Tokio Hotel: Band gewinnt einen O-Music Award

Mittwoch, 4.Mai 2011

Seit Bill und Tom nach Los Angeles gezogen sind, ist es still geworden um die Band Tokio Hotel. Nichtsdestotrotz räumen sie noch immer Awards ab. Ende April wurde Tokio Hotel mit einem MTV O-Award ausgezeichnet. In der Kategorie “Fan Army” konnten sie sogar Lady Gaga und Justin Bieber abhängen. Allerdings nahmen Bill und Tom den Preis nicht persönlich in Las Vegas in Empfang, sondern bedankten sich bei ihren Fans nur per Videobotschaft.

Tom Kaulitz: Er bekommt nie genug von seinen Fans

Mittwoch, 13.Oktober 2010

Mit der Band Tokio Hotel wurde er zum Star und noch immer genießt Tom Kaulitz seinen Erfolg und die Aufmerksamkeit seiner Fans. Die sind zum großen Teil weiblich und können sich kaum etwas Besseres vorstellen, als ihrem Star einmal ganz nahe zu sein. Obwohl es unter den Anhängern auch einige gibt, die zu weit gehen und der Band wie Stalker überall hin folgen, gesteht Tom selbst, dass er nie genug von seinen Fans bekommt. Er bezieht aus deren Leidenschaft für die Band jede Menge Energie.

Tokio Hotel: Geplanter Umzug verärgert Fans

Mittwoch, 22.September 2010

Diese Nachricht sitzt: Bill und Tom, die Zwilingsbrüder der Band Tokio Hotel, wollen in Los Angeles neu anfangen. Dort wollen sie weiter Musik machen und mit ihrem bisherigen Produzenten weiter zusammen arbeiten. Doch die Angst der Fans, dass der Umzug der Brüder nach Amerika das Ende der Band Tokio Hotel bedeuten könnte, ist berechtigt. Denn wie soll eine Zusammenarbeit der vier Musiker funktionieren, wenn tausende Kilometer zwischen ihnen liegen?

Tokio Hotel: Die Band verlost Tickets für ein Gratis-Konzert

Freitag, 23.April 2010

Die deutsche Band, die aus den Zwillingsbrüdern Bill und Tom Kaulitz, sowie Gustav Schäfer und Georg Listing besteht, musste sich in letzter Zeit bei ihren Konzerten mit halbleeren Hallen zufrieden geben. Von den 17.000 Konzerttickets für ihren Auftritt in Paris wurden gerade mal 10.000 verkauft, während die Hallen in Wien und Zürich nur spärlich besucht waren. Durchschnittlich belief sich die Zahl der Besucher pro Konzert der ‘Humanoid’-Tournee 2010 auf knapp 4.500 – eine enttäuschende Bilanz für die einstigen Superstars der deutschen Musikszene. Um die Hallen zu füllen verlost die Gruppe aus dem Magdeburger Raum nun haufenweise Tickets und will am 1. Mai ein kostenloses Konzert in Malaysia geben.

Tokio Hotel: Der große Erfolg der Band ist Vergangenheit

Donnerstag, 15.April 2010

Es sollte ihre größte Tour rund um die ganze Welt werden. Doch nun müssen Tokio Hotel sogar Konzerte absagen, weil sich die Karten für die Tour zum aktuellen Album “Humanoid” so schlecht verkaufen. Tickets werde jetzt in Massen verlost, damit die vier Magdeburger Jungs nicht vor leeren Hallen spielen müssen. Zum Teil waren die Locations gerade mal zu einem Viertel gefüllt. Doch nicht nur die Band selbst, auch der Veranstalter ist höchst unzufrieden mit den Ticket-Verkaufszahlen. Schließlich wurde jede Menge Geld in die Bühnentechnik und für die Show investiert, das durch den Eintrittspreis wieder hereingeholt werden sollte.