Christoph Waltz: Golden Globe als “Bester Nebendarsteller”

Montag, 14.Januar 2013

Der Österreicher Christoph Waltz hat sich bei der diesjährigen Golden Globe-Verleihung in Beverly Hills gegen die hochkarätige Créme de la Créme Hollywoods durchgesetzt und bereits seinen zweiten Golden Globe abgesahnt. Für seine Nebenrolle in Quentin Tarantino’s Western “Django Unchained” überreichten Kate Hudson und Bradley Cooper dem 56-Jährigen den beliebten Filmpreis. Für Christoph Waltz war dies jedoch nicht seine erste goldene Kugel, bereits im letzten Jahr konnte sich der Schauspieler über einen Golden Globe und sogar einen Oscar als Nebendarsteller in “Inglourious Basterds” freuen. Mit seiner seiner Darstellung des SS-Standartenführers “Hans Landa” in “Inglourious Basterds” gelang dem gebürtigen Österreicher 2009 der Durchbruch in Hollywood. Bei der diesjährigen Verleihung setzte sich Waltz gegen Hollywood-Größen wie seinen Co-Star Leonardo DiCaprio und “Lincoln”-Nebendarsteller Tommy Lee Jones durch.