GZSZ: Ramona Dempsey als nettes Mädchen von nebenan

Dienstag, 25.Juni 2013

Neben der rebellischen “Anni Brehme” bekommt die Dailysoap “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” weiteren Zuwachs. Schauspielerin Ramona Dempsey (30) wird ab Folge 5.306, sprich ab 12. August in der Rolle der “Nele Lehmann” zu sehen sein. Mit “Nele Lehmann” verkörpert Ramona Dempsey eine junge Frau, die dem netten Mädchen von nebenan gleicht – warmherzig, lustig und einzigartig liebenswert, mit diesen Eigenschaften wird Nele wohl schnell neue Freunde finden. Doch sie kommt mit einem großen Ziel in den fiktiven Kiez: kurz vor ihrem 30. Geburtstag will sie endlich die große Liebe finden. Mit den Männern hatte Nele bisher nur wenig Glück, das ein oder andere Mal wurde die sympathische Frau schon tief verletzt, trotz ihrer bedingungslosen Liebe, aber die Hoffnung auf ihr Happy End hat Nele nicht aufgegeben.

GZSZ: Neuzugang Linda Marlen Runge in rebellischer Rolle

Dienstag, 11.Juni 2013

Deutschlands beliebteste Daily Soap “Guten Zeiten, schlechte Zeiten” bekommt Zuwachs. Schauspielerin Senta Sofia Delliponti alias Tanja Seefeld verlässt die Serie, sie ist am 13. Juni zum letzten Mal in der Serie zu sehen und Schauspielerin Linda Marlen Runge (27) kommt zum Cast hinzu. In der Rolle der rebellischen Andrea “Anni” Brehme wird Runde das fiktive “GZSZ”-Kiez ganz schön aufmischen und mit ihrer ungewöhnlichen Art auch mal für Ärger sorgen. Auch die neue Rolle Anni Brehme verkörpert das Klischee eines Außenseiters. Ein Konzept, auf das GZSZ in letzter Zeit vermehrt setzt – zuletzt mit der dramatischen Bulimie-Erkrankung von Lilly Seefeld (gespielt von Iris Mareike Steen). Anni Brehme ist neu in Berlin, sie ist homosexuell und tätowiert. Wenn es darum geht, ihre Meinung zu vertreten, dann nimmt die neue Rolle kein Blatt vor den Mund.

GZSZ: Senta Sofia Delliponti steigt aus

Dienstag, 16.April 2013

In ihrer Rolle als Tanja Seefeld hat Senta Sofia Delliponti seit Ende 2010 für viel Aufregung im GZSZ-Kiez gesorgt. Das rebellische Mädchen hat nicht nur ihrer Mutter, sondern auch ihrer Schwester das Leben schwer gemacht, die durch Tanjas Verschulden beinahe ums Leben gekommen wäre. Auch zwischen Tanja und ihrem lange verschollenen Vater, dem Rockstar Kurt Le Roy, gab es viele Spannungen. Doch damit wird bald Schluss sein, denn Schauspielerin Senta Sofia Delliponti steigt aus der RTL-Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr) aus. Am 13. Juni ist sie zum letzten Mal in der Soap zu sehen. Erklärt wird ihr Aussteigen damit, das Tanja Seefeld nach Australien auswandert.

Auch wenn ihr die Rolle bei GZSZ “super gefallen” hat, will sich Senta Sofia Delliponti jetzt weiter ausprobieren und in neue Rollen schlüpfen.

Sila Sahin: GZSZ-Star tanzt bei “Let’s Dance”

Freitag, 8.Februar 2013

Ihre GZSZ-Kollegen Susan Sideropoulos, Raúl Richter und Jörn Schlönvoigt haben es bereits getan, jetzt wagt sich Schauspielerin Sila Sahin auf das glatte Tanzparkett der RTL-Show “Let’s Dance”. Sie ist eine von zehn neuen Kandidaten, die um den Titel “Dancing Star 2013″ gegeneinander antreten. Im Frühjar startet die sechste Staffel der Show, in der Prominente an der Seite von Profitänzern von Woche zu Woche neue Tänze einstudieren und damit Jury und Publikum überzeugen müssen. Im letzten Jahr sicherte sich Magdalena Brzeska den Titel, in wenigen Wochen wird ein neuer Dancing Star gekürt.

Neben Sila Sahin werden auch Ex-Bachelor Paul Janke, Schauspieler Manuel Cortez, Moderatorin Maijke Amado und Gülcan Kamps das Tanzbein schwingen. Ebenfalls aufs Parkett wagen sich Balian Buschbaum, Simone Ballack, Tetje Mierendorf, Jürgen Milski und Manuela Wisbeck.

Wolfgang Bahro: Seit 20 Jahren GZSZ-Fiesling

Sonntag, 3.Februar 2013

Er ist ein Urgestein der deutschen Soap-Landschaft: Seit 20 Jahren steht Wolfgang Bahro in der Rolle des Dr. Joachim Gerner für die Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr, RTL) vor der Kamera. Am 3. Februar 1993 trat er ins Geschehen der Soap und ist bis heute dabei. Er gehört zu GZSZ wie sonst keiner, selbst Leute, die die Serie nicht anschauen, haben schon von dem fiesen Jo Gerner gehört. “Ich selber hätte nie gedacht, dass diese Serie so populär werden würde und mit ihr auch meine Rolle als Fiesling”, so Bahro über GZSZ und seine Rolle. Oft wird Jo Gerner als “der deutsche J.R” – Fiesling der US-Serie “Dallas” bezeichnet.

Doch der gelernte Schauspieler Wolfgang Bahro kann auch anders. Regelmäßig steht er auf den Bühnen verschiedener Theater, findet einen Ausgleich zum Serienalltag, indem er auch noch andere Figuren verkörpert.