DSDS: Sing- und Sprechverbot für Lisa Wohlgemuth

Freitag, 10.Mai 2013

Nur noch ein Tag bis zum großen Finale von “Deutschland sucht den Superstar” und für Finalistin Lisa Wohlgemuth sieht es nicht gut aus. Sie kann nicht proben, hat wegen einer Kehlkopfentzündung striktes Sprech- und Singverbot. Noch ist nicht klar, ob sie morgen Abend überhaupt auftreten kann und ob das Finale so überhaupt stattfindet. Im Moment kann Lisa nur mit den Tänzern ihre Auftritte üben, aber ohne Gesang. Für sie ist die Erkrankung wohl das Schlimmste, was ihr hätte passieren können: “Wie soll’s einem gehen, wenn man kurz vor dem Finale nicht mehr singen und sprechen darf – natürlich scheiße.”

Ihre Konkurrentin Beatrice Egli sieht in Lisas Singverbot aber keinen Vorteil für sich selbst. Sie vermutet viel mehr, dass jetzt mehr Leute für Lisa anrufen könnten, weil sie Mitleid mit ihr haben.

DSDS: Die Songs fürs Finale stehen fest

Mittwoch, 8.Mai 2013

Am kommenden Samstag steht der neue Superstar fest – zuvor müssen aber die Finalistinnen Beatrice Egli und Lisa Wohlgemuth noch mit jeweils drei Songs gegeneinander antreten und die Zuschauer von sich überzeugen. Beide müssen ihr persönliches Highlight der Staffel, ihren Lieblingssong und ihren Finalsong singen, den Dieter Bohlen eigens für sie komponiert hat. Während in den letzten Jahren beide Finalisten den gleichen Siegersong performt haben, hat der DSDS-Juror und Produzent in diesem Jahr für jede der Kandidatinnen einen eigenen Titel komponiert. Beatrice Egli wird den Schlager “Mein Herz” singen, Lisa Wohlgemuth geht mit der englischsprachigen Ballade “Heartbreaker” ins Rennen.

Zuvor singt Beatrice im Finale von “Deutschland sucht den Superstar” (Samstag, 11.5., 20.15 Uhr, RTL) ihr Staffelhighlight “Ich liebe das Leben” von Vicky Leandros und ihren Lieblingssong “Und morgen früh küss ich dich wach” von Helene Fischer. Lisa tritt mit “Elektrisches Gefühl” von Juli als Staffelhighlight und “Someone Like You” von Adele als Lieblingssong auf.

DSDS: Jede Finalistin bekommt ihren eigenen Siegersong

Dienstag, 7.Mai 2013

Anders als in den letzten Staffeln gibt es in diesem Jahr gleich zwei Siegersongs für die potenziellen Gewinner von “Deutschland sucht den Superstar”. Beide Songs stammen von DSDS-Juror Dieter Bohlen, der schon in den letzten Jahren für die Siegersongs verantwortlich war. Im Finale am 11. Mai (20.15 Uhr, RTL) stehen dieses Mal zwei Frauen, Beatrice Egli und Lisa Wohlgemuth. Für Schlager-Fan Beatrice schrieb Bohlen den deutschsprachigen Song “Mein Herz”, Lisa singt den englischen Titel “Heartbreaker”, eine Ballade.

Beide Kandidatinnen werden ihre Siegersingle schon im Finale performen, die Songs stehen schon während der Show zum Download zur Verfügung. Neben dem Finalsong müssen Beatrice und Lisa in der entscheidenen Liveshow zwei weitere Songs singen und damit die Zuschauer überzeugen. Denn die entscheiden, wer Superstar 2013 wird.

DSDS: Ricardo Bielecki macht weiterhin Musik

Montag, 6.Mai 2013

Ricardo Bielecki (20) musste am Samstagabend die Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” als Drittplatzierter verlassen. Für viele ein Schock, wurde der 20-Jährige doch als Top-Favorit gehandelt. Show für Show glänzte er mit Bestleistungen, die Jury stand stets auf seiner Seite – ist der große “Superstar”-Traum für Ricardo Bielecki nun vorerst geplatzt? Kurz nach dem die Moderaroten Nazan Eckes und Raul Richter die Entscheidung des Publikums verkündeten, versprach Ricardo seinen Fans direkt, nicht von der Bildfläche zu verschwinden. Über Facebook ließ sich der Sänger nun anmerken, dass er der Entscheidung relativ gelassen entgegenschaut und weiterhin Musik machen wird: “Meine Lieben, das Leben geht weiter … Und meins natürlich auch nur mit Musik! DSDS war ne tolle Zeit in meinem Leben, aber da ist die Musik leider nicht entscheidend. Ich hoffe ihr bleibt mir treu und geht mit mir durch dick und dünn – lasst uns loslegen”, schrieb der 20-Jährige in seiner Statusmeldung.

DSDS: Endlich wieder eine weibliche Gewinnerin!

Montag, 6.Mai 2013

Das Finale der aktuellen Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” findet zwar erst am kommenden Samstag statt, doch eines lässt sich jetzt schon mit Sicherheit sagen: Zum zweiten Mal in der Geschichte von DSDS wird eine Frau gewinnen. Denn nachdem Ricardo Bielecki im Halbfinale ausschied, stehen mit Lisa Wohlgemuth und Beatrice Egli zwei Frauen im Finale. Womöglich geht der Sieg auch in diesem Jahr wieder in die Schweiz, denn Schlager-Fan Beatrice geht als Favoritin ins Rennen. Im letzten Jahr setzte sich der Schweizer Luca Hänni gegen seinen Konkurrenten Daniele Negroni durch.

Erst einmal in zehn Jahren gewann eine Frau bei DSDS: In der zweiten Staffel 2004 sicherte sich Sängerin Elli Erl den Sieg. Ansonsten gewannen immer Männer.