p><p><b><h3>Zahlreiche Manöver der NATO im Baltikum</h3></b> </p><p>So findet derzeit in der Ostsee das jährliche maritime Großmanöver "Baltic Operations" (Baltops) statt, an dem über 50 Schiffe und Boote aus 20 NATO-Staaten teilnehmen. An Land üben beim Manöver "Iron Wolf 2024-1" mehr als 3.700 Soldaten aus Litauen und anderen NATO-Staaten. Estland, Lettland und Litauen verfügen über keine eigenen Kampfjets. Daher sichert die NATO seit 2004 den baltischen Luftraum, indem sie im regelmäßigen Wechsel Kampfflugzeuge und Personal in die an Russland grenzenden Staaten im Nordosten Europas verlegt. Diese Einheiten sind in Siauliai (Litauen) und Lielvarde (Lettland) stationiert. Deutschland hat diese Aufgabe wiederholt übernommen und beteiligt sich seit Anfang März am "NATO Air Policing Baltikum".</p> Show Edit Destroy
Alarmstufe Rot! Wetterdienst warnt vor Tornados und schweren Gewittern! Tornado-Albtraum im Anmarsch: Experte warnt vor kommenden Unwettern – Sind Sie vorbereitet?! <p>Schwere Unwetter im Anmarsch! Der Wetterdienst hat für den 18. Juni 2024 eine dramatische Vorwarnung herausgegeben: Gewitter, Starkregen und sogar Tornados könnten in großen Teilen des Landes für chaotische Zustände sorgen. Die Lage ist ernst, es wird dringend geraten, entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen!</p> <p><b><h3>Warnung vor schwerer Gewitterlage</h3></b></p> <p>In den kommenden Tagen müssen die Menschen in zahlreichen Regionen mit extremem Wetter rechnen. Meteorologen sprechen von einer gefährlichen Luftmassengrenze, die sich von West nach Ost über das Land zieht und potenziell verheerende Unwetter auslösen kann. Besonders betroffen sind Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen und Bayern. Hier könnte es zu gefährlichen Wetterphänomenen wie Hagel, Orkanböen und sogar Tornados kommen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine höchste Warnstufe ausgerufen und betont die Dringlichkeit der Situation.</p> <p><b><b>Experten raten: Sicher bleiben und vorbereitet sein</b></b></p> <p>Die Experten des DWD raten, sich auf das Schlimmste vorzubereiten. Autos sollten nicht unter Bäumen geparkt und lose Gegenstände rund ums Haus gesichert werden. Den Bewohnern wird empfohlen, sich auf mögliche Stromausfälle und überflutete Straßen vorzubereiten. Besonders in den betroffenen Gebieten sollten Vorsichtsmaßnahmen wie das Sichern von Fenstern und Türen getroffen werden. Notfall-Kits mit Batterien, Taschenlampen und haltbaren Lebensmitteln könnten sich als sehr nützlich erweisen.</p> <p>Ein bekanntes Gesicht aus der Wetterbranche, der Meteorologe und TV-Moderator Max Schauer, äußerte sich besorgt über die anstehende Wetterlage und warnte auf seinen Social-Media-Kanälen eindringlich vor den Gefahren. „Nehmen Sie diese Warnungen ernst! Wir haben es mit einer potenziell lebensbedrohlichen Situation zu tun“, appellierte er an seine Follower.</p> <p><b><h3>Bereitschaftsdienste stehen parat</h3></b></p> <p>Die Bereitschaftsdienste und die Feuerwehr haben sich bereits auf die kommenden Herausforderungen vorbereitet. Es wurden Notfallpläne aktiviert, um im Ernstfall schnell reagieren zu können. In einigen Städten wurden bereits Krisenstäbe eingerichtet, um die Koordination bei möglichen Rettungs- und Evakuierungsmaßnahmen sicherzustellen. Erste Einsatzkräfte sind bereits in Alarmbereitschaft, um unmittelbar auf Notfälle reagieren zu können.</p> <p>Die Lage bleibt angespannt, und die Entwicklungen müssen genau beobachtet werden. Es wird empfohlen, regelmäßig die Wetterberichte zu verfolgen und die Anweisungen der örtlichen Behörden strikt zu befolgen, um die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten.</p> Show Edit Destroy
Russische Luftwaffenstützpunkt brennt! Satellitenbilder belegen schwere Schäden - Ukraine offenbar erneut mit erfolgreichem Angriff <p>Die Ukraine hat offenbar erneut den Luftwaffenstützpunkt Morosowsk in Südrussland angegriffen, wie neue Satellitenaufnahmen belegen sollen. Diese Bilder zeigen erhebliche Zerstörungen auf dem Stützpunkt. Die Ukraine hat mittlerweile damit begonnen, auch Ziele auf russischem Staatsgebiet anzugreifen - ist es die Vorbereitung auf die ersten schweren Gegenschläge?! </p><p><b><h3>Aktuelle Entwicklungen im Ukraine-Krieg: Luftwaffenstützpunkt Morosowsk erneut getroffen?</h3></b> </p><p>Vor einigen Tagen erhielt sie sogar von NATO-Staaten die Erlaubnis, dafür begrenzt westliche Waffen einzusetzen. Nun scheint es, dass Kiews Truppen erneut einen Schlag gegen Wladimir Putins Armee auf russischem Boden durchgeführt haben. Der US-amerikanische Open-Source-Intelligence-Analyst Brady Africk hat auf X (ehemals Twitter) Satellitenbilder veröffentlicht, die einen erfolgreichen ukrainischen Angriff auf den Luftwaffenstützpunkt Morosowsk in der Oblast Rostow, Südrussland, dokumentieren sollen. Eine Aufnahme vom 4. Juni 2024 zeigt mehrere Flugzeuge, eine intakte Start- und Landebahn sowie ein Gebäude mit weißem Dach. Ein weiteres Bild vom 14. Juni 2024 zeigt deutliche Schäden an der Start- und Landebahn und dem Gebäude. Die Flugzeuge sind verschwunden. Africk schreibt: "Die Folgen des jüngsten ukrainischen Angriffs auf den russischen Luftwaffenstützpunkt Morosowsk sind auf neuen Satellitenbildern zu sehen. Der Stützpunkt wurde zuletzt im April dieses Jahres von der Ukraine angegriffen. Auch ein nahe gelegenes Umspannwerk wurde beschädigt." </p><p><b><h3>Ukraine führt Drohnenangriff auf russischen Luftwaffenstützpunkt durch</h3></b> </p><p>Laut Kyrylo Budanow, Direktor des ukrainischen Militärnachrichtendiensts, wurden bei diesem Angriff über 70 Drohnen eingesetzt. Es ist jedoch nichts über den Einsatz westlicher Waffen bekannt. Die Berichte können derzeit nur schwer unabhängig bestätigt werden. "Newsweek" zitiert russische Telegram-Kanäle, nach denen Bewohner von Morosowsk in der Nacht vom 13. auf den 14. Juni Explosionen gehört haben. Auch das russische Verteidigungsministerium meldete einen größeren ukrainischen Drohnenangriff in dieser Nacht und gab an, dass dabei 87 Drohnen abgefangen und zerstört wurden. Bereits im April wurde über einen erfolgreichen Drohnenangriff auf den Luftwaffenstützpunkt Morosowsk berichtet, bei dem laut "Deutsche Welle" sechs russische Kampfflugzeuge zerstört wurden. Es gab ukrainischen Angaben zufolge Verletzte und Tote. Auf dem Stützpunkt in Morosowsk sollen Bomber wie die Su-24, Su-24M und Su-34 stationiert sein, die für Angriffe auf die Ukraine eingesetzt werden.</p> Show Edit Destroy
Not-Op! Blutige Messerstecherei in Bayern - Teenager (17) sticht Mann nieder <p>Ingolstadt – Am Nachmittag eskalierte ein Streit im Klenzepark so weit, dass ein 17-Jähriger mit einem Messer auf einen 24-Jährigen losging und ihn schwer verletzte. Die nächste Messerstecherei mit blutigem Ausgang! Was ist geschehen? </p><p><b><h3>Blutige Attacke in einem Park in Ingolstadt</h3></b> </p><p>Laut einem Polizeisprecher der Stadt Ingolstadt, wie im „Donaukurier“ berichtet, ereignete sich die Tat gegen 16:30 Uhr. Etwa zehn Minuten zuvor war ein lautstarker Streit unter etwa einem halben Dutzend junger Menschen entbrannt. Während dieser Auseinandersetzung zog der 17-jährige Afghane ein Messer und fügte dem 24-Jährigen mehrere Stichverletzungen zu. Der Verdächtige floh daraufhin in Richtung seiner Wohnung. Der Verletzte schleppte sich mit seinen Wunden zu einer Bushaltestelle am Brückenkopf, wo er entdeckt wurde. Er musste im Krankenhaus notoperiert werden und sein Zustand ist stabil. Der Angreifer wurde einige Stunden später in seiner Wohnung von der Polizei festgenommen. Auch er kam ins Krankenhaus, da er bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen erlitten hatte. </p><p><b><h3>Spurensicherung der Polizei am Tatort - Hintergründe der Tat noch unbekannt</h3></b> </p><p>Die Polizei ermittelt gegen den Teenager wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Der Tatort im Klenzepark wurde kurz nach der Tat zur Spurensicherung abgesperrt. Bisher ist unklar, in welcher Beziehung Täter und Opfer zueinander standen und was der Auslöser für den Streit und die Messerattacke war.</p> Show Edit Destroy
Putins Truppen verlieren den Glauben an den Sieg - Video zeigt zahlreiche Kapitulationen russischer Soldaten <p>Schock im Kreml! Ein kürzlich veröffentlichtes Video im Internet zeigt angeblich, wie sich mehrere russische Soldaten nach einer gescheiterten Offensive ergeben. Die Rede ist von einer "Massenkapitulation". Sehen Sie das Video hier im Artikel und lesen alle Details zur Lage: </p><p><b><h3>Putin fordert Abzug der ukrainischen Truppen aus besetzten Gebieten - seine Truppen kapitulieren derweilen!</h3></b> </p><p>Wladimir Putin hatte unmittelbar vor der Ukraine-Friedenskonferenz in der Schweiz, zu der Russland nicht eingeladen worden war, von der Ukraine den vollständigen Verzicht auf die Gebiete Donezk, Luhansk, Cherson, Saporischschja und die Schwarzmeer-Halbinsel Krim als Bedingung für ein Ende der Kampfhandlungen gefordert. Das ukrainische Außenministerium wies dies als absurd und manipulativ zurück. </p><blockquote class="twitter-tweet" data-media-max-width="340"> <p lang="en" dir="ltr">Russians mass surrender: Around 30 more Russians surrendered near an aggregate factory in Vovchansk a few days ago. <a href="https://t.co/CuRoeZLHJQ">https://t.co/CuRoeZLHJQ</a> <a href="https://t.co/yKfeZS5FXa">pic.twitter.com/yKfeZS5FXa</a></p>— Igor Sushko (@igorsushko) <a href="https://twitter.com/igorsushko/status/1802051020341883336?ref_src=twsrc%5Etfw">June 15, 2024</a> </blockquote> <p><b><h3>Ukraine-Krieg aktuell: Putin-Soldaten ergeben sich nach gescheiterter Offensive</h3></b> </p><p>Doch wie ist die Lage in der Grenzregion Charkiw wirklich? Hat Putin dort die Oberhand? Die Situation bleibt unklar. Ein Video soll jedoch zeigen, wie sich mehrere russische Soldaten nach ihrer Gefangennahme an der Front in der Ukraine ergeben. Truppen der 3. ukrainischen Sturmbrigade teilten das Video, das etwa 30 gefangene russische Soldaten zeigt. Der Clip verbreitet sich mittlerweile auch über den Kurznachrichtendienst X (ehemals Twitter). Im Netz ist von einer "Massenkapitulation" die Rede. Ein Kriegsgefangener berichtete, er habe an einem fehlgeschlagenen Angriff auf eine Chemiefabrik in der Nähe von Woltschansk teilgenommen. Andere Gefangene wurden demnach in Terny gestellt, wo sie von Kamikaze-Drohnen angegriffen wurden. </p><p><b><h3>Die Rolle der Propaganda</h3></b> </p><p>Der Ukraine-Krieg wird auch im Internet geführt, wobei beide Seiten Propaganda-Mittel einsetzen. Unabhängig lassen sich die Berichte von der Front in aller Regel nicht bestätigen.</p> Show Edit Destroy
Es wird einsam um Meghan Markle: Steht Prinz Harrys Frau bald ganz alleine da? <p>Es hätte das ideale Märchen sein können für Meghan Markle. Als sie am 19. Mai 2018 Prinz Harry in einer Traumhochzeit auf Schloss Windsor das Ja-Wort gab, hoffte nicht nur sie selbst, dass sie fortan der neue Superstar der britischen Royals sein würde. Doch es kam alles anders - und jetzt scheinbar noch schlimmer! </p><p><b><h3>Modernes Märchen erfüllt sich nicht</h3></b> </p><p>Das Volk, die Medien und Royalfans weltweit setzten große Erwartungen in die ehemalige amerikanische Schauspielerin. Doch nur zwei Jahre nach der Hochzeit kam es zum Bruch zwischen Meghan und Harry mit dem Königshaus. Besonders die 42-Jährige scheint seitdem jeden Kontakt nach Großbritannien abgebrochen zu haben. Stattdessen verließ sie sich vollständig auf ihre Celebrity-Freunde - eine Entscheidung, die sich nun als problematisch erweist. </p><p><b><h3>Meghan Markle: Umzug nach Amerika als Beginn einer negativen Entwicklung</h3></b> </p><p>Die Verbindung zwischen Meghan Markle und der britischen Monarchie wollte einfach nicht harmonieren. Obwohl die Amerikanerin den mutigen Schritt unternahm, durch ihre Hochzeit ein Mitglied der Windsor-Familie zu werden, fühlte sie sich hinter den Palastmauern und den strengen Regeln und Schattenaspekten auf Dauer nicht wohl. Auch das Leben weit weg von ihrer alten Heimat und ihren Freunden war für die Frau von Prinz Harry nicht einfach. Im Jahr 2020 entschieden sie und ihr Mann, ins Ausland zu ziehen, genauer gesagt nach Amerika, näher zu Meghans Freunden. Doch diese Entscheidung tat vielen ihrer Beziehungen überhaupt nicht gut. Im Gegenteil! </p><p><b><h3>Meghan Markle verliert beste Freundin</h3></b> </p><p>Nur wenige Monate nachdem Meghan Markle und Prinz Harry in Amerika sesshaft geworden waren, soll es zwischen der ehemaligen Schauspielerin und ihrer besten Freundin Jessica Mulroney ordentlich gekracht haben. Die Auseinandersetzung war so intensiv, dass der Kontakt vollständig abgebrochen wurde. Und Jessica war nicht die Einzige, die in Amerika den Kontakt zu Meghan abgebrochen haben soll. Auch mehrere befreundete Stars sollen sich inzwischen von der 42-Jährigen distanziert haben. Gerüchten zufolge haben auch die Beckhams den Kontakt abgebrochen, genauso wie die Clooneys. Auch ihre Beziehung zu Gwyneth Paltrow und Oprah Winfrey könnte mittlerweile abgekühlt sein. </p><p><b><h3>Experte sicher: Es wird einsam um Meghan Markle</h3></b> </p><p>Eine Entwicklung, die dazu führen könnte, dass Meghan bald alleine dasteht. Phil Dampier, Autor von "Royally Suited: Harry and Meghan In Their Own Words", erklärte gegenüber "Fabulous": "Harry und Meghan sind jetzt toxisch, und viele Leute, die sie früher verehrt haben, wollen nichts mehr mit ihnen zu tun haben." Er fügte hinzu: "Um es klar zu sagen: Meghan hat einige ihrer Freunde verloren." </p><p>Die Tatsache, dass die 42-Jährige offenbar ihre Freunde verliert, wird auch von Paul Burrell, dem ehemaligen Butler von Prinzessin Diana, in einem Gespräch mit "Closer" bestätigt. "Der Kreis von Harry und Meghan wird immer kleiner. Ich glaube, die Superstars schwinden wie die Fliegen", sagte Burrell. </p> Show Edit Destroy
Neue Viruswelle erfasst Deutschland! Mutiertes Virus verbreitet sich rasend schnell - Wissenschaftler besorgt! <p>Ärzte und auch Wissenschaftler zeigen sich aktuell besorgt über eine neue, heimtückische Grippe-Variante, die sich weltweit ausbreitet und sich auch in Deutschland rasend schnell ausbreitet! Das müssen Sie jetzt wissen: </p><p><b><h3>Verminderte Wirksamkeit der Medikamente gegen neue Grippevariante</h3></b> </p><p>Das Hauptproblem bei diesem "doppelt mutierten“ Grippe-Virus liegt laut einer Studie darin, dass die Mutationen genau an den Stellen auftreten, an denen Medikamente normalerweise wirken. Dies könnte die Wirksamkeit gängiger Medikamente drastisch reduzieren – möglicherweise bis um das 13-Fache! Bereits im März berichteten Wissenschaftler aus Hongkong über die beiden Grippe-Mutanten 1223V und S247N. Mittlerweile sind diese Mutationen in 15 Ländern auf fünf Kontinenten entdeckt worden, insbesondere in Europa. Betroffen sind unter anderem Frankreich, die Niederlande, Norwegen, Spanien, Schweden und Großbritannien. Die Studienautoren weisen jedoch darauf hin, dass diese Daten möglicherweise nicht den tatsächlichen Anteil der im Umlauf befindlichen Varianten widerspiegeln, da die Länder unterschiedliche Überwachungs- und Sequenzierungsmethoden anwenden. </p><p><b><h3>Experten raten zur vorsorglichen Impfung gegen Grippe</h3></b> </p><p>Auch in den USA wurden Fälle der neuen Grippe-Variante gemeldet. Ein US-Experte bemerkt, dass sich die Mutationen an verschiedenen Orten unabhängig voneinander zu entwickeln scheinen. Die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC betont, dass die herkömmliche Grippe-Impfung weiterhin vor einer Infektion mit dem mutierten Virus schützt. Auch antivirale Medikamente sollen nach wie vor wirksam sein.</p> Show Edit Destroy
Frau vom Baum erschlagen! Sturmböen entwurzeln Baum – Frau stirbt beim Rauchen! <p>Frau von Baum erschlagen – tragisches Unglück in Berlin! Schockierende Szenen spielten sich in der Hauptstadt ab, als eine Frau beim Rauchen im Freien von einem Baum erschlagen wurde. Das Drama geschah im Stadtteil Pankow und endete tödlich.</p> <p><b><h3>Starkwind wird zur Todesfalle</h3></b></p> <p>Eine 42-jährige Berlinerin wollte am Nachmittag lediglich eine Zigarette rauchen, als plötzliche Starkwindböen aufkamen. Die Böen waren so heftig, dass sie einen massiven Baum entwurzelten, der genau auf die Frau stürzte. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.</p> <p><b><h3>Rettungsaktion und Ermittlungen</h3></b></p> <p>Ein Großaufgebot von Einsatzkräften, darunter Feuerwehr und Notärzte, rückte sofort zur Unglücksstelle aus. Trotz ihrer Bemühungen konnte das Leben der Frau nicht gerettet werden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und prüft mögliche Ursachen wie den Zustand des Baumes und die Einflussnahme des Wetters. Augenzeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.</p> <p><b><h3>Wetterwarnungen erneut unterschätzt</h3></b></p> <p>In den letzten Tagen hatte der Deutsche Wetterdienst wiederholt vor heftigen Sturmböen gewarnt. Dennoch führte die Wucht des Unglücks bei vielen zu großer Bestürzung. Der Tod der Frau zeigt erneut, welch verheerende Folgen extreme Wetterereignisse haben können.</p> <p>Die Polizei appelliert an die Bevölkerung, bei Sturmwarnungen besondere Vorsicht walten zu lassen und den Aufenthalt unter Bäumen oder an exponierten Stellen zu meiden.</p> Show Edit Destroy
Welt am Abgrund: Atomwaffen in Alarmbereitschaft! Immer mehr Atomwaffen in Stellung Schock-Studie zur weltweiten Aufrüstung: Immer mehr Atomwaffen in Alarmbereitschaft! <p>Eine erschreckende Erkenntnis: Die Welt sieht sich einem zunehmend eskalierenden Wettrüsten mit Atomwaffen gegenüber. Laut einer neuen Studie sind immer mehr dieser Waffen in ständiger Alarmbereitschaft – ein alarmierendes Zeichen für die globale Sicherheit! </p><p><b><h3>Eine gefährliche Entwicklung!</h3></b> </p><p>Die vorliegende Studie verdeutlicht, dass sich viele Länder in einem verstärkten Zustand militärischer Bereitschaft befinden. Besonders die USA und Russland, die zusammen über 90 % der weltweiten Atomwaffen verfügen, erhöhen ihre Bestände und modernisieren ihre Arsenale kontinuierlich. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Besorgnis, dass immer mehr Atomwaffen so konfiguriert werden, dass sie innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit sein könnten – ein gefährlicher Trend in einer bereits angespannten geopolitischen Lage. </p><p><b><h3>Ein Wettlauf gegen die Zeit</h3></b> </p><p>Insgesamt halten die Länder laut der Studie über 13.000 Atomsprengköpfe bereit, von denen sich eine signifikante Anzahl in einem Status der hohen Alarmbereitschaft befindet. Dieses Maß an Bereitschaft bedeutet, dass die Sprengköpfe binnen Minuten abgefeuert werden könnten. Experten warnen, dass diese Entwicklung das Risiko eines versehentlichen oder vorschnellen Atomkrieges erhöht – eine Bedrohung, die die ganze Menschheit betrifft. </p><p><b><h3>Warnungen der Experten</h3></b> </p><p>Die Verfasser der Studie drängen darauf, dass internationale Anstrengungen zur Reduktion der Atomwaffenarsenale und zur Verlängerung von Abrüstungsverträgen dringend notwendig sind. „Die gegenwärtige Situation ist unsicher und die Risiken eines Atomkriegs steigen“, heißt es in dem Bericht eindringlich. Internationalen Sicherheitsabkommen wie der New-START-Vertrag, der die Anzahl strategischer Atomwaffen zwischen den USA und Russland begrenzt, kommt daher eine immens wichtige Funktion zu. </p><p>Während internationale Diplomaten und Friedensorganisationen nach Lösungen suchen, bleibt die drängende Frage bestehen: Wie können wir die Welt von der ständigen Bedrohung durch nukleare Konflikte befreien? Eines ist sicher – das Wettrüsten muss ein Ende finden, bevor es zu spät ist!</p> Show Edit Destroy
Putin hat neue Geheimwaffe! Diese Waffe soll das Blatt für Putin wenden <p>Immer wieder wird von erfolgreichen Angriffen der Ukraine auf Wladimir Putins Schwarzmeerflotte berichtet. Jetzt soll Moskau eine neue Geheimwaffe im Einsatz haben, die das Blatt auf der Krim erneut wenden könnte. </p><p><b><h3>Putin geift die Ukraine an</h3></b> </p><p>Seit Februar 2022 führt Wladimir Putin offen Krieg gegen die Ukraine und hält derzeit etwa ein Fünftel des Landes besetzt. Die Ukraine betont immer wieder, dass der Abzug russischer Truppen von ihrem Staatsgebiet eine Bedingung für dauerhaften Frieden ist. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erklärte Russlands Offensive auf die östliche Grenzregion Charkiw vorerst für gescheitert. Die USA haben kürzlich ein neues Sanktionspaket als Reaktion auf den russischen Angriffskrieg vorgelegt und weitere Waffen geliefert. </p><p><b><h3>Neue Geheimwaffe zur Verteidigung von Putins Schwarzmeerflotte</h3></b> </p><p>Laut einem Bericht hat das russische Militär eine neue Seedrohne entwickelt. Damit reagiert Moskau offenbar auf die anhaltenden und oft erfolgreichen Angriffe der Ukraine auf Putins Schwarzmeerflotte durch unbemannte Wasserfahrzeuge. Zuletzt wurde berichtet, dass die Schwarzmeerflotte die Krim-Häfen weitgehend verlassen habe. Der russische Fernsehsender RTVi berichtet auf seinem Telegram-Kanal, dass es sich bei der neuen Waffe um ein unbemanntes Kamikaze-Überwasserfahrzeug handelt, das mit 250 Kilogramm Sprengstoff und doppelten Navigationssystemen ausgestattet ist. Veröffentlichtes Filmmaterial auf Telegram zeigt anscheinend einen Test der Drohne, bei dem eine gigantische Explosion zu sehen ist. Wo diese Aufnahmen entstanden sind, bleibt unklar und die Bilder können nicht unabhängig überprüft werden. </p><p><b><h3>Falls Wladimir Putin eskaliert: Diese Atom-Superwaffen besitzt der Kreml</h3></b> </p><p>Das russische Arsenal an sogenannten Superwaffen ist umfangreich. Im Falle einer Eskalation in Richtung Europa oder anderer NATO-Staaten könnte Wladimir Putin, je nach Entwicklungsstand der Waffe, auf folgende Technik zurückgreifen: RS-28 Sarmat: Eine russische Interkontinentalrakete (ICBM), die in der Lage ist, sowohl konventionelle als auch nukleare Sprengköpfe zu transportieren. </p><p>Yu-74 Avangard: Auch bekannt als Avangard Hyperschall-Gleitfahrzeug, ist ein russischer hyperschallfähiger Gleitflugkörper (HGV). Kh-47M2 Kinzhal: Ein russisches Luft-Boden-Raketenwaffensystem, das auch als Hyperschallrakete bekannt ist. </p><p>Poseidon: Eine russische unbemannte, nuklear angetriebene Unterwasserdrohne, die auch als Status-6 oder Kanyon bezeichnet wird. Zusätzlich verfügt Russland über knapp 5.900 Atomsprengköpfe, die von Land, U-Booten oder Flugzeugen aus eingesetzt werden können.</p> Show Edit Destroy
SUV rast in eine Fußgängergruppe - 2 Tote, mehrere Menschen schwer verletzt! <p>Auto rast in Fußgängergruppe! Ein schwerer Unfall forderte zwei Menschenleben und verletzte zwei weitere Personen. Ein Mercedes-SUV raste offenbar unkontrolliert durch die Stadt und erfasste eine Fußgängergruppe. War es ein Anschlag? </p><p><b><h3>Tödlicher Verkehrsunfall fordert Tote und Verletzte</h3></b> </p><p>Der 54-jährige Fahrer des weißen SUV verlor anscheinend die Kontrolle über das Fahrzeug und kam an der Kreuzung Bahnhof- und Europastraße von der Fahrbahn ab. Laut Polizei kollidierte das SUV zunächst mit einer Ampel und erfasste dann eine Gruppe von Menschen, die dort auf Grün warteten. Anschließend prallte der Wagen mit großer Wucht gegen eine Hauswand. Eine 28-jährige Frau starb noch an der Unfallstelle, während eine 27-jährige Frau schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber nach Stuttgart geflogen wurde und dort kurz darauf verstarb. Ein 16-jähriger Jugendlicher wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, und der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Das Unglück ereignete sich in Nürtingen (Kreis Esslingen) in Baden-Württemberg. </p><p><b><h3>Polizei hat keine Hinweise auf ein Verbrechen</h3></b> </p><p>Zahlreiche Polizeibeamte und Rettungskräfte waren vor Ort, um Zeugen in einem Linienbus zu betreuen, der auch als Sichtschutz diente. Ein Unfallaufnahmeteam sicherte Spuren. Nach Informationen der BILD war der Wagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Dies wird durch das große Trümmerfeld, die Schäden am Mercedes und die komplett zerstörte Ampel belegt. Hinweise auf ein Verbrechen oder gezieltes Handeln liegen laut Polizei bisher nicht vor. Beim Fahrer wurde eine Blutprobe angeordnet, und der Wagen wurde zur Beweisaufnahme abgeschleppt. Die Ermittlungen dauern an.</p> Show Edit Destroy
Deutschland Schutzlos! Bei Angriff der Russen - Bundeswehr könnte Berlin nicht verteidigen <p>Rüstungsindustrie schlägt Alarm! Bundeswehr kann Deutschland nicht verteidigen! Bei einem Angriff Russlands ist Deutschland quasi wehrlos! Deutschland hat in der Vergangenheit Panzer und andere Kriegswaffen geliefert, was Putin zu wiederholten Drohungen veranlasst hat und Deutschland als Kriegsziel identifiziert - nun schlagen Experten Alarm, so steht es um Deutschlands Verteidigung: </p><p><b><h3>Rüstungsindustrie sieht Verteidigungsfähigkeit von Deutschland gefährdet</h3></b> </p><p>Es steht außer Frage, dass die Ukraine Unterstützung benötigt, aber die Fokussierung auf militärische Hilfe im eigenen Land vernachlässigt wird. Dies erfordert eine ernsthafte Überprüfung, ob dies der richtige Ansatz ist. Die Rüstungsindustrie schätzt, dass Deutschland in Bezug auf Verteidigungsmaßnahmen extrem schlecht aufgestellt ist. Im Falle eines Angriffs auf Deutschland könnten Millionen von Menschen sterben, was auf die mangelnde Verteidigungsfähigkeit zurückzuführen ist, die von deutschen Politikern nicht ausreichend gestärkt wird. Frank Haun, der CEO des Rüstungskonzerns KNDS, kritisiert die aktuelle Bundesregierung dafür, dass sie die Verteidigungsfähigkeit Deutschlands nicht stärkt. Er betont, dass der Großteil der Aufträge seines Unternehmens 2023 nicht aus Deutschland, sondern aus anderen NATO-Staaten stammt. Haun warnt davor, dass Deutschland nur noch etwa 300 einsatzbereite Kampfpanzer besitzt und dass diese Zahl nicht ausreicht, um Städte wie München und Berlin zu verteidigen. </p><p><b><h3>Experte sieht aktuelle Situation als besorgniserregend an</h3></b> </p><p>Die Situation ist besorgniserregend, da Deutschland im Falle eines Angriffs unzureichend ausgestattet ist, um sein eigenes Land und seine Bevölkerung zu schützen. Haun fordert mehr finanzielle Mittel und eine klare Priorisierung seitens der Politik, insbesondere von Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius, der bisher wenig getan hat, um die Bundeswehr zu stärken. Die Entscheidung, bei der Hilfe für andere Länder die eigene Verteidigung zu vernachlässigen, wird als keine gute Strategie angesehen und muss dringend überdacht werden.</p> Show Edit Destroy
Kartoffel-Rückruf! Vorsicht Gift! Verschiedene Discounter rufen Kartoffeln zurück <p>RÜCKRUF! In vielen deutschen Haushalten stehen Kartoffeln als tägliche Sättigungsbeilage auf dem Speiseplan, insbesondere die frisch geernteten Frühkartoffeln, die derzeit Saison haben, sind ein Genuss für Gourmets. Nun rufen mehrere Deutsche Supermarktketten ihre Kartoffeln zurück - zu Giftwerte! </p><p><b><h3>Discounter rufen Frühkartoffeln zurück</h3></b> </p><p>Allerdings haben Penny und Rewe, zwei Discounter in Deutschland, ihre Speisefrühkartoffeln zurückgerufen. Inzwischen sind auch bei Edeka, Marktkauf und Netto verkaufte Kartoffeln betroffen. Grund für den Rückruf sind Spuren eines Pflanzenschutzmittels, die über dem gesetzlichen Rückstandshöchstgehalt liegen. Eine potenzielle Gesundheitsgefährdung durch das Pestizid kann nicht ausgeschlossen werden, daher wird dringend vom Verzehr der betroffenen Kartoffeln abgeraten. Der Produktrückruf wurde von der Firma Hans-Willi-Böhmer Verpackung &amp; Vertrieb GmbH &amp; Co. KG aus Wegeleben-Adersleben veröffentlicht, die die Speisefrühkartoffeln für den Verkauf in Penny- und Rewe-Märkten vorbereitet hatte. </p><p><b><h3>Folgende Produkte sind im Detail vom Rückruf betroffen:</h3></b> </p><p><b>Penny-Marktliebe: Speisefrühkartoffeln </b></p><p>Sorte: Lilly, mehligkochend </p><p>2-Kilogramm-Packung </p><p>Los-Kennzeichnung: 43337256378666, L20/03 463065 </p><p>REWE Beste Wahl, Speisefrühkartoffeln </p><p>Sorte: Lilly, mehligkochend </p><p>2-Kilogramm-Packung </p><p>Los-Kennzeichnung: 4388860477726, L 20/02 WE: 463065 </p><p><b><h3>Betroffene Kartoffeln werden bei Rückgabe erstattet</h3></b> </p><p>Die belasteten Kartoffeln wurden in den Bundesländern Berlin, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie in Thüringen verkauft. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Speisefrühkartoffeln mit anderen Chargen-Bezeichnungen oder anderen Kartoffel-Sorten nicht von diesem Rückruf betroffen sind. Kunden, die die betroffenen Speisefrühkartoffeln gekauft haben, werden gebeten, diese im Einkaufsmarkt zurückzugeben. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage eines Kassenbons erstattet.</p> Show Edit Destroy
Fiese Meghan versucht Kates Rückkehr zu überspielen! So wollte Meghan Kate die Show stehlen <p>Das war Käse, Marmeladen-Meghan! Bei der "Trooping the Colour“-Parade am Samstag in London waren alle Augen auf Kate (42) gerichtet. Es war ihr erster öffentlicher Auftritt seit ihrer Krebserkrankung. Doch ausgerechnet zu diesem lang ersehnten Comeback schien ihre Schwägerin Meghan (42) ebenfalls die Aufmerksamkeit auf sich ziehen zu wollen - wollte Sie Kate die Show stehlen? Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Prinzessin Kate zeigt sich in der Öffentlichkeit </h3></b> </p><p>Williams Frau hatte erst wenige Stunden zuvor ihre Teilnahme an der traditionellen Geburtstagsparade für Charles (75), der ebenfalls an Krebs erkrankt ist, zugesagt. In einer bewegenden Botschaft sprach sie über ihr Leben mit der Krankheit, über gute und schlechte Tage, über Zuversicht und auch Ungewissheit. Ganz England freute sich auf den Auftritt des Königs und seiner bezaubernden Schwiegertochter. </p><p>Doch Herzogin Meghan, die bekanntlich nicht gut auf Kate und das Königshaus zu sprechen ist, scheint sich in Sachen Aufmerksamkeit bestens auszukennen und geht gerne in die Offensive, wenn sie zu wenig davon bekommt. </p><p><b><h3>Meghan präsentiertihre neuen Produkte</h3></b> </p><p>Nur wenige Stunden vor dem Beginn des "Trooping the Colour“-Events wurden Meghans neue Lifestyle-Lebensmittel im Netz präsentiert. Im März hatte die Ehefrau von Prinz Harry (39) ihre neue Luxus-Marke "American Riviera Orchard“ gestartet. Neu im Sortiment seit exakt Samstag: Himbeermarmelade und Hundekekse. Die ersten Kostproben gingen an enge Freunde der Sussexes und Nachbarn in Montecito. Diese Freunde spielten dann sofort Influencer für Meghan und warben – an Kates großem Comeback-Tag – für die neuen Produkte. Allen voran Harrys bester Freund, Polospieler Ignacio Figueras (47), und Nachbarin Tracy James, die ihre Gläser auf Instagram zeigten. Insgesamt 48 ausgewählte Personen sollen von Meghan bedacht worden sein. </p><p><b><h3>Wollte Meghan ihrer Schwägerin Kate die Aufmerksakeit streitig machen?</h3></b> </p><p>Der Zeitpunkt der Produkteinführung erzürnte viele. Auf X (ehemals Twitter) schrieb ein Nutzer: "Wie verzweifelt muss Meghan gewesen sein, als sie Figueras darum bat, die neue Marmelade und Hundekekse zu posten? Am Tag der "Trooping the Colour‘ und Prinzessin Kates Rückkehr ins öffentliche Leben? Der Neid ist peinlich.“ Schon im März wollte Meghan mit ihrer neuen Marke die PR-Trommel rühren und verkündete ihre Pläne ausgerechnet zu dem Zeitpunkt, als Prinzessin Kate mit einer Photoshop-Panne für Aufsehen sorgte, wenige Tage vor der Bekanntgabe ihrer Krebsdiagnose. Mehr als ein paar verhaltene Genesungswünsche gab es damals von Meghan nicht. Die Show konnte "Königin Kate“ am Samstag übrigens niemand stehlen.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Grausames Verbrechen: Kleiner Junge findet Leiche seiner Mutter - Vater unter Tatverdacht <p>Es geschah in Reichenbach-Steegen in Rheinland-Pfalz: Ein kleiner Junge im Alter von 6 Jahren fand seine Mutter tot auf. Die Frau wurde offenbar Opfer eines Verbrechens durch den 52-jährigen Vater des Kindes - ein Schock für den kleinen und die gesamte Gemeinde! Der Vater ist flüchtig, die Polizei bittet um Hilfe! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Junge findet die Leiche seiner Mutter</h3></b> </p><p>Der Junge alarmierte mutmaßlich selbst die Polizei und meldete am Sonntag dem Polizeipräsidium Westpfalz, dass etwas Schlimmes mit seiner Mutter passiert sei. Schnell rasten Einsatzkräfte in den kleinen Ort nahe der Ramstein Air Base bei Kaiserslautern. Dort trafen sie auf die leblose 34-jährige Frau, deren Körper deutliche Anzeichen von Gewalt aufgewiesen haben soll. Die Zentrale Kriminalinspektion Kaiserslautern übernahm umgehend die Ermittlungen wegen Verdachts auf ein Tötungsdelikt. Die Polizei äußerte sich vorsichtig, dass es sich laut derzeitigem Ermittlungsstand um eine Tat im familiären Umfeld handeln könnte, begangen von dem 52-jährigen Ehemann der Verstorbenen, Jack M. </p><p><b><h3>Polizei nimmt Tatverdächtigen fest</h3></b> </p><p>Der US-Amerikaner war vorübergehend auf der Flucht und wurde mit einem grauen Tesla Model S gesichtet. Die Fahndung, intensiv geführt, führte schließlich am frühen Sonntagabend zum Erfolg: Jack M. wurde in einer Wohnung in Rutsweiler an der Lauter bei Kusel festgenommen. Polizeisprecher Bernhard Erfort bestätigte, dass die Festnahme ohne Widerstand erfolgte. Weitere Details zum genauen Ablauf des Verbrechens sowie zur Vorgeschichte wurden aus taktischen Gründen der Ermittlungen nicht bekannt gegeben. Eine Obduktion soll die genauen Umstände des Todes der Frau klären. Die Polizei betonte jedoch, dass das Kind in Sicherheit sei und angemessen betreut werde.</p> Show Edit Destroy
Unwetter-Alarm! Unwettergefahr in Deutschland steigt - Starkregen und Superzellen sorgen für Gefahr <p>Zu Beginn der Woche strömt warme Luft aus dem Süden zu uns, begleitet von potenziellen Unwettern. Die Kombination aus hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit verstärkt die Schwüle und erhöht das Risiko für Gewitter, Hagel, Starkregen und Superzellen. So wird das Wetter bei Ihnen in den nächsten Tagen: </p><p><b><h3>Ruhe vor dem Sturm am Montag</h3></b> </p><p>Am Montag bleibt es zunächst ruhig. "Einzelne Regenschauer sind vor allem über der Landesmitte zu erwarten, sonst bleibt es überwiegend trocken und sonnig", sagt Alban Burster, Meteorologe von wetter.com. Die Temperaturen steigen tagsüber von nächtlichen 10 bis 16 Grad auf bis zu 26 Grad an. Am Nachmittag ziehen Wolken auf und bringen lokale Schauer und Gewitter mit sich, die laut Experten vorerst nicht allzu stark ausfallen sollen. Im Nordwesten frischt zudem der Wind auf.Auch in der Nacht ist lokal kräftiger Regen im Alpenvorland möglich. Danach beruhigt sich das Wetter vorübergehend. </p><p><b><h3>Unwetterlage am Dienstag: Starkregen und Orkanböen drohen</h3></b> </p><p>Am Dienstag sind schwere Gewitter mit Starkregen in einem breiten Streifen von Köln über Frankfurt bis nach Leipzig und Berlin möglich. "Es könnten auch Orkanböen auftreten", warnt Burster, unterstützt vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Der DWD warnt vor "vermehrt kräftigen Gewittern" am Dienstag, insbesondere in den mittleren Landesteilen wie NRW, Rheinland-Pfalz, Nordbaden bis Brandenburg, Sachsen und Oberfranken. Lokal könnten Unwetter mit starkem Starkregen, Hagel und schweren Sturm- bis Orkanböen auftreten. </p><p>Südlich der Gefahrenzone erwartet uns weiterhin heißes und schwüles Wetter mit Temperaturen bis zu 31 Grad, besonders warm wird es voraussichtlich im Südosten um München herum. </p><p><b><h3>Mittwoch: Gefahrenzone verlagert sich in den Süden</h3></b> </p><p>Am Mittwoch verlagert sich die Unwetter-Gefahrenzone in den Süden bzw. Südosten. "Es gibt noch einige Unsicherheiten, aber wahrscheinlich ist die Region südlich der Donau am stärksten betroffen", erklärt der Meteorologe. Es sind einzelne kräftige Gewitter zu erwarten, wobei laut DWD lokale Unwetter nur gering wahrscheinlich sind.</p> Show Edit Destroy
Russisches Atom-U-Boot vor britischer Küste gesichtet! Putin überschreitet Rote Linie! <p>Putin überschreitet ALLE GRENZEN! Diese geheime Besprechung hatte es in sich: Der britische Premierminister Rishi Sunak (44) wurde darüber informiert, dass vor der schottischen Küste ein russisches Atom-U-Boot entdeckt wurde. Dies berichtete die britische Zeitung "Express" - wie reagieren England und die NATO?! </p><p><b><h3>Russisches Atom-U-Boot vor britischer Küste geortet</h3></b> </p><p>Das Atom-U-Boot "Kazan“ wurde am 5. Juni identifiziert, nachdem ein britisches U-Boot Sonarbojen ins Meer abgesetzt hatte, um Aktivitäten tief unter der Wasseroberfläche zu erkennen. Ein Seefernaufklärer der britischen Streitkräfte verfolgte das nuklear angetriebene U-Boot aus der Luft entlang der irischen Westküste bis nach Schottland. Dabei passierte das russische U-Boot auch den Atomwaffenstützpunkt in Faslane, was bei den Militärs Besorgnis auslöste. Es wird vermutet, dass das 13.800 Tonnen schwere Schiff nach Schwachstellen an der NATO-Flanke suchte. Das russische U-Boot setzte seine Reise fort und erreichte am Mittwoch den Hafen von Havanna in Kuba, begleitet von der russischen Fregatte "Admiral Gorschkow“. </p><p><b><h3>Russische Schiffe in Kuba angekommen</h3></b> </p><p>Offiziellen Angaben zufolge handelte es sich um einen Besuch zur Feier der historischen Freundschaft zwischen Russland und Kuba. US-Medien berichteten jedoch, dass Russland Militärübungen in der Karibik plane. Havanna liegt nur etwa 170 Kilometer von Key West in Florida entfernt. Die US-Regierung beobachte die Situation genau, sehe jedoch keine unmittelbare Bedrohung. </p><p><b><h3>Weiterer Zwischenfall über der Ostsee</h3></b> </p><p>Parallel dazu kam es am Freitagnachmittag zu einem weiteren Vorfall über der Ostsee: Ein russischer Kampfjet vom Typ Su-24 drang südöstlich der Insel Gotland in den schwedischen Luftraum ein. Die Maschine wurde von einem schwedischen Kampfjet vom Typ Jas-39 Gripen abgefangen, wie das schwedische Verteidigungsministerium mitteilte. Der Vorfall dauerte nur wenige Minuten. Außenminister Tobias Billström bezeichnete das russische Verhalten als inakzeptabel und kündigte an, den russischen Botschafter einzubestellen. Zuletzt kam es im Jahr 2022 zu einer solchen Luftraumverletzung durch russische Militärjets.</p> Show Edit Destroy
Flugzeug stürzt auf Bahnstrecke! Rettungskräfte kämpfen um Menschenleben! <p>Flugshow-Fiasko in Gelnhausen! Ein Pilot kämpft um sein Leben! Flugzeug stürzt auf Bahnstrecke, bevor die große Show überhaupt beginnt – wie kam es zu diesem Desaster? </p><p><b><h3>Flugzeugabsturz überschattet geplante Flugshow</h3></b> </p><p>Ein gescheiterter Flug sorgte am frühen Nachmittag für dramatische Szenen auf dem Flugplatz Gelnhausen. Wie aus heiterem Himmel verlor ein Pilot die Kontrolle über sein Flugzeug und stürzte kurz vor Beginn einer geplanten Flugshow ab. Die Region um Gelnhausen steht seitdem unter Schock, denn der Absturz hätte nicht nur für den zwaum verletzten Piloten, sondern auch für viele Zuschauer verheerend enden können. </p><p><b><b>Zeugen berichten von chaotischen Momenten</b></b> </p><p>Wenige Minuten vor dem geplanten Start riss plötzlich eine ohrenbetäubende Stille die Aufmerksamkeit aller Anwesenden auf sich. Augenzeugen berichten von einem plötzlichen Motorenversagen, gefolgt von einem spiralförmigen Absturz des Flugzeugs. Trotz eines verzweifelten Versuchs des Piloten, die Maschine abzufangen, schlug das Flugzeug kurz darauf hart auf dem Boden auf. Innerhalb von Sekunden waren die Rettungskräfte zur Stelle und eilten dem schwer verletzten Piloten zur Hilfe. </p><p>Die Veranstalter der Flugshow äußerten ihr tiefstes Bedauern über den Unfall und versicherten, dass alle Sicherheitsmaßnahmen eingehalten worden seien. Genauere Umstände und Ursachen des Absturzes werden derzeit von den Behörden untersucht. Nach ersten Erkenntnisse könnte ein technischer Defekt oder ein Pilotenfehler zu dem fatalen Absturz geführt haben. </p><p><b><h3>Verletzter Pilot kämpft um sein Leben</h3></b> </p><p>Der schwer verletzte Pilot wurde umgehend in das nächste Krankenhaus gebracht, wo er derzeit intensivmedizinisch betreut wird. Die Veranstalter der Flugshow und die lokalen Behörden haben bereits umfassende Unterstützung für die Angehörigen des Piloten zugesichert. Auch für die verschreckten Besucher, die das tragische Ereignis miterleben mussten, sind Betreuungsteams im Einsatz. </p><p>Die Flugshow, die als großes Event geplant war, wurde selbstverständlich kurzfristig abgesagt. Die Flugplatzleitung und die Veranstalter bemühen sich nun um eine lückenlose Aufklärung des Unglücks, um ähnliche Vorfälle in der Zukunft zu verhindern.</p> --- Ich hoffe, dieser Text entspricht dem gewünschten Stil. Show Edit Destroy
ANgriff auf Hamburger Fan-Fest! Mann mit Molotow-Cocktail und Beil niedergeschossen! <p>Amoklauf auf der Reeperbahn: Polizei schießt auf Mann mit Axt</p> <p>In Hamburg kam es zu einem dramatischen Großeinsatz. Ein Mann stürmte mit einer Axt bewaffnet über die belebte Reeperbahn und bedrohte Passanten und den Fan-Marsch der Holländer zur Fan-Ärea. Die Polizei reagierte umgehend auf den Notruf - doch dann eskalierte die Lage!</p> <p><b><h3>Situation eskaliert - Schüsse auf offener Straße</h3></b></p> <p>Zeugen berichten, dass die Lage innerhalb weniger Minuten eskalierte, als die Beamten den Mann aufforderten, seine Waffe niederzulegen. Trotz mehrmaliger Aufforderung gab der Angreifer nicht nach und ging stattdessen auf die Polizisten zu. In einer bedrohlichen Situation, um sich und umstehende Personen zu schützen, eröffneten die Beamten das Feuer und schossen den Angreifer nieder.</p> <p><b><h3>Untersuchungen eingeleitet</h3></b></p> <p>Der Mann erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Die Identität des Täters ist bisher noch nicht bestätigt, und das Motiv für die Tat ist weiterhin unklar. Eine umfassende Ermittlung wurde eingeleitet, und die Polizei bittet mögliche Augenzeugen, sich zu melden. Die Ermittler der Hamburger Mordkommission sowie Experten der Spurensicherung sind im Einsatz, um sämtliche Hintergründe dieses tragischen Vorfalls aufzuklären.</p> Show Edit Destroy
Geiselnahme in russischem Gefängnis! IS-Terroristen von Spezialeinheiten getötet in dramatischer Befreiungsaktion! <p>Am frühen Sonntagmorgen übernahmen inhaftierte IS-Terroristen Teile einer Haftanstalt im Zentrum von Rostow am Don (Russland). Daraufhin stürmten Spezialeinheiten der Nationalgarde („Omon“) das Gebäude und töteten laut eigenen Angaben alle sechs Geiselnehmer. Im Internet kursierende Videos und Fotos zeigen die Leichen der Männer. </p><p><b><h3>Geiselnahme in russischem Gefängnis - Alle Geiselnehmer getötet</h3></b> </p><p>Die Geiselnehmer, die mit Handschellen gefesselt und durch Kopfschüsse hingerichtet wurden, hatten sich zuvor in Handy-Videos mit zwei gefesselten Wächtern im Hof des Gefängnisses gezeigt. Einer der Wachmänner blutete am Arm, offenbar als Folge eines Handgemenges. Eine der Geiseln war ein leitender Angestellter der Anstalt. Die Terroristen forderten freies Geleit, Autos, Waffen und die Ausreise in ein islamisches Land. "Omon“-Spezialeinheiten umstellten zunächst das Gefängnis und versuchten, Kontakt zu den Geiselnehmern aufzunehmen. Russische Medien berichteten, dass die sechs IS-Terroristen wegen eines Terroranschlags 2022 auf das Oberste Gericht in Karatschai-Tscherkessien, einer mehrheitlich muslimischen Region im russischen Kaukasus, inhaftiert waren. </p><p><b><h3>Auch Russland von IS-Terror betroffen</h3></b> </p><p>Seit Monaten terrorisieren IS-Kämpfer russische Großstädte wie Moskau und Rostow. Am 22. März töteten ISIS-Angreifer über 140 Konzertbesucher in Moskau. Etwa zwei Dutzend Terrorverdächtige, hauptsächlich aus Tadschikistan, sind seitdem in russischen Gefängnissen und warten auf ihren Prozess.</p> Show Edit Destroy
Russischer Panzerkonvoi vernichtet! Verlustreiche Schlacht - Putins Armee verliert zahlreiche Panzer im Osten der Ukraine <p>Kiew – Der andauernde Ukraine-Krieg fordert zahlreiche Opfer – sowohl auf ukrainischer als auch auf russischer Seite. Während Russland weiterhin Geländegewinne verzeichnet, gibt Kiew ebenfalls neue Zahlen bekannt: Die Ukraine behauptet, den Truppen von Wladimir Putin erneut erhebliche Verluste zugefügt zu haben. Bei Kämpfen im Osten des Landes soll eine gesamte russische Panzerkompanie zerstört worden sein. </p><p><b><h3>Ukraine beansprucht Zerstörung einer russischen Panzerkolonne</h3></b> </p><p>Verlässliche Zahlen zu Verlusten und Opfern sind seit Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine schwer festzustellen. Weder Kiew noch Moskau veröffentlicht regelmäßig detaillierte Informationen über Verluste auf der eigenen Seite. Der Generalstab der ukrainischen Verteidigungstruppen gibt zwar täglich neue Zahlen zu den Verlusten auf russischer Seite bekannt, doch auch diese Angaben sind schwer unabhängig zu überprüfen. Laut den neuesten Berichten will die Ukraine innerhalb eines Tages 20 Panzer und mehr als ein Dutzend gepanzerte Kampffahrzeuge zerstört haben. Ein Großteil dieser Verluste sollen russische Truppen bei Pokrowsk im Osten der Ukraine erlitten haben. Die 68. Jägerbrigade der Ukraine veröffentlichte am 14. Juni ein Video auf Facebook, das angeblich zeigt, wie acht russische Panzer und acht Schützenpanzer zerstört werden. Truppensprecher Nazar Woloschyn bestätigte dies gegenüber dem Portal Ukrinform: "Im Raum Pokrowsk haben unsere Verteidigungskräfte acht russische Panzer zerstört und zwei weitere außer Gefecht gesetzt. Insgesamt sind das 10, was einer Panzerkompanie entspricht.“ </p><p><b><h3>Zahlreiche Fahrzeuge ausser Gefecht gesetzt</h3></b> </p><p>Zusätzlich seien bei der Abwehr des russischen Angriffs acht weitere gepanzerte Fahrzeuge, zwei Artilleriesysteme und vier weitere Fahrzeuge schwer beschädigt oder zerstört worden, wie Kyiv Independent berichtet. Diese Zahlen konnten bisher nicht unabhängig überprüft werden. Das über einminütige Video zeigt jedoch, wie Drohnen, Streumunition und Artilleriebeschuss durch die Ukraine mehrere Explosionen verursachen. Der Generalstab der ukrainischen Verteidigungstruppen dokumentierte am 15. Juni diese massiven Verluste für Russland in einer Übersicht. Seit dem 24. Februar 2022 habe die Ukraine 7.956 russische Panzer zerstört, davon 20 innerhalb der letzten 24 Stunden. Gepanzerte Kampffahrzeuge habe Russland seit Beginn des Ukraine-Kriegs 15.263 verloren, davon 29 innerhalb eines Tages. Darüber hinaus meldet Kiew, dass Putin innerhalb von 24 Stunden mehr als 1.000 Soldaten verloren habe. Insgesamt seien im Krieg bereits mehr als 525.000 russische Soldaten gefallen. </p><p><b><h3>Zahlen beider Seiten sind mit Vorsicht zu genießen</h3></b> </p><p>Wie das US-Portal Newsweek berichtet, versucht Putin in Russland die ukrainischen Zahlen als unglaubwürdig darzustellen. Der russische Präsident sagte vor wenigen Tagen: "Ich kann Ihnen sagen, dass unsere Verluste, insbesondere die unwiederbringlichen Verluste, sicherlich deutlich geringer sind als die der Gegenseite.“ Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erklärte im Februar 2024, dass seit Beginn der russischen Invasion 31.000 ukrainische Soldaten im Kampf gefallen seien. Experten vermuten, dass beide Seiten ihre Verlustzahlen entweder unter- oder übertreiben. </p> Show Edit Destroy
Wetterwarnung! Tornados und Hagelstürme - nächste Woche kann sogar "lebensbedrohlich" werden! <p>Seit Tagen haben Meteorologen gewarnt: Die kommende Wetterwoche wird turbulent. Das Problem liegt in den extremen Wetterkontrasten: Heiße Luftmassen aus dem Südosten und kühle Luft aus dem Westen treffen genau über Deutschland aufeinander – mit fatalen Folgen. Hier die Vorhersagen für die kommende Woche: </p><p><b><h3>Meteorologe: "Wetter kann wirklich gefährlich werden“</h3></b> </p><p>"Das führt zu einem hohen Unwetterpotenzial in der nächsten Woche – Gewitter, Starkregen, Superzellen und sogar Tornados sind möglich“, warnt Dominik Jung von wetter.net. Besonders von Dienstag bis Donnerstag kann es bedrohlich werden. Während der EM 2024, mit vielen Outdoor-Veranstaltungen, droht eine mehrtägige Unwetter- und Gewitterlage. „Bitte achten Sie unbedingt auf die Wetter- und Unwetterwarnungen“, mahnt Jung. "Es kann wirklich gefährlich werden“, prognostiziert der Wetterexperte. Warme bis heiße Luftmassen strömen nach Deutschland. Viele denken, endlich Sommer! Doch die Luft ist sehr feucht und schwül – das perfekte Rezept für Unwetter. Temperaturen können in einigen Regionen nächste Woche über 30 Grad erreichen, im Südosten sogar 35 bis 36 Grad. Dann entlädt sich die Spannung. 30 bis 60 Liter Niederschlag pro Quadratmeter sind fast überall in Deutschland vorhergesagt. Nur der Osten, einschließlich Berlin, kommt zunächst glimpflicher davon mit 10 bis 20 Litern pro Quadratmeter. </p><p><b><h3>Die Lage spitzt sich am Dienstag zu</h3></b> </p><p>Der Sonntag bleibt wechselhaft und kühl, mit Temperaturen zwischen 18 und 23 Grad und gelegentlichen Schauern und Gewittern. Am Montag steigen die Temperaturen im Osten auf 25 bis 30 Grad, während es im Westen nur 18 bis 20 Grad sind. Auf der Grenze entstehen Gewitter, teils mit Unwetterpotenzial. Am Dienstag wird es kritisch, wenn heiße und kalte Luft aufeinanderprallen. "Besonders in der Südhälfte Deutschlands steigt die Gefahr von heftigen Sturmböen, Starkregen und Hagel“, sagt Jung. Am Mittwoch sind schwere Gewitter im äußersten Süden zu erwarten, und am Donnerstag nimmt die Gefahr noch zu. Die schwüle Hitze führt zu schweren Gewittern, Superzellen und möglicherweise Tornados, besonders von Bayern bis Nordrhein-Westfalen. </p><p></p><h3><b>Am Freitag erreicht das Unwetterpotenzial auch den Osten</b></h3> <p>Nördlich davon bleibt es ruhiger, aber am Freitag erreicht das Unwetterpotenzial den Osten und Südosten Deutschlands mit heftigen Schauern und Gewittern. "Es wird nicht jede Region treffen, aber wo Unwetter auftreten, kann es heftig werden“, sagt Jung. "Seien Sie vorsichtig! Beim Public Viewing besteht Lebensgefahr, wenn Blitze in Bühnenaufbauten einschlagen.“ Eine Wetterberuhigung ist frühestens am kommenden Wochenende oder Anfang nächster Woche zu erwarten.</p> Show Edit Destroy
Schock in der Fußballwelt! Ex-Arsenal-Star Kevin Campbell stirbt mit nur 54 Jahren. Alle Details zur Tragödie! <p>Riesiger Verlust: England Stürmer plötzlich verstorben! Die Fußballwelt trauert um einen begnadeten Angreifer - Schock während der EM! Alle Details hier: </p><p><b><h3>Trauer um Fußball-Ikone </h3></b> </p><p>Die Fußballwelt steht still. Kevin Campbell, ehemaliger Stürmer des FC Arsenal, verstarb im Alter von nur 54 Jahren. Wie seine Familie mitteilte, erlag Campbell einer schweren Krankheit, die ihn lange Zeit begleitet hatte. Der tragische Verlust wird von der gesamten Fußballgemeinschaft tief betrauert. Campbell war nicht nur für seine Tore, sondern auch für seinen unermüdlichen Einsatz und seine Fairness bekannt. </p><p><b><h3>Ein Leben für den Fußball</h3></b> </p><p>Kevin Campbell begann seine Karriere im Jugendbereich des FC Arsenal und avancierte schnell zum Publikumsliebling. Seine Tore und seine Leidenschaft auf dem Spielfeld machten ihn zu einem festen Bestandteil des Teams. Auch bei späteren Stationen wie Nottingham Forest und Everton hinterließ er bleibende Eindrücke. Seine Ehefrau Elisabeth Campbell äußerte in einem bewegenden Statement: „Kevin war ein Kämpfer auf und neben dem Platz. Er hat immer mit vollem Herzen gespielt und genauso auch gelebt.“ </p><p><b><h3>Unvergessen und für immer in unseren Herzen </h3></b></p><p> </p><p>Campbells Tod ist nicht nur für seine Freunde und Familie ein herber Verlust, sondern auch für die Fans und Weggefährten, die ihn als Spieler und Mensch schätzten. Sein Engagement und seine Liebe zum Fußball werden noch lange in Erinnerung bleiben. Die Trauer um Kevin Campbell vereint die Fußballwelt, und sein unermüdlicher Geist wird noch lange in den Stadien dieser Welt nachhallen.</p> Show Edit Destroy
Kates glanzvolle Rückkehr mit Tränen! So verliebt zeigten sich Kate und William noch nie! <p>Herzliche Rückkehr: So verlief Kates royale Rückkehr hinter den Kulissen</p> <p>Es war die Rückkehr, auf die viele gewartet hatten. Nach einer monatelangen Pause aufgrund gesundheitlicher Probleme kehrte Herzogin Kate Middleton nun endlich in die öffentliche Arena zurück. Ein Palast-Insider gibt einen Einblick in die Emotionen und Herausforderungen, die diese Rückkehr mit sich brachten.</p> <p><b><h3>Emotionale Momente hinter den Kulissen</h3></b></p> <p>Der erste offizielle Auftritt von Kate seit ihrem Rückzug aus der Öffentlichkeit war mit Spannung erwartet worden. Die Herzogin, die immer noch in Behandlung ist, war sichtlich gerührt von der herzlichen Begrüßung, die ihr zuteilwurde. "Kate war sehr bewegt von der Liebe und Unterstützung, die ihr entgegengebracht wurde. Es war ein sehr emotionaler Moment für sie", berichtet der Insider. Hinter den Kulissen habe es viele Tränen gegeben, sowohl vor Freude als auch vor Erleichterung.</p> <p>Die Entscheidung, sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen, fiel Kate nicht leicht. Besonders schwer sei es ihr gefallen, ihren Kindern die Situation zu erklären, so der Insider weiter. Trotz der schweren Zeit habe die Familie enger zusammengeschweißt als je zuvor. "Kate und William haben stets darauf geachtet, dass die Kinder trotz allem ein stabiles und liebevolles Zuhause haben", sagte er.</p> <p><b><h3>Einsatzbereitschaft und Unterstützung auf ganzer Linie</h3></b></p> <p>Die Rückkehr der Herzogin sei akribisch geplant worden. Eine Gruppe von Ärzten, die Kate während ihrer Behandlung betreut hat, spielte eine zentrale Rolle bei der Entscheidung, wann und wie sie wieder in die Öffentlichkeit treten sollte. "Es war ein Balanceakt zwischen dem Wunsch, ihrer Rolle als Herzogin gerecht zu werden, und der Notwendigkeit, sich auf ihre Gesundheit zu konzentrieren", meint der Palast-Insider. Es sei klar, dass Kate immer noch Vorsichtsmaßnahmen treffen müsse. Alle Umstände seien gewissenhaft überprüft worden, um sicherzustellen, dass ihre Rückkehr möglichst reibungslos verlaufe.</p> <p>Kates Rückkehr markiert nicht nur einen Wendepunkt für sie persönlich, sondern auch für die gesamte königliche Familie. Während die Herzogin in der Öffentlichkeit lächelt und winkt, bleibt ein Großteil der Herausforderungen im Hintergrund verborgen. Doch eines ist klar: Mit der Unterstützung ihrer Familie und der bedingungslosen Liebe ihrer Anhänger blickt Kate hoffnungsvoll in die Zukunft.</p> Show Edit Destroy
Putin tobt vor Wut: "Es gibt kein Zurück mehr!" Nach drastischen Entscheidungen beim G7-Gipfel reagiert der Kreml massiv <p>Seit über zwei Jahren schaut die Welt mit Angst und Sorge auf die Ukraine. Die von Wladimir Putin geplante Invasion, die ursprünglich innerhalb von 72 Stunden beendet sein sollte, dauert nun bereits mehr als 27 Monate an. Ein Ende der Kämpfe ist bisher nicht absehbar; im Gegenteil, die Situation im Ukraine-Krieg spitzt sich erneut zu. Nun sorgen harte Beschlüsse der G7 gegen Russland für neue Wut im Kreml: "Es gibt kein zurück mehr!" </p><p><b><h3>G7-Beschluss sorgt für Wutausbrüche im Kreml</h3></b> </p><p>Der aktuelle Anlass für die Verschärfung ist ein Beschluss der G7-Staaten während ihres Gipfels in Italien. Die Unterhändler der Staats- und Regierungschefs haben sich darauf geeinigt, der Ukraine bis Ende des Jahres ein Kreditpaket in Höhe von etwa 50 Milliarden US-Dollar zur Verfügung zu stellen, finanziert aus Zinsen von eingefrorenem russischen Staatsvermögen. Für Wladimir Putin ist dieser Beschluss ein Skandal. In einer Rede im Außenministerium in Moskau, die von russischen Medien übertragen wurde, äußerte er seine Empörung und sendete erneut bedrohliche Signale an die westlichen Staaten. Er warnte, dass die Entscheidung der G7-Staaten "nicht ungestraft" bleiben werde. Er sagte weiterhin, dass die Welt an einem Punkt stehe, "an dem es kein Zurück mehr gibt", ohne jedoch konkret zu erklären, was er damit meint. Die Angst wächst, dass Putin in seiner Wut tatsächlich zu einem Atomangriff bereit sein könnte. </p><p><b><h3>Putin droht und verhöhnt den Westen</h3></b> </p><p>Putin verspottete die G7-Staaten, indem er betonte, dass Aufrufe, Russland, das über das größte Atomwaffenarsenal verfügt, eine strategische Niederlage zuzufügen, extrem abenteuerlustig seien. Er stellte infrage, ob westliche Politiker das Ausmaß der von ihnen verursachten Bedrohung verstehen oder ob sie von ihrem Glauben an Straffreiheit und Exklusivität besessen seien. Beides könne sich zu einer Tragödie entwickeln, so Putin. In derselben Rede bekräftigte der Kremlchef seine Bereitschaft zu einem Waffenstillstand und nannte zwei Bedingungen für ein Ende des Krieges in der Ukraine: den Abzug ukrainischer Truppen aus den von Russland annektierten Gebieten und die Verpflichtung der Ukraine, auf eine Mitgliedschaft in der NATO zu verzichten. </p><p><b><h3>Putin stellt Bedingungen für Frieden</h3></b> </p><p>Putin forderte eine "neutrale, blockfreie und atomwaffenfreie Ukraine" als Minimalforderungen, um den Konflikt endgültig zu lösen. Diese Forderungen sind für die Ukraine jedoch inakzeptabel, da sie weiterhin auf die vollständige Rückeroberung ihrer besetzten Gebiete setzt und die Verfolgung russischer Kriegsverbrechen sowie Reparationen für die angerichteten Zerstörungen fordert.</p> Show Edit Destroy
Putins Truppen eingekesselt! Hunderten Soldaten droht tödliche Kesselschlacht - Offensive endet im Fiasko! <p>Die russische Offensive in der Region Charkiw begann stark, geriet dann jedoch ins Stocken und könnte nun katastrophale Folgen haben. Medienberichten zufolge sind Hunderte russische Soldaten in Wowtschansk eingekesselt, wo Befreiungsversuche seit Tagen scheitern, es droht eine Kesselschlacht und die Vernichtung der Russen! Hier alles, was wir bisher wissen: </p><p><b><h3>Große Anzahl russischer Soldaten eingekesselt</h3></b> </p><p>Die Lage nahe der Millionenstadt Charkiw ist unklar, aber es gibt Hinweise darauf, dass ukrainische Truppen die russische Offensive bei Wowtschansk gestoppt haben und sogar eine einkreisende Bewegung gegen die russischen Truppen erfolgreich durchführen konnten. Im Mai eröffneten russische Truppen eine neue Front im Nordosten der Ukraine und eroberten zunächst schnell Dörfer um Charkiw herum, drangen bis zu den Außenbezirken von Wowtschansk vor und kontrollierten Teile der Stadt. Die Eroberung von Wowtschansk würde den Russen eine strategische Basis bieten, um weiter in die Region vorzurücken, möglicherweise in Richtung der Großstadt Charkiw. </p><p>Präsident Wladimir Putin betonte jedoch, dass Charkiw nicht erobert werden solle, sondern dass eine Pufferzone geschaffen werde. Diese Strategie scheint jedoch möglicherweise fehlzuschlagen, da ukrainische Berichte von gefangenen russischen Soldaten und gescheiterten Befreiungsversuchen sprechen. </p><p><b><h3>400 russischen Soldaten droht der Tod</h3></b> </p><p>Es wird berichtet, dass eine bedeutende Anzahl russischer Soldaten in Wowtschansk abgeschnitten ist, insbesondere im Süden der Stadt, wo sie sich in einem zerbombten Kieswerk verschanzt haben sollen. Ukrainische Quellen sprechen von etwa 400 eingeschlossenen Soldaten, während russische Befreiungsversuche bisher erfolglos blieben. Zusätzlich wird spekuliert, dass sich die Lage an der Front möglicherweise zugunsten der Ukraine wendet, da erste Munitionslieferungen westlicher Staaten eingetroffen sein könnten. Diese Lieferungen könnten die ukrainischen Streitkräfte unterstützen, die zuvor unter Mangel an Kämpfern und Munition, insbesondere für die Flugabwehr, litten. Die Situation bleibt jedoch fluid und die genauen Entwicklungen sind schwer zu verifizieren.</p> Show Edit Destroy
Frieden! Putin bietet Waffenstillstand an - aber sind seine Bedingungen überhaupt zu erfüllen? <p>Der russische Präsident Wladimir Putin hat erneut mit provokanten Äußerungen auf sich aufmerksam gemacht. Während der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj auf dem G7-Gipfel in Italien um Sicherheitsgarantien für sein Land bemüht ist, kommen aus dem Kreml nur unrealistische Forderungen für einen Waffenstillstand - eine Chance auf Frieden, oder doch nur wieder Nebelkerzen aus Moskau? </p><p><b><h3>Putin stellt knallharte Bedingungen für Friedensverhandlungen</h3></b> </p><p>Putin stellte am Freitag in Moskau seine Bedingungen für einen Waffenstillstand vor, darunter den Rückzug der ukrainischen Streitkräfte aus den Regionen Donezk, Luhansk, Saporischschja und Cherson – Gebiete, die Russland im September 2022 annektiert hat, obwohl es sie nicht vollständig kontrollierte. Zusätzlich forderte der russische Machthaber, dass die Ukraine auf eine Nato-Mitgliedschaft verzichten solle, und verpackte dies als "Angebot für einen Waffenstillstand“. Putin erklärte bei einem Treffen mit Diplomaten in Moskau: "Sollten diese Bedingungen erfüllt werden, werden wir sofort das Feuer einstellen und Gespräche aufnehmen.“ Diese Forderungen sind jedoch reine Provokation und stehen in keiner realistischen Beziehung zur aktuellen Lage. </p><p><b><h3>Forderungen von Putin komplett unrealistisch</h3></b> </p><p>Um diesen Forderungen nachzukommen, müsste die Ukraine ein Gebiet von der Größe Mecklenburg-Vorpommerns räumen, was nach 28 Monaten des Widerstands gegen den Aggressor undenkbar ist. Die militärischen Realitäten auf dem Schlachtfeld zeigen zudem, dass Russland zwar Fortschritte macht, aber Jahrzehnte bräuchte, um das geforderte Gebiet zu erobern, selbst bei seinem aktuellen Vorgehen. </p><p>Die Ukraine erwartet zudem in den nächsten Monaten eine Verstärkung ihrer Streitkräfte durch moderne Waffensysteme aus dem Westen, darunter F-16-Kampfflugzeuge, die die militärische Balance erneut verschieben könnten. Kiew strebt auch perspektivisch einen NATO-Beitritt an, um unter den nuklearen Schutzschirm des Westens zu gelangen und einem erneuten russischen Angriff vorzubeugen. Diese Sicherheitsperspektive wird die Ukraine nicht aufgeben. </p><p><b><h3>Aus Putins Forderungen spricht die Verzweiflung</h3></b> </p><p>Zusammengefasst lässt sich sagen, dass Putins Angebot eher als Verzweiflungstat zu verstehen ist als als ernstzunehmendes Angebot. Er ist sich bewusst, dass die Ukraine auf diese Bedingungen nicht eingehen kann, da sie keine Anzeichen dafür gibt, dass sie in naher Zukunft die geforderten Gebiete auf dem Schlachtfeld verlieren würde.</p> Show Edit Destroy
Angriff auf Polizisten! Messerstecher greift Polizeibeamten an - dritte Attacke in 3 Tagen! <p>Dramatischer Zwischenfall in Schliersee. Ein 49-jähriger Mann griff scheinbar wahllos einen 84-jährigen Senior an, indem er ihn umstieß und schwer verletzte. Die Eingreifenden Polizisten mussten sich dann einer dramatischen Situation entgegenstellen, erneut gab es einen Messerangriff auf einen Beamten im Einsatz! Dritte Messerattacke seit Freitag! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Messerstecher geht auf Polizisten los</h3></b> </p><p>Am Freitagnachmittag in Schliersee wurde ein 49-jähriger Deutscher festgenommen, nachdem er einen 84-jährigen Passanten zu Boden gestoßen und schwer verletzt hatte. Später bedrohte er einen Polizeibeamten mit einem Messer, während er in seiner Wohnung war. Der Beamte blieb dank seiner Schutzausrüstung unverletzt; ohne diese wäre er laut Polizeiangaben schwer verletzt worden. Ein Ermittlungsrichter ordnete am Samstag die Unterbringung des Verdächtigen in einem psychiatrischen Krankenhaus an. Die Ermittlungen laufen wegen Körperverletzung und versuchten Totschlags. Laut Polizei war der Mann zunächst im Zentrum von Schliersee auf den älteren Passanten losgegangen, der dabei schwere Kopfverletzungen erlitt, aber nicht in Lebensgefahr schwebte. </p><p><b><h3>Polizei geht von zufälligem Angriff aus</h3></b> </p><p>Die Polizei geht davon aus, dass der Angriff zufällig geschah. Anschließend flüchtete der Verdächtige in seine Wohnung. Bei der späteren Konfrontation mit der Polizei drohte er, ein Messer einzusetzen, was zur Alarmierung eines SEK führte. Während der Festnahme griff der Mann einen SEK-Beamten mit dem Messer an, jedoch wurde dieser nicht verletzt. Der 49-Jährige wurde bei der Festnahme leicht verletzt. Die Motive für die Angriffe sind derzeit unklar. Dieser Vorfall erinnert an den tragischen Tod von Rouven Laur vor zwei Wochen in Mannheim, als der 25-jährige Polizist bei einem Messerangriff getötet wurde, während er einen Angriff auf einen Islamkritiker stoppen wollte.</p> Show Edit Destroy
Achtung! Giftiges Mineralwasser - Mehrere Mineralwasser belastet! Bakterien im Sprudelwasser <p>Ein bekanntes Mineralwasser, das bisher als Symbol für Reinheit und Frische galt, sorgt nun für Besorgnis: Es ist mit gefährlichen Bakterien verunreinigt. Eine aktuelle Untersuchung hat alarmierende Ergebnisse zutage gefördert, die viele Verbraucher verunsichern könnten. Hier alle wichtigen Informationen: </p><p><b><h3>Bedenkliche Stoffe in deutschen Mineralwässern</h3></b> </p><p>Insgesamt wurden 54 Mineralwassermarken getestet. In 14 dieser Produkte wurden besorgniserregende Substanzen wie Pestizide, Nickel und Bor gefunden. Besonders erschreckend war der Fund von Uran in einem Bio-Mineralwasser. Noch alarmierender war die Feststellung, dass ein bekanntes Sprudelwasser, das als sicher galt, mit Bakterien belastet ist. Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass das im Bio-Mineralwasser gefundene Uran eine ernsthafte Gesundheitsgefahr darstellen kann. Bei langfristigem Konsum kann Uran die Leber und Nieren schädigen. Trotz dieser schweren Mängel erhielt das betroffene Bio-Wasser noch die Bewertung "befriedigend“, da es die gesetzlichen Grenzwerte nur knapp überschritt. </p><p><b><h3>Rückstände von Pestiziden in mehreren Mineralwassern</h3></b> </p><p>Besorgniserregend ist auch die Belastung durch Pestizide. In mehreren Mineralwässern wurden Rückstände von Pestizid-Abbauprodukten gefunden. Dies betrifft auch Marken, die als geeignet für die Zubereitung von Babynahrung beworben werden, was ein erhebliches Risiko für die Gesundheit von Kleinkindern darstellt. Verbraucher sollten sich vor dem Kauf gut informieren Diese besorgniserregenden Testergebnisse werfen Fragen zur Qualität und Sicherheit von Mineralwasser in Deutschland auf. Verbraucher, die bisher auf die Reinheit ihres Sprudelwassers vertraut haben, stehen vor einer neuen Herausforderung. Die Erkenntnis, dass selbst Bio-Mineralwasser nicht immer unbedenklich ist, führt zu zusätzlicher Verunsicherung. </p><p><b><h3>Zahlreiche Sprudelmarken erhalten Bewertung "Sehr gut"</h3></b> </p><p>Es gibt jedoch auch positive Nachrichten: Fast die Hälfte der untersuchten Mineralwassermarken erhielt im Öko-Test die Bewertung „sehr gut“ und bleibt somit eine verlässliche Wahl für den täglichen Wasserkonsum. Die aktuellen Ergebnisse des Öko-Tests sind ein Aufruf an alle Verbraucher. Es ist ratsam, genauer hinzuschauen und bewusste Entscheidungen zu treffen, um die eigene Gesundheit und die der Familie zu schützen.</p> Show Edit Destroy
Bahnchaos! Große teile Deutschlands betroffen - Ausgerechnet zur EM massive Behinderungen für die Passagiere <p>Ausgerechnet während der Europameisterschaft in Deutschland herrschte Chaos statt Vorfreude, eine massive technische Störung hat die Deutsche Bahn (DB) beeinträchtigte. Tausende Reisende sind betroffen! </p><p><b><h3>Erste Beschwerden und Verwirrung</h3></b> </p><p>Gegen 10:20 Uhr traten die ersten Probleme auf, als Fehlermeldungen auf Plattformen wie allestoerungen.de stark zunahmen. Innerhalb kurzer Zeit meldeten über 600 Nutzer Schwierigkeiten mit der DB-App. Screenshots zeigten verwirrende Fehlermeldungen, die die Reiseplanung praktisch unmöglich machten. Auch auf der Webseite der Bahn war die Suche nach Verbindungen beeinträchtigt, was zu Frustration bei den Kunden führte. Reisende, die ihre Tickets über die DB-App erwerben wollten, wurden plötzlich mit einer unerwarteten Fehlermeldung konfrontiert. </p><p><b><h3>Reaktion der Deutschen Bahn</h3></b> </p><p>Die Deutsche Bahn reagierte schnell auf die Beschwerden in den sozialen Medien und versuchte, die Wogen zu glätten. Das Presseteam entschuldigte sich bei den betroffenen Kunden und gab gegen Mittag Entwarnung: Ein vorübergehendes Problem mit einer Netzwerkkomponente wurde behoben und alle relevanten Anwendungen liefen wieder reibungslos. Dennoch blieb der Ärger über das ungünstige Timing dieser technischen Panne am Tag des EM-Starts bestehen. </p><p><b><h3>Besorgte Reisende und Schwarzfahrproblematik</h3></b> </p><p>Die Lage spitzte sich besonders für einen besorgten Reisenden zu, der befürchtete, als Schwarzfahrer erwischt zu werden, da er kein gültiges Ticket hatte. Die Bahn empfahl ihm, sich im Zug an das Zugpersonal zu wenden und die Situation zu erklären – eine kurzfristige Lösung, die jedoch nicht alle Passagiere beruhigte. </p><p><b><h3>Fragen zur IT-Infrastruktur</h3></b> </p><p>Trotz der vorübergehenden Entspannung bleibt die Frage nach der Robustheit der IT-Infrastruktur der Deutschen Bahn bestehen. Technische Ausfälle sind keine Seltenheit, aber während eines Großereignisses wie der Fußball-Europameisterschaft verstärken sie den Druck auf das Unternehmen, verlässliche Lösungen bereitzustellen. Die Kunden hoffen nun, dass die Bahn aus diesem Vorfall lernt und in Zukunft besser auf solche Herausforderungen vorbereitet ist. Bis dahin bleibt die Erinnerung an einen nervenaufreibenden Morgen, der verdeutlichte, wie abhängig moderne Reisende von stabilen IT-Systemen sind.</p> Show Edit Destroy
Russische Elite-Einheit mit schweren Verlusten! Russische Generäle bombardieren versehentlich eigene Truppen! <p>Haben Kreml-Generäle erneut ihre eigenen Truppen im Ukraine-Krieg bombardiert? Ein Bericht deutet darauf hin, dass mehrere Soldaten einer Eliteeinheit ums Leben gekommen sind. Der Gouverneur der Region Belgorod bestreitet dies. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erklärte kürzlich, dass die russische Offensive auf die östliche Grenzregion Charkiw zumindest vorerst gescheitert sei. So ist die Lage vor Ort: </p><p><b><h3>Putins Generäle bombardieren angeblich eigene Truppen im Ukraine-Krieg</h3></b> </p><p>Ein weiterer Rückschlag für Putins Truppen und Generäle im Ukraine-Krieg scheint sich anzubahnen. Einem Bericht zufolge sollen Kreml-Offiziere erneut ihre eigenen Soldaten bombardiert haben. Nach Informationen von "Express.co.uk" wurde versehentlich eine Bombe auf eine TOS-1-Eliteeinheit (Mehrfachraketenartilleriesystem) in der Region Belgorod nahe der ukrainischen Grenze abgeworfen. Dabei sollen mindestens drei Soldaten ums Leben gekommen sein. Der Bericht stützt sich auf nicht näher spezifizierte "lokale Medien". </p><p><b><h3>Governeur bestreitet Todesopfer und Verletzte</h3></b> </p><p>Auf Bildern und Videos, die auf dem Kurznachrichtendienst X (ehemals Twitter) veröffentlicht wurden, ist ein riesiges Feuer am Horizont und eine dicke schwarze Rauchsäule zu sehen, die in den Nachthimmel steigt. Wjatscheslaw Gladkow, der Gouverneur der Region Belgorod, bestätigte, dass es "eine Explosion am Rande der Stadt Schebekino" gegeben habe. Er fügte hinzu, dass bei der Explosion zehn Häuser und ein Auto beschädigt wurden, bestritt jedoch, dass es Verletzte gegeben habe. Es ist aber wichtig zu bedenken, dass der Ukraine-Krieg auch im Internet mit Propaganda auf beiden Seiten geführt wird. Berichte von der Front lassen sich in der Regel nicht unabhängig überprüfen.</p> Show Edit Destroy
Alarmstart! Russen Bomber über der Ostsee! NATO-Kampfjets müssen Flugzeug abfangen <p>Putin provoziert die NATO! Russenbomber dringen in EU-Luftraum ein und nehmen Kurs auf NATO-Städte! Erneut müssen Kampfjets aufsteigen um schlimmeres zu verhindern, hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Russland verletzt schwedischen Luftraum</h3></b> </p><p>Ein russisches Militärflugzeug hat nach Angaben aus Stockholm den schwedischen Luftraum verletzt. Das Kampfflugzeug vom Typ Su-24 sei südöstlich der Insel Gotland in der Ostsee von einem schwedischen Jas-39 Gripen abgefangen worden, teilte das Verteidigungsministerium mit. </p><p>Der Vorfall habe nur wenige Minuten gedauert, berichtete der Sender SVT. Außenminister Tobias Billström kündigte an, den russischen Botschafter einzubestellen. "Das russische Verhalten ist inakzeptabel. Das Außenministerium wird aus Anlass des Vorfalls die russische Botschaft kontaktieren. Wir stehen in engem Kontakt mit Verbündeten und Partnern über Ereignisse in der unmittelbaren Umgebung“, so Billström gegenüber SVT. Laut dem schwedischen Verteidigungsministerium gab es zuletzt 2022 eine ähnliche Luftraumverletzung durch russische Militärjets. Für den schwedischen Luftwaffenchef Jonas Wikman ist das Verhalten Russlands nicht hinnehmbar. Es zeige „einen Mangel an Respekt für unsere territoriale Integrität“, sagte Wikman. </p><p><b><h3>Schweden soll auch Luftraum über dem Baltikum kontrollieren</h3></b> </p><p>Schweden ist seit Kurzem Mitglied der Nato und kündigte erst diese Woche an, sich an der Überwachung des Luftraums unter dem Kommando des Militärbündnisses zu beteiligen. Demnach sollen schwedische Kampfflugzeuge im Rahmen des "Nato Air Policing“ vor allem über dem Baltikum eingesetzt werden.</p> Show Edit Destroy
8 israelische Soldaten bei Explosion getötet! Katastrophe im Gazastreifen! <p>Heute Morgen wurden acht israelische Soldaten bei einem Angriff in Rafah im südlichen Gazastreifen getötet. Laut Militärangaben ist dies der tödlichste Vorfall für die IDF im Gazastreifen seit Januar. Nur einer der Soldaten, Unteroffizier Wassem Mahmoud (23), wurde namentlich bekannt gegeben. Die Familien der anderen sieben Soldaten wurden informiert, ihre Namen sollen später veröffentlicht werden. Es ist der größte Verlust seit Monaten! Wie reagiert Israel jetzt? </p><p><b><h3>Tödlicher Angriff auf israelischen Konvoi</h3></b> </p><p>Ersten Untersuchungen der IDF zufolge wurden alle Soldaten in einem gepanzerten Fahrzeug getötet. Der Angriff ereignete sich gegen 5 Uhr morgens, als die Soldaten nach einer nächtlichen Offensive gegen die Hamas, bei der etwa 50 Bewaffnete getötet wurden, in einem Konvoi unterwegs waren. Der Panzerwagen, das fünfte oder sechste Fahrzeug im Konvoi, wurde von einer schweren Explosion getroffen. Es ist unklar, ob es sich um eine vorher platzierte Mine handelte oder ob Hamas-Terroristen den Sprengsatz direkt am Fahrzeug platziert hatten. Mit dem Tod der Soldaten steigt die Zahl der getöteten IDF-Soldaten bei der Bodenoffensive gegen die Hamas auf 307. Der bisher tödlichste Zwischenfall ereignete sich im Januar, als 21 Soldaten bei einer Explosion getötet wurden, die zwei Gebäude zum Einsturz brachte. </p><p><b><h3>Neue Gefechte zwischen der israelischen Armee und der Hisbollah</h3></b> </p><p>Zusätzlich kam es zu neuen Gefechten zwischen der israelischen Armee und der libanesischen Hisbollah-Miliz. Die Hisbollah griff den israelischen Militärstützpunkt Meron mit "Lenkraketen“ an und setzte "Angriffsdrohnen“ gegen einen anderen Stützpunkt ein. Die israelische Armee bestätigte den Abschuss von "zwei Projektilen“ auf die Anlage in Meron, die jedoch weder Opfer noch Schäden verursachten. Seit Beginn des Krieges im Gazastreifen vor mehr als acht Monaten kommt es regelmäßig zu Feuergefechten zwischen der Hisbollah und der israelischen Armee, insbesondere seit der Tötung eines hochrangigen Hisbollah-Kommandeurs am Dienstag.</p> Show Edit Destroy
Trauer! Junger Torhüter stirbt wegen der EM - Profikeeper überraschend verstorben! <p>Trauer in der Fußballwelt: Junger Torhüter unerwartet verstorben! Während Deutschland, Spanien und die Schweiz mit Auftaktsiegen den Start der EM feiern, muss die Fussballwelt eine traurige Nachricht verkraften - junger Profikeeper stirbt mit nur 26 Jahren! </p><p><b><h3>Trauer um Keeper während die EM läuft!</h3></b> </p><p>Die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland ist in vollem Gange, doch ein trauriges Ereignis hält die Welt des Sports in Atem. Der montenegrinische Torhüter Matija Sarkic ist im Alter von nur 26 Jahren unerwartet verstorben. Der englische Zweitligist FC Millwall, bei dem Sarkic unter Vertrag stand, hat diese erschütternde Nachricht an einem Samstagmorgen öffentlich gemacht. </p><p><b><h3>Ein Schock für Millwall FC und die Fußballwelt</h3></b> </p><p>In einer offiziellen Mitteilung drückt der Verein seine tiefe Bestürzung aus: "Der Millwall Football Club ist tief getroffen von der Nachricht, den plötzlichen Tod von Matija Sarkic bekanntgeben zu müssen." Die genauen Umstände seines Ablebens sind noch nicht öffentlich gemacht worden, und der Klub, der seinen Sitz im Südosten Londons hat, wünscht keine weiteren Details preiszugeben. Die Bitte geht dahin, die Privatsphäre der Familie des Verstorbenen zu wahren. "Der gesamte Verein spricht Matijas Familie und Freunden in dieser unfassbar schweren Zeit sein Beileid und Mitgefühl aus", heißt es weiter in der Mitteilung des Zweitligisten. </p><p><b><h3>War er schwer krank?</h3></b> </p><p>Medienberichte deuten darauf hin, dass Sarkic an einer schweren Krankheit gelitten haben könnte; gefunden wurde er in seiner Wohnung in Budva, Montenegro. Eine offizielle Bestätigung dieser Informationen steht jedoch aus. Der Tod des Torwarts erscheint umso tragischer, als er nur wenige Tage zuvor noch für Montenegro auf dem Spielfeld stand und ein Freundschaftsspiel gegen den EM-Teilnehmer Georgien in Podgorica bestritt. </p><p>Sarkic, geboren in Grimsby, England, begann seine fußballerische Laufbahn in der Jugendabteilung des belgischen Erstligisten RSC Anderlecht. 2015 zog es ihn nach England zu Aston Villa und im Sommer 2023 schließlich zu den Wolverhampton Wanderers, bevor er zum FC Millwall wechselte. In seiner Karriere hat der Torwart 33 Pflichtspiele absolviert und dabei zwölf Mal seinen Kasten sauber gehalten. Zu seinen weiteren Stationen zählten unter anderem Stoke City, Birmingham City und Shrewsbury Town. Sein plötzlicher Tod hinterlässt eine Lücke in der Fußballgemeinde und bestürzt Anhänger sowie Mitspieler gleichermaßen.</p> Show Edit Destroy
Strategiewechsel! Ukraine ändert die Taktik! - So soll eine neue Phase des Krieges eingeleitet werden <p>Während die russische Invasionsarmee im Südosten der Ukraine langsam voranschreitet und allein in der letzten Woche drei Dörfer unter ihre Kontrolle gebracht hat, richtet die ukrainische Armee ihren Fokus auf Hochwertziele – und das aus einem ganz bestimmten Grund, den die Ukraine verfolgt eine neue Taktik! Bringt dies die Wende? </p><p><b><h3>Ukraine greift vermehrt Radar- und Luftabwehrsysteme an</h3></b> </p><p>In den seit 2022 besetzten Gebieten, auf der 2014 annektierten Krim sowie in den grenznahen russischen Regionen Kursk und Belgorod zielen ukrainische Drohnen- und Raketeneinheiten auf alle russischen Luftabwehrsysteme und Radarinstallationen, die sie finden können. Nico Lange, Militärexperte und Forscher bei der Münchner Sicherheitskonferenz, erklärt in der wirn Grund: "Die Ukraine bereitet akribisch und systematisch den Einsatz der eigenen Suchoi Su-24 mit britischen und französischen Marschflugkörpern sowie den Einsatz von F-16 vor.“ Lange präzisiert weiter: "Durch Kommandooperationen, Spezialoperationen und Präzisionswaffen schaltet die Ukraine die Radar- und Luftüberwachung sowie die Flugabwehr der Russen aus.“ Klartext: Bis zum Eintreffen der westlichen Hightech-Flugzeuge und weiterer Waffen will die Ukraine den Himmel über ihrem Land möglichst sicher für die neuen fliegenden Waffensysteme machen. Kiew plant, seine Verteidigungsstrategie grundlegend zu ändern. </p><p><b><h3>Ukraine will bald Lufthoheit besitzen</h3></b> </p><p>Weg von einer Verteidigung am Boden unter andauernden russischen Luftangriffen hin zu einer eigenen Luftüberlegenheit, bei der Bodenoperationen im Zusammenspiel mit der eigenen Luftwaffe durchgeführt werden – ähnlich wie in anderen NATO-Staaten. </p><p>Dazu muss die ukrainische Armee zunächst die Luftabwehr des Feindes dezimieren. Gelingt dies, könnte sie im Herbst russische Gleitbombenangriffe mit Marschflugkörpern auf russische Luftwaffenstützpunkte noch vor dem Start verhindern und aufgestiegene russische Angriffsflieger im Luft-Luft-Kampf abschießen, bevor diese ihre ukrainischen Ziele erreichen. Dadurch könnte sie die zahlenmäßig überlegenen Bodentruppen Russlands aus der Luft bombardieren und endlich zu Offensivaktionen im Stil der NATO übergehen. </p><p><b><h3>Plan hat noch einige Unwägbarkeiten</h3></b> </p><p>Russland verfügt über Hunderte Flugabwehrsysteme, von denen erst etwa ein Drittel zerstört werden konnte, darunter einige der besten (S-400). Es ist noch unklar, von wo aus die ukrainischen F-16 zu ihren Missionen starten und wie sie am Boden geschützt werden sollen. </p><p>Die Ukraine wird in diesem Jahr wahrscheinlich nur eine sehr geringe Anzahl von F-16 erhalten. Diese müssen durchhalten, bevor in den nächsten Jahren weitere Flugzeuge in zweistelliger Anzahl eintreffen. </p><p>Dieser ambitionierte Plan zeigt, dass die Ukraine entschlossen ist, ihre militärischen Fähigkeiten zu stärken und die Verteidigungsstrategie anzupassen, um langfristig effektiver gegen die russischen Angriffe vorzugehen.</p> Show Edit Destroy
Feuer auf der Autobahn! Vollsperrung nach Flammeninferno - Vollbeladener Tanklaster in Flammen <p>Auf der Autobahn hat die Feuerwehr eine schwere Katastrophe gerade noch verhindert. Ein Lastwagen, der unter einer Autobahnbrücke zum Stehen gekommen war, fing Feuer und brannte komplett aus. Dabei konnte gerade noch rechtzeitig verhindert werden, dass die Flammen auf den Tanklastauflieger übergriffen, der 36.000 Liter Benzin geladen hatte - trotzdem wurde die Autobahn voll gesperrt! </p><p><b><h3>Hochgefährlicher Einsatz für die Feuwrwehr</h3></b> </p><p>Der Einsatz war äußerst gefährlich. Als die Feuerwehr um 0:30 Uhr an der Einsatzstelle eintraf, hatte sich der Fahrer des Lkw gerade noch rechtzeitig aus dem Führerhaus retten können. Die Flammen waren so heftig, dass der Löschschaum zunächst nicht ausreichte. "Insgesamt haben wir 120 Liter verbraucht“, so ein Feuerwehrsprecher. Rund 65 Einsatzkräfte kämpften verzweifelt gegen das Feuer, bis zusätzliche Löschmittel eintrafen. Auch die Autobahnbrücke "Roitzscher Landstraße“ war betroffen: Rauch und Flammen griffen auf die Brücke über, die daraufhin mit Stangen stabilisiert werden musste. Der Fahrer des Gefahrguttransporters, ein 36-Jähriger, hatte unter der Brücke angehalten, nachdem er bemerkt hatte, dass der Lkw brannte. Die genaue Brandursache wird derzeit von der Polizei ermittelt. Der Feuerwehrsprecher betonte, dass das Fahrzeug weder die Pfeiler gerammt noch unter der Brücke festgesteckt hatte. </p><p><b><h3>Autobahn wurde gesperrt - Gutachter sollen Zustand der Brücke untresuchen</h3></b> </p><p>Die Autobahn war für zwei Stunden gesperrt, während ein Bergungsunternehmen das Wrack entfernte. Der Verkehr in Richtung Prag war bis in die Morgenstunden stark behindert und wurde an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Ein Bausachverständiger wird heute prüfen, ob die Brücke einsturzgefährdet ist. Der entstandene Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.</p> Show Edit Destroy
RKI-Alarm! Neue Corona-Variante FLiRT breitet sich in Deutschland aus <p>Achtung, Sommerwelle im anrollen? Die Corona-Variante FLiRT breitet sich weltweit aus und ist für 21 Prozent der Fälle in Deutschland verantwortlich. Die neue Mutation löst auch neue Symptome aus - darauf müssen Sie jetzt achten! </p><p><b><h3>Corona noch immer ein Thema in Deutschland</h3></b> </p><p>Das Corona-Virus bleibt ein anhaltendes Thema. Die neue Variante FLiRT, eine Mutation des Virus, verbreitet sich derzeit weltweit. In den USA macht die Variante KP.2 etwa ein Viertel aller Fälle aus, so die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC. In Deutschland zeigen sich ähnliche Tendenzen, wobei rund 21 Prozent aller Infektionen auf die Varianten KP.2 und KP.3 zurückzuführen sind, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) berichtet. </p><p><b><h3>Symptome der Corona-Variante FLiRT</h3></b> </p><p>Es ist noch nicht vollständig geklärt, ob die FLiRT-Variante neue Symptome mit sich bringt. Die bekannten Corona-Symptome, die auch bei einer Infektion mit dieser Variante auftreten könnten, sind: </p><p>Fieber, Schüttelfrost, Muskel- und Körperschmerzen, Husten, </p><p>Halsschmerzen, Atemprobleme, Müdigkeit, Geruchs- und Geschmacksverlust sowie Magen-Darm-Probleme. </p><p><b><h3>Ursprung der Bezeichnung FLiRT</h3></b> </p><p>Die Bezeichnung FLiRT leitet sich von den charakteristischen Mutationen ab, die die Buchstaben F, L, R und T beinhalten. Während Mutationen eines Virus nicht per se gefährlich sind, können sie problematisch werden, wenn sie zu schweren Krankheitsverläufen führen oder besonders ansteckend sind. Die amerikanische CDC betonte auf X (ehemals Twitter), dass die KP.2-Variante zwar weit verbreitet ist, jedoch nicht zu einem signifikanten Anstieg der Infektionszahlen oder schwereren Krankheitsverläufen führt. </p><p><b><h3>Anstieg der Fallzahlen in Deutschland</h3></b> </p><p>Das RKI verzeichnete Anfang Juni einen leichten Anstieg der Corona-Fälle auf 300 pro 100.000 Einwohner. Diese Zahlen basieren jedoch auf Stichproben und Schätzungen, da derzeit keine verpflichtenden Corona-Tests mehr in Deutschland durchgeführt werden. Das RKI untersucht auch das Abwasser auf SARS-CoV-2. "Die Viruslasten sind aktuell niedrig, aber leicht ansteigend“, so das Institut auf seiner Webseite. Die bekannten Regeln zur Vermeidung von Infektionen – die AHA-Formel (Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Alltagsmasken tragen) – bleiben weiterhin gültig. Besonders Risikogruppen sollten wachsam bleiben.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Toter bei Public Viewing - Wieder Messerattacke nahe Fan-Fest! <p>Zweiter Vorfall beim im Zusammenhang mit der EM! Wieder ein Toter, wieder ein Messerangriff! Bereits am zweiten Tag der EM zwei Messerattacken - hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Blutiges Ende eines Fußballabends </p><p>Am Freitagabend, kurz vor Mitternacht, eskalierte eine Auseinandersetzung auf dem Sportplatz des VfB Unterliederbach in Frankfurt in einer brutalen Art und Weise. Eine Gruppe von Personen geriet derart aneinander, dass die Situation in eine Massenschlägerei mündete. Im Verlauf des gewalttätigen Zusammenstoßes wurde ein 31-jähriger Mann Opfer eines Messerangriffs und brach zusammen. </p><p><b><h3>Großfahndung nach dem Täter</h3></b> </p><p>Im Anschluss an die Attacke leitete die Polizei umgehend eine Großfahndung ein. Mit einem Aufgebot von Dutzenden Beamten durchkämmten sie die nähere Umgebung, durchsuchten Vorgärten und Garagendächer, in der Hoffnung, den flüchtigen Angreifer aufzuspüren. Der mutmaßliche Täter, ein Mann im ähnlichen Alter wie das Opfer und ebenfalls deutscher Herkunft, stellte sich später den Behörden und befindet sich seither in Vernehmung. Details zu seiner Identität hat die Polizei bislang nicht preisgegeben. </p><p>Die genauen Hintergründe der tödlichen Konfrontation sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Ein Mitglied des VfB Unterliederbach äußerte sich gegenüber der Presse und betonte, dass weder das Opfer noch die involvierte Gruppe dem Verein angehörten, was den Vorfall nicht weniger tragisch macht. Im Vereinsheim hatten Mitglieder zuvor das Fußballspiel der EM verfolgt. Wie und aus welchem Grund die unbekannte Gruppe auf das Vereinsgelände kam, bleibt unklar. </p> Show Edit Destroy
Umfrage-Debakel - die Grünen im freien Fall! Historischer Verlust erschüttert Habeck und Co. <p>Historischer Umfrageeinbruch für die Grünen! Bei der jüngsten Europawahl erlebte die Partei der Vizekanzlerin Robert Habeck und der Außenministerin Annalena Baerbock einen dramatischen Einbruch. Mit einem Verlust von 8,6 Prozentpunkten schnitten die Grünen schlechter ab als jede andere Partei. Besonders bemerkenswert ist der Schwund an Zustimmung unter den jungen Wählern, einer bisherigen Kernwählerschaft der Grünen. </p><p><b><h3>Absturz der Grünen geht weiter!</h3></b> </p><p>Noch bei der vorherigen Europawahl konnten sie diese Altersgruppe für sich entscheiden und gingen als stärkste Kraft hervor. Diese Position mussten sie nunmehr an die AfD abtreten, die an ihrer Stelle auf dem ersten Platz bei den jungen Wählern landete. </p><p>Die Folgen dieses Wahlausgangs beschränken sich nicht allein auf das europäische Parkett. Der Bundestrend zeigt ähnliche Tendenzen. Auch hier müssen die Grünen einen beachtlichen Rückgang hinnehmen. Die einstige Erfolgsgeschichte der Partei scheint ins Stocken geraten zu sein, während sich das politische Kräfteverhältnis im Bundesgebiet neu zu ordnen beginnt. </p><p><b><h3>Können die Grünen ein Comeback feiern?!</h3></b> </p><p>Werden die Grünen einen Weg finden, das Ruder herumzureißen, oder ist dies der Beginn eines langfristigen Abwärtstrends? Diese Fragen stehen im Raum und warten auf Antworten im Kontext der nächsten politischen Entwicklungen.</p> Show Edit Destroy
Arzt operiert mit 2,2 Promille! Unglaublicher Suff-Skandal in Krankenhaus bei Blinddarm-Op! <p>Osnabrück (Niedersachsen) – Götter in Weiß! Ein betrunkener Chirurg führte eine Blinddarm-Operation bei einer Patientin durch und verlor dabei die Orientierung im Bauch der Frau. Kollegen griffen ein, als sie merkten, dass etwas nicht stimmte. Ein Alkoholtest zeigte, dass der Chirurg 2,29 Promille hatte. Ein Skandal in der Klinik! Hier die unglaublichen Details: </p><p><b><h3>Chirurg bei Operation komplett betrunken</h3></b> </p><p>Das Opfer war eine 60-jährige Verkäuferin aus Melle im Kreis Osnabrück (Niedersachsen). Sie kam spätabends mit Unterleibsschmerzen ins Krankenhaus der Kleinstadt. Die Diagnose: akute Blinddarmentzündung. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Neurochirurg, ein erfahrener und geschätzter Arzt, Dienst. Der Eingriff war eine Laparoskopie, eine Routineoperation. Dabei wird eine Sonde durch einen kleinen Schnitt eingeführt, und der Chirurg verfolgt den Eingriff auf einem Monitor. Doch während der Operation wirkte der 56-Jährige seltsam abwesend und kicherte. Die Narkose-Ärztin (51) im Zeugenstand berichtete: "Seine Handhabung der Instrumente war unkoordiniert. Mit dem Elektromesser hatte er den Dünndarm erfasst. Ich sagte: Rudi, das ist der Dünndarm. Er erwiderte nur: Ja, ich weiß. Und kicherte wieder.“ </p><p><b><h3>Chefarzt stoppt Operation</h3></b> </p><p>Als der Chirurg nicht weiterkam und den Eingriff allein mit dem Skalpell fortsetzen wollte, alarmierte das Team den Chefarzt. Dieser stoppte den betrunkenen Kollegen und ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Teile des Dick- und Dünndarms der Patientin waren durch Verbrennungen beschädigt worden. Dank der schnellen Reaktion des Chefarztes erlitt die Verkäuferin keine bleibenden Schäden. "Wenn ich gewusst hätte, dass mein Arzt alkoholisiert ist, wäre ich vom Tisch gesprungen“, sagte die 60-Jährige zur Richterin. Im Prozess erfuhr sie, dass der Arzt sich von seiner Frau in die Klinik hatte fahren lassen – weil er zu betrunken war! </p><p><b><h3>Arzt arbeitet wieder in anderem Krankenhaus</h3></b> </p><p>In erster Instanz wurde der Chirurg zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt, in der Berufung wurde die Strafe auf neun Monate reduziert. Richterin Dr. Nicole Hellmich sagte: "Der Angeklagte hat sich heute endlich bei der Geschädigten entschuldigt.“ Zudem verpflichtete er sich, ihr 3.000 Euro Schmerzensgeld zu zahlen. </p><p>Nach dem Vorfall wurde der Arzt von der Klinik in Melle entlassen, und die Patientin erhielt eine Entschädigung von 5.000 Euro. Der Chirurg arbeitet inzwischen in einem anderen Krankenhaus.</p> Show Edit Destroy
Hochhaus Explodiert! Einsatzkräfte bestätigen Todesopfer - Heftige Explosion in Plattenbau <p>Heute kam es in einem elfstöckigen Hochhaus in der Karl-Marx-Straße zu einem verheerenden Brand, bei dem eine 37-jährige Frau ihr Leben verlor. Explosion im Hochhaus - Großeinsatz für die Rettungskräfte - hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Explosionen bei Brand im 7. Stock</h3></b> </p><p>Die Ursache des Feuers, das in einer Wohnung im siebten Stock ausbrach, ist noch ungeklärt. Zeugen berichteten der Polizei von Explosionsgeräuschen, was der Einsatzleiter der Feuerwehr später bestätigte. Die Explosion war so stark, dass Fenster zersplitterten und Glasscherben meterweit flogen. Laut dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) wurden zwei volle Gasflaschen von der Feuerwehr sichergestellt. Ein noch größerer Schaden konnte verhindert werden, indem diese Flaschen nicht explodierten. Die genauen Ursachen der Explosion und des Brandes sind weiterhin Gegenstand der Ermittlungen. </p><p><b><h3>Keine weiteren Verletzten</h3></b> </p><p>Die Feuerwehr war mit über 100 Einsatzkräften und etwa 20 Fahrzeugen vor Ort. Sämtliche Bewohner des Hochhauses wurden evakuiert. Glücklicherweise blieben alle unverletzt, jedoch erlitten zwei Einsatzkräfte Verletzungen. Autofahrer wurden gebeten, die Innenstadt von Cottbus weiträumig zu umfahren, da die Löscharbeiten mehrere Stunden andauerten. Mitarbeiter der Gebäudewirtschaft Cottbus (GWC) sowie eine Schnelleinsatzgruppe (SEG) waren ebenfalls im Einsatz, um die Einsatzkräfte sowie die evakuierten Bewohner mit Essen und Getränken zu versorgen. Es ist noch unklar, wie viele Wohnungen in dem Hochhaus unbewohnbar sind. Für die betroffenen Mieter stellt die GWC jedoch Ausweich-Wohnungen oder Unterkünfte in Hotels zur Verfügung.</p> Show Edit Destroy
Deutschland wird NATO-Hauptquartier! Für bessere Unterstützung der Ukraine - Hier wird ein neues Hauptquartier eingerichtet <p>Das Hauptquartier für den geplanten NATO-Einsatz zur Koordination von Waffenlieferungen und Ausbildungsaktivitäten für die ukrainischen Streitkräfte wird in Deutschland errichtet. Dies verkündete NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Freitag nach einem Treffen der Verteidigungsminister in Brüssel. Wird Deutschland dadurch noch mehr zum Ziel Putins?! </p><p><b><h3>Stoltenberg bestätigt: Neues NATO-Hauptquartier in Deutschland</h3></b> </p><p>Das neue NATO-Kommando wird in einer bereits bestehenden US-Einrichtung in Wiesbaden sowie an logistischen Knotenpunkten im östlichen Teil des Bündnisses, namentlich in Polen und Rumänien, untergebracht. Es wird von einem Drei-Sterne-General geleitet, der dem Obersten Alliierten Befehlshaber Europas unterstellt ist. Von Wiesbaden aus wird die NATO die Ausbildung der ukrainischen Streitkräfte in Ausbildungseinrichtungen verbündeter Länder überwachen und die Ukraine durch die Planung und Koordination von Waffenlieferungen unterstützen. Stoltenberg erklärte: "Durch die Verwaltung des Transfers und der Reparatur von Ausrüstung wird die langfristige Entwicklung der ukrainischen Streitkräfte unterstützt.“ </p><p><b><h3>Ukraine soll noch besser unterstützt werden</h3></b> </p><p>Er betonte zudem: "Diese Bemühungen machen die NATO nicht zu einer Konfliktpartei, aber sie werden unsere Unterstützung für die Ukraine bei der Wahrung ihres Rechts auf Selbstverteidigung verstärken.“ Insgesamt werden 700 Soldaten aus NATO- und Partnerstaaten, vermutlich hauptsächlich aus der Ukraine, an den drei neuen Standorten arbeiten. Diese Ankündigung erfolgte nur wenige Stunden nach der Forderung des russischen Präsidenten Wladimir Putin, dass die Ukraine ihre Pläne, der NATO beizutreten, aufgeben solle. Das westliche Militärbündnis und Kiew handeln somit genau entgegengesetzt zu den Wünschen des unter Druck stehenden Kreml-Herrschers.</p> Show Edit Destroy
Neuer BVB-Trainer da! Schnelle Entscheidung beim BVB: Das ist der neue Trainer der Borussen <p>Es ist offiziell: Borussia Dortmund hat einen neuen Trainer vorgestellt, der einen Vertrag bis 2027 unterzeichnet hat. Nach dem überraschenden Terzic aus nun die schnelle Wende! Hier alle Hintergründe zum neuen BVB-Trainer </p><p><b><h3>Neuer Boss übernimmt Borussia Dortmund als Cheftrainer</h3></b> </p><p>Seit Januar ist der ehemalige Meisterspieler Nuri Sahin zurück bei seinem Jugend-Klub und wird gemeinsam mit Co-Trainer Sven Bender (35) versuchen, Dortmund nach einer enttäuschenden Saison mit Platz 5 wieder in die Erfolgsspur zu bringen. In einer Mitteilung des Vereins betonte der ambitionierte Deutsch-Türke: "Es ist mir eine große Ehre, Trainer von Borussia Dortmund zu sein. Ich danke allen Verantwortlichen des Klubs für das entgegengebrachte Vertrauen.“ Sahin, der bereits unter Jürgen Klopp (56) als verlängerter Arm des Trainers auf dem Platz galt und sich in den letzten Monaten einen Ruf als Taktik-Experte aufgebaut hat, freut sich auf seine neue Aufgabe: "Wir werden vom ersten Tag an mit viel Energie und Leidenschaft alles dafür tun, um maximalen Erfolg zu haben.“ Neu-Boss Lars Ricken (47) ergänzte: "Als ehemalige Mitspieler werden wir vertrauensvoll und ambitioniert zusammenarbeiten. Nuri kennt den Verein, seine Mitarbeiter und die BVB-DNA sowohl als Spieler als auch als Co-Trainer. Wir sind überzeugt, dass Nuri der richtige Trainer für uns ist.“ </p><p><b><h3>Sahin kehrte erst im Januar zum BVB zurück</h3></b> </p><p>Sahin, der während der Rückrunde als Lautsprecher in den Trainingseinheiten fungierte, wird für seine natürliche Autorität und Expertise gelobt, die ihm einen guten Zugang zur Mannschaft verschaffen. Sportdirektor Sebastian Kehl (44) betonte: "Er weiß, woran wir gemeinsam arbeiten müssen.“ Nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund zu Real Madrid im Jahr 2011 kehrte Sahin später zu seinem Herzensklub zurück und spielte auch für Liverpool, Bremen und Antalyaspor, wo er seine Trainerkarriere begann. Im Januar hatte Sahin seine neue Aufgabe bei den Borussen als Co-Trainer begonnen. Nun wird er also ziemlich schnell zum Cheftrainer befördert.</p> Show Edit Destroy
Bahnunglück! Zug erfasst Ferrari an Bahnübergang und schleift den Wagen mit <p>Schweres Bahnunglück! Beim Anblick des Unfallorts dürfte das Herz eines jeden Autoliebhabers weinen: Ein Ferrari kollidierte mit einer Straßenbahn und wurde mehrere Meter weit über die Gleise geschoben! Auch die 830 Ps des Wagens halfen da nicht mehr - hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Ferrari kollidiert an Bahnübergang mit S-Bahn</h3></b> </p><p>Gegen 17 Uhr ignorierte der Fahrer des leistungsstarken Sportwagens (830 PS) eine rote Ampel am Bahnübergang Stresemannallee/Aussiger Straße in Frankfurt-Sachsenhausen. Dieser Übergang iverfügt über keine Bahnschranken. Dabei übersah der Fahrer auch die herannahende Straßenbahn. Die Straßenbahn rammte in die Seite des Ferraris und schob das Fahrzeug mehrere Meter auf den Gleisen vor sich her, wobei eine Seitentür des Autos abgetrennt wurde. Beide Insassen des Wagens wurden eingeklemmt und kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Glücklicherweise war die Straßenbahn bis auf ihren Fahrer leer, der unverletzt blieb. Der Bereich um die Kreuzung wurde nach dem Unfall gesperrt. Der Hessische Rundfunk berichtete zuerst über den Vorfall.</p> Show Edit Destroy
Kriegserklärung an Amerika! Russischer Präsident will Amerika "maximalen Schaden" zufügen! <p>WAHNSINN! Überquert Russland die LETZTE Rote Linie? Russlands Ex-Präsident Dmitri Medwedew hat erneut drastische Propaganda-Worte gefunden und die USA sowie ihre "Verbündeten" scharf kritisiert. Er behauptete, sie hätten Russland "regelwidrig den Krieg erklärt" und kündigte an, diesen Ländern "maximalen Schaden" zufügen zu wollen. </p><p><b><h3>Medwedew: Von der Hoffnung des Westens zum Putin-Hetzer</h3></b> </p><p>Dmitri Medwedew, einst als liberale Hoffnung Russlands betrachtet, hat sich seit Beginn des Ukraine-Krieges stark verändert. Der enge Vertraute von Wladimir Putin, der auch als russischer Premierminister tätig war, ist inzwischen stellvertretender Vorsitzender des russischen Sicherheitsrates. Während des Ukraine-Krieges hat Medwedew die russische Invasion immer wieder mit polemischen Posts in den sozialen Medien verteidigt und mit verbalen Angriffen gegen den Westen und die NATO für Aufsehen gesorgt. Kürzlich reklamierte er beispielsweise zum russischen Nationalfeiertag die gesamte Ukraine für Russland. In einem neuen Beitrag auf seinem Telegram-Kanal reagierte Medwedew auf die jüngsten US-Sanktionen, die im Vorfeld des G7-Gipfels beschlossen worden waren. Er forderte eine entschlossene Reaktion Russlands, "nicht nur wegen der Behörden und des Staates, sondern für unser ganzes Volk": </p><p><b><h3>Medwedew spricht von amerikanischer Kriegserklärung</h3></b> </p><p>"Die USA und ihre Verbündeten haben uns regelwidrig den Krieg erklärt," sagte er. Russland müsse laut Medwedew "täglich versuchen, den Ländern, die diese Beschränkungen auferlegt haben, maximalen Schaden zuzufügen." Dazu gehöre es, "deren Wirtschaft, Institutionen und Machthaber zu schädigen" sowie "das Wohlbefinden ihrer Bürger und ihr Vertrauen in die Zukunft zu untergraben." Russland solle "die Energieversorgung, die Industrie, den Transport, das Bankwesen und die sozialen Dienste" der westlichen Länder zerstören, um "Angst vor dem bevorstehenden Zusammenbruch aller kritischen Infrastrukturen zu schüren." Medwedew warnte vor Schlägen mit "allen möglichen Waffentypen, außer Atomwaffen (vorerst)." Die USA hatten zuletzt ein neues Sanktionspaket als Reaktion auf den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine vorgestellt. Laut der US-Regierung richten sich die Maßnahmen gegen mehr als 300 Personen und Einrichtungen, darunter auch chinesische Firmen, die Russland bei der Fortsetzung des Krieges unterstützt haben. Auch die EU plant weitere Sanktionen.</p> Show Edit Destroy
FTI storniert ALLE Reisen! Drastische Entscheidung nach FTI-Pleite - 175.000 sind ohne Urlaub! <p>Nun ist es offiziell: Alle FTI-Kunden müssen sich damit abfinden, dass ihre gebuchte Reise nicht mehr stattfinden wird. Der vorläufige Insolvenzverwalter Axel Bierbach verkündete nach einer Entscheidung des Gläubigerausschusses am Freitag, dass auch alle ab dem 6. Juli geplanten Reisen storniert werden. Damit sind zusätzlich 175.000 FTI-Pauschalreisen von der Insolvenz betroffen. EIN HAMMER! Hier alle Infos: </p><p><b><h3>Keine Lösung zur Übernahme der Pauschalreisen gefunden</h3></b> </p><p>Obwohl der Deutsche Reisesicherungsfonds (DRSF) bereit war, mit anderen Reiseveranstaltern die Verrechnung bestehender Erstattungsansprüche zu regeln, konnte in der kurzen Zeit keine Lösung zur Übernahme der Pauschalreisen gefunden werden. Um den FTI-Kunden vor Beginn der Sommerferien die notwendige Planungssicherheit zu geben und ihnen eine sofortige Neubuchung bei einem anderen Anbieter zu ermöglichen, wurden nun alle verbleibenden Reisen storniert. Betroffen sind 175.000 Pauschalreisen und bestimmte Einzelleistungen, die für Abreisen ab dem 6. Juli über die insolventen Gesellschaften FTI Touristik GmbH und BigXtra Touristik GmbH sowie die Vertriebsmarke 5vorFlug gebucht wurden. Mit der Stornierung aller Pauschalreisen können nun auch die Reisebüro-Partner von FTI ihren Kunden alternative Reisen anbieten. Das Unternehmen hat bereits begonnen, Kunden, Reisebüros und Hotels zu informieren. </p><p><b><h3>Anzahlungen werden zurückerstattet</h3></b> </p><p>Bierbach bezifferte das Gesamtvolumen der bestehenden Reisebuchungen auf einen hohen dreistelligen Millionenbetrag. Alle Anzahlungen von Pauschalreisenden werden vom Reisesicherungsfonds erstattet, sodass jeder Pauschalreisende sein Geld zurückbekommt. Kunden, die nur Einzelleistungen wie Flüge, Hotels und Transfers über FTI gebucht haben, haben hingegen keinen Anspruch auf Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen durch den DRSF.</p> Show Edit Destroy
Amokangriff am EM-Abend! Mann verletzt 3 Personen, Polizei erschießt Messerangreifer! <p>Amokalarm am ersten EM-Abend! Messer-Mann von Polizei niedergestreckt! Dramatische Szenen: Ein Messer-schwingender Täter fügt Unbeteiligten Schmerz zu und zwingt die Polizei zur äußersten Maßnahme! Der friedliche EM-Abend wandelte sich in eine blutige Tragödie. </p><p><b><h3>Angriff auf Unbeteiligte und die Polizei! Beamte eröffnen das Feuer</h3></b> </p><p>Gegen 21.30 Uhr schrillten die Alarmglocken: Anwohner am Genossenschaftsweg wurden Zeugen eines erschütternden Vorfalls. Ein Mann, bewaffnet mit einer Klinge, hatte drei Menschen attackiert und verletzt. Die Polizei stürmte den Schauplatz, nur um sich selbst im Visier des Angreifers wiederzufinden. Die Lage eskalierte, die Luft knisterte vor Spannung. "Es kam zum Schusswaffengebrauch", so das knappe Statement einer Polizeisprecherin gegenüber der Presse am frühen Morgen. Der Angreifer überlebte nicht – die Schüsse besiegelten sein Schicksal im Krankenhaus. </p><p><b><h3>Ist die EM sicher?</h3></b> </p><p>Die Ermittler halten sich noch bedeckt – die Untersuchungen laufen auf Hochtouren. Erinnerungen werden wach: Erst kürzlich erschütterte der Tod des Polizisten Rouven Laur, der in Mannheim von einem Messerangriff tödlich verletzt wurde und letztlich seinen Verletzungen erlag, die Bundesrepublik. Die Welle des Entsetzens reißt nicht ab.</p> Show Edit Destroy
Bombenalarm auf Fan-Fest! Polizei räumt Fan-Zone vor EM-Start, verdächtiger Gegenstand entdeckt! <p>**Breaking News: Sicherheitsalarm! Fanmeile in Aufruhr nach Fund eines verdächtigen Objekts** Berlin brodelt vor Spannung, nicht nur wegen der bevorstehenden EM-Kickoff-Party, sondern auch aufgrund einer brenzligen Lage im Herzen des Regierungsviertels. Eine beunruhigende Entdeckung veranlasste die sofortige Evakuierung der Fan-Zone am historischen Reichstag: Ein verdächtiger Gegenstand wurde gesichtet! So ist die Lage: </p><p><b><h3></h3></b> </p><p>Wie Vipflash.de erfahren hat, hat diese aufregende Wendung zur Festnahme eines Mannes geführt. Er wird verdächtigt, einen Rucksack nahe dem Eingangsbereich abgelegt zu haben, was alle Alarmglocken läuten ließ. Jetzt ist die Polizei mit Sprengstoffspürhunden vor Ort, die von der Landespolizei zum verdächtigen Gepäckstück geführt werden. Der Vorfall hat die Behörden auf Trab gehalten: Beate Ostertag, die Sprecherin der Berliner Polizei, hat bestätigt, dass man nichts dem Zufall überlassen hat und umgehend einen Sicherheitsradius von 200 Metern errichtet hat. Das verdächtige Gepäckstück wird aktuell einer genauen Prüfung unterzogen. Und sie fügt hinzu: Es könnte schlussendlich auch ein harmloser Fauxpas sein – jemand hat möglicherweise die Tasche zurückgelassen, weil sie größer als das erlaubte DIN A4-Format war. </p><p><b><h3>Fanmeile am Brandenburger Tor feiert weiter!</h3></b> </p><p>Währenddessen bleibt die Fanmeile vor dem Brandenburger Tor von der Aufregung unberührt. Fußballfans dürfen weiterhin ihre Helden anfeuern und das Event genießen. Wir bleiben am Ball und berichten, sobald es Neuigkeiten gibt. Stay tuned und sicher!</p> Show Edit Destroy
Zug in Flammen! Feuer auf Bahnstrecke -Deutsche Bahn Zug fast vollkommen zerstört <p>Am frühen Donnerstagabend stiegen dichte Rauchschwaden aus den Fenstern und Türen eines Zugs der Deutschen Bahn. Drei Bahn-Arbeiter entdeckten das Feuer rechtzeitig und konnten sich in Sicherheit bringen, danach startete ein Inferno! Was ist passiert? </p><p><b><h3>Brand zerstört Zug der Deutschen Bahn</h3></b> </p><p>Trotz sofortiger Löschversuche der Männer stand der hintere Teil des Turmtriebwagens, der für Arbeiten an Oberleitungen und Signalen genutzt wird, schnell in Flammen. 30 Einsatzkräfte eilten zur Hilfe an den Ort des Brandes, etwa 500 Meter vom Bahnhof Haan-Gruiten (NRW) entfernt. Anfangs versuchte die Feuerwehr, das Feuer mit Wasser zu löschen, musste jedoch aufgrund der massiven Bausubstanz des Zuges auf Löschschaum umsteigen. </p><p><b><h3>Bahnstrecke musste gesperrt werden</h3></b> </p><p>Die Bahnstrecke zwischen Gruiten und Hochdahl wurde für die Löscharbeiten gesperrt, und die Oberleitung in dem betroffenen Bereich geerdet. Eine Draisine, ein spezielles Bahndienstfahrzeug, transportierte Feuerwehr-Materialien über das Gleis zum Brandort. Nach etwa vier Stunden, gegen 22:30 Uhr, war das Feuer gelöscht und der Zug konnte abgeschleppt werden. Die Feuerwehr vermutet, dass ein technischer Defekt den Brand verursachte. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.</p> Show Edit Destroy
Banken-Kollaps in Russland! Russen stürmen die Schalter nach neuen Sanktionen! Putins finanzielles Imperium wankt! TEXT: <p>Der ultimative Schlag gegen Putins Finanzimperium droht! Auf Russlands Bankensektor lastet ein nie dagewesener Druck. Mit der zunehmenden Isolation von Russlands größter Bank, der Sberbank, und der zweitgrößten Bank, der VTB, auf internationaler Ebene, hat der russische Wirtschaftsbereich einen herben Rückschlag erlitten. Die kritische Situation zeigt, dass Russland in der Krise zu kämpfen hat und infolgedessen die Wirtschaft zusammenzubrechen droht. </p><p><b><h3>Sberbank und VTB Bank - Stehen am Rande des Abgrunds!</h3></b> </p><p>Der massiven Einfluss internationaler Sanktionen wurde jüngst offenbart durch die Isolation dieser bedeutenden Finanzinstitute. Sie sind nicht nur von SWIFT getrennt worden, sondern auch von der Europäischen Zentralbank (EZB). Nachdem die EZB ihre Korrespondenzbankbeziehungen suspendiert hat, ist es für die Sberbank und VTB nicht länger möglich, normale Bankgeschäfte in Euro zu tätigen. Die Sberbank, die größte Bank Russlands, hatte im Jahr 2020 noch einen Marktanteil von etwa 30% am gesamten Banksektor. Nun hat sie jedoch kritische Bedenken bezüglich der Liquidität der Bank geäußert. </p><p><b><h3>Panik an den Finanzmärkten</h3></b> </p><p>Hinzu kommt, dass der Rubel auf einen Rekordtiefstwert gegenüber dem Dollar gefallen ist. Da der Druck auf den russischen Bankensektor weiter ansteigt, sind die Finanzmärkte von Panik ergriffen. Experten sagen voraus, dass sich die Situation weiter verschlimmern wird, da sich die internationalen Sanktionen weiter verschärfen und somit das russische Bankensystem vor immer größere Herausforderungen gestellt wird. </p><p><b><h3>Putin's finanzielle Ressourcen schwinden</h3></b></p><p>Die gegen Russland verhängten Sanktionen haben Putins finanziellen Reserven stark abgebaut. Inmitten dieser beispiellosen Krise herrscht verstärkte Unsicherheit über die Stabilität des russischen Finanzsektors. Die Verschärfung der Sanktionen droht, Putins Möglichkeiten, seinen Krieg weiter zu finanzieren, erheblich einzuschränken - und das könnte schwerwiegende Auswirkungen auf das weitere Vorgehen des Kremls haben. </p> Show Edit Destroy
Ampel-Partei plädiert für Neuwahlen! Mehrheit der Wähler einer Regierungspartei plädieren für Neuwahlen! <p>Neuer Umfrage-Schock für die Ampel-Koalition! Laut dem aktuellen "ZDF-Politbarometer“ ist die Unzufriedenheit der Deutschen mit der Regierung so hoch wie nie zuvor. Sogar die Wähler einer der Regierungsparteien wünschen sich mehrheitlich Neuwahlen. </p><p><b><h3>Immer mehr Menschen fordern Neuwahlen</h3></b> </p><p>Die Umfrage zeigt, dass nur 30 Prozent der Befragten ein vorzeitiges Ende der Ampel-Koalition erwarten. Doch das bedeutet nicht, dass die Mehrheit dies nicht wünscht: 51 Prozent befürworten Neuwahlen. </p><p>Besonders brisant: Nicht nur die Mehrheit der Anhänger von CDU/CSU (63 Prozent), AfD (93 Prozent) und BSW (76 Prozent) plädieren für vorgezogene Neuwahlen, sondern auch 53 Prozent der FDP-Anhänger – und das, obwohl die FDP Teil der Ampel-Koalition ist. Eine INSA-Umfrage für BILD am SONNTAG hat kürzlich ebenfalls gezeigt, dass es unter den FDP-Wählern Unmut gibt, wobei eine große Mehrheit ihre Unzufriedenheit mit der Bundesregierung äußerte. </p><p><b><h3>Noch nie waren so viele Menschen unzufrieden mit der Regierung</h3></b> </p><p>Für die Regierung ist dies besonders bitter: Das "ZDF-Politbarometer“ verzeichnet eine Rekord-Unzufriedenheit mit der Ampel-Koalition. 71 Prozent der Befragten bewerten die Regierung schlecht, im Vergleich zu 63 Prozent im Mai. Auch für die CDU/CSU sieht es nicht viel besser aus. Nur 36 Prozent der Befragten glauben, dass eine von der Union geführte Regierung besser wäre. 46 Prozent sind der Meinung, dass sich dadurch nicht viel ändern würde, und 14 Prozent denken, es würde sogar schlechter werden.</p> Show Edit Destroy
Bayern München angelt sich VFB-Star! Neuzugang schon vorgestellt! FCB schwächt die Konkurrenz! <p>Der FC Bayern München bleibt seiner Linie treu und kauft aufstrebenden Konkurrenten wichtige Spieler weg um die Mannschaft zu schwächen! Heute vermelden die Bayern den Transfer eines VFB-Stars! Hier alle Hintergründe zum Wechsel: </p><p><b><h3>Wechsel von VFB-Stütz zum FC Bayern in trockenen Tüchern</h3></b> </p><p> Der FC Bayern München hat Hiroki Ito (25) vom VfB Stuttgart verpflichtet. Der japanische Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag beim deutschen Rekordmeister bis zum 30. Juni 2028. Die Verpflichtung wurde am Donnerstag offiziell bekannt gegeben. Max Eberl, der Sportvorstand der Bayern, äußerte sich positiv über den ersten Sommertransfer des Vereins: "Wir sind sehr erfreut, Hiroki Ito für den FC Bayern gewonnen zu haben. Wir suchen Spieler, die hungrig sind, neue Energie bringen, und Hiroki verkörpert genau das. Er ist ein Spieler, der Herausforderungen annimmt, sie bewältigt und kontinuierlich seinen Weg geht.“ Weiterhin sagte er: "Mit seinen 25 Jahren hat er bereits umfangreiche Erfahrungen gesammelt und kann mit Drucksituationen umgehen, sei es in Relegationsspielen oder bei der Jagd nach der Champions League. Er wird sofort eine echte Verstärkung für uns sein.“ Die Bayern konnten Ito dank einer Ausstiegsklausel in Höhe von 23 Millionen Euro verpflichten. Als Linksfuß wird er idealerweise auf der linken Seite der Abwehrzentrale eingesetzt, kann aber auch als Linksverteidiger agieren. </p><p><b><h3>Neuzugang wechselt für 23 Millionen Euro Ablöse</h3></b> </p><p>Ito selbst äußerte sich zu seinem neuen Verein: "Es ist eine große Ehre für mich, bei einem der größten Clubs der Welt spielen zu dürfen. Auch in Japan hat der FC Bayern einen exzellenten Ruf. Ich habe beim VfB Stuttgart stets mein Bestes gegeben und bin dem Club dankbar. Nun freue ich mich auf die Herausforderung in München und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass der FC Bayern viele Titel gewinnt. Es war Zeit für einen neuen Schritt, und für mich ist der FC Bayern der perfekte Verein dafür.“ Ito kam in der Saison 2021/22 von Júbilo Iwata zum VfB Stuttgart. Für die Schwaben absolvierte er 97 Pflichtspiele und erzielte dabei zwei Treffer. Im Juni 2022 feierte er sein Debüt in der japanischen A-Nationalmannschaft und hat seitdem 19 Länderspiele bestritten, wobei ihm ein Tor gelang.</p> Show Edit Destroy
Letzte Chance für Prinzessin Kate - Krebsbehandlung in den USA! Steht es viel schlimmer um Kate?! <p>Niemand kennt den genauen Zustand von Prinzessin Catherine von Wales. Ende März dieses Jahres machte sie ihre Krebserkrankung öffentlich, doch um welche Art von Krebs es sich handelt, bleibt unklar. Einige Kritiker vermuten, es könnte Eierstockkrebs sein und das in einem fortgeschrittenem Stadium. Nun scheint es einen neuen Hoffnungsschimmer zu geben - geht Kate in die USA zu einer Spezialbehandlung? </p><p><b><h3>Prinzessin Kate absolviert Chemotherapie - Behandeln sie amerikanische Ärzte</h3></b> </p><p>Was sicher ist: Catherine durchläuft derzeit eine Chemotherapie und hofft auf eine baldige Genesung. Doch ob diese Hoffnung erfüllt wird, ist ungewiss. Was verschweigt der Palast? Ist sie vielleicht schon in einem kritischen Zustand? Angeblich soll sie ihre letzte Hoffnung in den USA sehen. Dort wurde sie von Fans gesichtet. Es heißt, sie wohne im Luxushotel St. Regis Houston und lasse sich im MD Anderson Cancer Center behandeln. Aber wie verlässlich sind diese Informationen? Anscheinend nicht sehr, denn der Palast sah sich nun gezwungen, einzugreifen – was ungewöhnlich ist, da sich die britischen Royals normalerweise mit offiziellen Stellungnahmen zurückhalten. Auf Anfrage des Houston Chronicle erklärte ein Sprecher des Königshausese, dass die Gerüchte um Kates Behandlung in Amerika falsch seien. Die erwähnte Klinik in Texas gab aufgrund der Datenschutzbestimmungen für Patienten keine Stellungnahme ab. </p><p><b><h3>Wo wird Prinzessin Kate nehandelt?</h3></b> </p><p>Die Angst, möglicherweise falsche Informationen preiszugeben, ist groß, was darauf hindeuten könnte, dass Kate vielleicht doch dort behandelt wird. In der Vergangenheit gab es bereits Vorfälle, bei denen Informationen unbefugt weitergegeben wurden, etwa während der Geburten von George, Charlotte und Louis. Ein solcher Vorfall führte sogar dazu, dass sich eine Krankenschwester das Leben nahm, nachdem sie einem falschen Anrufer vertrauliche Informationen übermittelt hatte, den sie fälschlicherweise für Queen Elizabeth II. hielt. Seitdem ist der Palast äußerst vorsichtig mit der Weitergabe von Informationen – und das aus gutem Grund.</p> Show Edit Destroy
Tornado-Horror! Alarmierende Unwetter-Prognose für Deutschland! Neue Unwetter im Anmarsch! <p>Alarmstufe Rot! Sommeranfang mit einer Unwetter-Warnung! Heftiger Starkregen, Gewitter und Tornados drohen! Meteorologen schlagen Alarm: So ist die Lage: </p><p><b><h3>Starke Unwetter über Deutschland </h3></b> </p><p>Diese Woche bleibt Deutschland leider nicht von Wetterkapriolen verschont. Die meteorologischen Modelle deuten auf ein turbulentes Muster hin, mit Schwerpunkten auf Starkregen und Gewittern. Die höchste Warnstufe gilt insbesondere für die Nacht auf den 1. Juni. Im schlimmsten Fall ist damit auch die Entstehung von Tornados möglich, was eine zusätzliche Bedrohung darstellt. Auch die Sommerankunft kann Deutschland nicht vor heftigem Unwetter bewahren. Meterologische Vorhersagen zeigen ein düsteres Bild auf: Eine Mischung aus Starkregen, Gewittern und Tornados könnte den feierlichen Auftakt des Sommers trüben. </p><p><b><h3>Eskalation der Wetterverhältnisse</h3></b> </p><p>Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet, wird sich die Wetterlage in den nächsten Tagen zuspitzen. Zwar startet der Tag sonnig und ruhig, aber der Himmel könnte sich schnell verdunkeln. Und das nicht nur aufgrund der trüben Wettervorhersage: Oft sind es die scheinbar malerischen Wetterverhältnisse, die den Anlass für eine Verschlechterung des Wetters liefern. </p><p>Warnung für die Bürger </p><p>Während Astronomen mit Spannung auf den 1. Juni und den während des Sommers zu sehenden Merkurtransit warten, warnen Meteorologen die Bevölkerung. Jeder sollte auf die Wettersituation achten und sich auf eventuelle Herausforderungen durch das schlechte Wetter vorbereiten. Es wird empfohlen, stets ein Auge auf den Himmel zu haben und lokale Wetterberichte zu verfolgen, um sich rechtzeitig auf etwaige Wetterverschlechterungen einstellen zu können.</p> Show Edit Destroy
Milliarden-Rüstungsprojekt genehmigt: Deutsche Marine erhält zwei neue Kampfschiffe! <p>Berlin - Die Genehmigung für die Anschaffung von zwei weiteren Fregatten der Klasse F126 für die Deutsche Marine wurde vom Haushaltsausschuss des Bundestages erteilt. Wie aus der Sitzung des Ausschusses am Mittwoch hervorging, beläuft sich das Rüstungsprojekt auf einen Umfang von drei Milliarden Euro. Der Marine-Inspekteur Jan Christian Kaack (61) äußerte Dankbarkeit für diese Entscheidung. Sie wird die Gesamtzahl dieser Kriegsschiffe auf sechs erhöhen. </p> <h3><b>Ausweitung der Deutschen Marine</b></h3> <p>"Eine Verstärkung für unsere Marine!", twitterte er und fügte hinzu: "Insgesamt sechs Kriegsschiffe, die sich in der U-Boot-Jagd im Nordatlantik, dem Schutz von Seeverbindungswegen und maritimer kritischer Infrastruktur durchsetzen können." Der Bau der ersten Fregatte der Klasse F126 hatte bereits im Dezember begonnen. Die Bundeswehr plant den Bau von Schiffen, die "weltweit und umfassend zur dreidimensionalen Seekriegführung befähigt" sein sollen. Das bedeutet, dass diese Schiffe in der Lage sein werden, Ziele unter Wasser, auf dem Wasser und in der Luft zu bekämpfen. Zu den Hauptaufgaben gehören die Seeraumüberwachung, die Durchsetzung von Embargos, die Unterstützung von Spezialkräften und Evakuierungsoperationen. Vier Fregatten waren bereits finanziert. Nun wurde eine Option auf zwei weitere Schiffe ausgeübt. </p> <h3><b>Neue Schiffe zur Erfüllung von NATO-Verpflichtungen</b></h3> <p>"Heute haben wir die bislang größte Beschaffung für das Jahr 2024 beschlossen", gab der FDP-Haushälter Karsten Klein (46) bekannt. Er fügte hinzu: "Die neuen Schiffe dienen der Freiheit der Seewege im gesamten Atlantik und in weiteren Küstenmeeren Europas. Hier kommt es auf die Quantität der Schiffsflotte an, mit der wir nicht nur eine unserer NATO-Anforderungen erfüllen, sondern auch die Bundeswehr insgesamt stärken."</p> Show Edit Destroy
G7-Gipfel sendet starke Nachricht an Putin: Ukraine erhält 50 Milliarden Dollar Hilfspaket - und das mit russischem Geld! <p>Der G7-Gipfel in Apulien startete mit einer eindeutigen Botschaft an den russischen Präsidenten Wladimir Putin (71). Die führenden demokratischen Industrienationen der Welt haben einen Konsens erreicht, die Ukraine im Kampf gegen Russland durch ein umfangreiches Hilfspaket zu stärken - und das mit russischem Geld! Wie das funktioniert, erfahren Sie im Folgenden: </p> <b><h3>G7 stellt 50 Milliarden Dollar Hilfspaket für Ukraine bereit</h3></b> <p>Das Hilfspaket enthält einen Kredit von 50 Milliarden Dollar (etwa 47 Milliarden Euro), der bis Ende des Jahres zur Verfügung gestellt werden soll. Mit diesen Mitteln kann die Ukraine neue Waffen und Munition erwerben, zerstörte Infrastruktur wiederherstellen und Lücken im Staatshaushalt schließen. Es gibt keine spezifischen Anforderungen oder Beschränkungen für die Verwendung dieser Mittel. Die Finanzierung dieses Pakets erfolgt durch Zinseinnahmen aus eingefrorenem russischem Staatsvermögen. Seit Kriegsbeginn wurden rund 280 Milliarden US-Dollar (ungefähr 260 Milliarden Euro) an russischen Zentralbankmitteln in westlichen Ländern eingefroren, wobei der Großteil in der Europäischen Union liegt - etwa 210 Milliarden Euro laut EU-Kommission. Diese eingefrorenen Vermögenswerte erzeugen jedes Jahr erhebliche Zinserträge, wie Euroclear zuletzt berichtete, dass sie für das Jahr 2023 4,4 Milliarden Euro betrugen.</p> <b><h3>Zinsen aus russischen Mitteln zur Deckung des Kredits vorgesehen</h3></b> <p>Die Zinseinnahmen aus diesen eingefrorenen Vermögenswerten sollen genutzt werden, um die Zinsen und Raten für den Kredit von 50 Milliarden Dollar zu bezahlen. Die Vorbereitungen für dieses Kreditprojekt sind seit Monaten im Gange. Ursprünglich schlugen die USA vor, nicht nur die Zinserträge, sondern auch das eingefrorene Vermögen selbst zur Unterstützung der Ukraine zu nutzen. Die europäischen Länder legten jedoch ein Veto ein, da die Europäische Zentralbank befürchtete, dass eine Freigabe des eingefrorenen Vermögens und eine mögliche Kapitalflucht aus dem Euroraum negative Auswirkungen auf den Euro haben könnten. Als Kompromiss einigten sich die G7-Staaten (USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Japan), nur die Zinserträge aus dem russischen Vermögen zu verwenden. Dieses Vorgehen soll ein Zeichen von Einigkeit und Geschlossenheit setzen.</p> <b><h3>Der Westen bleibt der Ukraine treu</h3></b> <p>Der Kredit in Höhe von 50 Milliarden Dollar soll der Ukraine langfristige Sicherheit bieten und auch bei möglichen Regierungswechseln in den unterstützenden Ländern Bestand haben. Dies ist vor dem Hintergrund der bevorstehenden Wahlen in den USA und Frankreich relevant, die eine Änderung der Ukraine-Politik zur Folge haben könnten. Unabhängig von zukünftigen Entwicklungen steht dieser 50-Milliarden-Dollar-Kredit der Ukraine zur Verfügung und soll Wladimir Putin demonstrieren, dass der Westen nicht nachgeben wird. Die G7 stehen fest an der Seite der Ukraine, ungeachtet der Dauer, die Kiew Unterstützung benötigt.</p> Show Edit Destroy
50 Milliarde für die Ukraine - aus russischen Geldern! Kampfansage der G7 an Kreml-Despot Putin <p>Der G7-Gipfel in Apulien begann mit einer klaren Botschaft an den Kriegstreiber Wladimir Putin (71). Die führenden demokratischen Industrienationen der Welt haben sich darauf geeinigt, die Ukraine in ihrem Abwehrkampf gegen Russland mit einem umfassenden Hilfspaket zu unterstützen - und zwar mit russischem Geld! Wie das geht, lesen Sie hier: </p><p><b><h3>Hilfspaket von 50 Milliarden Dollar für die Ukraine beschlossen</h3></b> </p><p>Dieses Paket umfasst einen Kredit in Höhe von 50 Milliarden Dollar (ca. 47 Milliarden Euro), der bis zum Ende des Jahres bereitgestellt werden soll. Die Ukraine soll damit in der Lage sein, neue Waffen und Munition zu beschaffen, zerstörte Infrastruktur wiederaufzubauen und Engpässe im Staatshaushalt zu überbrücken. Es gibt keine spezifischen Vorgaben oder Einschränkungen für die Verwendung der Mittel. Die Finanzierung dieses Pakets soll durch Zinserträge aus eingefrorenem russischen Staatsvermögen erfolgen. Seit Beginn des Krieges wurden in westlichen Ländern insgesamt rund 280 Milliarden US-Dollar (ca. 260 Milliarden Euro) an russischen Zentralbankgeldern eingefroren, wovon der größte Teil innerhalb der Europäischen Union liegt – rund 210 Milliarden Euro laut Angaben der Kommission. Diese eingefrorenen Gelder generieren jährlich erhebliche Zinseinnahmen, wie zuletzt von Euroclear mit 4,4 Milliarden Euro für das Jahr 2023 berichtet wurde. </p><p><b><h3>Zinsen aus russischem Vermögen für Kredittilgung vorgesehen</h3></b> </p><p>Die Zinserträge aus diesen eingefrorenen Vermögen sollen verwendet werden, um die Zinsen und Raten für den 50-Milliarden-Dollar-Kredit zu decken. Die Planungen für dieses Kreditprojekt laufen bereits seit Monaten. Ursprünglich hatten die USA vorgeschlagen, nicht nur die Zinserträge, sondern auch das eingefrorene Vermögen selbst für die Unterstützung der Ukraine zu verwenden, doch die europäischen Staaten legten ein Veto ein. Dies geschah aufgrund der Bedenken der Europäischen Zentralbank vor möglichen negativen Auswirkungen auf den Euro durch eine Freigabe des eingefrorenen Vermögens und die damit mögliche Kapitalflucht aus dem Euroraum. Als Kompromiss einigten sich die G7-Staaten (USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Japan) darauf, nur die Zinserträge aus dem russischen Vermögen zu nutzen. Dieses Vorgehen soll ein Signal der Einigkeit und Geschlossenheit senden. </p><p><b><h3>Westen steht weiter an der Seite der Ukraine</h3></b> </p><p>Der 50-Milliarden-Dollar-Kredit soll der Ukraine langfristige Sicherheit bieten und auch bei möglichen Regierungswechseln in den unterstützenden Ländern Bestand haben. Hintergrund ist die bevorstehende Wahlen in den USA und Frankreich, die potenziell zu einer Änderung der Ukraine-Politik führen könnten. Dieser Kredit in Höhe von 50 Milliarden Dollar steht der Ukraine unabhängig von künftigen Entwicklungen zur Verfügung und soll Wladimir Putin zeigen, dass der Westen nicht von seiner Seite weichen wird. Die G7 bleiben fest an der Seite der Ukraine, ungeachtet der Dauer, die Kiew Hilfe benötigt.</p> Show Edit Destroy
BVB-Beben Teil 2! Hummels muss gehen! Nächste Hammermeldung aus Dortmund <p>Seit Donnerstagmorgen ist bekannt, dass Edin Terzic (41) nicht länger Trainer von Borussia Dortmund ist. Nun berichten die Ruhr Nachrichten, dass auch Innenverteidiger Mats Hummels (35) Ende Juni den Verein verlassen wird. Der BVB verliert zwei wichtige Säulen - wie geht es weiter?! </p><p><b><h3>Auch Vertrag von Mats Hummels wird nicht verlängert</h3></b> </p><p>Laut dem Bericht wird der im Sommer auslaufende Vertrag von Hummels nicht verlängert. Am Donnerstagmorgen versammelte sich die BVB-Führung in der Geschäftsstelle in Brackel, um die Saison zu analysieren. Die erste große Entscheidung: Terzic ist nicht mehr Trainer. Nach Informationen von BILD wird Nuri Sahin (35) ab der kommenden Saison das Amt des Cheftrainers übernehmen, unterstützt von Co-Trainer Sven Bender (35). Während Terzic in der Champions League sensationell das Finale erreichte (0:2 gegen Real Madrid), belegte Dortmund in der Liga nur den fünften Platz. Terzic hatte sowohl intern als auch extern mangelnde Wertschätzung beklagt, die er im Ausland aufgrund der herausragenden Champions-League-Saison erfuhr. Zudem gab es Spannungen zwischen ihm und der Mannschaft. Sahin hatte unterdessen seine Ambitionen als Cheftrainer angemeldet. </p><p><b><h3>Streit zwischen Hummel und Terzic</h3></b> </p><p>Wenige Stunden später der nächste Paukenschlag: Auch Hummels muss gehen! Nach BILD-Informationen war das Ende von Hummels in Dortmund quasi beschlossene Sache. Grund dafür sind der schwindende Rückhalt bei den BVB-Bossen und das angespannte Verhältnis zwischen ihm und Trainer Terzic. Das Champions-League-Finale gegen Real Madrid war somit sein letztes Spiel im Dortmund-Trikot. Es wird bereits über einen Wechsel ins Ausland spekuliert. Laut der italienischen Tageszeitung „Corriere della Sera“ soll die AS Rom Kontakt zu Hummels aufgenommen haben. Der Serie-A-Klub soll ihm einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr bieten. Auch AC Mailand soll großes Interesse an einer ablösefreien Verpflichtung des Innenverteidigers haben. </p><p><b><h3>Italienische Vereine bekunden Interesse an Hummels</h3></b> </p><p>Hummels scheint einem Wechsel ins Ausland nicht abgeneigt zu sein und sagte zuletzt im Interview mit SPORT BILD: „Wenn ich den BVB verlasse, gehe ich ins nahe europäische Ausland.“ Aus familiären Gründen soll es jedoch nicht zu weit weg gehen, da sein Sohn Ludwig (6) und seine Ex-Frau Cathy (36) in München leben. Der Weg von München nach Italien ist kaum länger als nach Dortmund.</p> Show Edit Destroy
Vollsperrung! Folgenschwerer Unfall auf deutscher Autobahn - Volvo rast unter LKW! <p>Heute kam es auf einer vielbefahrenen Autobahn zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei hat sich offenbar ein Autofahrer schwere Verletzungen zugezogen. Die Autobahn wurde voll gesperrt! </p><p></p><h3>Unfall sorgt für Einsatz zahlreicher Rettungskräfte</h3> <p>Ein Sprecher der Polizeiberichtete gegenüber wir, dass sich der Unfall gegen 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Hannover ereignete. Ein Volvo-Fahrer geriet aus noch ungeklärter Ursache zunächst in die linke und dann in die rechte Schutzplanke. Augenzeugen berichten, dass zuvor ein Lkw-Fahrer versucht habe, einen anderen Lastwagen zu überholen und dabei auf die mittlere Spur gewechselt sei. Der Volvo-Fahrer soll daraufhin ausgewichen sein und ins Schleudern geraten. Dabei geriet sein Fahrzeug noch unter einen Lkw, bevor es schließlich zum Stillstand kam. </p><p><b><h3>Polizei ermittelt zum Unfallhergang</h3></b> </p><p>Die Polizei konnte die Beteiligung eines oder mehrerer Lastwagen bisher nicht bestätigen, die Ermittlungen dauern an. Der Volvo-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und teilweise in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Während der Bergungsarbeiten musste die A7 teilweise gesperrt werden.</p> Show Edit Destroy
Jubel in Schweden! - Verlorene Prinzessin Madeleine kehrt zurück in ihre Heimat <p>Prinzessin Madeleine (42) ist in ihrer neuen alten Heimat Schweden angekommen. Laut dem schwedischen Medium "Svensk Damtidning" landete sie am Donnerstagmorgen (13. Juni) gegen sieben Uhr am Flughafen Stockholm Arlanda. Begleitet wurde sie von ihren Kindern Leonore (10), Nicolas (8) und Adrienne (6) sowie ihren Nannys. Auffällig, Ihr Mann ist NICHT dabei! </p><p><b><h3>Rückkehr von Prinzessin Madeleine nach Schweden - Ihr Ehemann fehlte</h3></b> </p><p>Die gesamte Familie trug bequeme Reisekleidung, während ein dunkler Van am Seitenausgang bereits auf sie wartete. Auf den Fotos der Zeitschrift ist zu sehen, dass Madeleine ihren Hund Oreo in einer Reisetasche transportierte. Es ist noch nicht bekannt, wie Teddy, der zweite Familienhund, nach Schweden kommen wird oder gekommen ist. Madeleines Ehemann Chris O'Neill (49) war nicht bei der Reise dabei, vermutlich aus beruflichen Gründen. Der Geschäftsmann ist derzeit damit beschäftigt, seine geschäftlichen Verpflichtungen für die Verlagerung seines Lebensmittelpunkts zu organisieren. Die Royals flogen zunächst von Miami nach Newark in der Economy-Class. </p><p><b><h3>Palast bestätigt: Prinzessin Madeleine wird in Stockholm leben</h3></b> </p><p>Während des Inlandsflugs in den USA saß Prinzessin Madeleine zusammen mit ihren Kindern ganz bodenständig in der Economy-Class, angeblich ganz hinten im Flugzeug. Von Newark aus setzten sie ihre Reise mit einem anderen Flugzeug nach Stockholm fort. Anlässlich ihres 42. Geburtstags hatte der schwedische Palast kürzlich bestätigt, dass Prinzessin Madeleine und ihre Familie nach mehreren Jahren im Ausland beschlossen haben, vorerst in Stockholm zu leben.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! USA und Ukraine schließen Verteidigungspakt! USA verpflichtet sich zu Vertrag über 10 Jahre <p>Putin kocht! Langfristige Unterstützung für die Ukraine: Die USA und das von Russland angegriffene Land haben ein Sicherheitsabkommen mit einer Laufzeit von zehn Jahren geschlossen. Was bedeutet das für den Angriff der Russen auf die Ukraine, greift die USA jetzt aktiv ein? </p><p><b><h3>USA will Ukraine langfristig unterstützen</h3></b> </p><p>Das Abkommen sieht vor, dass die USA der Ukraine weiterhin militärische Unterstützung leisten, in der Rüstungsindustrie kooperieren und Geheimdienstinformationen austauschen. US-Präsident Joe Biden und der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj unterzeichneten die Vereinbarung am Donnerstagabend am Rande des G7-Gipfels in Süditalien. Durch das Abkommen garantieren die USA der Ukraine zusätzliche Hilfe gegen Russlands Angriffskrieg und mögliche zukünftige Angriffe, ohne jedoch explizite Sicherheitsgarantien zu geben. Ziel ist es auch, die Ukraine für eine Mitgliedschaft in der NATO fit zu machen. "Die Zukunft der Ukraine liegt in der NATO“, heißt es in dem Dokument, das die US-Regierung am Donnerstag veröffentlichte. </p><p><b><h3>Abkommen ist klares Signal Richtung Moskau</h3></b> </p><p>Das Abkommen umfasst eine Zusammenarbeit in Bereichen wie militärische Ausrüstung, Trainings und Manöver. Es fordert die Ukraine außerdem zu Reformen in der Justiz, Strafverfolgung und Korruptionsbekämpfung auf, sowie zur Verbesserung der militärischen Fähigkeiten und Strukturen, um langfristig die Standards der NATO zu erreichen. Während das Abkommen keine Zusagen für den Einsatz amerikanischer Streitkräfte zur Verteidigung der Ukraine enthält, ist es das Ziel der US-Regierung, die Ukraine weiterhin in die Lage zu versetzen, sich selbst zu verteidigen. Auch konkrete Zusagen zur Lieferung bestimmter Waffensysteme werden nicht gemacht. Die US-Regierung betrachtet das Abkommen als ein klares Signal an Moskau, dass sie sich zur anhaltenden und langfristigen Unterstützung der Ukraine verpflichtet.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Erfolgreicher Angriff auf die Krim gemeldet - Ukraine setzt Atacms ein! <p>Großer Schlag gegen Putin! Ukrainische Streitkräfte haben laut eigenen Angaben drei hochmoderne russische Luftabwehrsysteme auf der von Russland besetzten Krim zerstört, wie der "Telegraph“ berichtet. Bereitet die Ukraine alles für den Einsatz der neuen F-16 Bomber vor?! </p><p><b><h3>Ukraine bestätigt erfolgreichen Angriff auf die Krim - Amerikanische Waffen im Einsatz</h3></b> </p><p>Die Angriffsziele sollen ein S-300-System und zwei modernere S-400-Batterien in der Nähe von Belbek und Sewastopol gewesen sein, so der Generalstab der Ukraine. „Infolge der Angriffe wurden zwei Radare der S-300- und S-400-Komplexe zerstört. Informationen über das dritte Radar werden noch geprüft“, teilte der Generalstab über die Messaging-App Telegram mit. Der von Russland eingesetzte Gouverneur von Sewastopol gab an, dass die lokalen Luftabwehrsysteme einen Raketenangriff abgewehrt hätten, was auf den Einsatz von US-amerikanischen Atacms-Ballistikraketen hinweist. Genauere Angaben über die eingesetzten Waffen wurden jedoch nicht gemacht. Nach einem ähnlichen Angriff zu Beginn der Woche behauptete der russische Militärblogger Rybar, dass ukrainische Streitkräfte "mindestens 12“ Atacms-Raketen aus der Region Mykolaiw abgefeuert hätten, wie der „Telegraph“ erinnert. </p><p><b><h3>USA senden erneut Patriot-Raketen zur Unterstützung der Ukraine</h3></b> </p><p>Die Vereinigten Staaten kündigten an, in den kommenden Tagen ein weiteres Patriot-Raketen-Luftabwehrsystem im Wert von 1,1 Milliarden Dollar in die Ukraine zu schicken. Das Patriot-System, bekannt als das beste Luftabwehrsystem der USA, kann ankommende Raketen abschießen und wird bereits von mehreren nationalen Armeen eingesetzt. </p><p><b><h3>Russland startet intensiven Raketen- und Drohnenangriff auf Kiew</h3></b> </p><p>Im Gegenzug startete Russland laut ukrainischen Militärquellen einen Raketen- und Drohnenangriff auf Kiew. Serhiy Popko, der Leiter des Militärs in Kiew, erklärte über Telegram, dass alle ankommenden Geräte vom ukrainischen Luftabwehrsystem zerstört worden seien. </p><p>Nach vorläufigen Informationen wurden bei dem Angriff eine Kombination aus Marschflug- und ballistischen Raketen sowie Drohnen eingesetzt. Über den genauen Umfang des Angriffs oder mögliche Schäden in der Umgebung von Kiew wurden noch keine Angaben gemacht.</p> Show Edit Destroy
Wende! Prinz Harry sucht Haus in London! Kommt Harry endlich nach Hause zu seinem kranken Vater?! <p>Ist das die Wende? Prinz Harry (39) soll wieder auf der Suche nach einem neuen Haus in London sein, nur etwa ein Jahr nachdem er und Herzogin Meghan (42) das Frogmore Cottage verlassen haben - Flucht zurück nach Hause? Gibt es doch noch eine Chance auf Versöhnung? </p><p><b><h3>Neue Pläne bei den Sussex-Royals?</h3></b> </p><p>Im Januar 2020 verkündeten sie ihren Rückzug aus der königlichen Familie und zogen mit ihrem Sohn Archie (5) nach Montecito. Seitdem kehrten sie nur selten für formelle Anlässe wie die Beerdigungen von Prinz Philip († 2021) und Queen Elizabeth II. († 2022) nach Großbritannien zurück. Danach verschlechterte sich das Verhältnis endgültig, und im Sommer 2023 gaben sie ihr britisches Zuhause auf. </p><p>Laut dem Adelsexperten Tom Quinn, der mit "The Mirror" sprach, sehnt sich Prinz Harry inzwischen nach seinem früheren Leben in England und erwägt ernsthaft, dort ein dauerhaftes Zuhause zu erwerben: "Mit der Zeit beginnt Harry, einige Aspekte seines alten Lebens in Großbritannien zu vermissen. Die Anfangseuphorie in den USA verblasst langsam, und er sieht mit Nostalgie auf die Vergangenheit zurück." </p><p><b><h3>Prinz Harry vermisst sein altes Leben</h3></b> </p><p>Quinn fügt hinzu: "Er vermisst seine Freunde aus der Zeit bei Eton und der Armee, viele von ihnen haben ihn gemieden, weil sie sich nicht mit Meghan verstanden haben. Harry ist entschlossen, ein festes Zuhause in Großbritannien zu finden, was auch der Grund ist, warum er rechtlich dafür kämpft, dass die britischen Steuerzahler wieder für seine Sicherheit aufkommen." Die Frage bleibt jedoch, ob Meghan bereit wäre, nach England zurückzukehren. Quinn glaubt, dass Meghan niemals bereit sein wird, in Großbritannien zu leben und sich mit Harrys Familie zu arrangieren. Dennoch wäre sie unter zwei Bedingungen dazu bereit: "Meghan hat klargestellt, dass sie nur zurückkehren würde, wenn sie und Harry eine eigene Wohnung hätten und ihre Sicherheitsbedenken geklärt wären." Ob Prinz Harry und Herzogin Meghan letztlich eine Rückkehr nach Großbritannien wagen werden, bleibt abzuwarten.</p> Show Edit Destroy
Vater angezündet und Polizei mit Flammenwerfer attackiert: Elite-Polizisten töten Angreifer! <p>Unfassbare Szenen in Hamburg! Polizei mit Flammenwerfer attackiert, eigenen Vater angezündet! Auseinandersetzung zwischen einem Mann und der Polizei endet fatal: Der Angreifer setzt seinen Vater in Brand und wird von Elite-Polizisten erschossen. Es handelt sich um einen Vorfall, der viele Fragen aufwirft. Hier alle Hintergründe:</p> <p><b><h3>Polizeieinsatz wird zur tödlichen Konfrontation</h3></b></p> <p>In einer Wohnung in der Heinrich-Plett-Allee im Stadtteil Bahrenfeld kam es zu einem dramatischen Polizeieinsatz. Nachdem ein Anrufer die Polizei alarmiert hatte wurden Elite-Polizisten zu dem Ort des Geschehens geschickt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie einen Mann vor, der seinen Vater mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet hatte. Trotz der Versuche der Polizei die Lage zu deeskalieren, griff der Mann die Elite-Polizisten mit einem selbstgebauten Flammenwerfer an. Die Beamten erwiderten das Feuer und erschossen den Angreifer. Die Elite-Polizisten warnten die Nachbarn und evakuierten das Gebäude.</p> <p><b><h3>Ermittlungen laufen - weitere Details unklar</h3></b></p> <p>Die Ermittlungen zu dem grauenhaften Vorfall sind in vollem Gange. Die genauen Umstände, die zu dieser tödlichen Auseinandersetzung führten, sind noch ungeklärt. Die Ermittlungen werden fortgesetzt und es wird erwartet, dass in den kommenden Tagen weitere Details zu dem Vorfall bekannt gegeben werden.</p> Show Edit Destroy
Deutscher Hochadel in tiefer Trauer - deutscher Fürst überraschend verstorben! <p>Kraft Fürst zu Hohenlohe-Oehringen ist verstorben. Vor nur einem halben Jahr verlor er seine Frau Katharina, mit der er über 60 Jahre verheiratet war. Sie verstarb im November letzten Jahres im Alter von 84 Jahren nach schwerer Krankheit. Nun ist auch Kraft Fürst zu Hohenlohe-Oehringen im Alter von 91 Jahren verstorben. </p><p><b><h3>Fürst Kraft zu Hohenlohe-Oehringen verstorben</h3></b> </p><p>Die Familie bestätigte gegenüber BUNTE.de, dass er am 6. Juni in Neuenstein im Hohenlohekreis (Baden-Württemberg) verstorben ist. Dort befindet sich auch das Schloss Hohenlohe, das seit dem Jahr 1300 im Besitz der Grafen von Hohenlohe ist und heute als Museum fungiert. Das Dachgeschoss des Schlosses war der Wohnsitz des Fürstenpaares. Kraft und Katharina zu Hohenlohe-Oehringen waren bekannt für ihr großes Engagement in der örtlichen Kulturszene. Sie betreuten das Schlossmuseum und organisierten jedes Jahr die Eröffnungskonzerte des Hohenloher Kultursommers. Nach dem Tod von Katharina betonte die Kulturstiftung Hohenlohe, dass ihr Wirken unvergessen bleibe, insbesondere als große Beethoven-Liebhaberin. </p><p></p><h3><b>Fürstenfamilie stand sich sehr nahe</b></h3> <p>Kraft Fürst zu Hohenlohe-Oehringen wurde am 11. Januar 1933 in Breslau als Sohn von August Fürst zu Hohenlohe-Oehringen (1890-1962) und Valerie von Carstanjen (1908-1979) geboren. Im Jahr 1959 heiratete er Katharina, mit der er drei Kinder hatte. Gemeinsam mit seinem Sohn, Erbprinz Kraft zu Hohenlohe-Oehringen, leitete er das Familienunternehmen, das Land- und Forstwirtschaft sowie ein Weingut umfasst. Ein Interview mit dem Magazin FOCUS im Jahr 2019 zeigte das enge Familienband zwischen Vater und Sohn. Kraft Fürst zu Hohenlohe-Oehringen betonte darin die Bedeutung des Zusammenhalts in der Familie, den seine Frau besonders gefördert habe. Er erzählte auch von ihrer besonderen Bindung zu ihren Kindern und ihrem regen Familienleben. </p><p><b><h3>Beisetzung wird am 21. Juni stattfinden</h3></b> </p><p>Das Leben der Familie wurde 1989 durch einen schweren Verlust erschüttert, als ihre älteste Tochter Margarita im Alter von nur 28 Jahren bei einem Autounfall ums Leben kam, der durch einen Geisterfahrer verursacht wurde. Ihre kleine Tochter überlebte schwer verletzt. Die Trauerfeier für Kraft Fürst zu Hohenlohe-Oehringen findet am Freitag, den 21. Juni, um 12:00 Uhr in der Stiftskirche Öhringen statt.</p> Show Edit Destroy
Alarmstufe-Grün! Umfrage-Katastrophe für Habeck und Co.! Grüne verlieren Mehrheit im wichtigsten Bundesland <p>Schock im Ländle: Umfrageklatsche für die Grünen – CDU setzt zum Überholmanöver an! Alarmstufe Grün im einstigen Vorzeigebundesland Baden-Württemberg! Die Grünen, die seit über einem Jahrzehnt mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann an der Spitze das grüne Musterländle prägten, müssen laut einer brisanten INSA-Umfrage einen drastischen Popularitätseinbruch verkraften. Die Grünen verlieren fast 50%! Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Umfrage-Totalschaden bei den Grünen!</h3></b> </p><p>Mit nur noch 19 Prozent in der aktuellen Sonntagsfrage rutschen sie satte 14 Prozentpunkte im Vergleich zur letzten Landtagswahl ab – eine Talfahrt, die Fragen aufwirft! </p><p>Während die Grünen in Baden-Württemberg mit dieser Nachricht zu kämpfen haben, sieht es für die CDU rosig aus: Mit einem starken 30 Prozent in der Umfrage und einem Vorsprung von elf Prozentpunkten auf die Grünen, bläst die Union zum Angriff auf das grüne Kernland. Manuel Hagel, CDU-Fraktions- und Landesvorsitzender, könnte im anstehenden Duell mit Cem Özdemir, dem Bundeslandwirtschaftsminister und Grünen-Urgestein, die politische Bühne für sich beanspruchen. Besonders interessant wird es, weil Winfried Kretschmann, der 76-jährige Grünen-Patriarch, nicht erneut für das höchste Amt des Landes kandidieren möchte. </p><p><b><h3>So stehts bei den anderen Parteien</h3></b> </p><p>Nach der Europawahl hatten die Grünen noch versucht, das schwache Abschneiden kleinzureden, doch die Wähler haben offenbar ein langes Gedächtnis. Nun könnte die aktuelle Koalition aus Grünen und CDU zwar theoretisch fortbestehen, aber mit vertauschten Rollen: Die CDU würde das Ruder übernehmen und den Ministerpräsidenten stellen. INSA-Chef Hermann Binkert bringt es auf den Punkt: Ohne die CDU läuft in Baden-Württemberg nichts. </p><p>Die anderen Parteien würden laut Umfrage so abschneiden: SPD mit 15 Prozent, FDP und das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) jeweils bei sieben Prozent und die Linke zöge mit drei Prozent nicht in den Landtag ein. Das BSW könnte jedoch für frischen Wind sorgen und neue politische Konstellationen ermöglichen. </p> Show Edit Destroy
Leiche bewegt sich plötzlich im Sarg! Irrtümlich für tot erklärt! Bestatter bekommt Schreck seines Lebens <p>Eine unglaubliche Geschichte schockierte kürzlich die Trauergemeinde und den Bestatter! Constanze Glantz (74) wurde in einer Pflegeeinrichtung für tot erklärt und in ein Bestattungshaus gebracht, um auf ihre Beerdigung vorbereitet zu werden. Doch die Mitarbeiter des Bestattungshauses erlebten einen wahren Alptraum, als sie bemerkten, dass sich der Brustkorb der 74-Jährigen hob und senkte - Constance atmete noch! Dann nahm das Drama seinen Lauf! </p><p><b><h3>Patientin wurde irrtümlich für tot erklärt</h3></b> </p><p>Ein Notarzt wurde sofort gerufen, der eine Herz-Lungen-Massage durchführte, bevor sie ins Krankenhaus gebracht wurde. Über ihren aktuellen Gesundheitszustand ist bisher nichts bekannt. Hauptkommissar Ben Houchin bezeichnete den Vorfall als "sehr ungewöhnlich" und betonte, dass er in seiner 31-jährigen Dienstzeit noch nie etwas Ähnliches erlebt habe. Die Ermittlungen ergaben bisher keine kriminellen Absichten seitens des Pflegepersonals von Constance, aber sie dauern noch an. Doch wie konnte es zu dieser fatalen Verwechslung kommen? </p><p><b><h3>Patientin hatte zuvor Sterbebegleitung erhalten</h3></b> </p><p>Berichten zufolge hatte Constance in den letzten Wochen Sterbebegleitung erhalten, daher hatten die Mitarbeiter ihren Tod erwartet. Als sie dann am vergangenen Montag um 9.44 Uhr für tot erklärt wurde, wurde nicht wie üblich ein Gerichtsmediziner hinzugezogen, um den Tod zu bestätigen, sondern sie wurde direkt dem Bestattungsunternehmen übergeben. Dieser Fehler wirft nicht nur Fragen seitens der Polizei auf, sondern erfordert auch eine gründliche Untersuchung seitens des Pflegeheims und anderer beteiligter Parteien. "Ich bin sicher, dass das Pflegeheim und alle anderen die Geschehnisse untersuchen werden, und ich bin sicher, dass sie prüfen werden, ob neue Protokolle erstellt werden müssen und ob sie alle befolgt wurden", fügte Houchin abschließend hinzu.</p> Show Edit Destroy
Terzic weg! BVB-Knall - Terzic verkündet aus, neuer Trainer schon benannt! <p>Trainer-Beben beim BVB! Schockierende Nachrichten aus dem Borussia Dortmund-Camp! Trainer Edin Terzic verlässt den BVB! Ein neuer Cheftrainer ist auch schon benannt! Hier sind die Details: </p><p><b><h3>Edin Terzic wirft beim BVB das Handtuch</h3></b> </p><p>Borussia Dortmund ist in helle Aufregung versetzt - Edin Terzic, der Mann, der BVB zum DFB-Pokalsieg geführt hat, ist nicht länger der Trainer des top Bundesliga-Teams. Terzic, der erst vor knapp einem Jahr als Chefcoach aufgestellt wurde und Dortmund zum überraschenden Pokaltriumph geführt hat, hat am Dienstag seine Abschiedsankündigung gemacht - auch sein Nachfolger steht schon fest! </p><blockquote class="instagram-media" data-instgrm-captioned data-instgrm-permalink="https://www.instagram.com/reel/C8Jznh4oQ5j/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" data-instgrm-version="14" style="background:#FFF;border:0;border-radius:3px;margin:1px;max-width:540px;padding:0;width:99.375%;width:calc(100% - 2px);"><div style="padding:16px;"> <a href="https://www.instagram.com/reel/C8Jznh4oQ5j/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style="background:#FFFFFF;line-height:0;padding:0 0;text-align:center;text-decoration:none;width:100%;" target="_blank"> <div style="display:flex;flex-direction:row;align-items:center;"> <div style="background-color:#F4F4F4;border-radius:50%;flex-grow:0;height:40px;margin-right:14px;width:40px;"></div> <div style="display:flex;flex-direction:column;flex-grow:1;justify-content:center;"> <div style="background-color:#F4F4F4;border-radius:4px;flex-grow:0;height:14px;margin-bottom:6px;width:100px;"></div> <div style="background-color:#F4F4F4;border-radius:4px;flex-grow:0;height:14px;width:60px;"></div> </div> </div> <div style="padding:19% 0;"></div> <div style="display:block;height:50px;margin:0 auto 12px;width:50px;"><svg width="50px" height="50px" viewbox="0 0 60 60" version="1.1" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g stroke="none" stroke-width="1" fill="none" fill-rule="evenodd"><g transform="translate(-511.000000, -20.000000)" fill="#000000"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg></div> <div style="padding-top:8px;"> <div style="color:#3897f0;font-family:Arial , sans-serif;font-size:14px;font-style:normal;font-weight:550;line-height:18px;">Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an</div> </div> <div style="padding:12.5% 0;"></div> <div style="display:flex;flex-direction:row;margin-bottom:14px;align-items:center;"> <div> <div style="background-color:#F4F4F4;border-radius:50%;height:12.5px;width:12.5px;"></div> <div style="background-color:#F4F4F4;height:12.5px;width:12.5px;flex-grow:0;margin-right:14px;margin-left:2px;"></div> <div style="background-color:#F4F4F4;border-radius:50%;height:12.5px;width:12.5px;"></div> </div> <div style="margin-left:8px;"> <div style="background-color:#F4F4F4;border-radius:50%;flex-grow:0;height:20px;width:20px;"></div> <div style="width:0;height:0;border-top:2px solid transparent;border-left:6px solid #f4f4f4;border-bottom:2px solid transparent;"></div> </div> <div style="margin-left:auto;"> <div style="width:0px;border-top:8px solid #F4F4F4;border-right:8px solid transparent;"></div> <div style="background-color:#F4F4F4;flex-grow:0;height:12px;width:16px;"></div> <div style="width:0;height:0;border-top:8px solid #F4F4F4;border-left:8px solid transparent;"></div> </div> </div> <div style="display:flex;flex-direction:column;flex-grow:1;justify-content:center;margin-bottom:24px;"> <div style="background-color:#F4F4F4;border-radius:4px;flex-grow:0;height:14px;margin-bottom:6px;width:224px;"></div> <div style="background-color:#F4F4F4;border-radius:4px;flex-grow:0;height:14px;width:144px;"></div> </div></a><p style="color:#c9c8cd;font-family:Arial , sans-serif;font-size:14px;line-height:17px;margin-bottom:0;margin-top:8px;overflow:hidden;padding:8px 0 7px;text-align:center;white-space:nowrap;"><a href="https://www.instagram.com/reel/C8Jznh4oQ5j/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style="color:#c9c8cd;font-family:Arial , sans-serif;font-size:14px;font-style:normal;font-weight:normal;line-height:17px;text-decoration:none;" target="_blank">Ein Beitrag geteilt von Borussia Dortmund (@bvb09)</a></p> </div></blockquote> <p><b><h3>Nuri Sahin als neuer Mann an der BVB-Seitenlinie</h3></b> </p><p>Die Geräte machen jedoch nicht lange halt - Nuri Sahin, die BVB-Legende und frühere Mittelfeld-Maschine, ist der neue Mann an der Seitenlinie. Sahin, der selbst eine erfolgreiche Karriere beim BVB genoss und Teil des Bundesliga-Meisterteams in der Saison 2010/2011 war, tritt nun seine erste Rolle als Cheftrainer an und übernimmt das Zepter bei den Schwarz-Gelben. </p><p><b><h3>Fussballwelt wartet gespannt auf Sahins Debüt als Cheftrainer</h3></b> </p><p>Nun sind alle Augen auf Sahin gerichtet. Wird er den starken Schwung, den Terzic ins Team gebracht hat, halten können? Wird er den BVB in weitere Titel führen? Oder wird seine mangelnde Erfahrung als Trainer sich als Hindernis erweisen? Das Erbe, das Terzic hinterlässt, ist groß, aber Sahin ist bereit, die Herausforderung anzunehmen und seine eigene Geschichte in der Geschichtsbücher von Borussia Dortmund zu schreiben.</p> Show Edit Destroy
Putin mit teuflischem Plan! Wahlkampfhilfe für Donald Trump? - Nordkorea soll massive Militäraktion starten <p>Putin plant angeblich, die US-Wahl zu beeinflussen – und zwar mit Hilfe Nordkoreas! Besonders brisant: Hochrangige US-Beamte befürchten sogar eine groß angelegte Militäraktion durch den nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un (40). </p><p><b><h3>Droht eine Beeinflussung des US-Wahlkampfs?</h3></b> </p><p>Laut einem Bericht von "NBC News“ wächst in der Biden-Regierung die Sorge, dass das wachsende Militärbündnis zwischen Kreml-Despot Wladimir Putin (71) und Nordkoreas Diktator die nuklearen Fähigkeiten Pjöngjangs erheblich stärken und die Spannungen in der Asien-Pazifik-Region weiter verschärfen könnte. Die USA bereiten sich auf eine sogenannte „Oktober-Überraschung“ vor – eine von Russland initiierte militärische Aktion Nordkoreas, die die „provokativste Militäraktion seit einem Jahrzehnt“ sein könnte. Ein US-Geheimdienstmitarbeiter sagte dazu: „Wir haben keinen Zweifel daran, dass Nordkorea dieses Jahr provokativ sein wird. Es kommt nur darauf an, wie eskalierend es ist.“ </p><p><b><h3>Experten erwarten Aktion für Oktober</h3></b> </p><p>Es wird spekuliert, dass diese Aktion so terminiert sein könnte, dass sie während der US-Wahl im November für Aufruhr sorgt, was möglicherweise Ex-Präsident Donald Trump (77) zugutekommen könnte. Analysten vermuten, dass im Oktober eine Provokation zu erwarten ist. Laut Korea-Experte Frederic Spohr von der Friedrich-Naumann-Stiftung in Südkorea, zeigt die Vergangenheit, dass Nordkorea in US-Wahljahren häufiger Waffentests durchführt. Dank der Unterstützung Russlands im Sicherheitsrat müsse Nordkorea auch keine neuen Sanktionen fürchten. </p><p><b><h3>Kim Jong-un an weiterem Treffen mit Trump interessiert</h3></b> </p><p>Spohr glaubt jedoch nicht, dass Kim Jong-un versucht, die US-Wahlen direkt zu beeinflussen. "Es ist unklar, welchen Kandidaten Kim favorisiert. Einerseits könnte er hoffen, dass Trump an einem medienwirksamen Treffen interessiert ist. Andererseits könnte Trump den russischen Angriffskrieg durch das Einstellen der US-Waffenlieferungen an die Ukraine schnell beenden – was nicht in Kims Interesse wäre, da Waffenlieferungen ein lukratives Geschäft für Nordkorea sind.“ Putin plant zudem einen Besuch in Nordkorea, wie sein Sprecher Dmitri Peskow (56) am Freitag bestätigte. Ein Datum für den Besuch werde „zu gegebener Zeit“ bekannt gegeben. Nach Angaben des südkoreanischen Geheimdienstes hat Nordkorea bereits Millionen von Artilleriegranaten zur Unterstützung des russischen Überfalls auf die Ukraine geliefert.</p> Show Edit Destroy
Deutsche Flotte wird weiter verstärkt! Bundesregierung bestellt neue Schiffe <p>Berlin - Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat die Beschaffung von zwei weiteren Fregatten der Klasse F126 für die Deutsche Marine genehmigt. Dieses Rüstungsprojekt hat einen Umfang von drei Milliarden Euro, wie aus der Sitzung des Gremiums am Mittwoch hervorging. Marine-Inspekteur Jan Christian Kaack (61) zeigte sich dankbar für die Entscheidung, die die Gesamtzahl dieser Kampfschiffe auf sechs erhöhen wird. </p><p><b><h3>Deutsche Marine wird weiter ausgebaut</h3></b> </p><p>"Verstärkung für unsere Marine!", schrieb er und fügte hinzu: "Insgesamt sechs Kampfschiffe, die sich langanhaltend bei der U-Boot-Jagd im Nordatlantik, dem Schutz von Seeverbindungswegen und maritimer kritischer Infrastruktur durchsetzen können." Der Bau der ersten Fregatte der Klasse F126 hatte bereits im Dezember begonnen. Die Bundeswehr plant den Bau von Schiffen, die "weltweit und umfassend zur dreidimensionalen Seekriegführung befähigt" sein sollen. Das bedeutet, dass diese Schiffe in der Lage sein werden, Ziele unter Wasser, auf dem Wasser und in der Luft zu bekämpfen. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören Seeraumüberwachung, das Durchsetzen von Embargos, die Unterstützung von Spezialkräften und Evakuierungsoperationen. Vier Fregatten waren bereits finanziert, und nun wird auch eine Option auf zwei weitere Schiffe gezogen. </p><p><b><h3>Neue Schiffe sollen bei NATO-Verpflichtungen helfen</h3></b> </p><p>"Heute haben wir die bisher größte Beschaffung für das Jahr 2024 beschlossen", teilte FDP-Haushälter Karsten Klein (46) mit. Er erklärte weiter: "Die neuen Schiffe dienen der Freiheit der Seewege im gesamten Atlantik und in weiteren Küstenmeeren Europas. Hier kommt es auf die Quantität der Schiffsflotte an, mit der wir nicht nur eine unserer NATO-Anforderungen erfüllen, sondern auch die Bundeswehr insgesamt stärken."</p> Show Edit Destroy
Auto stürzt aus Parkhaus! Frau stürzt mit Mercedes in die Tiefe - Schrecklicher Unfall im Parkhaus <p>Der Albtraum jedes Parkhausbenutzers wurde Realität: Eine Mercedes-Fahrerin stürzte in der Tiefgarage des Festspielhauses in Baden-Baden in die Tiefe. Hier alle Hintergründe zu dem dramatischen Unfall! </p><p><b><h3>Unfall in Baden-Baden: Mercedes stürzte mehrere Meter tief </h3></b> </p><p>Was genau geschah: Am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr rutschte die 46-jährige Frau nach ersten Erkenntnissen auf dem zweiten Parkdeck von den Pedalen ab, trat versehentlich aufs Gaspedal und schoss mit ihrem Mercedes etwa fünf Meter tief in die Mitte des spiralförmig gebauten Parkhauses. Laut Polizei wurde die Fahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. </p><p><b><h3>Schwerer Unfall</h3></b> </p><p>Der Unfall verursachte einen Schaden von rund 50.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun, wie es genau zu dem Absturz des Fahrzeugs kommen konnte.</p> Show Edit Destroy
+EiL+ Aufstellung der Nationalmannschaft gegen Schottland steht fest - So sieht Nagelsmanns Startelf aus <p>Ist das unsere Schottland-Elf?! Alles deutet darauf hin, dass die Aufstellung der deutschen Nationalmannschaft für das EM-Eröffnungsspiel gegen Schottland bereits feststeht. Dies jedenfalls geht aus den Berichten verschiedener Medien hervor. So will Nagelsmann spielen: </p><p><b><h3>Startelf gegen Schottland steht bereits fest</h3></b> </p><p>Laut einem Bericht der "Bild‘ hat Bundestrainer Julian Nagelsmann folgende Startelf gewählt: Neuer im Tor, Kimmich, Tah, Rüdiger und Mittelstädt in der Abwehr, Kroos, Andrich, Musiala, Gündogan und Wirtz im Mittelfeld sowie Havertz im Angriff. Diese Formation spielte bereits im abschließenden Testspiel gegen Griechenland (Endstand 2:1). Auch die ersten potenziellen Einwechselspieler sind bereits bekannt. Laut dem Bericht hat Nagelsmann Niclas Füllkrug, Leroy Sané und Pascal Groß als Spieler festgelegt, die dem erweiterten Kreis der Startelf nahe stehen. </p><p><b><h3>Gibt es doch noch überraschungen?</h3></b> </p><p>Im Auftaktspiel werden jedoch andere Spieler den Vorzug vor diesen drei Stars erhalten. Man darf gespannt sein, ob diese Elf am Freitag tatsächlich auflaufen wird oder ob es zu kurzfristigen Änderungen kommt.</p> Show Edit Destroy
Russland droht China! "Werden die Barbaren um uns rum unterwerfen!" - wie reagiert Peking jetzt?! <p>Der Nachrichtenmoderator Sergei Mardan hat in einer Fernsehshow für Aufsehen gesorgt, als er vorschlug, dass Russland China unterwerfen sollte - eine unglaubliche Drohung gegen Russlands "großen Bruder" und wichtigsten Verbündeten - Peking wird diese Aussagen genau bewerten! Droht das Aus des Bündnisses?! </p><p><b><h3>Drohungen gegen China - kosten diese Aussagen Putin die wichtige Unterstützung Pekings?!</h3></b> </p><p>Der Moderator Sergei Mardan ist dafür bekannt, in seinen TV-Shows provokative und polemische Aussagen zu treffen. In einer seiner neuesten Episoden hat er für überraschendes Aufsehen gesorgt, als er vorschlug, dass Russland das mächtige China "unterwerfen" sollte. Trotz der starken Verbündung Russlands mit China unter Wladimir Putins Führung, argumentierte Mardan, dass es notwendig sei, China zu unterwerfen, um die globale Machtbalance zu wahren. <b><h3>Kreml-nahe Rhetorik auf Sendung</h3></b> Mardans Äußerungen sind in Einklang mit der traditionellen, nach innen gerichteten Haltung des Kremls und seiner Medien. Diese Äußerungen rufen in Erinnerung, dass die Beziehungen zwischen Russland und China, trotz ihres offiziellen Status als "strategische Partner", weiterhin von Misstrauen und taktischen Machtkalkulationen geprägt sind. </p><p><b><h3>Unsicherheit über die Ernsthaftigkeit der Aussagen</h3></b> </p><p>Es bleibt jedoch unklar, ob Mardans Äußerungen tatsächlich seine eigene Meinung oder das Ergebnis von Kreml-gesteuerten Medien sind. Die extreme Natur seiner Aussagen weist vielmehr auf den Versuch hin, durch Provokation und Rhetorik Aufmerksamkeit zu erregen und Zuschauerzahlen zu steigern.</p> Show Edit Destroy
Axt-Amok! Freund tötet Ex-Freundin und kann nur noch durch Schüsse der Polizei gestoppt werden! <p>Unfassbare Tragödie! Schockierende Details im Axt-Mordfall erschüttern die Schwaigergasse! Die ruhige Nachbarschaft wurde am Dienstagabend in ihren Grundfesten erschüttert, als eine 22-jährige Frau auf grausamste Weise ihr Leben lassen musste. Die Polizei enthüllt nun, was niemand für möglich gehalten hätte: Das junge Opfer appellierte verzweifelt während des Überfalls in einem Videoanruf um Hilfe. Hier alle Details: </p><p><b><h3>Verzweifelter Videoanruf - aber jede Hilfe kommt zu spät!</h3></b> </p><p>Die Sonne ist noch nicht aufgegangen, doch in der Schwaigergasse liegt bereits eine bleierne Stille in der Luft. Spurensicherung, Blaulicht, das unablässige Surren der Polizeikameras – seit Stunden ist der Tatort fest in den Händen der Ermittler. Und mit jeder Minute, die verstreicht, wird das Ausmaß der Tragödie immer deutlicher. </p><p>Durch die Polizei Wien kommt ans Licht: Ein Arbeitskollege löste den Polizeieinsatz aus, nachdem er verzweifelte Textnachrichten von der später ermordeten Frau erhielt. "Sie fürchtete sich vor ihrem Mitbewohner", so Polizeisprecher Markus Dittrich, "einem 26 Jahre alten Mann aus Rumänien, der zu diesem Zeitpunkt versuchte, in ihr Zimmer zu gelangen." </p><p>Der Horror eskaliert: Im Laufe eines Videoanrufs wird der gewaltsame Einbruch in ihr Zimmer und der Beginn eines brutalen Übergriffs durch den 26-Jährigen live übertragen. Die Arbeitskollegen zögern keine Sekunde, wählen den Polizeinotruf und eilen zur Wohnung des Opfers. </p><p><b><h3>Polizei eröffnet das Feuer!</h3></b> </p><p>Dort angekommen, bestätigt sich der schlimmste Albtraum: Sie finden den Täter, barfuß und mit nacktem Oberkörper, wie er mit einer Axt wild um sich schlägt und ein Fenster attackiert. </p><p>Die Lage gerät außer Kontrolle, als die Polizei eintrifft und der Angreifer mit seiner Axt einen Amoklauf zu starten scheint. Er attackiert die Beamten und beschädigt ein Polizeiauto schwer. Die Polizisten sehen keine andere Wahl: Sie müssen schießen, um die tödliche Bedrohung zu neutralisieren. Der Angreifer stirbt trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen. </p><p>Die erschütternde Entdeckung folgt kurz darauf in der Wohnung: Die 22-Jährige liegt tot am Boden, mit schwersten Verletzungen am Kopf. Die Polizei geht davon aus, dass sie kurz vor dem Angriff auf die Einsatzkräfte ermordet wurde. Der mutmaßliche Täter war bekanntermaßen psychisch instabil, doch die genauen Umstände müssen noch geklärt werden. </p><p>Ein erschütternder Vorfall, der die Herzen der Wiener Gemeinde tiefer berührt als das kalte Aprilwetter. Eine junge Frau, die ihr Leben noch vor sich hatte, wurde durch eine unfassbare Tat aus der Welt gerissen. Die Schwaigergasse wird diesen dunklen Tag nicht so schnell vergessen.</p> Show Edit Destroy
Xavier Naidoo - Anklage wegen Volksverhetzung! Er soll sogar den Holocaust geleugnet haben! <p>Achtung, Schock-Nachricht für alle Fans von Xavier Naidoo! Der bekannte Sänger, einst gefeiert für seine souligen Hits, steht jetzt im Fokus der Justiz: Volksverhetzung lautet der schwere Vorwurf! Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat jetzt die Anklageblätter gegen den 52-jährigen Musiker flattern lassen - und die Anklagepunkte haben es in sich! </p><p><b><h3>Holocaust-Leugnung, Antisemitismus und vieles mehr</h3></b> </p><p>Was ist da los? Erschütternde Details kommen ans Licht: Xavier soll über einen Telegram-Kanal richtig üble Sachen geteilt haben. Die Ankläger haben es schwarz auf weiß – antisemitische Posts, Holocaust-Leugnung – alles dabei. Im März 2021 soll er ein ganz besonders dunkles Video verlinkt und eine unsdatei mit Text gepostet haben, die jetzt für ordentlich Wirbel sorgen. </p><p>Aber damit nicht genug! Schon im Juli 2023 hatte die Staatsanwaltschaft dem Mannheimer den Prozess gemacht – in sage und schreibe vier Fällen! Von Dezember 2020 bis April 2021 soll Naidoo immer wieder über diesen Telegram-Kanal hetzerische Inhalte verbreitet haben. Da geht es um Texte, eine eigenproduzierte Audiobotschaft und Links zu weiteren fragwürdigen Videos. Die Liste der Anschuldigungen ist lang und basiert auf diversen Strafanzeigen besorgter Bürger. </p><p><b><h3>Sammel-Anklage geplant!</h3></b> </p><p>Die Staatsanwaltschaft hat jetzt beantragt, dass alle Vorwürfe in einem großen Verfahren vor der Großen Strafkammer des Landgerichts Mannheim geklärt werden sollen. Xavier selbst wehrt sich gegen die Vorwürfe – er sagt, das stimmt alles nicht. Wie es im Gerichtssaal weitergeht, bleibt spannend. Die Staatsanwaltschaft betont: Solange kein Urteil gefällt ist, gilt die Unschuldsvermutung. Aber eins ist klar – für Xavier Naidoo steht jetzt nicht nur seine Karriere, sondern auch sein Ruf auf dem Spiel!</p> Show Edit Destroy
Neue Pandemie?! Vogelgrippe springt auf Menschen über! EU bestellt bereits 650.000 Impfdosen! <p>Ist die Vogelgrippe die neue Pandemie?! Nachdem in Europa bereits in mehreren Ländern Fälle von Vogelgrippe aufgetreten sind, hat nun die Europäische Union vorsorglich Impfdosen bestellt. Diese besonders aggressiven Virenstämme H5N1 und H9N2 verursachen bei den Betroffenen schwere Atemwegserkrankungen. Auch Indien meldet erste Ansteckungen - es könnte einen Flächenbrand geben! </p> <p><b><h3>Die Vogelgrippe erreicht Indien</h3></b></p> <p>In Indien wurden laut des Gesundheitsministeriums dieses Landes inzwischen über 50 Fälle der Vogelgrippe bestätigt. Die betroffenen Personen haben sich offenbar durch direkten Kontakt mit infiziertem Geflügel angesteckt. Die indischen Behörden untersuchen derzeit auch, ob es möglicherweise bereits zu Übertragungen von Mensch zu Mensch gekommen ist. In einigen Regionen wurden daher bereits großflächige Keulungen von Geflügel veranlasst, um eine weitere Ausbreitung der Viren zu verhindern.</p> <p><b><h3>Europa rüstet sich gegen die Vogelgrippe</h3></b></p> <p>Unterdessen reagiert auch Europa auf die Ausbreitung der Vogelgrippe. Die EU-Kommission hat bekanntgegeben, dass sie im Namen der Mitgliedstaaten Impfdosen gegen die Vogelgrippe bestellt hat. Die Impfungen sollen insbesondere Risikogruppen, wie Geflügelzüchter und veterinärmedizinisches Personal, schützen. Es handelt sich hierbei um eine Vorsichtsmaßnahme, da noch kein Fall von Mensch-zu-Mensch-Übergang des Virus innerhalb der EU nachgewiesen wurde. Allerdings mahnen Experten zur Wachsamkeit, da das Risiko einer solchen Übertragung nicht auszuschließen sei.</p> <p>Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat bereits ihre Besorgnis über die Situation geäußert und alle Länder dazu aufgerufen, ihre Überwachung von Geflügelbetrieben und Wildvögeln zu intensivieren.</p> Show Edit Destroy
Jürgen Klopp neuer Fußball-Chef bei Mega-Verein? Neue Gerüchte um Zukunft begeistern Fans <p>Jürgen Klopp wird als potenzieller Kandidat für den Posten des Fußball-Chefs bei Red Bull gehandelt. Am Mittwoch berichteten die Salzburger Nachrichten überraschend, dass Jürgen Klopp der neue Fußball-Chef des Red-Bull-Konzerns werden soll. Wird Klopp einer der mächtigsten Fußballmanager ALLER ZEITEN? </p><p><b><h3>Red Bull hat offenbar Interesse an Jürgen Klopp</h3></b> </p><p>Diese Gerüchte kursieren schon länger, doch Klopp hatte klargestellt, dass er nach seiner Zeit beim FC Liverpool zunächst eine Auszeit nehmen möchte. Seine Verbindung zu Fußball-Romantik und Traditionsvereinen ist zudem unbestritten. Laut den Salzburger Nachrichten haben "mehrere voneinander unabhängige Quellen" bestätigt, dass Klopps Zukunft bei Red Bull liegen könnte. Diese Meldung wurde jedoch schnell widerlegt. Red Bull selbst dementierte die Gerüchte am Mittwoch. Klopps Berater Marc Kosicke erklärte gegenüber Sky: "Totaler Quatsch. Da ist nichts dran!" </p><p><b><h3>Kritik am Modell Red Bull</h3></b> </p><p>Red Bull hat sich inzwischen mit mehreren Vereinen im Fußball etabliert, darunter RB Leipzig und RB Salzburg, sowie RB New York und RB Bragantino in Brasilien. Da das Hauptziel dieser Vereine ist, den Konzern wirtschaftlich zu stärken, gibt es viel Kritik am System Red Bull im Fußball. Mit dem klaren Dementi von Red Bull und Klopps Berater bleibt es wohl dabei, dass Klopp zunächst eine Auszeit nehmen wird. Der Star-Trainer hatte in seinen letzten Wochen beim FC Liverpool sogar angedeutet, dass er seine Karriere möglicherweise ganz beenden könnte. Wie es mit Klopp weitergeht, wird die Zukunft zeigen. Bei Red Bull liegt sie - zumindest vorerst - definitiv nicht.</p> Show Edit Destroy
Putins Geisterflotte bald "versenkt"?! Westliche Sanktionen gegen Russland immer wirkungsvoller <p>Eine entscheidende Rolle bei der Umgehung wirtschaftlicher Sanktionen gegen Russland und der Stärkung der Kriegskasse von Wladimir Putin spielte im Jahr 2023 der russische Öltransportriese Sovcomflot - mit einer sogenannten Geisterflotte gelangt immer noch russisches Öl nach Europa, auch Deutschland! Nun aber könnte Putins Geisterflotte der Untergang drohen, und mit ihr das Geld, das Putin für seinen Krieg braucht! </p><p><b><h3>Druck auf Putins Geisterflotte wächst</h3></b> </p><p>Diese Schattenflotte transportierte allein im letzten Jahr 75 Millionen Tonnen Öl, hauptsächlich nach China, Indien und in den Mittelmeerraum. Die Europäische Union erwägt nun, Sovcomflot zu sanktionieren, um Putins Einnahmen weiter zu verringern. Bisher hat die EU eine Preisobergrenze für russisches Öl festgesetzt, um Russland dazu zu zwingen, Erdöl unter Marktpreis zu verkaufen und so die finanziellen Möglichkeiten im Ukraine-Krieg einzuschränken. Ein Bericht von Bloomberg vom Dienstag zitierte ein Dokument, das die möglichen Sanktionen gegen Sovcomflot dokumentiert. Bereits vor einigen Monaten setzten die USA das Unternehmen auf ihre schwarze Liste, ebenso wie ein Bohrschiff, Stückgutfrachter und Forschungsschiffe aus der Flotte von Rosgeologia, einem staatlichen Unternehmen, das den russischen Schiffbaukomplex Zvezda kontrolliert. </p><p><b><h3>Sanktionen drücken Putins Einnahmen</h3></b> </p><p>Die US-Sanktionen haben bereits Auswirkungen auf die diesjährigen Einnahmen von Sovcomflot gehabt, wie der CEO des Unternehmens letzte Woche zugab. Der Aktienkurs von Sovcomflot an der Moskauer Börse ist seit den US-Maßnahmen um mehr als acht Prozent gesunken und liegt derzeit bei 131,2 Rubel im Februar 2024, laut tass.ru. Seit dem Ukraine-Krieg nutzt Putin Sovcomflot, um die Preisdeckelung zu umgehen. Laut einer Untersuchung der New York Times fälschen russische Schattentanker ihre Positionen, um Sanktionen zu entgehen und den Versicherungsschutz zu behalten. Die Taktiken geraten jedoch durch die härteren Sanktionen des Westens zunehmend unter Druck, was zu einem Einbruch der Einnahmen aus Öl und Gas für Russland im Jahr 2023 führte.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Kind von Erdrutsch verschüttet - tot! Unfassbare Tragödie nach Unwettern <p>In einem tragischen Vorfall verlor ein fünfjähriges Kind sein Leben, als es von einem Erdrutsch verschüttet wurde. Nach Angaben des Landeskriminalamtes war der Junge mit einem Erwachsenen im Wald unterwegs, als er von den losgelösten Erdmassen überrascht und unter diesen begraben wurde. Ein Rettungsversuch kam zu spät! Hier alles, über die unfassbare Tragödie:</p> <b><h3>Schreckliches Unglück im Wald</h3></b> <p>Der Vorfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr in einem Waldstück nahe dem Ort Illmitz. Der Junge wurde von Rettungskräften ausgegraben und vor Ort wiederbelebt, doch trotz aller Bemühungen konnte er nicht gerettet werden. Er starb später im Spital, wie der behandelnde Notarzt berichtete.</p> <p>Der erwachsene Begleiter des Kindes konnte sich offenbar selbst aus den Erdmassen befreien und blieb unverletzt. Die genauen Ursachen des Erdrutsches sind nach Angaben der Polizei noch nicht bekannt, doch dürften die Niederschläge der letzten Tage eine Rolle gespielt haben. Ein technisches Gutachten wurde in Auftrag gegeben.</p> <b><h3>Unglück führt zu tiefem Schock in der Gemeinschaft</h3></b> <p>Der Erdrutsch in Illmitz wird nicht nur in der unmittelbaren Umgebung, sondern in ganz Österreich mit tiefer Betroffenheit und Schock aufgenommen. Es wurde eine unabhängige Untersuchung angeordnet, um die genaueren Umstände des tragischen Vorfalls zu klären. Dieses schwere Unglück wirft erneut Fragen auf zur Sicherheit von Waldgebieten nach heftigen Niederschlägen und zu Maßnahmen, die getroffen werden können, um ähnliche Vorfälle in Zukunft zu verhindern.</p> Show Edit Destroy
Russisches Hauptquartier zerstört! 8 Ranghohe Putin-Offiziere tot - Panik im Kreml <p>Die Auseinandersetzungen in der Ukraine nehmen weiterhin beunruhigende Ausmaße an. Acht ranghohe Militärbeamte sind nach Zerstörungen eines wichtigen russischen Militärhauptquartiers spurlos verschwunden. Wie konnte es soweit kommen? Verliert Putin die Kontrolle? </p> <p><b><h3>8 Ranghohe Offiziere getötet! Panik im Kreml</h3></b> </p> <p>Der Ukraine-Krieg gießt weiterhin Öl ins Feuer der geopolitischen Spannungen. Neuigkeiten, die den Kreml zum Beben bringen: Acht hochrangige Militärs sind nach dem Angriff auf ein russisches Hauptquartier in der Ukraine spurlos verschwunden! Die Zerstörungen waren immens, ein gefährlicher Schlag gegen Russlands militärische Macht. Eine Erschütterung, die sicherlich auch Wladimir Putin nicht kalt lässt. </p><p>Und jetzt sind auch noch russische Offiziere verschwunden! Doch wer genau sind die Vermissten? Das Hauptquartier, das angegriffen wurde, gehörte zu den strategisch wichtigen Punkten der russischen Armee in der Ukraine. Dessen Zerstörung bedeutet einen harten Rückschlag für Putins Kräfte.</p> <p><b><h3>Wladimir Putins Albtraum: Verliert er die Kontrolle im Ukraine-Krieg?</h3></b> </p> <p>Wenn die Vermissten, wie befürchtet, ranghohe Offiziere sind, könnte dies schwerwiegende Auswirkungen auf die militärischen Operationen in der Ukraine haben. Ein Verlust, den Putin sicherlich fürchten muss. Ist dies der Albtraum, vor dem sich Putin gefürchtet hat? Sind seine strategischen Pläne aufgeflogen? Verliert er die Kontrolle im Ukraine-Krieg? </p> <p>Diese neue Entwicklung sorgt für Spannungen! Die vermissten Offiziere könnten wichtige Informationen über Russlands militärische Pläne haben, die nun in falsche Hände geraten könnten. Ein Verlust, der für Putin und die russische Regierung kaum zu kompensieren wäre. Die Frage ist nun, wie Putin auf diese beunruhigende Situation reagieren wird. Bleibt zu hoffen, dass sich der Ukraine-Krieg nicht weiter verschlimmert und eine Lösung in Sicht ist. Nur so lässt sich ein weiterer Blutzoll und Leid verhindern.</p> Show Edit Destroy
Schreckliches Verbrechen! 17-Jährige stundenlang gequält und gefesselt in Fluss geworfen <p>Meppen (Niedersachsen) – Mit letzter Kraft schleppte sich ein misshandeltes 17-jähriges Mädchen zu einem Haus und klingelte, bevor es zusammenbrach - was das Mädchen zuvor erlebt hatte, ist kaum vorstellbar! Hier die unglaubliche Geschichte! </p><p><b><h3>Jugendliche schwer misshandelt und in Fluss geworfen</h3></b> </p><p>Die Jugendliche war stundenlang von vier Tätern gequält worden, bevor sie gefesselt in die Ems geworfen wurde. Der Vorfall ereignete sich nachts am Ufer der Ems in Meppen, Niedersachsen. Am Dienstagmorgen durchsuchten Polizeitaucher den Fluss nach Kleidung, Tatwerkzeugen und anderen Beweismitteln. Nach Informationen von Vipflash.de wurde das Mädchen am Abend des 27. Mai an das Ufer der Ems gelockt. Dort traf sie auf drei Männer (20-27 Jahre) und eine Frau (24 Jahre). Es kam zu einem Streit, dessen Ursache noch unklar ist. Ein Ermittler sagte: "Die hatten vorher schon Stress.“ Die 17-Jährige erlebte stundenlange Qualen. Laut Kriminalpolizei wurde sie wiederholt geschlagen und erlitt unvorstellbare Schmerzen, bis sie das Bewusstsein verlor. Der genaue Ablauf der Tat ist noch nicht vollständig geklärt, aber fest steht: Das Mädchen wurde schwer verletzt. Staatsanwalt Alexander Retemeyer ist sicher: "Im Verlauf des Angriffs beschlossen drei der Beschuldigten, das Opfer zu töten.“ Sie fesselten die bewusstlose Jugendliche an den Händen und warfen sie ins Wasser. </p><p><b><h3>Vier Verdächtige in Untersuchungshaft</h3></b> </p><p>Das Mädchen überlebte jedoch. In dem etwa zwölf Grad kalten Wasser der Ems kam sie wieder zu Bewusstsein. Mit lebensgefährlichen Verletzungen schaffte sie es ans Ufer und kroch zu einem Haus. Um 4:12 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Alle vier Verdächtigen wurden schnell festgenommen. Gegen die drei männlichen Haupttäter wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen, gegen die Frau wegen Beihilfe zum versuchten Mord. Alle vier sitzen in Untersuchungshaft. Laut Informationen der lokalen Medien stammt das Mädchen aus Litauen und lebt schon länger in Meppen. Mittlerweile befindet sie sich außer Lebensgefahr.</p> Show Edit Destroy
Ukraine-Friedenskonferenz in der Schweiz beginnt in wenigen Tagen - kommt auch Russland? <p>Am 15. und 16. Juni findet in der Schweiz eine Friedenskonferenz zum Krieg in der Ukraine statt. Zahlreiche Staats- und Regierungschefs werden erwartet, Russland ist nicht dabei, aber laut Kiew soll sich das jetzt ändern! Ist es eine echte Chance auf Frieden?! </p><p><b><h3>Russland könnte an nächster Konferenz teilnehmen</h3></b> </p><p>Kiew hofft auf eine Teilnahme Russlands an einer zweiten Friedenskonferenz zur Ukraine. Kurz vor Beginn des ersten Gipfels in der Schweiz am Wochenende äußerte sich der Leiter des ukrainischen Präsidialamtes, Andrij Jermak, per Videoschalte aus Berlin: Um einen möglichen Frieden auf eine breite Basis zu stellen, "werden wir mit allen Kollegen zusammenarbeiten, mit allen Ländern, die daran interessiert sind, sich zu beteiligen". Ein "gemeinsamer Plan" soll ausgearbeitet werden, der von diesen verantwortlichen Ländern unterstützt wird, erklärte Jermak weiter. Er sprach von "100 und mehr Ländern", mit Vertretern von jedem Kontinent. "Und wir suchen nach der Möglichkeit, auf dem zweiten Gipfel einen Vertreter Russlands einzuladen und diesen gemeinsamen Plan gemeinsam vorzustellen." </p><p><b><h3>Friedenskonferenz im Anschluss an G7-Treffen in Italien</h3></b> </p><p>Die Friedenskonferenz in der Schweiz im Luxus-Resort Bürgenstock findet im Anschluss an das Treffen der Staats- und Regierungschefs der G7-Gruppe Ende dieser Woche in Süditalien statt, bei dem auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj zu Gast sein wird. Selenskyj wird dann am Samstag weiter in die Schweiz reisen. Das Treffen wurde auf Bitten der Ukraine hin organisiert. Kiew erhofft sich davon breite internationale Unterstützung für seine Bedingungen für ein Ende des Krieges gegen Russland. Moskau hatte im Vorfeld kundgetan, nicht an einer Teilnahme interessiert zu sein und wurde entsprechend nicht eingeladen.</p> Show Edit Destroy
Pistorius plant Wiedereinführung der Wehrpflicht - Jetzt legt der SPD-Politiker erste Schritte fest! <p>Die Bundeswehr steht vor einem akuten Personalproblem, und eine mögliche Lösung könnte die Wiedereinführung der Wehrpflicht sein. Bisher war die SPD-Spitze dieser Idee gegenüber skeptisch, aber Verteidigungsminister Boris Pistorius setzt nun ein klares Zeichen und stellt sich gegen seine Parteikollegen. </p><p><b><h3>Pistorius' Vorschlag zur Wehrpflicht</h3></b> </p><p>Verteidigungsminister Boris Pistorius plant, die Erfassung wehrfähiger Personen wieder einzuführen, die vor 13 Jahren ausgesetzt wurde. Laut der Deutschen Presse-Agentur sollen junge Männer verpflichtet werden, einen Fragebogen zu ihrer Dienstbereitschaft und -fähigkeit auszufüllen und sich bei Auswahl einer Musterung zu unterziehen. Dafür sollen zusätzliche Kapazitäten für Musterungen geschaffen werden. Dieser Vorschlag ist ein erster Schritt zur möglichen Wiedereinführung der Wehrpflicht. </p><p><b><h3>Kapazitäten und Ausbildungspläne</h3></b> </p><p>Laut den Plänen von Pistorius könnten jährlich 400.000 Personen den Fragebogen ausfüllen, von denen etwa ein Viertel Interesse zeigen könnte. Geplant ist, 40.000 Kandidaten zur Musterung zu bestellen. Aktuell reicht die Kapazität für die Ausbildung von 5.000 bis 7.000 Rekruten, soll aber erweitert werden. Der Dienst könnte sechs oder auch zwölf Monate dauern. Pistorius will den Verteidigungsausschuss des Bundestags bald über seine Pläne informieren und sie anschließend in einer Pressekonferenz vorstellen. </p><p><b><h3>Reaktionen innerhalb der SPD und anderer Parteien</h3></b> </p><p>Innerhalb der SPD gibt es erheblichen Widerstand gegen die Wiedereinführung der Wehrpflicht. SPD-Chef Lars Klingbeil betonte die Wichtigkeit der Freiwilligkeit bei der Rekrutierung und plädierte für eine attraktivere Gestaltung der Bundeswehr. Auch der Grünen-Vorsitzende Omid Nouripour sprach sich gegen die Wehrpflicht aus. Die FDP zeigte sich ebenfalls skeptisch, wobei eine Kursänderung möglich erscheint. Pistorius’ Modell sieht vor, dass zumindest die Beantwortung des Fragebogens und die Musterung verpflichtend wären. </p><p><b><h3>Hintergrund und Notwendigkeit der Wehrpflicht</h3></b> </p><p>Die Wehrpflicht wurde 2011 in Deutschland ausgesetzt, was einer Abschaffung des Wehr- und Zivildienstes gleichkam. Dennoch ist im Wehrpflichtgesetz festgelegt, dass die Wehrpflicht für Männer wieder aufleben kann, wenn der Bundestag den Spannungs- und Verteidigungsfall feststellt. Trotz einer Personaloffensive schrumpfte die Bundeswehr im vergangenen Jahr auf 181.500 Soldaten. Unter dem Eindruck des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine ließ Pistorius verschiedene Modelle einer Dienstpflicht prüfen. Er betonte die Notwendigkeit von Pflichtbestandteilen und sprach davon, Deutschland „kriegstüchtig“ zu machen, um glaubhaft abschrecken zu können. </p><p><b><h3>Wehrgerechtigkeit und verfassungsrechtliche Aspekte</h3></b> </p><p>Ein zentrales Thema in der Debatte um den Wehrdienst ist die Wehrgerechtigkeit, die verfassungsrechtlich geboten ist. Historisch gesehen gab es immer mehr wehrfähige Männer als benötigt, was oft als ungerecht empfunden wurde. Andere verpflichtende Dienste wie Schöffentätigkeiten oder Pflichtfeuerwehren existieren bereits. Eine erweiterte Dienstpflicht, die auch Rettungsdienste und den Katastrophenschutz umfassen könnte, wird ebenfalls diskutiert. Eine Dienstpflicht für junge Frauen würde eine Änderung des Grundgesetzes erfordern. </p><p><b><h3>Reaktionen des Bundeswehrverbandes</h3></b> </p><p>Der Vorsitzende des Bundeswehrverbandes, Oberst André Wüstner, begrüßte die Pistorius-Pläne und forderte entschlossene Schritte für einen neuen Wehrdienst. Die Personalzahlen in der Bundeswehr seien auf den tiefsten Stand seit 2018 gefallen, und Wüstner betonte die Notwendigkeit einer "Erkenntniswende“ in der Verteidigungspolitik. Wer dies von sich behaupte, könne sich nicht pauschal gegen eine neue Wehrform oder Wehrpflicht wenden. Pistorius’ Vorstoß markiert einen wichtigen Schritt in der Diskussion um die Wehrpflicht und die Zukunft der Bundeswehr. Es bleibt abzuwarten, wie die politischen und gesellschaftlichen Debatten weiter verlaufen und welche konkreten Maßnahmen letztendlich umgesetzt werden.</p> Show Edit Destroy
Unglaublicher Druck auf Prinzessin Kate: Kann sie unter diesen Umständen überhaupt gesund werden? <p>Prinzessin Kate offenbarte vor einigen Monaten ihre Krebserkrankung, woraufhin sie sich aus der Öffentlichkeit zurückzog, um sich auf ihre Genesung zu konzentrieren. In dieser Zeit zeigte sie sich nur selten und widmete sich vor allem ihrer Gesundheit, der Druck ist aber gewaltig, kann sie in diesem Umfeld überhaupt genesen? </p><p><b><h3>Großer Druck auf Prinzessin Kate</h3></b> </p><p>Währenddessen übt die britische Regierung seit einigen Wochen Druck auf das Königshaus aus, um Prinzessin Kate möglichst bald wieder in der Öffentlichkeit zu sehen. Dieser Druck resultiert aus der Beliebtheit von Kate bei den Briten, da sie als Stimmungsaufhellerin gilt. Die Regierung erwartet, dass ihre Rückkehr in die Öffentlichkeit den "Feel-Good-Faktor" erhöhen würde, was das Volk in der gegenwärtigen Zeit benötigt. </p><p><b><h3>Noch keine Anzeichen für Rückkehr von Prinzessin Kate</h3></b> </p><p>Obwohl die Regierung diesen Wunsch äußert, liegt die endgültige Entscheidung darüber, wann und wie Kate wieder in die Öffentlichkeit tritt, bei ihr und ihrem Ehemann Prinz William. Es bleibt unklar, wann genau Kate ihre offiziellen Verpflichtungen wieder aufnehmen wird. </p> Show Edit Destroy
35 Grad! Sommerhammer kommt nach Deutschland - Meteorologen zuversichtlich! <p>Bislang hat der Sommer in Deutschland einige Schwierigkeiten, richtig in Gang zu kommen. Kühle Meeresluft aus dem Norden hat das Land erfasst und sorgt teilweise sogar für Bodenfrost. Doch das könnte sich in der kommenden Woche ändern. Ein Wettermodell sagt eine Hitzewelle voraus, bei der die Temperaturen sogar über die 35-Grad-Marke steigen könnten. Wann geht es los und wo wird es warm? </p><p><b><h3>Steigende Temperaturen in Deutschland: Klettern die Werte über 35 Grad?</h3></b> </p><p>Laut Dominik Jung von "wetter.net" prophezeit das GFS-Modell eine große Hitzewelle für die nächste Woche. Demnach sollen die Temperaturen am 19. Juni 2024 im Osten Deutschlands bis auf 35 Grad steigen, während im Westen bis zu 33 Grad erreicht werden könnten. Auch die Ensemble-Prognosen deuten auf einen Temperaturanstieg hin. Jung warnt jedoch, dass stabiles Sommerwetter nicht zu erwarten sei. Mit der Hitze könnten auch Gewitter aufziehen. </p><p><b><h3>Deutscher Wetterdienst: "Sehr warmes" Wetter vorausgesagt</h3></b> </p><p>Der Deutsche Wetterdienst (DWD) ist hingegen zurückhaltender mit der Prognose. Laut der 10-Tage-Vorhersage bleibt das Wetter zunächst leicht wechselhaft und kühl, bevor es später wärmer wird. Im Osten und Südosten soll es "sehr warm" werden, doch von extremer Hitze ist nicht die Rede. "Von Dienstag bis Donnerstag wechselhaft mit lokalen Schauern oder Gewittern", heißt es vom DWD. Zwischenzeitlich soll es auch Sonnenschein geben, doch die Höchstwerte liegen nur zwischen 20 und 25 Grad. Im Osten seien bis zu 27 Grad möglich, aber Temperaturen über 30 Grad sieht die Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes nicht vor.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Nagelsmann nominiert BVB-Star nach für EM! Bayern-Star fällt aus <p>Bayern-Star fällt für EM-Aus! In einer unerwarteten Wendung des Schicksals, fällt Bayern-Youngster Aleksandar Pavlovic, aufgrund einer Mandelentzündung für die bevorstehende EM 2024 aus. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat diese Nachricht am Mittwochmittag während einer Pressekonferenz bestätigt. Mit dieser Ausfallmeldung sah sich Bundestrainer Julian Nagelsmann gezwungen, kurzfristig einen neuen Spieler für das defensive Mittelfeld zu benennen - und die Nachnominierung ist eine echte Überraschung! </p><p><b><h3>BVB-Star nachnominiert!</h3></b> </p><p>Nagelsmanns Entscheidung fiel dabei auf niemand Geringeren als den BVB-Star Emre Can, der mit seinen 30 Jahren sowohl Erfahrung als auch Kampfgeist in die Mannschaft einbringen dürfte. Der DFB gab die Nachnominierung Cans am selben Tag bekannt. "Wir wollen noch einen Sechser im Kader und haben uns deshalb dafür entschieden, Emre Can nachzunominieren", erklärte Nagelsmann. "Er hat sofort seine Begeisterung und Bereitschaft geäußert, zur Mannschaft zu stoßen. Wir brauchen einen Spieler, der viele Spiele absolviert hat und der mit dem Druck umgehen kann. Can passt genau in das Profil, das wir jetzt benötigen." </p><p><b><h3>Cans Ernennung: Eine Premiere unter Nagelsmann</h3></b> </p><p>Für Can bedeutet die Nachnominierung eine besondere Wende, denn es ist das erste Mal, dass er unter Nagelsmanns Ägide für das Nationalteam berufen wird. Zuvor wurde er sowohl in den Länderspielen im Oktober, November und März als auch bei der Bekanntgabe des vorläufigen EM-Kaders im Mai übergangen. In diesen schwierigen Phasen fehlte der Kapitän des Champions-League-Finalisten sowohl im DFB-Aufgebot als auch im Gespräch. </p><p>Die Überlegungen, die beiden aufstrebenden Youngster Rocco Reitz von Borussia Mönchengladbach und Brajan Gruda vom 1. FSV Mainz 05 als Ersatz für Pavlovic zu berücksichtigen, wurden verworfen. Reitz scheint vom Spielerprofil nicht zu passen, während Gruda eine Verletzung davontrug. Auch ein Comeback des aussortierten Bayern-Stars Leon Goretzka stand nicht zur Debatte. Stattdessen entschied sich Nagelsmann für Can, der zuvor öffentlich seine Enttäuschung über die fehlende persönliche Kommunikation bezüglich seiner Nichtnominierung zum Ausdruck gebracht hatte. </p> Show Edit Destroy
König Charles: Knallharte Ansage für Prinz Harry! Jetzt wird es eng für den adligen Sprössling! <p>Das britische Königshaus steckt in einer tiefen Krise, und König Charles (75) scheint an seine Grenzen zu stoßen. Die Belastungen durch seine eigene Krebserkrankung, die Diagnose seiner Schwiegertochter und die Auswirkungen des Rückzugs von Prinzessin Kate (42) sind immens. Dazu das Dauerthema Harry und Meghan - aber jetzt haut König Charles auf denn Tisch! Hier mehr: </p><p></p><h3><b>König Charles kämpft mit zahlreichen Problemen </b></h3> <p>Hinzu kommt die ständige Sorge, dass sein Sohn die nächsten negativen Schlagzeilen über die Windsors produziert. Kein Wunder also, dass irgendwann der Geduldsfaden reißt und die Hoffnung auf eine lang ersehnte Versöhnung immer weiter schwindet. Mit einer klaren Ansage hat König Charles seinem Sohn Prinz Harry (39) jetzt deutliche Grenzen aufgezeigt. </p><p><b><h3>König Charles will keinen weiteren Ärger</h3></b> </p><p>"Harry wurde von seinem Vater direkt aufgefordert, keine weiteren Aussagen oder Veröffentlichungen zu machen, die der Familie oder seinem Bruder schaden könnten", berichtet Autor Tom Quinn in der britischen Zeitung "The Mirror". Demnach hat König Charles seinen Sohn zu einem vertraulichen Gespräch gebeten. Wie schwer ihm das gefallen sein muss, lässt sich nur erahnen. Doch es steht viel auf dem Spiel, und der Monarch muss das Wohl seines Landes im Blick behalten. Auch wenn Harry vor Wut kochen dürfte, sind die Konsequenzen für ihn klar. </p><p><b><h3>Prinz Harry muss mit Konsequenzen rechnen</h3></b> </p><p>Harry hat in der Vergangenheit oft gezeigt, dass er sich nicht an die Regeln hält. Doch dieses Mal könnte Ungehorsam ernsthafte Folgen haben, warnt Schriftsteller Tom Quinn. "Es ist allgemein bekannt, dass es Konsequenzen hat, wenn ein König eine Aufforderung erteilt und man sich nicht daran hält", erklärt er selbstbewusst. Welche Strafen König Charles seinem Sohn androhen könnte, bleibt unklar. Doch allein die Androhung von Konsequenzen könnte ausreichen, um weitere negative Schlagzeilen zu verhindern.</p> Show Edit Destroy
Putin tobt! Ukraine schießt Putins fliegende Kommandozentralen ab! Mit US-Waffensystem <p>Kiew – Die russischen Aufklärungsflugzeuge Berijew A-50, welche als fliegende Kommandozentralen fungieren und zur Koordinierung von Angriffen dienen, erlitten empfindliche Verluste. In diesem Jahr hat die Ukraine zwei dieser Spionageflugzeuge abgeschossen – eines davon vermutlich mithilfe eines US-amerikanischen Patriot-Systems, wie die hochrangige US-Militärvertreterin Rosanna Clemente gegenüber Vipflash.de bestätigte. Wie reagiert der Kreml auf diesen Verlust und den Einsatz der US-Waffen? </p><p><b><h3>Westliche Waffen sorgen für teure Verluste der Russen</h3></b> </p><p>Russland musste teure Verluste hinnehmen: Ein Abschuss mit einem geschätzten Wert von 300 Millionen US-Dollar (etwa 280 Millionen Euro) pro Berijew A-50 wurde von der Ukraine durchgeführt. Laut einem Bericht des Institute for the Study of War (ISW) und der Datenbank Oryx, die russische Verluste im Ukraine-Krieg dokumentiert, besitzt Russland nur noch sechs dieser Flugzeuge. Die beiden Abschüsse fanden im Januar und Februar dieses Jahres statt, wobei das im Januar abgeschossene Flugzeug offenbar mit einem US-Patriot-Raketenabwehrsystem getroffen wurde. </p><p><b><h3>Ukraine kann Patriot-System vielseitig einsetzen </h3></b> </p><p>Clemente, die stellvertretende Stabschefin des Luft- und Raketenabwehrkommandos der 10. Armee, erklärte, dass die ukrainischen Truppen die Patriot-Systeme vielseitig einsetzen. Einige Systeme schützen statische Standorte und kritische Infrastruktur, während andere, die von Deutschland gespendet wurden, mobil und auf Lastwagen montiert sind und in Frontnähe verwendet werden. Diese mobilen Systeme können auch russische Flugzeuge weit entfernt von der Kontaktlinie angreifen. Diese Taktik wurde bereits im Januar angewendet, um ein A-50-Flugzeug abzuschießen, berichtete Clemente. Der Verlust der Flugzeuge und ihrer erfahrenen Besatzungen ist für Russland ein schwerer Schlag. </p><p><b><h3>US-Waffensystem kann mehrere Ziele angreifen</h3></b> </p><p>Ein Patriot-System umfasst ein Radarsystem, einen Feuerleitstand und mehrere Raketenstartrampen. Es kann laut Bundeswehr bis zu 50 anfliegende Ziele gleichzeitig überwachen und fünf davon bekämpfen, insbesondere größere Ziele wie Flugzeuge, Raketen und Marschflugkörper. Die Ukraine besitzt inzwischen zwei Patriot-Systeme aus Deutschland (mit Komponenten aus den Niederlanden) und eines aus den USA. Präsident Wolodymyr Selenskyj betonte jedoch, dass Kiew mindestens sieben solcher Systeme benötigt. </p><p><b><h3>Ukraine soll weitere Patriot-Systeme erhalten</h3></b> </p><p>Die Niederlande planen, gemeinsam mit anderen Ländern, ein weiteres Patriot-System für die Ukraine bereitzustellen. Verteidigungsministerin Kajsa Ollongren wies darauf hin, dass die Luftabwehrsysteme in Europa knapp sind, betonte jedoch die Bedeutung der Unterstützung: "Die Ukraine kämpft auch für Europa. Jeden Tag sterben unschuldige Zivilisten durch Luftangriffe. Sie brauchen diese Patriots dringend.“ Washington plant, bis Ende des Jahres fünf weitere Patriot-Systeme zu liefern.</p> Show Edit Destroy
Umfrage-Hammer! Friedrich Merz im Höhenflug nach Europawahl - wird er der nächste Kanzler? <p>Das Ergebnis der Europawahl 2024 hat nachhaltige Auswirkungen: Am 9. Juni setzten die Wahlberechtigten in Deutschland die Union aus CDU und CSU mit 30 Prozent der Stimmen als Sieger fest, gefolgt von der AfD mit 15,9 Prozent auf dem dritten Platz vor der SPD, die 13,9 Prozent der Stimmen erhielt. Nun gab es eine erste Umfrage zu deutschen Politikern - und gerade in der K-Frage gibt es einige überraschende Änderungen! </p><p><b><h3>Union nach Europawahl gefestigt</h3></b> </p><p>Dieses Ergebnis löste in den Reihen der Union Jubel aus, und auch auf personeller Ebene gibt es keinen Grund zur Klage, wie eine aktuelle Umfrage nahelegt. Vor allem der CDU-Parteichef Friedrich Merz befindet sich derzeit auf einer Welle des Erfolgs, wie die "Bild" berichtet. In der Beliebtheitsumfrage hängt CDU-Chef Merz die Politiker der Ampel-Koalition deutlich ab, darunter Scholz, Habeck und Lindner. Gemäß einer aktuellen Umfrage von Insa im Auftrag der "Bild" wurden vom 7. bis 10. Juni 2.008 Personen gebeten, an einem aktuellen Politiker-Ranking teilzunehmen. Friedrich Merz verzeichnete den deutlichsten Aufstieg: Der CDU-Chef konnte im Vergleich zur Vorwoche ein Plus von drei Punkten verzeichnen und belegt damit den 5. Platz auf der Liste der beliebtesten Politiker Deutschlands. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bleibt laut der aktuellen Umfrage nur auf Platz 14, Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) folgt auf Platz 15 und Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) liegt auf Platz 12. </p><p><b><h3>Union darf auf noch mehr Stimmanteil hoffen</h3></b> </p><p>Die 30 Prozent der Wählerstimmen, die die Union bei der Europawahl erhielt, könnten laut der Insa-Umfrage nicht das Maximum darstellen, das CDU und CSU bei der Wahl erreichen könnten. Die Umfrage legt nahe, dass sich bis zu 45 Prozent der Befragten dazu entscheiden könnten, ihre Stimme der Union zu geben. Dies sind Werte, von denen die Ampel-Parteien derzeit nur träumen können: In der Insa-Umfrage erzielte die SPD 15,5 Prozent, die Grünen 12 Prozent und die FDP 5 Prozent. Die AfD landete ebenso wie bei der Europawahl auf dem zweiten Platz und erhielt 16 Prozent Zustimmung bei den Befragten. </p> Show Edit Destroy
Katastrophenalarm in Deutschland! Bodensee droht überzulaufen - Regenmassen nicht mehr zu halten! <p>Die Hochwasserlage in vielen Teilen Deutschland und vor allem am Bodensee wird zunehmend kritisch. Am Morgen haben die Behörden die höchste Gefahrenstufe für den Untersee ausgerufen – Stufe 5. Laut offiziellen Angaben bedeutet dies "vermehrte Ausuferungen und Überflutungen". </p><p><b><h3>Wasserstand des Bodensees sorgt für Besorgnis</h3></b> </p><p>In der Region westlich von Konstanz, auf der Schweizer Seite des Untersees, stehen bereits mehrere Uferpromenaden, Parkplätze und Gartenrestaurants unter Wasser. Mobile Deiche wurden an mehreren Stellen errichtet, um den Wasserstand zu kontrollieren. Der Pegel des Bodensees stieg in der Nacht zum Dienstag um weitere vier Zentimeter an, und eine Entspannung der Lage wird erst in einigen Tagen erwartet. </p><p><b><h3>Regenfälle in Süddeutschland füllen den Bodensee</h3></b> </p><p>Der anhaltende Regen hat in Süddeutschland bereits zu erheblichen Überschwemmungen und Milliardenschäden geführt. Leider haben die extremen Wetterbedingungen auch fünf Menschenleben gefordert.</p> Show Edit Destroy
Russland und Belarus verlegen Atomwaffen! Gemeinsames Manöver zum Einsatz taktischer Atomwaffen - ist es eine Täuschung? <p>Russland und Belarus haben mit einer Militärübung zur Anwendung taktischer Atomwaffen begonnen. Durch den Konflikt in der Ukraine kommt diesem Manöver eine besondere Bedeutung zu. Auch die Angst eine Täuschung bleibt bestehen, könnte Putin das Manöver für einen Angriff nutzen? </p><p><b><h3>Gemeinsames Manöver von Russland und Belarus</h3></b> </p><p>Russland sorgt für Aufsehen: Verteidigungsministerium verkündet brisantes Manöver zum Schutz der Souveränität – Nuklearwaffen im Fokus! Das russische Verteidigungsministerium gab in Moskau bekannt, dass das Ziel des Manövers der Schutz der Souveränität und territorialen Integrität beider Staaten sei. Im Rahmen der Übung werden verschiedene Aspekte der gemeinsamen Ausbildung von Einheiten für den Einsatz von nicht-strategischen Nuklearwaffen behandelt. <b><h3>Belarus hat Atomwaffen von Putin erhalten!</h3></b> Obwohl Belarus selbst keine Atommacht ist, wurden auf seinem Staatsgebiet seit Ende des letzten Jahres russische Nuklearwaffen stationiert. Diese Entscheidung wird vom Westen als unmittelbare Bedrohung gewertet.</p> Show Edit Destroy
Porsche-Fahrer rast in 9 Autos und sorgt für Bild der Verwüstung - 9 PKWs bei Unfall beschädigt <p>Chaos und Aufregung in der Bundeshauptstadt! Am frühen Morgen wurden die Anwohner im Stadtteil Kreuzberg durch einen lauten Knall unsanft geweckt - was Sie vor Ort vorfanden, war unfassbar! </p><p><b><h3>Fahrer eines Porsches sorgt für massive Verwüstung</h3></b> </p><p>Gegen 5 Uhr prallte ein Porsche Panamera in der Katzbachstraße gegen insgesamt neun geparkte Fahrzeuge. Zwei der getroffenen Fahrzeuge wurden auf den Gehweg geschleudert, sieben weitere wurden ineinandergeschoben und teilweise stark beschädigt. Die beiden Insassen des Luxuswagens erlitten Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte die Straße ab und untersucht den Unfallhergang. </p><p><b><h3>Drogen oder Alkohol im Spiel?</h3></b> </p><p>Ob der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand, ist bislang noch nicht bekannt.</p> Show Edit Destroy
Dankt Putin Ab?! Putins Töchter im Rampenlicht - Plant der Kreml-Despot etwa die Machtübergabe? <p>Ein überraschender Auftritt von Wladimir Putins Töchtern bei einer Veranstaltung hat Experten in Aufregung versetzt! E besteht die Möglichkeit, dass der Kreml-Chef möglicherweise seine Machtübergabe vorbereitet. Putin befindet sich in einer Situation, in dem er sich zunehmend Gedanken über sein Vermächtnis mache - übernehmen seine Töchter Russland?! </p><p><b><h3>Seltene öffentliche Auftritte der Putin-Töchter</h3></b> </p><p>Mit dem Beginn des Ukraine-Kriegs ist das Interesse an Wladimir Putins Privatleben und seiner Familie gestiegen. Besonders seine Kinder und mögliche Partnerinnen sind ins Rampenlicht geraten. Informationen über Putins Töchter sind begrenzt, da die russische Regierung ihre Privatsphäre streng schützt. Wer sind Putins Töchter? </p><p><b>Maria Woronzowa:</b> Geboren am 28. April 1985 in Leningrad (heute St. Petersburg). Studierte Biologie an der Universität St. Petersburg und Medizin an der Staatlichen Universität Moskau. </p><p>War mit dem niederländischen Geschäftsmann Jorrit Faassen verheiratet. <b>Katerina Tikhonova:</b> Geboren am 31. August 1986. Studierte Mathematik und Physik an der Moskauer Staatlichen Universität. Leitet das Innovationszentrum "Innopraktika" an der Moskauer Staatlichen Universität. Aktive Akrobatik-Rock'n'Roll-Tänzerin mit Teilnahme an internationalen Wettbewerben. </p><p>Es gibt zudem Gerüchte über ein weiteres Kind, möglicherweise eine Tochter aus einer Beziehung mit der ehemaligen rhythmischen Sportgymnastin und Politikerin Alina Kabajewa. Diese Spekulationen wurden jedoch nie offiziell bestätigt. </p><p><b><h3>Überraschungsauftritt beim St. Petersburger Wirtschaftsforum</h3></b> </p><p>Maria Woronzowa sorgte kürzlich für Aufsehen, als sie beim St. Petersburger Wirtschaftsforum auftrat. Sie nahm als Mitglied des Präsidiums der Russischen Vereinigung für die Förderung der Wissenschaft an einer Podiumsdiskussion zu Biotechnologie, Bioproduktion und Biowirtschaft teil. Auch Katerina Tikhonova war bei dieser Veranstaltung anwesend. Der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Ronald Marks erklärte gegenüber dem "Daily Beast", dass Putins Töchter für ihn Lebenskraft symbolisieren. Marks glaubt, dass Putin mit seinen 71 Jahren nun verstärkt über seine Sterblichkeit und sein Vermächtnis nachdenkt. "Denken Sie daran, es ist die Welt von Putin und wir leben einfach in ihr. Junge Töchter stehen für ihn für Lebenskraft," so Marks. </p><p><b><h3>Will Putin die eigenen Töchter positionieren?</h3></b> </p><p>Er deutet an, dass Putin seine klugen und fähigen Töchter nutzen könnte, um seinen Einfluss zu wahren und möglicherweise eine Machtübergabe vorzubereiten. "Wenn [sie] in den Vordergrund treten und ihn repräsentieren können, denke ich, dass er das ausnutzen wird," fügte Marks hinzu. Ob Putin tatsächlich seine Macht abgeben möchte oder einfach nur die öffentliche Präsenz seiner Familie verstärkt, bleibt abzuwarten. Die Auftritte seiner Töchter könnten jedoch ein Hinweis auf seine langfristigen Pläne sein.</p> Show Edit Destroy
Mallorca säuft ab ++ Touristen gefangen ++ Flughafen gesperrt ++ Nächstes Unwetter rollt an! <p>Unwetter über Mallorca: Notstand am Flughafen Son Sant Joan! Touristen in gelandeten Maschinen gefangen - Abflüge gecancelt! Touristen sitzen fest, nächstes Unwetter schon Unterwegs! </p><p><b><h3>Überschwemmungen führen zu Flugausfällen und Verzögerungen</h3></b> </p><p>Palma de Mallorca erlebt diese Woche chaotische Zustände, die durch ein schweres Unwetter mit Starkregen, Gewitter und Sturm ausgelöst wurden. Schon am gestrigen frühen Nachmittag zeichnete sich ab, dass der Flughafen Son Sant Joan mit den extremen Wetterbedingungen zu kämpfen hatte. Obwohl vereinzelt Flüge später am Tag wieder aufgenommen wurden, war ein regulärer Betrieb noch weit entfernt - Tausende Touristen sind gefangen, und das nächste Unwetter kommt! </p><p><b><b>Passagiere in Not: Warten in überfluteten Flugzeugen</b></b> </p><p>Das Notfallmanagement sah sich gezwungen, den Flughafenbetrieb auf einen Notmodus umzustellen, um wenigstens einzelne Abflüge zu ermöglichen und Platz für ankommende Flugzeuge zu schaffen. Trotz der Bemühungen der Feuerwehr, die Wasserflächen abzupumpen, waren am Abend immer noch viele Bereiche des Flughafens überflutet. Aena, der Betreiber des Flughafens, erklärte die Lage als sehr kompliziert und wies auf mögliche Einschränkungen und Verzögerungen hin. Passagiere, die es geschafft hatten, auf der Insel zu landen, saßen fest, gefangen in ihren Flugzeugen auf einem unpassierbaren Vorfeld. Einige mussten Stunden warten, bevor sie das Flugzeug verlassen konnten. Insgesamt mussten rund 100 Flüge annulliert werden, was zahlreiche Reisende von und nach Mallorca beeinträchtigte, darunter Verbindungen zu deutschen Städten wie Hamburg und München. </p><p>Die Regionalauswirkungen waren beträchtlich; besonders die Playa de Palma litt unter den Wassermassen. Marc Eggers, ein bekannter Ballermannsänger und Influencer, hielt die dramatische Situation auf seinem Instagram-Profil fest und kommentierte, dass er so etwas noch nie erlebt habe und die Straßen kaum noch befahrbar seien.</p> Show Edit Destroy
Liegt Kate im Sterben? Spekulation um Kates Zustand - Zeitschrift mit erschütternden News! <p>Liegt Kate im sterben? Vor etwa sechs Monaten zog sich Prinzessin Kate aus der Öffentlichkeit zurück. Der Grund: eine Krebserkrankung. Im März dieses Jahres machte sie die Diagnose öffentlich. Zuvor brauchte sie Zeit, um ihre Kinder darüber zu informieren. Seit langem ist komplette Funkstille um Kate - nun meldet ein Magazin: "Sie liegt im sterben"! Was ist dran an der Nachricht? </p><p><b><h3>Wie steht es wirklich um Prinzessin Kate?</h3></b> </p><p>Die Operation fand in London statt und wurde von renommierten Ärzten aus Rom durchgeführt, die bereits den Papst erfolgreich behandelt haben. Doch bleibt die Frage, ob Kate jemals vollständig genesen wird. Das "Globe Magazine“ spekuliert pessimistisch und fragt: "Is cruel cancer killing Kate?” (auf Deutsch: "Bringt der grausame Krebs Kate um?”). Ein hochrangiger Höfling sagte dem Klatschblatt: "Das Schweigen über Kates Gesundheitskrise, vermutlich Eierstockkrebs, ist herzzerreißend. Wir haben Angst, dass es Kate viel schlechter geht, als die Royals zugeben. Könnten wir eines Morgens aufwachen und feststellen, dass sie plötzlich verstorben ist?” Diese Sorgen beschäftigen angeblich viele Angestellte des Palastes. </p><p><b><h3>Prinzessin Kate soll auch depressiv sein</h3></b> </p><p>Der Krebs ist jedoch nicht die einzige Herausforderung, der Kate momentan gegenübersteht. Seit der Diagnose leidet sie auch unter schweren emotionalen Problemen. Berichten zufolge wurde sie wegen Depressionen in eine Klinik eingewiesen und es wird befürchtet, dass sie möglicherweise nie wieder in der Lage sein wird, ihren Mann bei öffentlichen Aufgaben zu unterstützen. Der Palast schweigt über diese Angelegenheiten. "All diese Geheimniskrämerei ist verheerend und deutet auf eine drohende Katastrophe für die Monarchie hin“, so der Insider weiter. Mittlerweile hat auch der Palast bestätigt, dass Prinzessin Kate in absehbarer Zeit keine öffentlichen Termine wahrnehmen wird. Wie es tatsächlich um die Gesundheit der dreifachen Mutter steht, wissen nur sie selbst und ihr engstes Umfeld. Wir wünschen allen Beteiligten schnelle Genesung und viel Hoffnung in diesen schwierigen Zeiten.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Joggerin von unbekanntem Täter niedergestochen und schwer verletzt <p>Am Morgen kam es zu einem brutalen und unglaublichen Angriff auf eine Joggerin. Der Täter ist weiterhin flüchtig, und die Polizei sucht dringend Zeugen dieses heimtückischen Verbrechens. Was ist geschehen? </p><p><b><h3>Polizei bestätigt blutiges Verbrechen</h3></b> </p><p>Eine 24-jährige Studentin joggte auf einem Waldweg in Schermbeck. Plötzlich wurde sie von einem unbekannten Mann angegriffen, der sofort mit einem Messer auf sie einstach. Die junge Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen, während der Täter die Flucht ergriff. Trotz ihrer schweren Verletzungen konnte das Opfer noch selbst den Notruf wählen. Polizei und Notarzt fanden die blutende Joggerin in der Nähe eines Windrads am Boden liegend vor. Da die Tat als versuchtes Tötungsdelikt eingestuft wird, hat das Polizeipräsidium Duisburg eine Mordkommission eingesetzt. Die Ermittler durchsuchten den Tatort noch am späten Abend akribisch, unterstützt von einem Polizeihubschrauber, um Spuren zu sichern. Zudem wurden im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung mehrere Fahrzeuge kontrolliert – leider ohne Erfolg. </p><p><b><h3>Polizei sucht nach Zeugen des Angriffs</h3></b> </p><p>Die Mordkommission sucht nun dringend Zeugen. Bislang gibt es keine Täterbeschreibung, da das Opfer völlig überraschend angegriffen wurde. Personen, die am Montagabend verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Bruchdamm in Schermbeck gesehen haben, werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 11 der Polizei Duisburg unter der Telefonnummer 0203/28 00 zu wenden.</p> Show Edit Destroy
Eklat bei Selenskyj Rede im Bundestag! AFD und Wagenknecht-Partei sorgen für Aufreger! <p>An einem denkwürdigen Dienstagnachmittag wandte sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (46) in einer bewegenden Ansprache an die Mitglieder des Deutschen Bundestags. Vor etwa 650 der 733 Abgeordneten zog er historische Parallelen zwischen der durch den russischen Angriffskrieg zerrissenen Ukraine und dem einst durch die Berliner Mauer geteilten Deutschland. Dann aber der Eklat - AFD und Wagenknechtpartei mit bedenklicher Aktion! </p><p><b><h3>Selenskyj dankt Deutschland!</h3></b> </p><p>Mit seinem Appell, „Das geteilte Europa war niemals friedlich und das geteilte Deutschland war niemals glücklich“, erntete Selenskyj den Beifall der Parlamentarier. Er unterstrich, dass Deutschland aus eigener Erfahrung die Bestrebungen der Ukraine versteht, eine Spaltung des Landes zu verhindern, die durch Russlands aggressive Handlungen droht.In seiner Rede argumentierte Selenskyj, dass historische Ereignisse, wie der Fall der Berliner Mauer, oft unvorhergesehen kommen. Er zog eine Parallele zur aktuellen Lage: „Heute rechnet kaum einer damit, dass Putin verschwindet, aber wir werden das zusammen tun.“ Der ukrainische Präsident zeigte sich entschlossen, den Krieg nicht an die nächste Generation weiterzureichen, sondern ihn zu beenden - und das zu Bedingungen, die keinen Zweifel am Sieger lassen. „Die Ukrainer verdienen Ruhe“, bekräftigte Selenskyj, „und sie verdienen einen Kriegsausgang, der klar macht, wer gesiegt hat.“ Er machte deutlich, dass die Zeit für Kompromisse vorbei sei, insbesondere nachdem Russland begonnen hat, ukrainische Städte zu bombardieren. </p><p><b><h3><h3>AFD und Wagenknechtpartei mit blamabler Aktion!</h3></h3></b> </p><p>Während Selenskyjs Ansprache sorgten zwei politische Gruppierungen für Aufsehen im Bundestag. Die AfD-Fraktion hatte ihren Mitgliedern zuvor empfohlen, der Rede fernzubleiben, was dazu führte, dass nur vier der 77 AfD-Abgeordneten anwesend waren. Die Bundestagsgruppe „Bündnis Sahra Wagenknecht“ (BSW) mit zehn Abgeordneten boykottierte die Rede aus Protest und begründete dies in einer Erklärung, die einem Nachrichtenportal vorlag. Sie warfen Selenskyj vor, zur Eskalation des Konfliktes beizutragen und das Risiko eines atomaren Krieges in Kauf zu nehmen. Dennoch machte Selenskyj klar, dass er eine direkte NATO-Intervention nie gefordert habe, sondern stattdessen darauf hinwies, dass die Ukraine mit ausreichenden Waffen zur Selbstverteidigung allein gegen Russland siegen könne. Die Haltung des BSW, die Bundesregierung solle ihren Einfluss auf Selenskyj für Friedensgespräche nutzen, ignorierte die Forderungen Putins nach einer Kapitulation der Ukraine und territorialen Zugeständnissen, die unerwähnt blieben.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Leiche der vermissten Valeriia (9) entdeckt? Polizei entdeckt Leiche!! <p>Fund im Wald: Polizei entdeckt Leiche bei Döbeln - ist es die vermisste Valeriia (9)?! In der sächsischen Stadt Döbeln wurde während einer intensiven Suchaktion nach einem vermissten Kind ein tragischer Fund gemacht. Die Polizeikräfte, die nach der neunjährigen Valeriia Ausschau gehalten hatten, stießen auf eine leblose Person - ist es die Leiche der kleinen Valeriia?! </p><p><b><h3>Entdeckung im Unterholz</h3></b> </p><p>„Gegen 14.30 Uhr wurden unsere Beamten in einem Waldstück, welches sich zwischen dem Roßweiner Ortsteil Mahlitzsch und dem Döbelner Ortsteil Hermsdorf erstreckt, fündig“, erklärte ein Polizeisprecher. Die Gegend rund um den Fundort wurde von den Einsatzkräften unverzüglich für weitere Untersuchungen abgesperrt. Die Identität der gefundenen Leiche ist noch ungewiss. Die Ermittler prüfen derzeit, ob es sich dabei um das seit einiger Zeit vermisste Mädchen aus Döbeln handeln könnte. </p><p><b><h3>Ermittlungen laufen auf Hochtouren </h3></b></p><p> </p><p>Die Chemnitzer Kriminalpolizei sowie die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Sachsen haben die Ermittlungen vor Ort übernommen. Sie arbeiten eng mit der Staatsanwaltschaft Chemnitz zusammen, um die Umstände des Falles möglichst schnell aufzuklären. "Zum jetzigen Zeitpunkt können wir keine weiteren Details preisgeben. Die Untersuchungen sind komplex und erfordern ihre Zeit", fügte der Polizeisprecher hinzu. Weitere Informationen werden folgen, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.</p> Show Edit Destroy
Wechsel perfekt? Gerüchte um Florian Wirtz: Geht der Bayer-Star etwa zu diesem Weltclub? <p>Wechselt Wirtz? Es wird gemunkelt, dass Florian Wirtz (21) hinter den Kulissen eine Übereinkunft mit einem mehrfachen Champions-League-Gewinner getroffen hat. Das Ausnahmetalent hatte in der vergangenen Saison einen entscheidenden Beitrag zum Double-Erfolg der Werkself geleistet, indem er in 49 Pflichtspielen beeindruckende 38 Scorerpunkte erzielte. Geht er nun zu diesem Mega-Club? </p><p><b><h3>Ausländischer Top-Club will Florian Wirtz</h3></b> </p><p>Nun wird bekannt: Der 21-Jährige soll sich mit Real Madrid auf einen Wechsel im Jahr 2025 geeinigt haben! Diese Information wurde am Sonntag unter anderem von "ran" veröffentlicht. Ein möglicher Stolperstein bei diesen Gerüchten könnte jedoch Wirtz' Vorliebe für den Erzrivalen FC Barcelona sein. Bereits vor zwei Jahren hatte Wirtz betont, dass es schon immer sein Traum gewesen sei, eines Tages für die Katalanen zu spielen. "Als Kind habe ich davon geträumt, für Barca zu spielen, und das hat sich nicht geändert.“ Ein Wechsel des dribbelstarken Offensivspielers könnte für die Königlichen jedoch teuer werden! Kurz nach dem Gewinn der Meisterschaft hatte Klubboss Fernando Carro (59) Wirtz bei „Radio Marca“ ein Preisschild von 150 Millionen Euro verpasst. </p><p><b><h3>Wirtz selbst kennt seine Zukunft noch nicht</h3></b> </p><p>Nur um wenige Tage später im „Sportstudio“ zurückzurudern und zu erklären, dass der 21-Jährige doch kein Preisschild habe. Und der Spieler selbst? Er hielt sich während der Meisterfeier hinsichtlich seiner Zukunft bei Bayer Leverkusen bedeckt. "Kann ich Ihnen jetzt nichts zu sagen. (…) Sie kennen doch meinen Vertrag.“ Alleine in diesem Sommer gelang den Madrilenen mit dem ablösefreien Transfer von Kylian Mbappe (25) ein Mega-Deal der letzten Jahre. Werden der Franzose und das deutsche Wunderkind bald Seite an Seite im Estadio Bernabeu spielen? Wirtz wäre nach Mesut Özil (35), Antonio Rüdiger (31), Toni Kroos (34) und Co. bereits der zwölfte Deutsche bei Real Madrid.</p> Show Edit Destroy
Putin geschockt! Tausende Soldaten setzen sich ab und desertieren! <p>Immer weniger Soldaten der russischen Armee scheinen bereit zu sein, sich an der Front in der Ukraine zu opfern. Berichten zufolge hat die russische Armee mit einem erheblichen Problem zu kämpfen: Zehntausende Soldaten sollen desertiert sein. Putin soll im Kreml toben! So ist die Lage: </p><p><b><h3>Meldungen zu russischen Deserteuren nehmen zu</h3></b> </p><p>Bereits zuvor gab es zahlreiche Meldungen über russische Deserteure, die von der Front geflohen und anschließend gewaltsam wieder an die vorderste Kampflinie zurückgebracht wurden. Eine Untersuchung des russischen Online-Mediums "Verstka" deutet darauf hin, dass die russischen Behörden möglicherweise von der strafrechtlichen Verfolgung von Deserteuren und der Annullierung ihrer Verfahren absehen könnten. Es ist wichtig zu beachten, dass der Ukraine-Krieg auch im Internet mit Propagandamitteln auf beiden Seiten geführt wird und unabhängige Bestätigungen dieser Berichte in der Regel nicht vorliegen. </p><p><b><h3>Angeblich desertieren zehntausende russische Soldaten</h3></b> </p><p>Wie gravierend die Probleme von Wladimir Putin mit Deserteuren in seiner Armee wirklich sind, lässt sich derzeit schwer einschätzen. Laut einem Bericht von "Express.co.uk" sollen die Zahlen zuletzt wieder gestiegen sein. Das Portal verweist auf ein Informationsblatt, das von russischen Beamten erstellt und an die Armee verteilt wurde. Darin wird auf Gerichtsverfahren gegen Soldaten des motorisierten Schützenregiments 1195 hingewiesen. Insgesamt kehrten 115 Soldaten nicht aus ihrem Fronturlaub zurück und wurden entweder zu Haftstrafen verurteilt oder müssen sich vor Gericht verantworten: </p><p>27 wurden bereits des Dienstes enthoben, 78 warten auf ihren Prozess, und gegen 10 wird noch ermittelt. </p><p><b><h3>Ermittlungen gegen russische Soldaten</h3></b> </p><p>Die Soldaten werden nach Artikel 337 des russischen Strafgesetzbuchs wegen "unbefugten Verlassens einer Einheit" angeklagt und können mit bis zu zehn Jahren Gefängnis bestraft werden. </p><p>Anfang Mai behauptete der ukrainische Geheimdienst, dass über 18.000 Soldaten des südlichen Militärbezirks untergetaucht seien – diese Zahlen sind jedoch nicht unabhängig überprüfbar. </p><p>Wichtige Entwicklungen im Ukraine-Krieg: Wladimir Putin führt seit Februar 2022 einen offenen Krieg gegen die Ukraine und hält derzeit etwa ein Fünftel des Nachbarlandes besetzt. Die Ukraine betont wiederholt, dass der Abzug russischer Truppen von ihrem Staatsgebiet eine Voraussetzung für dauerhaften Frieden sei. Kiew sieht sich derzeit einer Sommeroffensive der russischen Truppen gegenüber und ist auf westliche Waffenlieferungen angewiesen. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erklärte kürzlich, dass Russlands Offensive in der östlichen Grenzregion vorerst gescheitert sei.</p> Show Edit Destroy
Vollsperrung nach Massencrash! Einsatzkräfte bestätigen 10 zum Teil schwer verletzte Opfer <p>Bei einem schweren Unfall sind beim Zusammenstoß von fünf Fahrzeugen zehn Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall auf einer vielbefahrenen Bundesstraße, die Folge - Vollsperrung und Stau! </p><p><b><h3>Mehrere Fahrzeuge in Massencrash verwickelt</h3></b> </p><p>Ein Audifahrer geriet aus noch ungeklärter Ursache etwa 150 Meter vor der Zenntalbrücke in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender Renault Clio konnte nach rechts auf den Grünstreifen ausweichen und touchierte so nur den Außenwirs Audis. Anders verlief es für den folgenden Skoda: Dessen Fahrer versuchte nach links auszuweichen und kollidierte dadurch mit der rechten Seite des Audis. </p><p>Der Aufprall schleuderte den Skoda in den Gegenverkehr, wo er mit einer entgegenkommenden Motorradfahrerin und einem Renault Twingo zusammenstieß. Der Audi fuhr währenddessen weiter auf dem Grünstreifen und überschlug sich. Seine vier Insassen wurden dabei leicht verletzt. Im Clio wurden zwei von drei Personen verletzt, im Skoda zogen sich drei Insassen Verletzungen zu. Die Motorradfahrerin erlitt schwere Verletzungen in Form von Brüchen. Die Fahrerin des Twingos kam mit Prellungen davon. </p><p><b><h3>Zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz</h3></b> </p><p>Alle Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden wird ersten Einschätzungen zufolge auf rund 40.000 Euro geschätzt. Verschiedene Feuerwehren aus der Umgebung waren im Einsatz. Ein zufällig vorbeikommender Trupp der Freiwilligen Feuerwehr Oberasbach löschte den Twingo, der im Unfallverlauf Feuer gefangen hatte. Die B8 musste an der Unfallstelle in beide Fahrtrichtungen für längere Zeit voll gesperrt werden.</p> Show Edit Destroy
Radfahrerin von Auto überrollt! Heftiger Unfall sorgt für Todesopfer <p>Rostock – Tragischer Unfall im Nordosten Deutschlands! Am Nachmittag wurde eine 47-jährige Radfahrerin im Stadtteil Kröpeliner-Tor-Vorstadt von einem Auto überrollt und erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Wie kam es zu dem traurigen Unglück? </p><p><u><h3>Radfahrerin erliegt Verletzungen nach Verkehrsunfall</h3></u> </p><p>Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 14 Uhr auf der Maßmannstraße. Ein 88-jähriger Mazda-Fahrer wollte vorwärts aus einer Grundstückseinfahrt fahren und übersah dabei die Radfahrerin, die auf dem Gehweg unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß geriet die Frau unter das Auto und erlitt schwerste Verletzungen. </p><p><b><h3>Einsatzkräfte können Unfallopfer nicht mehr retten</h3></b> </p><p>Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb die Rostockerin noch an der Unfallstelle. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem tödlichen Unfall aufgenommen. Während der Unfallaufnahme war die Maßmannstraße vollständig gesperrt.</p> Show Edit Destroy
Money-Mindset: Erfolg beginnt im Kopf <p> </p><p class="Text_20_body"><span class="T2">Es ist ein offenes Geheimnis, das </span><a href="https://www.coaching-magazin.de/international/wer-ist-tony-robbins" class="Internet_20_link"><span class="T1">NLP-Coach Tony Robbins</span></a><span class="T3"> </span><span class="T2">und andere quer durchs Web verkünden: Das richtige Mindset ist entscheidend dafür, wie weit man im Leben kommt. Ein erfolgreiches Mindset ist nicht angeboren, sondern kann entwickelt und trainiert werden. Menschen wie Elon Musk, Serena Williams und Richard Branson haben bewiesen, dass ein positives und zielgerichtetes Denken entscheidend ist, um große Ziele zu erreichen. Diese Overachiever haben gemeinsam, dass sie ihre Gedanken und Einstellungen bewusst steuern, um ihre Leistungsfähigkeit zu maximieren.</span></p><h2 class="Heading_20_2"> <a id="a__Kurse_und_Übungen_für_den_Erfolg"><span></span></a>Kurse und Übungen für den Erfolg</h2><p class="Text_20_body">In der heutigen Zeit gibt es ein überwältigendes Angebot an Kursen und Übungen, die sich mit dem Thema Mindset beschäftigen. Ob in der Selbsthilfe-Abteilung der Buchhandlung oder in unzähligen Online-Kursen – überall wird nach den Grundlagen für Erfolg gesucht. Das Angebot an Kursen, die helfen, ein erfolgreiches Mindset zu entwickeln, ist riesig. Plattformen wie Coursera, Udemy und MasterClass bieten zahlreiche Programme an, die von Meditationstechniken über kognitive Verhaltenstherapie bis hin zu gezielten Erfolgsstrategien reichen. Diese Kurse bieten praktische Übungen und wertvolle Techniken, um den Geist zu schulen und die eigene Denkweise positiv zu beeinflussen. Natürlich füllen sie dank der großen Nachfrage auch die Geldbeutel derjenigen, die sie geben - es handelt sich um eine im Trend liegende Branche.</p><h2 class="Heading_20_2"> <a id="a__Entscheidungsfindung_und_Risikobereitschaft"><span></span></a>Entscheidungsfindung und Risikobereitschaft</h2><p class="Text_20_body">Eine der wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher Menschen ist ihre Fähigkeit, schnelle und fundierte Entscheidungen zu treffen. Entscheidungsfindung ist eine Kunst, die durch Erfahrung und bewusste Übung verbessert werden kann. Top-Manager wie Jeff Bezos von Amazon betonen oft die Bedeutung von „High-Velocity Decision Making“ – schnelle Entscheidungsfindung, die oft auf unvollständigen Informationen basiert, aber durch schnelles Handeln und Anpassungsfähigkeit unterstützt wird.</p><p class="Text_20_body">Risikobereitschaft spielt dabei eine zentrale Rolle. Erfolg erfordert oft, aus der Komfortzone herauszutreten und kalkulierte Risiken einzugehen. Dies gilt nicht nur für Unternehmer und Investoren, sondern auch für Sportler und Künstler. Die Bereitschaft, Risiken einzugehen, unterscheidet die Gewinner von den Verlierern.</p><h2 class="Heading_20_2"> <a id="a__Das_Ganze_spielerisch_angehen "><span></span></a>Das Ganze spielerisch angehen </h2><p class="Text_20_body">Spiele sind eine hervorragende Möglichkeit, Entscheidungsfindung und Risikobereitschaft zu trainieren, dabei kann man in der virtuellen Welt nicht nur Spaß haben, sondern aktiv diese Fähigkeiten verbessern. Schachgroßmeister wie Magnus Carlsen haben bewiesen, dass strategisches Denken und mentale Ausdauer zu außergewöhnlichen Leistungen führen. Das Spiel erfordert vorausdenkendes Planen und die Fähigkeit, mehrere Szenarien zu durchdenken. Im Schach sind nicht nur die Züge des Gegners zu antizipieren, sondern auch langfristige Strategien zu entwickeln und sich an veränderte Spielsituationen anzupassen. Dieses kontinuierliche mentale Training stärkt die Fähigkeit, komplexe Probleme zu lösen und unter Druck, klare Entscheidungen zu treffen.</p><p class="Text_20_body">Dabei muss es nicht unbedingt Schach sein. Videosspiele wie Fortnite und League of Legends erfordern schnelle Entscheidungen und die Bereitschaft, Risiken einzugehen, um im Spiel erfolgreich zu sein. Diese Spiele bieten eine dynamische Umgebung, in der Spieler ständig ihre Strategien anpassen müssen, um gegen immer bessere Gegner zu bestehen. Neben der Entscheidungsfindung und Risikobereitschaft fördern diese Spiele auch Teamarbeit, Kommunikation und Reaktionsfähigkeit, da viele Erfolge in diesen Spielen auf kooperativen und koordinierten Anstrengungen beruhen.</p><p class="Text_20_body"><span class="T2">Auch Poker trainiert gewisse Fähigkeiten: Erfolgreiche Pokerspieler wie Daniel Negreanu und Phil Ivey haben nicht nur ein tiefes Verständnis für Wahrscheinlichkeiten und Spieltheorie, sondern auch die Fähigkeit, ihre Emotionen zu kontrollieren und mutige Entscheidungen zu treffen. Poker lehrt, dass es nicht nur darum geht, die besten Karten zu haben, sondern auch, wie Gegner gelesen werden und wie strategisch gehandelt wird. Das Spiel erfordert eine Kombination aus analytischem Denken, Bluffen und der Fähigkeit, Muster zu erkennen, was in vielen Lebensbereichen nützlich sein kann. Wenn dann noch um eine nette Summe gespielt wird, erhöht das den Reiz. </span><a href="https://coincierge.de/online-poker/echtgeld/" class="Internet_20_link"><span class="T1">Echtgeld Online Poker</span></a><span class="T3"> </span><span class="T2">bietet jedem die Möglichkeit, an den virtuellen Kartentisch zu treten und sich selbst an dem Klassiker der Kartenspiele zu versuchen.</span></p><h2 class="Heading_20_2"> <a id="a__Die_Einstellung_zum_Geld"><span></span></a>Die Einstellung zum Geld</h2><p class="Text_20_body"><span class="T2">Ein wichtiger Aspekt des erfolgreichen Mindsets ist wenig überraschend die Einstellung zum Geld. Viele Menschen werden nervös, wenn es um größere Summen geht, sei es bei Investitionen, Geschäftsabschlüssen oder größeren Anschaffungen. Diese Nervosität kann zu Fehlentscheidungen führen oder dazu, dass Chancen verpasst werden. </span><a href="https://www.ullstein.de/urheberinnen/ken-honda" class="Internet_20_link"><span class="T1">Ken Honda</span></a><span class="T2">, ein bekannter Money-Mindset-Influencer, betont die Bedeutung eines positiven und entspannten Umgangs mit Geld. Honda lehrt, dass Geld nicht nur ein Mittel zum Zweck ist, sondern auch mit Freude und Dankbarkeit verbunden sein kann.</span></p><p class="Text_20_body">Einige Strategien, um den Druck zu reduzieren, umfassen umfassende Informationen über finanzielle Themen, die ein sichereres Gefühl bei Entscheidungen vermitteln. Detaillierte Pläne und Budgets helfen, finanzielle Ziele klar zu definieren und zu verfolgen. Rat von Finanzberatern oder erfahrenen Investoren führt zu fundierten Entscheidungen. Große Investitionen oder finanzielle Entscheidungen sollten in kleinen Schritten angegangen werden, um das Risiko zu minimieren und das Vertrauen zu stärken. </p><h2 class="Heading_20_2"> <a id="a__Praktische_Tipps"><span></span></a>Praktische Tipps</h2><ol class="list-unstyled"><li><p class="P2" style="margin-left:0 , 7521cm;"><span class="Numbering_20_Symbols" style="display:block;float:left;">1.</span><span class="T5">Das Setzen klarer Ziele</span><span class="T4">: Klare Ziele definieren und in kleinere, erreichbare Schritte herunterbrechen.</span><span class="odfLiEnd"></span> </p></li></ol><ol class="list-unstyled"><li><p class="P3" style="margin-left:0 , 7521cm;"><span class="Numbering_20_Symbols" style="display:block;float:left;">2.</span><span class="T5">Visualisieren des Erfolgs</span><span class="T4">: Regelmäßige Vorstellung des Erfolgs, um das Unterbewusstsein positiv zu programmieren.</span><span class="odfLiEnd"></span> </p></li></ol><ol class="list-unstyled"><li><p class="P4" style="margin-left:0 , 7521cm;"><span class="Numbering_20_Symbols" style="display:block;float:left;">3.</span><span class="T5">Lernen aus Fehlern</span><span class="T4">: Misserfolge als Lernmöglichkeiten sehen und flexibel in der Vorgehensweise bleiben.</span><span class="odfLiEnd"></span> </p></li></ol><ol class="list-unstyled"><li><p class="P5" style="margin-left:0 , 7521cm;"><span class="Numbering_20_Symbols" style="display:block;float:left;">4.</span><span class="T5">Pflegen positiver Gedanken</span><span class="T4">: Positive Menschen und Gedanken um sich haben, die motivieren und inspirieren.</span><span class="odfLiEnd"></span> </p></li></ol><ol class="list-unstyled"><li><p class="P6" style="margin-left:0 , 7521cm;"><span class="Numbering_20_Symbols" style="display:block;float:left;">5.</span><span class="T5">Regelmäßige Meditation</span><span class="T4">: Meditation hilft, den Geist zu beruhigen und die Konzentration zu verbessern.</span><span class="odfLiEnd"></span> </p></li></ol><p class="Text_20_body">Ein erfolgreiches Mindset ist der Schlüssel zu großen Leistungen und einem erfüllten Leben. Durch bewusste Entscheidungsfindung, Risikobereitschaft und die richtige Einstellung – auch in finanziellen Angelegenheiten – lassen sich Ziele erreichen und kontinuierliches Wachstum fördern. Mentale Fähigkeiten, die jeder trainieren kann, helfen dabei.</p> Show Edit Destroy
Trauer! Vermisster Angler treibt tot im Rhein! Nach Tagen der Ungewissheit herrscht traurige Gewissheit <p>Tage nach einer Vermisstenmeldung ist ein Angler tot im Rhein aufgefunden worden, möglicherweise überrascht vom Hochwasser. Die Leiche wurde am Abend in der Nähe von Rheinberg am Niederrhein entdeckt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Was ist geschehen? </p><p><b><h3>Vermisster Angler tot im Rhein gefunden</h3></b> </p><p>Nach den Ermittlungen handelt es sich bei dem Toten um einen 69-jährigen Angler aus Kerken im Kreis Kleve (NRW), der seit dem vorherigen Dienstag vermisst wurde. Die Polizei erklärte, dass der Mann vermutlich beim Angeln auf einer Landzunge vom steigenden Hochwasser überrascht wurde und versuchte, vom entstandenen Inselchen zum festen Ufer zurückzukehren. Dabei könnte er ausgerutscht und von der starken Strömung mitgerissen worden sein. Die Angehörigen wurden durch den polizeilichen Opferschutz informiert und betreut. </p><p><b><h3>Suche war zunächst ohne Ergebnis geblieben</h3></b> </p><p>Am Dienstag vergangener Woche hatten Einsatzkräfte nach dem Vermissten gesucht, nachdem er in der Nacht zuvor nicht nach Hause gekommen war. Im Einsatz waren unter anderem ein Hubschrauber, ein Boot der Wasserschutzpolizei und ein Suchhund. Auf der durch Hochwasser entstandenen kleinen Insel fanden die Einsatzkräfte lediglich die Anglerausrüstung des Mannes, wie ein Polizeisprecher erklärte.</p> Show Edit Destroy
Schlägerei in der Natio?! Rüdiger und Füllkrug geraten heftig aneinander im Training! <p>Erster Zoff bei der Vorbereitung auf die EM. Plötzlich gab es heftigen Streit in der Nationalmannschaft - und das mitten im öffentlichen Training vor 4000 Fans! Rüdiger und Füllkrug gehen sich heftig an den Kragen, Sandro Wagner muss dazwischen gehen - hier das Video zum Vorfall: </p><p><b><h3>Streit beim Training der Nationalmannschaft</h3></b> </p><p>Die DFB-Spieler absolvierten gerade eine Flanken-Übung auf engem Raum im Strafraum, aufgeteilt in mehrere Teams. Niclas Füllkrug (31) und Antonio Rüdiger (31) standen sich direkt gegenüber und gerieten immer wieder aneinander. Rüdiger hielt den Stürmer ständig fest und zog ihn zu Boden. Nach einem harten Zweikampf lag Füllkrug plötzlich am Boden und schimpfte in Richtung Rüdiger. Verärgert rief Füllkrug in Richtung Standard-Trainer Mads Buttgereit: "Pfeif doch mal endlich!“ Der Stürmer ging auf Rüdiger zu, beide schubsten sich und wären fast handgreiflich geworden, doch Assistenz-Trainer Sandro Wagner (36) musste dazwischen gehen und die beiden Streithähne trennen. Kurz danach gab es eine Trinkpause, beide DFB-Stars waren immer noch aufgebracht. Rüdiger klatschte dann auch noch höhnisch Beifall. Wagner ging zu Rüdiger, um ihn zu beruhigen. Füllkrug stapfte wütend an ihnen vorbei. Rüdiger ging danach nicht mehr zum Team, sondern machte Läufe mit dem Athletik-Trainer, wohl auch zur Abkühlung. </p><p><b><h3>Gemüter beruhigen sich nach Trainingseinheit</h3></b> </p><p>Ordentlich Feuer beim DFB - das dürfte Bundestrainer Julian Nagelsmann (36) nach der müden ersten Hälfte im Griechenland-Test gefallen haben. Füllkrug hatte mittags noch gesagt: "Wir waren ein Stück weit lethargisch, was mich auch gewundert hat in so einem Spiel.“ Übrigens: Füllkrug und Rüdiger verstehen sich eigentlich gut und kennen sich schon aus den U-Nationalteams des DFB. Füllkrug hatte Rüdiger erst am Montagmittag bei den Spielern aufgezählt, mit denen er sich im Kader am besten versteht. In dieser Szene war es jedoch anders... Nach dem Training versöhnten sich die beiden DFB-Stars wieder. Auf Instagram postete Füllkrug Fotos vom Training. Der erste Kommentar darunter: Antonio Rüdiger mit "Lüüüüückkkkkkkkeee“ und einem roten Herzen. Nicht dabei im öffentlichen Training war Aleks Pavlovic (20), der wegen eines Infekts erst später nach Herzogenaurach nachreist.</p> Show Edit Destroy
Fußball-Hammer! Miroslav Klose übernimmt deutschen Bundesliga-Traditionsverein als Trainer! <p>In einer bemerkenswerten Wendung der Ereignisse hat Miroslav Klose einen neuen Arbeitgeber gefunden: Ein echter Bundesliga-Traditionsclub wird fortan von dem Weltmeister von 2014 trainiert. </p><p>Diese Mannschaft darf sich nun auf den Weltklasse-Stürmer freuen: </p><p><b><h3>Paukenschlag! Kloses erster Job als Cheftrainer!</h3></b> </p><p>Klose, der in seiner aktiven Karriere als einer der besten Stürmer galt, tritt die Nachfolge des zu Hertha BSC gewechselten Cristian Fiel an. Diese Neubesetzung gab der Verein offiziell auf einer Pressekonferenz am Dienstagvormittag bekannt. Der ehemalige Top-Torjäger hat sich bis zum Jahr 2026 an das Team gebunden und freut sich auf seine neue Herausforderung in der 2. Bundesliga. </p><p><b><h3>Klose freut sich auf die 2. Bundesliga!</h3></b> </p><p>"Es war immer eine Herausforderung, gegen Nürnberg zu spielen, und die Spiele waren alles andere als leicht", erinnert sich Klose. "Obwohl ich in letzter Zeit nicht speziell Nürnberg im Auge hatte, habe ich die 2. Bundesliga intensiv verfolgt und hatte den Wunsch, in dieser Liga zu arbeiten." Seine Trainerphilosophie beschreibt er als dynamisch, mit einem Fokus auf Ballbesitz und Platzdominanz. </p><p>Miroslav Klose, der als 137-facher Nationalspieler auch auf internationaler Ebene höchste Anerkennung genießt, hat seine Trainerqualitäten beim DFB sowie als Co-Trainer von Hansi Flick beim FC Bayern München unter Beweis gestellt. Trotz eines kurzen Gastspiels als Cheftrainer beim SCR Altach in Österreich, das nach acht Monaten endete, hat der WM-Held von Rio nicht an Ambition verloren. Spekulationen über eine mögliche Rückkehr zu seinem Ex-Verein Lazio Rom zerschlugen sich, als er sich für die Aufgabe beim deutschen Traditionsverein entschied. </p> Show Edit Destroy
Erschütternd! Berliner-Mutter wirft Kleinkind in Katzenbox aus dem Fenster! <p>In einem erschütternden Vorfall, der sich vor einem Berliner Wohnhaus zugetragen hat, wurde ein schwer verletztes Kleinkind entdeckt, welches in einer Katzenbox eingesperrt war. Die Polizei gab bekannt, dass das einjährige Mädchen offenbar aus dem dritten Stock des Gebäudes geworfen wurde. Infolge dieses grauenvollen Geschehens wurde die Mutter des Mädchens festgenommen und steht nun im Verdacht, versucht zu haben, ihr eigenes Kind zu töten. Hier alle Hintergründe zur Schocktat: </p><p><b><h3>Kleinkind (1) von Mutter schwer verletzt!</h3></b> </p><p>Die Behörden teilten mit, dass das kleine Opfer im Bezirk Treptow-Köpenick gefunden wurde und trotz der Schwere der Verletzungen zum Glück nicht in Lebensgefahr schwebt. Das Mädchen wird nun im Krankenhaus behandelt, während eine Mordkommission die Hintergründe des Vorfalls untersucht. Der Mutter, die noch ein zweites Kind in ihrer Obhut hatte, droht nun eine Anklage wegen versuchter Tötung. Das zweite Kind wurde umgehend in die Obhut des Jugendamtes übergeben. </p><p><b><h3>Mutter soll Richter vorgeführt werden!</h3></b> </p><p>Die Verdächtige steht kurz davor, einem Richter präsentiert zu werden, der über die Anordnung eines Haftbefehls entscheiden wird.</p> Show Edit Destroy
Messerangriff in der Regionalbahn! Mann sticht auf Reisende ein - plötzlich neue Entwicklung! <p>Messerangriff in Regionalbahn - blutige Attacke auf Reisende! Mann sticht unvermittelt auf Mitfahrer ein und verletzt einen Mann am Hals! Polizei meldet neue Entwicklung - so ist die Lage: </p><p><b><h3></h3></b> </p><p>In der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken wurde ein Mann nach einem Messerangriff in einer Regionalbahn festgenommen. Der mutmaßliche Angreifer, ein 32-Jähriger, hat sich den Behörden übergeben. Am Montagabend erfolgte die Festnahme am Saarbrücker Hauptbahnhof, teilte eine Sprecherin der Bundespolizei Saarbrücken der Deutschen Presse-Agentur mit. Der Tatverdächtige soll am darauffolgenden Dienstag dem Haftrichter präsentiert werden. Aktuell könnten noch keine konkreten Angaben zum Tatmotiv gemacht werden, da der Verdächtige sich in Vernehmung befindet. Die Ermittlungen laufen in alle Richtungen. </p><p><b><h3>Opfer im Krankenhaus, Täter festgenommen</h3></b> </p><p>Der festgenommene Mann, ein türkischer Staatsbürger, fiel bislang nicht durch polizeiliche Aktivitäten auf. Er wird beschuldigt, einen 21-jährigen Mann in der Regionalbahn ohne ersichtlichen Grund mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Das Opfer erlitt hierbei eine Stichverletzung im Halsbereich. Die mutmaßliche Tatwaffe konnte am Tatort sichergestellt werden. Weiterhin wurde Videomaterial aus dem Zug herangezogen, welches von der Bundespolizei ausgewertet wird. Die bisherigen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass sich Opfer und Angreifer nicht kannten. Sie saßen sich in einer Vierer-Sitzgruppe im Zug gegenüber. Nach der Tat sorgten Bundespolizisten für die Erstversorgung des Verletzten, bevor dieser in ein Krankenhaus gebracht und operiert wurde. Die Beamten gehen davon aus, dass es Zeugen gibt, jedoch hat sich bislang niemand gemeldet. Der Angriff ereignete sich kurz vor dem Halt des Zuges im Hauptbahnhof Saarbrücken, woraufhin der Tatverdächtige die Flucht ergriff. Nach einer zweistündigen Suche, an der sowohl Bundes- als auch Landespolizei beteiligt waren, stellte sich der Mann schließlich selbst.</p> Show Edit Destroy
Trauer! Deutscher Minister und Top-Politiker ist tot - wieder geht ein großer der Politik! <p><b>Deutscher Ex-Minister stirbt völlig überraschend nach kurzer, heftiger Krankheit! </b>7 Jahre diente er Deutschland in der Regierung und prägte eine Ära. Hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Trauer um Deutschen Minister und Außnahmepolitiker</h3></b> </p><p>Der einstige Leiter des Umweltressorts und deutscher Minister Klaus Töpfer von der CDU, ist im Alter von 85 Jahren von uns gegangen. Nach einer kurzen, schweren Krankheit ist er am vergangenen Samstag verstorben, wie eine Sprecherin der Bundes-CDU am Dienstag in Berlin mitteilte. Die ersten Berichte kamen von der „Neuen Westfälischen“ und dem „Westfalen-Blatt“. Töpfer diente von 1987 bis 1994 als Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in der Regierung unter Helmut Kohl und hat als Deutschlands zweiter Umweltminister das Amt maßgeblich gestaltet und geformt. </p><p><b><h3>Visionärer Umweltschutz und nachhaltige Politik</h3></b> </p><p>Nach der verheerenden Atomkatastrophe von Tschernobyl im April 1986 entschied die Kohl-Regierung, Umweltthemen und die Reaktorsicherheit in einem eigenständigen Ministerium zusammenzuführen. Klaus Töpfer war einer der ersten, der eine Zukunft ohne Kernenergie und mit einer Reduzierung fossiler Brennstoffe anstrebte. Im Jahr 1988 trat Töpfer mit einem beherzten Sprung vom Polizeiboot in den Rhein in die Öffentlichkeit, eine Aktion, die aus einer verlorenen Wette resultierte und die er oft mit einem Schmunzeln erzählte. Über Jahrzehnte hinweg war der engagierte Politiker als das „grüne Gewissen“ der Christdemokraten bekannt und er setzte sich bis ins hohe Alter für nachhaltige Umweltpolitik ein. </p> Show Edit Destroy
Eilmeldung: Cyberangriff auf die CDU! Bundestagskandidaten-Wahlen abgesagt, Mitglieder Daten gefährdet! <p>Cyber-Angriff sorgt für Chaos in der CDU! </p><p>Alarmstimmung in der Christlich Demokratischen Union (CDU): Ein Cyber-Angriff hat die Parteiorganisation tief getroffen und sorgt für erhebliche Unruhe in den Reihen der Parteiführung. Wie uns in Erfahrung gebracht hat, sind die durch den Angriff verursachten Probleme weitreichend und beeinträchtigen signifikant den parteiinternen Ablauf. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Mitgliederdaten in Gefahr - interne Wahlen abgesagt! </p><p>Anfang Juni wurde bekannt, dass ein gravierender Sicherheitsvorfall die Mitgliederdatenbank der CDU kompromittiert hat. Dies hat schwerwiegende Konsequenzen: Versammlungen zur Aufstellung von Bundestagskandidaten sind direkt betroffen und mussten verschoben werden. Die Landesverbände, deren Daten vom Angriff beeinträchtigt sind, haben vom scheidenden CDU-Geschäftsführer Christoph Hoppe einen Alarmbrief erhalten. Darin heißt es, dass nur noch zu Versammlungen eingeladen werden soll, wenn diese aus zwingenden Gründen notwendig sind. </p><p><b><h3> </h3></b></p><p>Wahlvorbereitungen auf Eis gelegt </p><p>In einer Sitzung des CDU-Vorstands am Montag hat Hoppe zudem dringend empfohlen, die Kür der Bundestagskandidaten aufzuschieben, bis ein sicherer Zugriff auf die Mitgliederdaten gewährleistet werden kann. Die gesetzlichen Fristen für Bundestagswahlen sollen dabei so flexibel wie möglich ausgelegt werden. Diese Verzögerung könnte einigen Amtsinhabern, die unerwartet Gegenkandidaten bekommen haben, zugutekommen, um ihre Mehrheiten zu sichern. </p><p>Kurioserweise wurde den Mitgliedern, die dennoch Zugang zu den Adressen ihrer Mitglieder benötigen, lediglich eine Abschrift in Aussicht gestellt – ohne jegliche Garantie für die Dauer der Bearbeitung. Die Parteiarbeit scheint unter diesen Umständen nahezu unmöglich. Einige Landes- und Kreisverbände sowie Vereinigungen, wie die Junge Union, sind besser dran, da sie nicht vollständig von dem anfälligen IT-System der Berliner CDU-Zentrale abhängig sind oder eigene Kopien der Datenbanken führen. </p><p>Die CDU-Schatzmeisterin Julia Klöckner steht ebenfalls vor einem Dilemma, da das Versenden von Rechnungen aufgrund der Unsicherheit eingestellt werden musste. Darüber hinaus dürfte sich die Abgabe der Rechenschaftsberichte der Landesverbände, die Ende Juni fällig waren, bis mindestens zum 30. August verzögern. </p> Show Edit Destroy
Schweres Bahnunglück! Zwei Straßenbahnen knallen ineinander - Zahlreiche Personen verletzt <p>Schweres Bahnunglück bei bei dem zwei Stadtbahnen kollidierten und mehrere Personen verletzt wurden. Ein 61-jähriger Lokführer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt, musste freigeschnitten werden und wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Mehrere Passagiere wurden verletzt - hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Zahlreiche Verletzte nach Kollision zweier Stadtbahnen</h3></b> </p><p>Laut der Sprecherin wurden neun Menschen leicht verletzt. Die Feuerwehr hatte zunächst von mindestens 16 Verletzten gesprochen, darunter viele Schüler. Nach Angaben der Einsatzkräfte war eine leere Stadtbahn auf eine stehende Stadtbahn im Bereich der Haltestelle Messe-Ost aufgefahren. In der stehenden Bahn befanden sich viele Fahrgäste, darunter zahlreiche Schülerinnen und Schüler, die die Ideen-Expo auf dem Messegelände besucht hatten. "Durch den Aufprall wurden die Fahrgäste durcheinandergewirbelt und erlitten teilweise schwere oder leichte Verletzungen", sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Einsatzkräfte riefen einen sogenannten Massenanfall von Verletzten aus, wodurch mehrere Rettungswagen und Notärzte alarmiert wurden. Ein Großraumrettungswagen wurde ebenfalls eingesetzt, um mehrere Verletzte gleichzeitig versorgen zu können. Vor allem Prellungen, Schürfungen, Platzwunden und Knochenbrüche mussten behandelt werden. </p><p><b><h3>Straßenbahnverkehr muss zeitweise eingestellt werden</h3></b> </p><p>"Wir bedauern zutiefst, dass bei dem Unfall mehrere Personen verletzt wurden und hoffen auf eine schnelle und vollständige Genesung der Verletzten", sagte Volker Schmidt, der Aufsichtsratsvorsitzende der Ideen-Expo. Während der Sperrung der Bahnen wurde Ordnungspersonal eingesetzt, um den Menschen den Weg vom Gelände zu öffentlichen Verkehrsmitteln zu weisen. Schmidt zufolge konnten die Bahnen der betroffenen Linie 6 am Nachmittag ihren Betrieb wieder aufnehmen. Die Ideen-Expo, die sich vor allem an Kinder und Jugendliche richtet, hat das Ziel, junge Besucher für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern. Bei der letzten Veranstaltung im Jahr 2022 zählten die Organisatoren über 425.000 Besucherinnen und Besucher.</p> Show Edit Destroy
Putins Marine flieht! Russland zieht Schiffe immer weiter zurück - Schwere Verluste zwingen den Kreml zum handeln <p>Putin zieht seine Schiffe zurück! Ukrainische Drohnen setzen russische Schiffe im Asowschen Meer zunehmend unter Druck und zielen darauf ab, Moskaus Kriegsinfrastruktur über das Schwarze Meer hinaus anzugreifen. Die mächtige russische Marine meldet immer schwerer Verluste - und kann jetzt nur noch fliehen! </p><p><b><h3>Russland verlegt zahlreiche Schiffe</h3></b> </p><p>Im Verlauf des Krieges hat Kiew bereits viele Angriffe auf Schiffe und Infrastruktur der russischen Schwarzmeerflotte durchgeführt, was Russland dazu veranlasste, Schiffe aus dem Schwarzen Meer ins Asowsche Meer und noch weiter entfernte Regionen zu verlegen. Satellitenbilder zeigen, dass Russland mindestens 18 Marineschiffe verlegt hat. Kiew erklärte, die Umzüge dienten dazu, die Anfälligkeit der Schiffe für ukrainische Drohnenangriffe zu reduzieren. </p><p><b><h3>Auch Asowsches Meer bietet keine Sicherheit mehr</h3></b> </p><p>Auch im Asowschen Meer sind die russischen Schiffe nicht mehr sicher. Laut Sky News führten ukrainische Streitkräfte in der Nacht zum Samstag einen „koordinierten Angriff“ auf ein Landungsschiff durch, das ins Asowsche Meer verlegt wurde. Ein ukrainischer Informant erklärte gegenüber Sky News, dass Russland "weder im Schwarzen Meer noch ostwärts im Asowschen Meer frei operieren“ könne. Moskau versorgt über das Asowsche Meer die besetzten Gebiete um Mariupol mit Nachschub an Waffen und Munition, was durch die zunehmenden ukrainischen Angriffe immer schwieriger werden könnte.</p> Show Edit Destroy
Rettungswagen verunglückt! Auto rast in Krankenwagen auf Einsatzfahrt - 4 Menschen erleiden schwere Verletzungen <p>Am Morgen ereignete sich ein schwerer Unfall zwischen einem Auto und einem Rettungswagen, bei dem vier Personen schwer verletzt wurden, wie die Polizeiinspektion meldete - der Krankenwagen befand sich auf einer Einsatzfahrt, als der PKW in den Rettungswagen krachte! </p><p><b><h3>Unfall hat schlimme Folgen für mehrere Personen</h3></b> </p><p>Der Unfall geschah gegen 9.10 Uhr, als ein 82-jähriger Autofahrer an einer Kreuzung das Blaulicht und Martinshorn eines herannahenden Rettungswagens übersah und überhörte. Beim Abbiegen missachtete er die Vorfahrt des Einsatzfahrzeuges, was zu einem Zusammenstoß führte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Rettungswagen in einen Straßengraben geschleudert. Der 82-jährige Fahrer, seine 81-jährige Beifahrerin sowie die beiden Einsatzkräfte im Rettungswagen erlitten schwere Verletzungen und wurden umgehend in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. </p><p><b><h3>Unfallstelle wegen Bergungsarbeiten gesperrt</h3></b> </p><p>Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag. Aufgrund des Unfalls in Seeburg im Landkreis Göttingen musste der Kreuzungsbereich Wollbrandshäuser Straße/Göttinger Straße für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten gesperrt werden.</p> Show Edit Destroy
Transfer-Hammer! Bayern plündert Leverkusen - Nationalspieler meldet Einigung mit Bayern München! <p>ER will zu Bayern! Mit Vincent Kompany (38) als frisch ernanntem Trainer planen die Bayern, ihre Mannschaft neu zu formen. Dabei rückt ein Spieler aus Leverkusen besonders in den Fokus - und dieser meldet heute Einigkeit mit Bayern! Geht der Wechsel jetzt ganz schnell? </p><p><b><h3>Deutscher Nationalspieler meldet Übereinkunft mit Bayern!</h3></b> </p><p>Nationalspieler auf dem Sprung zu Bayern München! Jonathan Tah (28), der defensive Stützpfeiler von Bayer Leverkusen soll mit den Bayern einig sein! Der Innenverteidiger hat sich bereits mündlich mit dem Rekordmeister geeinigt, wie auch „Sky“ kürzlich berichtete. Für Tah, dessen Vertrag in Leverkusen noch bis 2025 läuft und der keine Verlängerungsabsichten zeigt, ist klar: Bei einem Vereinswechsel im Sommer ist München seine bevorzugte Destination. Er hat seinen gegenwärtigen Verein über seinen Wechselwunsch in Kenntnis gesetzt. </p><p><b><h3>Verhandlungen über Ablösesumme laufen</h3></b> </p><p>Die Verhandlungen über die Ablöse gestalten sich allerdings noch schwierig. Bayern München ist bereit, etwa 20 Millionen Euro auf den Tisch zu legen, während Leverkusen sich eine Summe von rund 40 Millionen Euro vorstellt. Einigkeit besteht in der Branche, dass für diesen Betrag kein Transfer zustande kommen wird. Es wurde ebenfalls von „Sky“ berichtet, dass Tah sich auf einen Vertrag bis 2029 mit dem FC Bayern verständigt habe. </p><p>Währenddessen gibt es Spekulationen über mögliche Veränderungen in der Bayern-Abwehr. Im Fokus der Gerüchte steht nicht Dayot Upamecano (25), sondern Matthijs de Ligt (24), der in der Rückrunde zu den konstantesten Abwehrspielern des Teams gehörte, aber scheinbar auf der Verkaufsliste des Vereins steht. </p><p>### Interesse an Joao Palhinha </p><p>Ein weiterer Spieler, der das Interesse der Bayern geweckt hat, ist Joao Palhinha (28), der defensive Mittelfeldspieler. Schon im vergangenen Sommer galt er als Wunschkandidat sowohl für den damaligen Trainer Thomas Tuchel (50) als auch für den neuen Coach Kompany. Nach Informationen der uns-Zeitung hat Bayern München ein Angebot in Höhe von 35 Millionen Euro für Palhinha abgegeben. Der Portugiese, bekannt für seine Stärke in Zweikämpfen, möchte nach München wechseln und hat in der vergangenen Saison kein Spiel der Bayern verpasst. Ein Wechsel scheiterte im letzten Moment. Zwischen den Parteien soll es auch schon Gespräche über ein mögliches Gehaltspaket mit einem Grundgehalt von etwa 10 Millionen Euro plus Boni gegeben haben. Bevor es jedoch zu einer Einigung kommt, müssen sich die Vereine noch auf eine Ablösesumme verständigen. Der Transferpoker könnte sich, ähnlich wie im vergangenen Sommer, über Wochen hinziehen, doch diesmal scheinen die Parteien aufeinander zuzugehen.</p> Show Edit Destroy
Rücktritt! Alles aus für Scholz? Nach Europawahl - übernimmt jetzt Pistorius?! <p>Kanzler auf Abruf - niemand will mehr Scholz an der Spitze! </p><p>Die Europawahl hat für Bundeskanzler Olaf Scholz (65, SPD) ein ernüchterndes Ergebnis gebracht. Die SPD erzielte nur noch 13,9 Prozent, und die gesamte Ampel-Koalition kam zusammen auf weniger als 33 Prozent. Nie zuvor musste eine Bundesregierung eine derartige Niederlage einstecken. Die Frage bleibt - wie lange ist Scholz noch Kanzler?! </p><p><b><h3></h3></b> </p><p>Öffentlich äußerte sich Scholz anfangs nicht zu dem schlechten Abschneiden seiner Partei. Erst als ihn Journalisten am Wahlabend konfrontierten, gab Scholz ein knappes „Nö“ zur Antwort. Erst viel später räumte er ein, das Wahlergebnis sei für alle beteiligten Regierungsparteien enttäuschend gewesen. Dennoch gibt sich der Kanzler kämpferisch und denkt nicht an eine Vertrauensfrage. Scholz' Fokus liegt darauf, weiterhin seine Arbeit zu machen und die anstehenden Aufgaben zu bewältigen. Er möchte Stärke zeigen und an seinem Kurs festhalten. Doch diese Haltung offenbart gleichzeitig seine Schwäche, denn vermehrt regt sich Widerstand innerhalb der Ampel-Koalition gegen seine Führung. </p><p><b><h3>Angriffe aus der eigenen Partei!</h3></b> </p><p>Ein erstes Opfer der internen Differenzen ist das von Scholz favorisierte Rentenpaket. Der Kanzler besteht darauf, dass es bis Anfang Juli im Bundestag beschlossen wird. Doch selbst FDP-Finanzexperte Frank Schäffler (55) sieht noch erheblichen Diskussionsbedarf und rechnet nicht mit einem Beschluss vor Herbst. Diese Verzögerung ist ein klares Anzeichen für Scholz' schwindenden Einfluss. Auch innerhalb der SPD bröckelt das Ansehen des Kanzlers. Führende Mitglieder wie SPD-General Kevin Kühnert (34) und Finanzexperte Michael Schrodi (46) plädieren trotz der finanziellen Engpässe für Zukunftsinvestitionen statt für einen Sparhaushalt. Lars Klingbeil (46), der SPD-Chef, brachte daraufhin Steuererhöhungen ins Gespräch, eine Idee, die Finanzminister Christian Lindner (45, FDP) strikt ablehnt und bei der er von Scholz Rückendeckung erhält. Darüber hinaus sendet FDP-Parlamentsgeschäftsführer Torsten Herbst (50) versteckte Drohungen an die Adresse des Kanzlers und macht deutlich, dass Deutschland sich keine neuen Umverteilungsideen leisten könne. </p><p><b><h3>Auch die Grünen machen Druck auf Scholz!</h3></b> </p><p>Die Grünen sind ebenso unzufrieden mit der Zusammenarbeit sowohl mit Scholz als auch mit der FDP. Besonders die Kindergrundsicherung ist ein Punkt, bei dem die Grünen auf wenig Fortschritt stoßen und aus Frust andere Projekte, wie das Zollgesetz von Lindner, blockieren. Diese internen Konflikte offenbaren die Herausforderungen, denen sich Scholz in seiner Position als Bundeskanzler gegenübersieht und die den Eindruck eines Machtverfalls verstärken.</p> Show Edit Destroy
GaleriaKaufhof brennt! Großfeuer in der Innenstadt - Feuerwehr rückt zu Großeinsatz aus! <p>Alarmstufe Rot! Galeria Kaufhof von Flammen heimgesucht! Dunkle Rauchwolken hängen über der Stadt - Flammen schlagen aus dem Gebäude! Die Feuerwehr rückt zur Rettung und Evakuierung aus! So ist die Lage: </p><p><b><h3></h3></b> </p><p>Ein dramatischer Vorfall ereignete sich am frühen Morgen in der pulsierenden Metropole Berlin. Um 7.30 Uhr schlugen die Flammen aus dem Gebäude der Galeria Kaufhof, das direkt am belebten Alexanderplatz angesiedelt ist. Rauchschwaden, die in den Himmel aufstiegen, alarmierten umgehend die Einsatzkräfte. </p><p>Laut dem Sprecher der Berliner Feuerwehr, Adrian Wentzel, war eine Lüftungsanlage auf dem Dach des Kaufhauses in Brand geraten. Insgesamt 48 Feuerwehrleute rückten aus, um den Brandherd zu bekämpfen. Der Bereich um das Kaufhaus wurde aus Sicherheitsgründen sofort abgesperrt. Die Einsatzkräfte nutzten einen speziellen Aufzug, um schnellstmöglich auf das Dach zu gelangen und dort die Brandbekämpfung einzuleiten. Ihre Bemühungen waren erfolgreich: Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. </p><p><b><h3>Wetterverhältnisse begünstigen Löscharbeiten</h3></b> </p><p>Glück im Unglück: Die Wetterbedingungen spielten den Feuerwehrleuten in die Hände. Ein kräftiger Wind trug dazu bei, dass der Rauch schnell verweht wurde und nicht ins Innere des Gebäudes eindringen konnte. Dank dieses glücklichen Umstands und der zügigen Reaktion der Feuerwehr konnte eine größere Katastrophe verhindert werden. </p><p>Ermittlungen zur Brandursache </p><p>Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht war, konnte die Feuerwehr ihren Einsatz mit weniger Personal fortführen. Trotz des Vorfalls steht fest, dass die Galeria Kaufhof-Filiale ihren Betrieb noch am selben Tag aufnehmen kann. Die Polizei hat in der Zwischenzeit die Ermittlungen zur Ursache des Brands aufgenommen. Sowohl die Feuerwehr als auch die Polizei werden alle notwendigen Schritte unternehmen, um die genauen Umstände, die zu diesem Ereignis geführt haben, aufzuklären.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Flugzeug vom Radar verschwunden - Vizepräsident saß im Flieger, verzweifelte Suche läuft! <p>Ein Militärflugzeug wird vermisst, die Maschine verschwand einfach vom Radar! An Bord 10 Menschen und der Vizepräsident des Landes! Die Suchaktion läuft derzeit auf Hochtouren, hier alle Hintergründe: </p><p><b><h3>Verzweifelte Suche! Flugzeug mit Vizepräsident an Bord vom Radar verschwunden</h3></b> </p><p>Nach Angaben des Büros von Staatspräsident Lazarus Chakwera (69) vom Montag befanden sich neben Vizepräsident Saulos Chilima (51) neun weitere Personen in dem vermissten Flugzeug des malawischen Militärs. Es hatte am Montagvormittag die malawische Hauptstadt Lilongwe in Ostafrika verlassen, erreichte jedoch nicht wie geplant den etwa 370 Kilometer nördlich gelegenen internationalen Flughafen Mzuzu, wo es etwa 45 Minuten später hätte landen sollen. </p><p><b><h3>Suchaktion nach verschwundenem Flugzeug gestartet</h3></b> </p><p>Berichten zufolge haben die Luftfahrtbehörden den Kontakt zum Flugzeug verloren, als es „zeitgleich vom Radar verschwand“. Präsident Chakwera hat umgehend eine Suchaktion angeordnet und eine geplante Reise auf die Bahamas abgesagt, um sich der Situation zu widmen.</p> Show Edit Destroy
Tornado-Alarm für Deutschland! Neue Unwetterwarnung lassen schlimmes befürchten! <p>Meteorologische Gefahrenlage: Unwetterwarnung ausgesprochen, auch Tornados möglich! Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gibt zu Beginn der neuen Woche eine Unwetterwarnung heraus. Ein Tiefdruckgebiet erfasst Deutschland und kündigt eine turbulente Witterung an. Hier die Vorhersage und Warnung: </p><p><b><h3>Neue Unwetter rollen auf Deutschland zu!</h3></b> </p><p>Die kommenden Tage versprechen Regenschauer, Gewitter und sogar die Möglichkeit von Tornados. Ein aus Skandinavien kommendes Tief führt zu einem Zustrom kühlerer Meeresluft, was die Temperaturen vorerst niedrig und das Wettergeschehen unbeständig hält. Doch nicht nur die kühlen Temperaturen bereiten Sorge: Es besteht auch vermehrt das Risiko von Starkregen, Gewittern und stürmischen Böen. Besonders alarmierend ist die Warnung vor möglichen Tornados. </p><p><b><h3>Kritische Wetterentwicklung im Detail</h3></b> </p><p>Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt, bewegt sich am Montag ein kleines, aber wirkungsstarkes Tief von den Niederlanden in Richtung Norddeutschland. Dabei breitet sich vom westlichen Bundesland Nordrhein-Westfalen bis nach Niedersachsen zunehmend schauerartiger Regen aus, der in den Nordosten zieht und von Gewittern begleitet wird. Der DWD erwartet lokal bis zu 20 bis 30 Liter Niederschlag pro Quadratmeter in wenigen Stunden. Besonders am Abend drohen vom Emsland bis nach Ostwestfalen schwere Sturmböen und vereinzelt Tornados. Der Süden des Landes muss sich ebenso auf anhaltenden Regen einstellen. Hier wird vom Bodenseeraum und entlang des Alpenrandes bis zum südlichen Bayerischen Wald mit langanhaltenden Niederschlägen und ähnlichen Mengen gerechnet, verteilt über sechs bis nein Stunden. </p><p><b><h3>Ausblick auf die Wetterwoche</h3></b> </p><p>Die Wetterlage bleibt auch in den darauffolgenden Tagen angespannt. Für Dienstag (11.06.2024) und Mittwoch (12.06.2024) sind im Norden vereinzelte Gewitter vorhergesagt, während im Süden durchgehender Regen weniger wahrscheinlich erscheint. Das Wochenende lässt jedoch eine Zunahme des Gewitterpotenzials in einigen Regionen Deutschlands erwarten. Der DWD weist auf mögliches Unwetter am Samstag hin, das Gewitter mit Starkregen und Hagel mit sich bringen könnte. Wetterexperten von "kachelmannwetter.com" deuten auf eine mögliche Wetterumstellung in der nächsten Woche hin, allerdings bleibt ungewiss, ob sich die Hoffnungen auf wärmeres und vor allem trockeneres Sommerwetter dann erfüllen werden.</p> Show Edit Destroy
Mallorca-Flieger in Hagelsturm schwer beschädigt! Passagiere in Todesangst, Piloten fast ohne Sicht! <p>Ein Horrortrip im Ferienflieger endete glücklicherweise ohne Todesopfer, obwohl es an ein Wunder grenzt, dass alle Passagiere und die Crew diesen Flug überlebten - denn wenn man sich die Zerstörungen am Flugzeug ansieht, hätte dieser Flug auch ganz anders ausgehen können! Hier die ganze Story: </p><p><b><h3>Schwerer Hagelsturm beschädigt Ferienflieger</h3></b> </p><p>Ein Airbus A320 der österreichischen Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA) verlor während eines Fluges von Mallorca nach Wien durch einen schweren Hagelschauer seine gesamte Nase. Die Eisklumpen durchschlugen sogar die Windschutzscheibe, sodass der Pilot im Blindflug landen musste. Das wahre Ausmaß der Beinahe-Katastrophe wurde den Passagieren erst nach der Landung bewusst. </p><p><b><h3>Turbulenzen nach Abflug auf Mallorca</h3></b> </p><p>Der Flug begann harmlos: Die Maschine startete am Sonntag gegen 15.30 Uhr in Palma auf Mallorca. Schon während des gesamten Fluges gab es kleinere Turbulenzen. Laut der „Kronen“-Zeitung, die zuerst über den Vorfall berichtete, beschrieb Passagier Marcel H., der mit fünf Freunden das Wochenende auf der Insel verbracht hatte, das Wetter während des Fluges: „Wir flogen durch eine Gewitterfront.“ Etwa eine halbe Stunde vor der Landung wurde das Rütteln plötzlich heftig. </p><p><b><h3>Pilot setzt Notruf ab</h3></b> </p><p>Dann folgte die Schock-Durchsage des Piloten, dass die Windschutzscheibe der Airbus-Maschine geborsten sei. Aus dem Cockpit wurde ein "Mayday“-Notruf gesendet, und der Pilot musste ohne jegliche Sicht auf der Landebahn landen. Die AUA bestätigte den Vorfall und erklärte, dass die Gewitterzelle, in die Flug "OS434“ auf dem Weg nach Wien geraten war, auf dem Wetterradar nicht zu sehen gewesen sei. Erst nach dem Aussteigen realisierten die Passagiere, dass sie nur dank der Erfahrung des Piloten mit dem Schrecken davongekommen waren: Das gesamte Vorderteil des Flugzeugs war abgerissen, die Cockpitscheiben völlig zerstört, mehrere Verkleidungen abgefallen. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Der geschockte Passagier Marcel H. und seine Freunde wollen laut "Kronen“-Zeitung in nächster Zeit kein Flugzeug mehr besteigen. </p> Show Edit Destroy
Neuwahlen! Markus Söder macht Druck auf die Ampel nach deprimierendem Ergebnis bei der Europawahl <p>Die Europawahl war ein Erfolg für den CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz, doch die Frage nach dem Kanzlerkandidaten bleibt offen, sagt sein potenzieller Konkurrent Markus Söder. Er fordert Neuwahlen und eine Wende in der Migrationspolitik - wie lange kann die Ampel dem Druck standhalten?! </p><p><b><h3>Markus Söder analysiert Europawahl</h3></b> </p><p>CSU-Chef Markus Söder sieht trotz des Wahlsiegs der Union bei der Europawahl keine endgültige Entscheidung zugunsten von Friedrich Merz als Kanzlerkandidat der CDU und CSU. "Nein, das war keine Vorentscheidung", erklärte Söder im Interview mit ntv Frühstart. Man habe in der Union vereinbart, dass die Vorbereitung auf die Bundestagswahl zur richtigen Zeit erfolgen müsse. "Außerdem scheint es in der CDU wieder Diskussionen zu geben." Merz und er arbeiteten jedoch "sehr eng" zusammen. "Am Ende bin ich fest überzeugt, dass wir eine sehr gute gemeinsame Lösung finden werden." Das Gesamtergebnis für die Union sei ein Erfolg, so Söder. Merz und er hätten die beiden Parteien seit 2021 "gut stabilisiert". Bei allen Landtagswahlen und der Europawahl habe man kontinuierlich zugelegt. Diese Erfolge seien sowohl den jeweiligen Kandidaten als auch den Parteivorsitzenden zu verdanken, "und damit auch Friedrich Merz". </p><p><b><h3>"Diese Regierung ist am Ende"</h3></b> </p><p>Nach dem schlechten Abschneiden der Ampelkoalition bei der Europawahl fordert Söder möglichst baldige vorgezogene Neuwahlen des Bundestages. "Diese Regierung ist im Grunde genommen am Ende. Und es muss jetzt ähnlich wie in Frankreich sein: Da hat es Neuwahlforderungen gegeben, da gibt es Neuwahlen durch Macron." Das gelte nun auch für Deutschland: "Es braucht einen Neustart für unser Land. Die Ampel hat kein Mandat mehr, hat kein Vertrauen mehr in der Bevölkerung." Der bayerische Ministerpräsident sprach sich zudem für gravierende Änderungen in der Migrationspolitik aus, um bei den bevorstehenden Wahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg einen AfD-Erfolg wie bei der Europawahl zu verhindern. "Diese Dinge müssen jetzt angegangen werden, sonst droht bei den Landtagswahlen im Herbst ein ähnliches Ergebnis - was für Deutschland und die Demokratie schädlich wäre." Migration bleibe ein Kernthema für viele Menschen in Deutschland, sagte Söder. Kanzler Scholz kündige immer nur Maßnahmen an, doch es geschehe nichts.</p> Show Edit Destroy
Ist Europa wehrlos?! Putin spricht Klartext: Er zweifelt an Fähigkeiten der NATO Europa zu verteidigen - droht ein Angriff? <p>Der russische Präsident Wladimir Putin hat Europa vor einer vermeintlichen Wehrlosigkeit im Falle eines nuklearen Konflikts mit Russland gewarnt. Bei seiner Rede auf dem St. Petersburger Wirtschaftsforum betonte er, dass die NATO nicht in der Lage sei, Europa in einem Krieg mit Russland zu schützen - wird Putin diesen Umstand ausnutzen?! </p><p><b><h3>Putin sicher: Europa ist weitgehend wehrlos</h3></b> </p><p>Laut dem "Telegraph" erklärte Putin: "Europa verfügt nicht über ein ausgebautes Frühwarnsystem. In diesem Sinne sind sie mehr oder weniger wehrlos." Er machte diese Aussage auf der Bühne neben dem bolivianischen Präsidenten Luis Arce und dem simbabwischen Präsidenten Emmerson Mnangagwa. Putin verstärkte seine nukleare Rhetorik anlässlich des 80. Jahrestages der D-Day-Landungen der NATO-Verbündeten in der Normandie. Während seiner vierstündigen Rede und einer Frage-Antwort-Session am Freitag erklärte er, dass der Einsatz von Nuklearwaffen nur in Ausnahmefällen, wie bei einer Bedrohung der Souveränität und territorialen Integrität Russlands, in Betracht gezogen werde. </p><p><b><h3>Neue Drohungen aus Moskau</h3></b> </p><p>Er betonte zudem seine Bereitschaft, Russlands Verbündete mit Langstreckenraketen auszustatten, um Europa angreifen zu können. Diese Drohungen sowie die Tests von Raketen, die mit nuklearen Sprengköpfen bestückt werden können, haben im Westen für Besorgnis gesorgt. Zusätzlich nutzte Putin das Forum, um seine beiden Töchter Maria Woronzowa und Katerina Tichonowa ins Rampenlicht zu rücken. Beide nahmen erstmals am Wirtschaftsforum teil. Laut dem "Telegraph" wird dies jedoch nicht als Vorbereitung auf eine politische Nachfolge gedeutet, sondern entspricht dem Muster, Kinder von Kreml-Insidern zu fördern.</p> Show Edit Destroy
Xi demütigt Putin! Ende der Freundschaft zwischen Russland und China?! <p>Peking/Moskau – Die zunehmend angespannte "Freundschaft“ zwischen Kreml-Chef Wladimir Putin und Chinas Staatschef Xi Jinping zeigt Risse, trotz ihrer gemeinsamen Bemühungen, den westlichen Einfluss zurückzudrängen. Nun gibt es eine extreme Entwicklung, Xi demütigt Putin - ist das Bündnis bald Geschichte? </p><p><b><h3>Eisenbahnprojekt als jüngster Indikator der Spannungen</h3></b> </p><p>Ein kürzlich genehmigtes Eisenbahnprojekt, das Kashgar in China mit Andijan im Osten Usbekistans verbindet, verdeutlicht die Brüche in der Beziehung. Die Strecke führt durch Kirgisistan und soll Güter über bestehende Routen durch Turkmenistan und den Iran bis in die Türkei und schließlich nach Europa transportieren. Das Projekt, das seit 25 Jahren diskutiert wird, hat nun grünes Licht erhalten, ohne russisches Territorium zu durchqueren. Dies umgeht Russland beim Warentransport zwischen China und Europa. Laut der Denkfabrik GFSIS ist diese Route der kürzeste Weg zwischen Asien und Europa, mit einer Transportdauer von nur 15 Tagen. Der Ukraine-Krieg hat das Projekt beschleunigt, obwohl Putin es jahrelang blockiert hatte. Xi Jinping lobte das Vorhaben als "wegweisendes Projekt“, das die Zusammenarbeit und Entwicklung der beteiligten Länder fördere. Der Bau wird auf acht Milliarden US-Dollar geschätzt. </p><p><b><h3>Russlands schwindender Einfluss</h3></b> </p><p>Die Analyse der GFSIS stellt fest, dass die neue Route durch Kirgisistan und Usbekistan angesichts des Ukraine-Kriegs und der westlichen Sanktionen gegen Russland erheblich an Bedeutung gewonnen hat. Der traditionelle nördliche Korridor durch Russland wird an Bedeutung verlieren. Viele Analysten sehen Putin inzwischen als "Juniorpartner“ Chinas. Peking zögert derzeit auch bei einem Pipeline-Projekt, das russisches Erdgas nach China transportieren soll, was Russlands Abhängigkeit weiter unterstreicht. </p><p><b><h3>Chinas ambivalente Position</h3></b> </p><p>Ein weiterer Hinweis auf die Spannungen ist die Analyse des chinesischen Politologen Feng Yujun, der einen Sieg der Ukraine prognostizierte. Dies könnte darauf hindeuten, dass Peking den russischen Überfall auf die Ukraine kritisch sieht. Gleichzeitig ist es dem Westen und der Ukraine nicht gelungen, China auf ihre Seite zu ziehen. Xi Jinping betont zwar offiziell seine Friedensbemühungen, doch der Westen wirft China vor, Russland mit Gütern zu versorgen, die sowohl zivil als auch militärisch genutzt werden können. </p><p><b><h3>Kritische Sicht des Westens in Asien</h3></b> </p><p>Militärexperten bemerken, dass die westliche Haltung in Asien oft kritisch gesehen wird. In muslimisch geprägten Ländern wie Indonesien wird der bedingungslose Rückhalt Israels trotz der hohen Opferzahlen im Gaza-Streifen negativ wahrgenommen. Dies untergräbt die Glaubwürdigkeit des Westens auch in Bezug auf die Ukraine. In Taiwan herrscht Verunsicherung über die zaghafte Unterstützung der Ukraine durch den Westen. Die Verzögerungen bei der Lieferung von Waffen und Munition aufgrund von Blockaden im US-Parlament werfen Fragen auf, ob der Westen ein verlässlicher Partner wäre, falls China Taiwan angreifen sollte.</p> Show Edit Destroy
Trekker überrollt Landwirt! Dramatischer Unfall auf dem Bauernhof <p>Ein tragischer Unfall ereignete sich am Sonntagvormittag auf einem Bauernhof in Norddeutschland. Die Polizei ist vor Ort, um mit Hilfe eines Sachverständigen Spuren zu sichern und den Unfallhergang zu rekonstruieren. </p><p><b><h3>Unfall mit Traktor fordert Todesopfer</h3></b> </p><p>Nach Informationen von Vipflash.de geriet ein Landwirt auf dem Hof nördlich von Lutzhorn unter die Räder eines Traktors. Der Fahrer des Traktors bemerkte den Unfall offenbar erst am Ende der Straße und erlitt einen Schock. Als Polizei, Rettungsdienst und Notarzt eintrafen, war der Landwirt bereits an seinen schweren Verletzungen verstorben. Ein Rettungshubschrauber landete ebenfalls am Unfallort. Die genauen Umstände, wie der Mann unter den Traktor geraten konnte, werden nun von der Polizei untersucht. </p><p><b><h3>Ist das der Grund für den tragischen Unfall?</h3></b> </p><p>Es wird vermutet, dass er möglicherweise gestürzt sein könnte.</p> Show Edit Destroy
Trauer! Deutscher Soldat stürzt in den Tod! Tödlicher Unfall in den bayrischen Bergen <p>Mittenwald (Bayern) – Als der 19-jährige Obergefreite Luca G. nach einer Wanderung nicht in die Kaserne zurückkehrte, meldeten ihn seine Kameraden gegen 21 Uhr als vermisst. Im Morgengrauen, gegen 4:30 Uhr, fanden Rettungskräfte ihn dann tot auf - was ist geschehen? </p><p><b><h3>Soldat allein zur Wanderung im Karwendelgebirge aufgebrochen</h3></b> </p><p>Luca G. war alleine im Karwendelgebirge in Bayern unterwegs gewesen. Elf Retter der Bergwacht, eine Bundeswehr-Hubschrauberbesatzung sowie zwei Polizei-Bergführer der Alpinen Einsatzgruppe suchten stundenlang nach ihm. Schließlich entdeckte die Hubschrauberbesatzung seinen Körper. Nach ersten Ermittlungen der Polizei ist er vermutlich in der Dämmerung abgestürzt. Ein Fremdverschulden wird derzeit ausgeschlossen. "Die beim Sturz erlittenen Verletzungen waren unmittelbar tödlich. </p><p><b><h3>Ermittlungen wegen tödlichem Unfall gestartet</h3></b> </p><p>Der genaue Hergang des Unfalls ist zurzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Diese werden durch die Alpine Einsatzgruppe unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II geführt“, erklärte die Polizei. Warum der Soldat sich abends alleine auf den Weg in die Berge gemacht hatte, ist noch unklar.</p> Show Edit Destroy
Rechtsruck in Deutschland! Ergebnisse der Europawahl stehen fest: AfD stärkste Kraft im Osten Deutschlands <p>Nach zweieinhalb Jahren im Amt steht Bundeskanzler Olaf Scholz (65, SPD) mit seiner Ampel-Koalition in Deutschland unter erheblichem Druck. Bei der Europawahl erhielt keine der Ampel-Parteien die Mehrheit der Stimmen – nur etwa ein Drittel der Deutschen stimmte für sie. Im Vergleich dazu hatten sie bei der Bundestagswahl 2021 noch 52 Prozent erreicht. Die AfD hingegen konnte einen signifikanten Gewinn verzeichnen. </p><p><b><h3>So ging die Europawahl aus</h3></b> </p><p>Die SPD erhielt nur knapp 14 Prozent der Stimmen, ähnlich schlecht wie bei der Europawahl 2019 und zwölf Prozentpunkte weniger als bei der Bundestagswahl 2021. Sie schnitt schlechter ab als die AfD und nur halb so gut wie die Union (über 30 Prozent). Die Grünen erreichten magere 12 Prozent, deutlich weniger als bei der Europawahl vor fünf Jahren (20,5 Prozent) und auch weniger als bei der Bundestagswahl (14,8 Prozent). Die FDP kam auf katastrophale 5 Prozent, weniger als die Hälfte ihres Bundestagswahlergebnisses (11,5 Prozent) und kaum besser als 2019 mit 5,4 Prozent. Immerhin gab es bei der Europawahl keine 5-Prozent-Hürde, sodass sie im Parlament verbleiben. Im Osten Deutschlands schnitt die AfD laut Hochrechnungen der ARD besonders gut ab und erreichte 27,1 Prozent, gefolgt von der CDU mit 20,7 Prozent und dem Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) mit 13,1 Prozent. Trotz Skandalen und Auftrittsverboten für Spitzenkandidaten konnte die AfD bundesweit 16 Prozent erzielen – ein deutlicher Anstieg im Vergleich zu den vorherigen Wahlen. Die Grünen erreichten im Osten nur 6,4 Prozent, die SPD 11,4 Prozent und die Linke verlor 7,2 Prozentpunkte und kam auf 5,5 Prozent. Die FDP bekam 3 Prozent der Stimmen. </p><p><b><h3>Deutschlandweit führt die CDU/CSU das Feld an</h3></b> </p><p>Mit Spitzenkandidatin Ursula von der Leyen holte sie fast so viele Stimmen wie alle drei Ampel-Parteien zusammen. CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann äußerte sich erfreut: "Wir starten weiter durch, das Ergebnis ist klasse. Wir haben doppelt so viel wie die Kanzlerpartei.“ Er forderte Scholz auf, die Vertrauensfrage im Bundestag zu stellen. Ein weiterer Gewinner war das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW), das aus dem Stand 6 Prozent erreichte und damit ins EU-Parlament einzieht. Die Linke und die Freien Wähler erreichten weniger als 3 Prozent. SPD-General Kevin Kühnert erklärte, dass die Partei ihre Fehler analysieren werde, betonte jedoch, dass sie sich zurückkämpfen werde. Grünen-Chefin Ricarda Lang sagte: "Damit kann man nicht zufrieden sein. Wir werden das gemeinsam aufarbeiten.“ FDP-Chef Christian Lindner verließ kurz nach Bekanntgabe der Zahlen die Parteizentrale, während Generalsekretär Bijan Djir-Sarai das schlechte Abschneiden als "ein gutes Ergebnis“ bezeichnete. CDU-Chef Friedrich Merz zeigte sich jubelnd: „Wir sind wieder zurück!“ Er bezeichnete das Ergebnis als „ein Desaster für die Ampel-Parteien“ und eine „schwere Wahlniederlage für den Bundeskanzler.“ </p><p><b><h3>Experte sicher: Ampelregierung hat Quittung erhalten</h3></b> </p><p>Meinungsforscher Hermann Binkert von INSA stimmte zu: "Dieses Ergebnis ist auch eine Quittung für die Ampel-Regierung und Kanzler Scholz. Noch nie war eine Regierung bei den Bürgern so unbeliebt. Es scheint derzeit unwahrscheinlich, dass diese Koalition im nächsten Jahr noch mal eine Mehrheit bekommt.“ Aktuelle INSA-Umfragen zeigen, dass 70 Prozent der Bürger mit der Ampel-Regierung unzufrieden sind, während nur 22 Prozent zufrieden sind. Binkert kommentierte: "Die Wähler trauen es dieser Regierung nicht mehr zu, die großen Probleme wie Wirtschaftsschwäche oder Migration zu lösen, und sie haben den Dauer-Streit in der Ampel-Koalition satt.“ Auch die AfD konnte davon profitieren, wie Parteichefin Alice Weidel bemerkte: "Trotz aller Unkenrufe liegen wir vor der Kanzlerpartei auf Platz 2.“ </p><p>Am Abend zeichnete sich eine höhere Wahlbeteiligung als 2019 ab. Erstmals durften auch 16- und 17-Jährige wählen.</p> Show Edit Destroy
Wieder Angriff! Messerstecher attackiert sein Opfer - Mann nach Stich in Bauch schwer verletzt <p>Bei einer gewalttätigen Attacke mit einem Messer ist gemäß den Angaben der Polizei eine Person schwer verletzt worden. Zunächst sprach ein 33 Jahre alter Mann gegen 23 Uhr einen 30-Jährigen an, doch dann wurde die Situation auf einmal gewalttätig. Was ist geschehen? </p><p><b><h3>Streit eskaliert! - Angreifer sticht mit Messer zu</h3></b> </p><p>Aus unklaren Gründen eskalierte die Situation dann zu einer Schlägerei, während der der 33-Jährige seinem Kontrahenten ein Messer in den Bauch stach und anschließend in Richtung Jakobstor floh. Das Opfer wurde durch den Angriff schwer verletzt, und es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sein Leben in Gefahr war. </p><p>Eine zufällig vorbeifahrende Streife bemerkte den Notfall, kümmerte sich sofort um den Verletzten und nahm die Verfolgung des Angreifers auf. Die Beamten konnten den 33-Jährigen am Treppenabgang hinter dem Jakobstor stellen. </p><p><b><h3>Polizei kann Täter nach Einsatz eines Tasers festnahmen</h3></b> </p><p>Der Mann jedoch ignorierte alle Anweisungen der Polizei und näherte sich den Beamten. Als Reaktion darauf setzte ein Polizist einen Taser gegen den 33-Jährigen ein. Beide Männer wurden in Krankenhäuser gebracht. Ob sie sich kannten, war zunächst unklar. Bis spätestens Montag sollte der Verdächtige einem Haftrichter vorgeführt werden, der darüber entscheiden wird, ob er in Untersuchungshaft bleiben muss.</p> Show Edit Destroy
Lebensmittel Rückruf bei Aldi! Atemnot und allergische Reaktion möglich! <p>Nicht immer verläuft die Produktion von Lebensmittel fehlerfrei, und gelegentlich müssen Unternehmen Rückrufe veranlassen, weil Produkte bakterielle Kontaminationen oder andere Verunreinigungen aufweisen. Aktuell betrifft ein solcher Rückruf Aldi Filialen in Deutschland., Das müssen Sie jetzt wissen: </p><p><b><h3>Rückruf bei Aldi</h3></b> </p><p>Der Brothersteller Bio Breadness GmbH hat den Artikel Nur Nur Natur Bio Steinofenbaguette zurückgerufen. Betroffen sind Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.08.2024, die nach 14:01 Uhr verpackt wurden. Der Rückrufgrund ist eine fehlerhafte Kennzeichnung. </p><p><b><h3>Rückruf von Brot bei Aldi: Artikel enthält Sesam</h3></b> </p><p>Das Unternehmen hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass einige Packungen möglicherweise Sesam enthalten, ohne dass dieser im Zutatenverzeichnis aufgeführt ist. Personen, die auf Sesam allergisch reagieren, sollten daher besondere Vorsicht walten lassen. Dies sind die Daten des betroffenen Produkts: </p><p><b>Hersteller: Bio Breadness GmbH </b></p><p>Produkt: Nur Nur Natur Bio Steinofenbaguette Vollkorn </p><p>Mindesthaltbarkeitsdatum: 09.08.2024, verpackt nach 14:01 Uhr </p><p>Das betroffene Produkt ist leicht zu erkennen, da es in transparentem Plastik verpackt ist und das Baguette von außen mit Sesam, Leinsamen und Sonnenblumenkernen bestreut ist. Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Uhrzeit sind auf der Vorderseite der Verpackung aufgedruckt. </p><p>Das Produkt wird ausschließlich bei Aldi Süd verkauft; andere Supermärkte oder Discounter sind nicht betroffen. </p><p><b><h3>Erstattung des Kaufpreises erfolgt auch ohne Kassenbon</h3></b> </p><p>Kunden, die das Brot gekauft haben, können den Artikel gegen Erstattung des Verkaufspreises zurückgeben. Bei Allergikern kann die Schwere der Symptome je nach Grad der Allergie variieren: Symptome einer Lebensmittelallergie treten in der Regel etwa zwei Stunden nach dem Verzehr auf. Betroffene leiden häufig an Magenkrämpfen, Übelkeit oder Durchfall. Hautirritationen können ebenfalls eine Folge einer allergischen Reaktion sein.</p> Show Edit Destroy
Eilmeldung! Französische Regierung löst sich auf! Emmanuel Macron kündigt Neuwahlen an <p>Nach einer schweren Niederlage bei der Europawahl zieht Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (46) sofort Konsequenzen: Er löst die französische Nationalversammlung auf und kündigt Neuwahlen an. </p><p><b><h3>Macron reagiert auf schlechtes Abschneiden bei der Europawahl</h3></b> </p><p>In einer Fernsehansprache am Sonntagabend erklärte Macron: "Ich habe beschlossen, Ihnen durch die Abstimmung die Wahl unserer parlamentarischen Zukunft zurückzugeben. Deshalb löse ich die Nationalversammlung auf. Diese Entscheidung ist ernst und schwer, aber sie ist vor allem ein Akt des Vertrauens.“ Die Wahlen sollen laut Macron in zwei Runden – am 30. Juni und 7. Juli – stattfinden. Zudem hat er eine Krisensitzung einberufen. Der Auslöser für Macrons Entscheidung: Die rechtsnationale Partei Rassemblement National unter Marine Le Pen (55) hat bei der Europawahl in Frankreich deutlich gewonnen. Laut Hochrechnungen erreichte die europaskeptische Partei 31,5 bis 32,3 Prozent der Stimmen, während Macrons proeuropäisches Lager lediglich etwa 15,2 bis 15,4 Prozent erzielte. </p><p><b><h3>Schwere Schlappe für Macron</h3></b> </p><p>Die Sozialisten kamen laut Hochrechnungen mit 14 bis 14,2 Prozent knapp hinter Macrons Mitte-Block auf den dritten Platz. Die rechtsextreme Partei Reconquête erreichte 5,3 bis 5,5 Prozent. Macron betonte, dass die Herausforderungen Frankreichs Klarheit erfordern und dass die Franzosen Respekt verdienen. "Ich kann also am Ende dieses Tages nicht so tun, als ob nichts geschehen wäre“, sagte er. Er vertraue auf die Fähigkeit des französischen Volkes, die beste Entscheidung für sich und zukünftige Generationen zu treffen. </p><p><b><h3>Frankreich wird schon bald neue Regierung wählen</h3></b> </p><p>Frankreichs Mitte-Lager ist seit längerem geschwächt. Seit knapp zwei Jahren verfügt es in der Nationalversammlung nicht mehr über die absolute Mehrheit, was das Regieren erschwert. Der Misserfolg bei der Europawahl ist für Macron eine herbe Niederlage. Der Blick richtet sich nun auch auf die Präsidentschaftswahl 2027, bei der Macron nach zwei Amtszeiten nicht mehr kandidieren kann. Es ist noch unklar, wen die Mitte-Kräfte ins Rennen schicken werden und wer gegen Le Pen eine Chance hätte. Die Tochter des rechtsextremen Parteigründers Jean-Marie Le Pen hat es in den letzten Jahren erfolgreich geschafft, ein gemäßigteres Bild abzugeben und ihre Partei Rassemblement National auch für bürgerliche Wähler attraktiv zu machen.</p> Show Edit Destroy
Siegmar Gabriel (SPD) fordert Auflösung der Ampel nach Debakel für die SPD bei der Europawahl <p>Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel (64) übt heftige Kritik an seinen Nachfolgern Lars Klingbeil (46) und Saskia Esken (62). Nach der enttäuschenden Europawahl, bei der die SPD hinter der Union und der AfD den dritten Platz belegte, fordert Gabriel im Gespräch mit dem "Tagesspiegel“ Konsequenzen von der Parteispitze. </p><p><b><h3>Gabriel fordert Konsequenzen nach schlechtem Abschneiden der SPD</h3></b> </p><p>Wörtlich sagte Gabriel: "Mit 14 Prozent hat niemand unbestritten den Anspruch, die SPD zu führen.“ Er betonte, dass jeder in der SPD, auch die gewählte Parteiführung, sich fragen müsse, welchen Anteil er an diesem Debakel habe. Es sei jetzt eine Debatte notwendig, um herauszufinden, was in der Politik der SPD falsch laufe. Es reiche nicht aus, die Schuld auf äußere Umstände oder die Medien zu schieben. </p><p>Gabriel sieht die Ampel-Koalition nach dem Ergebnis der Europawahl als irreparabel beschädigt an. "Die Bevölkerung ist durch mit dieser Regierung“, sagte er. Das Wahlergebnis sei „eine schallende Ohrfeige für die Ampel-Koalition.“ </p><p><b><h3>Gabriel fordert Scholz auf konsequent zu handeln</h3></b> </p><p>Kurz zuvor hatte Gabriel in einem Beitrag für die BILD am SONNTAG Kanzler Olaf Scholz aufgefordert, seine angekündigte Wende in der Migrationspolitik in die Tat umzusetzen. Scholz solle unter anderem Verhandlungen mit dem Taliban-Regime in Afghanistan aufnehmen, um straffällige Asylbewerber abschieben zu können.</p> Show Edit Destroy
Europäischer Supervulkan immer aktiver - Neues Schwarmbeben lässt schlimmes ahnen! <p>Pozzuoli – Ein Jahr kontinuierlicher Erdbeben erschüttert die italienische Hafenstadt Pozzuoli im Westen von Neapel. Diese Erschütterungen gehen auf einen gigantischen Vulkan zurück, der in der Eiszeit bei mindestens zwei gewaltigen Ausbrüchen eine 16 Kilometer breite Caldera formte. Innerhalb dieses Kraters brachen später kleinere Vulkane mindestens 70 Mal aus! Seit letzten Sommer sorgen neue starke Erdbeben erneut für Unruhe in Pozzuoli. Droht Europa ein schwere Vulkanausbruch? </p><p><b><h3>Neues Schwarmbeben in den Phlegräischen Feldern: 56 Erdstöße in sechs Stunden</h3></b> </p><p>Vor knapp drei Wochen erschütterte ein starkes Schwarmbeben mit einer maximalen Stärke von 4,4 die malerische Bucht – der stärkste jemals gemessene Erdstoß in den Phlegräischen Feldern. In der Nacht zum Samstag (8. Juni) gab es erneut ein heftiges Schwarmbeben. Um 3:48 Uhr weckte ein Erdstoß der Stärke 3,5 die etwa 500.000 Bewohner der Roten Zone in der Caldera. Weitere Stöße mit Stärken bis zu 3,7 folgten um 4:09 Uhr. Danach wurden die Beben schwächer und endeten schließlich um 10:31 Uhr. Insgesamt wurden 56 Erdstöße registriert. Die Epizentren lagen in etwa zwei Kilometern Tiefe unter und rund um den bekannten Solfatara-Krater. Auch in Neapel waren die mehrere Sekunden andauernden Beben deutlich zu spüren. </p><p><b><h3>Verschärfte Situation in Italien: Bodenhebung und steigende Temperaturen</h3></b> </p><p>Langzeitmessungen in den Vulkankratern zeigen eine Eskalation der Situation: Während die Geschwindigkeit der Hebung im Vorjahr bei etwa einem Zentimeter pro Monat lag, beträgt sie inzwischen zwei Zentimeter. Nach dem Bebenschwarm vom 20. auf den 21. Mai sank das Gebiet an manchen Messstellen um einen Zentimeter, um dann innerhalb einer Woche flächendeckend wieder um einen Zentimeter zu steigen. Seit 2005 hat sich die Bucht um 1,27 Meter gehoben, seit 1950 sogar um über vier Meter. Dies führt bereits zu Problemen bei der Schifffahrt. Auch die Bodentemperaturen rund um die Solfatara steigen allmählich. „Im Bereich von Pisciarelli zeigt die Messreihe der Oberflächentemperaturen im Mai 2024, die durch das dauerhafte Netz der Infrarot-Kameras festgehalten wird, einen leichten, aber beständigen Anstieg des langfristigen Trends“, heißt es im Monatsbericht des Nationalen Instituts für Geophysik und Vulkanologie (INGV). </p><p><b><h3>Ursachen der Beben und Bodenhebung: Ein „riesiger Schnellkochtopf“</h3></b> </p><p>Über die Ursachen der Beben und der Bodenhebung sind sich Wissenschaftler uneinig. Das INGV beschreibt die Caldera der Phlegräischen Felder als eine Art riesigen Schnellkochtopf. Über einer tief liegenden Magmablase, die Gase und heißes Wasser aufsteigen lässt, gibt es Risse im Erdreich. Ab einer bestimmten Druckstärke entweichen Gas und heißes Wasser, was die Beben verursacht. Durch Ablagerungen werden die Risse dann wieder verstopft, bis der Druck erneut stark genug ist, um die Risse zu öffnen. Viele Experten warnen jedoch, dass jederzeit ein Vulkanausbruch möglich ist. Die Szenarien reichen von kleineren, aber verheerenden Ausbrüchen bis hin zu einem großen Ausbruch der gesamten Caldera. </p><p><b><h3>Verheerende Auswirkungen auch ohne Ausbruch</h3></b> </p><p>Die Beben können auch ohne einen Vulkanausbruch verheerend sein. Im Falle eines großen Bebens oder eines Ausbruchs sind die Fluchtwege kritisch. Der Erdstoß Ende Mai hat bereits viele Menschen obdachlos gemacht: Die Zahl der evakuierten Menschen stieg seitdem auf 199, insgesamt wurden 550 Menschen evakuiert. Bislang wurden 130 Immobilien als einsturzgefährdet erklärt, und Bürgermeister Gigi Manzoni hat 76 Räumungen angeordnet. 74 Techniker haben bisher 1.420 Gebäude inspiziert.</p> Show Edit Destroy
Schockierende Flucht: AfD-Politikerin lässt Deutschland mit ihren Kindern hinter sich! <p>Die Hamburger Bürgerschaftsabgeordnete, Olga Petersen (41), hat in einer überraschenden Aktion sich und ihre minderjährigen Kinder vorerst aus Deutschland entfernt, wahrscheinlich mit Ziel Russland. Dieser außergewöhnliche Schritt wurde von der Politikerin gegenüber BILD bestätigt. Eines ihrer Kinder ist im Grundschulalter.</p> <h3><b>Spekulationen um AfD-Politikerin Petersen</b></h3> <p>Um die russischstämmige AfD-Politikerin Petersen herrscht seit Tagen Unruhe. Der Grund dafür ist die Nutzung ihres Falles durch Putins Propaganda, die von einer "Flucht aus Deutschland" spricht, aufgrund der angeblichen "Verfolgung" wegen ihrer Bewunderung für Putin. Alexander Brod (54), Mitglied des russischen Präsidialrats für Zivilgesellschaft und Menschenrechte, verkündete über die staatliche Nachrichtenagentur TASS triumphierend, dass Petersen nach Russland ausgereist sei. Es wird behauptet, das Hamburger Jugendamt habe es auf Petersens Kinder abgesehen und wollte sie ihr wegnehmen. Petersen selbst hat bis jetzt keine Stellungnahme abgegeben. Auf Nachfrage von BILD bestätigt sie jedoch: "Ich habe meine Kinder tatsächlich außer Landes gebracht. Aber ich bleibe weiterhin Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft und werde meinen Verpflichtungen nach bestem Wissen und Gewissen nachkommen."</p> <h3><b>Petersen bringt ihre Kinder in Sicherheit</b></h3> <p>Petersen betont, dass sie in erster Linie Mutter sei und ihre Kinder ihre oberste Priorität haben: "Ich möchte meine Kinder in Sicherheit wissen und sicherstellen, dass sie in meiner Obhut bleiben. Ohne meine Kinder sehe ich keinen Sinn mehr im Leben." Laut BILD war eine staatliche Inobhutnahme ihrer Kinder jedoch nie ein Thema. Es gab Berichte von der Schule an das Jugendamt, dass die Kinder ein auffälliges Verhalten gezeigt haben sollen. Petersen informierte die Schule per E-Mail, dass ihre Kinder nicht mehr am Unterricht teilnehmen würden. Nun laufen Ermittlungen wegen Verletzung der Schulpflicht. Ob sie ihr Mandat in der Bürgerschaft dauerhaft aus dem Ausland ausüben will, bleibt unklar. Petersen erklärt, dass sie politisch "wieder einsatzfähig" sein wird, sobald die Situation mit ihren Kindern geklärt ist. Trotz allem steht sie auf einer Wahlkreisliste für die Hamburger Bezirkswahl am 9. Juni.</p> <h3><b>Ausschluss aus AfD-Fraktion und laufendes Parteiausschlussverfahren</b></h3> <p>Petersen wurde aufgrund verschiedener Streitigkeiten und früherer Reisen nach Russland aus der AfD-Fraktion im Rathaus ausgeschlossen. Ein Parteiausschlussverfahren ist im Gange. Sie gilt im Hamburger AfD-Landesverband als zu Putin-nah. Ihren aktuellen Aufenthaltsort gibt sie nicht preis. Petersen wurde in Omsk, Sibirien geboren.</p> Show Edit Destroy
Geheimes Foto droht Prinz Andrew erneut zu Blamieren: Was verheimlicht das Königshaus? <p>Im jüngsten Vergangenheit hat Prinz Andrew (62) eine eher zurückhaltende Rolle in der öffentlichen <a href="https://deenoacepok.com/4/7606868%20%0D%0A">Wahrnehmung</a> eingenommen. Der umstrittene Prinz hat sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und seine königlichen Pflichten in der britischen Königsfamilie eingestellt. Dies geschah, nachdem der Sohn der Queen (96) im Februar knapp einem drohenden Zivilprozess wegen sexuellen Missbrauchs entkommen konnte.</p><p></p><p></p><h3>Potentielle Konsequenzen für Prinz Andrew</h3><p></p><p>Neueste Entwicklungen weisen darauf hin, dass die Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erneut auf den Tisch kommen könnten. Berichten zufolge verfügt die BBC über ein "beschämendes Foto" des Prinzen, das bisher jedoch noch nicht veröffentlicht wurde. Es wird angenommen, dass dieses Foto vom Fotografen Mark Harrison gemacht wurde. Eine Quelle bestätigt: "Nur eine Handvoll Menschen haben es bisher gesehen, aber es könnte eine große Sache für das Königshaus werden", ist sich der Insider sicher.</p><p></p><p>Das genaue Motiv des Schnappschusses ist bisher noch ein Geheimnis. Es wird jedoch angenommen, dass das Foto im November 2019 aufgenommen wurde, genau an dem Abend, an dem Andrew ein desaströses BBC-Interview gegeben hatte. In diesem Interview versuchte er, die Missbrauchsvorwürfe gegen ihn mit der Journalistin Emily Maitlis zu entkräften. Stattdessen geriet Prinz Andrew in die Defensive und verursachte damit dem britischen Königshaus erheblichen Imageschaden. Nun plant die BBC sogar eine filmische Umsetzung von Andrews peinlichem Auftritt.</p><p></p><p></p><h3>Schockierendes Foto von Prinz Andrew</h3><p></p><p>Es wird berichtet, dass das Foto so schockierend sei, dass Prinz Andrew darauf bestanden habe, dass es niemals veröffentlicht wird. Dennoch scheinen die Produzenten die Möglichkeit zu haben, diesen Vorfall dramatisch nachzustellen. Vielleicht sehen wir bald einen Schauspieler, der die schockierende Szene nachspielt. Eine Person, die das Foto gesehen hat, erklärt: "Unsere Kinnladen fielen herunter, als wir es sahen. Prinz Andrew würde es wirklich in Verlegenheit bringen."</p><p></p><p>Doch was hat der Herzog von York wohl diesmal wieder angestellt? Es wäre nicht das erste skandalöse Foto von Prinz Andrew. Es gibt bereits ein Foto von ihm mit Ghislaine Maxwell (60), der Gehilfin von Epstein, und Virginia Giuffre (38), dem mutmaßlichen Missbrauchsopfer von Andrew. Um einer Anklage zu entgehen, stimmte Prinz Andrew einem Millionenvergleich zu.</p> Show Edit Destroy

New Content