Lisa Wohlgemuth: “Heartbreaker”-Videodreh in Berlin

Montag, 13.Mai 2013

Auch wenn Lisa Wohlgemuth bei “Deutschland sucht den Superstar” nur Zweite wurde, ist sie total im Stress. Kaum ist das Finale vorbei, steht sie schon in Berlin vor der Kamera, um das Video zu ihrer Single “Heartbreaker” zu drehen. Der Song schoss am Wochenende direkt auf Platz 2 der iTunes-Downloadcharts und ist auch als Single im Handel erhältlich.

Wie es nach ihrem ersten Song bei Lisa weitergeht, weiß sie zwar noch nicht. Doch in den nächsten Wochen wird sie auch kaum Zeit haben, darüber nachzudenken. Denn sie dreht nicht nur das Video zu ihrer Single, sondern wird sicher auch ein Album aufnehmen und steht zudem neben vielen anderen DSDS-Stars bei großen DSDS Open Air am 6. Juli im Heidepark Soltau auf der Bühne.

DSDS: Lisa Wohlgemuth hat noch keinen konkreten Plan

Montag, 13.Mai 2013

Lisa Wohlgemuth (21) wurde gestern im Finale von “Deutschland sucht den Superstar” Zweite. Mit einem Voting von 29 Prozent, unterlag die 21-Jährige dem frisch gekürten Superstar Beatrice Egli deutlich. Zwar geht auch ihre Single “Heartbreaker” an den Start, worauf sicherlich ein Album folgen wird, doch wie es jetzt für sie weitergehen wird, das weiß Lisa noch nicht. “Für mich geht es so weiter, dass ich noch gar nicht weiß, wie es weitergeht. Ich freu mich auf das, was auf mich zukommt. Ich kämpfe mich durch”, so die rothaarige Frohnatur im Gespräch mit RTL. Und trotz Beatrice’ Überlegenheit, ist Lisa Wohlgemuth mit dem Endergebnis trotzdem zufrieden: “Es ist halt Schweiz gegen Erzgebirge. Ich freue mich trotzdem. Die 29 Prozent haben trotzdem viel angerufen und denen danke ich das.” Und auch als Zweitplatzierte darf man sich als Gewinnerin fühlen: “Das ist ja eine ganz andere Musikrichtung. In der Hinsicht habe ich auch gewonnen in meiner Richtung. Und ich freue mich für sie”, erklärte Lisa Wohlgemuth.

DSDS: Ex-Kandidatin Nora Ferjani hyperventilierte auf der Bühne

Sonntag, 12.Mai 2013

Gestern Abend im großen Finale von “Deutschland sucht den Superstar” sorgten bereits die ersten Minuten der Live-Show für einen kleinen Schreck. Die Top10-Kandidaten der Staffel eröffneten die Show mit einer Performance zu “What a Feeling”. Ex-Kandidatin Nora Ferjani (24) hat für einen riesigen Schock bei Publikum, Jury und Moderatoren gesorgt, denn die 24-Jährige klappte während des Auftritts plötzlich zusammen. Vor laufender Kamera und inmitten der Eröffnungsshow fingen ihre damaligen Mitstreiter sie auf und halfen ihr in den Backstage-Bereich.

DSDS: Superstar 2013 ist Beatrice Egli

Sonntag, 12.Mai 2013

Im diesjährigen Finale von “Deutschland sucht den Superstar” kämpften die rothaarige Frohnatur Lisa Wohlgemuth (20) und die sympathische Schweizerin Beatrice Egli (24) um den Titel “Superstar 2013″, um den langersehnten Plattenvertrag bei Universal Music und die satte Summe von 500.000 Euro. Am Ende konnte sich zum ersten Mal in der “DSDS”-Geschichte die Schlagermusik durchsetzen, Beatrice Egli ist Deutschlands neuer Superstar. Bereits im Vorfeld galt sie als heißer Favorit und siegte nun auf ganzer Linie: Mit 70,25 Prozent der Zuschaueranrufe konnte sich “Bea” locker gegen die gesundheitlich angeschlagene Lisa Wohlgemuth durchsetzen. Die “Schlagerprinzessin”, wie Chef-Juror Dieter Bohlen seine Lieblingskandidatin taufte, gab im Finale drei Songs zum Besten. Sie performte ihren persönlichen Lieblingssong “Und morgen früh küss ich dich wach”, von ihrem großen Vorbild Helene Fischer sowie ihr Staffelhighlight “Ich liebe das Leben” von Vicky Leandros.

DSDS: Lisa Wohlgemuth wird heute Abend singen

Samstag, 11.Mai 2013

Trotz der diagnostizierten Kehlkopfentzündung von DSDS-Finalistin Lisa Wohlgemuth, wird die 20-Jährige heute Abend im großen Finale gegen Konkurrentin Beatrice Egli (24) antreten. Bis gestern noch hatte Lisa Sprech- und Singverbot, um ihre Stimme für heute Abend zu schonen. Grünes Licht für den heutigen Auftritt gab es von ihrem Arzt und Vocalcoach. “Ich bin zwar noch etwas angeschlagen, aber ich habe jetzt 12 Stunden geschlafen und fühle mich schon viel besser. Ich werde auf jeden Fall heute Abend singen”, erklärte die 20-Jährige gegenüber RTL. Auf das erste Frauenfinale seit der “Deutschland sucht den Superstar”-Geschichte, sind bereits im Vorfeld viele gespannt. Erstmals singen die beiden Finalistinnen zwei unterschiedliche Siegertitel.