Angus T. Jones: Kein neuer Vertrag bei “Two And A Half Men”

Montag, 29.April 2013

Schon jetzt ist Jake nur noch sporadisch in “Two And A Half Men” zu sehen, bald taucht er wohl noch seltener in der Serie auf. Denn Schauspieler Angus T. Jones, der schon seit 2003 für die Sitcom vor der Kamera steht, hat seinen Vertrag nicht verlängert. Schon letztes Jahr wurde deutlich, wie unzufrieden er mit seiner Rolle ist, als er in einem YouTube-Video über die TV-Serie herzog. Er wünschte sich, dass seine Rolle ausgebaut wird, stattdessen stand er immer im Schatten der Hauptdarsteller. Das änderte sich auch nicht, als Charlie Sheen durch Ashton Kutcher ersetzt wurde, der seitdem als Hausherr an der Seite von Jon Cryer zu sehen ist. Die beiden haben ihre Verträge scheinbar bereits für ein weiteres Jahr verlängert.

Ashton Kutcher: “Walden Schmidt” macht ihn noch reicher

Donnerstag, 18.Oktober 2012

Schauspieler Ashton Kutcher ist der bestbezahlteste TV-Star, das errechnete das Wirtschaftsmagazin “Forbes”. Somit läuft der 34-Jährige “Two and a half Men”-Darsteller seinem Vorgänger Charlie Sheen (47) nun den Rang ab. In Sachen Gage der TV-Stars konnte bisher nämlich niemand Charlie Sheen das Wasser reichen. Laut den Rechnungen von “Forbes”, verdiente Ashton Kutcher zwischen Mai 2011 und 2012 rund 24 Millionen Dollar. Im vergangen Jahr führte Charlie Sheen die Gehaltsliste mit satten 40 Millionen Dollar an, der damalige Star der Sitcom “Two and a half Men” wurde allerdings wegen seiner zahlreichen Drogen- und Alkoholeskapaden aus den Drehbüchern gestrichen.

Charlie Sheen: Er will sich mit Jon Cryer versöhnen

Mittwoch, 20.Juni 2012

Über das Aus bei “Two And A Half Men” ist Charlie Sheen längst hinweg. Doch eines liegt ihm seitdem immer noch am Herzen: Er bereut es, seinen Serienkollegen Jon Cryer in der Hitze des Gefechts damals beleidigt zu haben. Er hat ihn in einem Interview unter anderem als “Troll” und “Verräter” bezeichnet. Cryer nahm das zwar damals mit Humor und “outete” sich in einem anderen Interview selbst als Troll, der sich sein ganzes bisheriges Leben als Mensch getarnt hätte. Dennoch hofft Charlie Sheen, das Verhältnis zu seinem ehemaligen Serienkollegen wieder kitten zu können. In einem aktuellen Interview mit dem “Playboy” gesteht er, dass er Jon Cryer vermisse und alles dafür tun werde, die Freundschaft mit diesem tollen Kerl zu reparieren. Ein erster Schritt dazu ist es ja bereits, öffentlich seinen Fehler einzugestehen und sich auf diese Art und Weise bei Jon Cryer zu entschuldigen.

Ashton Kutcher: Rasieren nach Drehbuch

Donnerstag, 12.Januar 2012

Monatelang sah man Ashton Kutcher nur noch mit langen Haaren und Vollbart. So auch bei seinem kurzen Berlin-Besuch vor wenigen Wochen. Doch zum Television Critics Association-Panel kam der Schauspieler glatt rasiert und mit neuer Frisur. Wer glaubt, der neue Look hätte mit der Trennung von seiner Ehefrau Demi Moore zu tun – quasi auch ein äußerlicher Neubeginn – der irrt. Denn Ashton Kutcher hat sich vor allem deshalb von Bart und Langhaarfrisur getrennt, weil es im Drehbuch steht. “Two And A Half Men” (dienstags, 21.10 Uhr) war auch für den Look zuvor verantwortlich.

Two And A Half Men: Ashton sorgt für Quoten-Rekord

Mittwoch, 11.Januar 2012

Schon in den USA lockte die erste Folge von “Two And A Half Men” ohne Charlie Sheen Millionen von Zuschauern vor die Bildschirme. Alle wollten sehen, wie sich sein Nachfolger Ashton Kutcher als neuer Hauptdarsteller der Serie schlägt. Auch die deutschen Fans konnten es scheinbar kaum erwarten, die erste Folge der neuen Staffel endlich zu sehen: Mit bis zu 32,1 Prozent Marktanteil in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen holten die gestrigen Folgen der Sitcom einen neuen Bestwert. Ob das nur daran lag, dass Ashton als Walden Schmidt schon in der ersten Folge die Hüllen fallen ließ und komplett nackt zu sehen war, wird sich noch zeigen. Ausgestrahlt wird “Two And A Half Men” jeden Dienstag um 21.10 Uhr auf ProSieben.