Oscar Verleihung 2014: Die Nominierungen sind offiziell

Donnerstag, 16.Januar 2014

Auf diesen Tag hat ganz Hollywood gewartet – vor rund einer halben Stunde hat Hollywood-Schauspieler Chris Hemsworth (30) im feierlichen Rahmen die Nominierungen der diesjährigen Oscar-Verleihung bekanntgegeben. Am 2. März findet die 85. Verleihung der Academy Awards statt und die allseits beliebte TV-Moderatorin Ellen DeGeneres wird durch den Abend führen. Große Überraschungen gibt es keine, ähnlich wie schon die Hollywood Foreign Press Association bei den Golden Globe-Nominierungen, hat auch die Academy entschieden.

Die frisch gekürten Golden Globe-Preisträger Matthew McConaughey (“Bester Hauptdarsteller Drama – Dallas Buyers Club”) und Leonardo DiCaprio (“Bester Hauptdarsteller Comedy – The Wolf of Wall Street”) dürfen sich jeweils über eine Nominierung in der wichtigen Oscar-Kategorie “Bester Hauptdarsteller” freuen. Für Leonardo DiCaprio die bereits dritte Oscar-Nominierung in dieser Kategorie, für Matthew McConaughey die erste. Bisher hat keiner der beiden Schauspieler eine Oscar-Statue im Trophäen-Regal stehen.

Kristen Stewart: Miese Oscar-Laune wegen Robert Pattinson

Mittwoch, 27.Februar 2013

Was ist bloß los mit Kristen Stewart (22)? Auf der diesjährigen Oscar-Verleihung zeigte sich die Schauspielerin mal wieder unglücklich und schlecht gelaunt wie eh und je. Auf dem Roten Teppich ringte sich nach einem Lächeln und auch später auf der Bühne, wo sie gemeinsam mit Schauspielkollege Daniel Radcliffe den Oscar für das “Beste Szenenbind” verlieh, wirkte die 22-Jährige alles andere als munter. Zunächst humpelte sie zum Mikrofon und sah neben dem gut gelaunten “Harry Potter”-Darsteller einfach elend aus. Zwar gab sich Kristen Stewart Mühe mit ihrer Garderobe, doch in dem süßen mit Spitze besetztem creméfarbigem Kleid glänzte die Schauspielerin nur bedingt. Der Grund: Natürlich Robert Pattinson (26) – wer auch sonst?! Wie ein Insider gegenüber “Hollywoodlife” berichtete, hat sich Kristen Unterstützung von Robert Pattinson erhofft, doch dieser ließ einfach nichts von sich hören – weder rief er an noch hinterließ er ihr in irgendeiner Form eine Nachricht.

Jennifer Lawrence: Strenge Bettruhe wegen Lungenentzündung

Sonntag, 27.Januar 2013

Einige Wochen vor der Verleihung der Oscars liegt Hollywood-Star Jennifer Lawrence (22) so richtig flach. Die 22-Jährige hat eine Lungenentzündung und bekam strenge Bettruhe verschrieben. Jennifer Lawrence hat es sogar so doll erwischt, dass sie nicht mal persönlich ihre Filmpreise entgegen nehmen kann, die es zur Zeit für die Tragikomödie “Silver Linings” hagelt. An der Seite von Hollywood-Star Bradley Cooper verkörperte Lawrence in dem Streifen die weibliche Hauptrolle. Bei der Verleihung der “Australian Academy of Cinema and Television Arts Awards” gewann die Schauspielerin einen Award als “Best Actress”, den sie jedoch auf Grund ihrer Erkrankung nicht persönlich abholen konnte.

Adele: Live-Auftritt während der Oscars nun offiziell

Mittwoch, 23.Januar 2013

Endlich! Soul-Stimme Adele (24) hat nun offiziell ihr Comeback nach Babypause bestätigt. Lange hielten sich die Gerüchte, dass die “Golden Globe”-Preisträgerin während der Oscar-Verleihung auftritt, nun haben sich die freudigen Neuigkeiten bewahrheitet. Am 24. Februar findet die diesjährige Verleihung der goldenen Statue in Los Angeles statt und Adele wird nicht bloß ihren Filmhit “Skyfall” anlässlich eines James Bond-Tributs live zum Besten geben, sondern steht selber auf der Liste der Nominierten und darf auf einen Oscar für den besten Filmsong hoffen: “Es ist eine Ehre, nominiert zu sein und schrecklich wundervoll vor Leuten zu singen, die meine Fantasie immer wieder angeregt haben. Das ist etwas, das ich noch nie erlebt habe und wahrscheinlich auch nie wieder werde”, verriet das 24-Jährige Ausnahmetalent.

Golden Globes, Grammys, Oscars: Award-Shows im TV

Donnerstag, 12.Januar 2012

Gerade erste wurden die People’s Choice Awards verliehen, da folgt auch schon die nächste Preisverleihung: Am 15. Januar werden in Los Angeles die Gewinner der Golden Globes gekürt. Die zählen nach den Oscars zu den wichtigsten Preisen der Filmbranche. Dementsprechend groß ist auch das Staraufgebot bei der jährlichen Gala. Die Liste der Nominierten führt Hollywood-Star George Clooney an, der sowohl als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in “The Descendants” als auch als Regisseur für “The Ides of March” nominiert ist. Der Film geht auch ins Rennen um den Golden Globe für das beste Drama.