Rebecca Ferguson: “Ich werde immer Musik machen”

Sängerin Rebecca Ferguson

Rebecca Ferguson ist nicht nur erfolgreiche Sängerin, sondern auch zweifache Mutter und Inhaberin eines Beauty Shops

Der Traum von einer Musikkarriere war so stark, dass Rebecca Ferguson, ein einfaches Mädchen aus dem englischen Liverpool, trotz vieler Rückschläge einfach nicht aufgeben konnte. Mittlerweile ist aus dem schüchternen Mädchen eine selbstbewusste junge Frau geworden, die weiß was sie will. Jetzt veröffentlicht sie ihr zweites Album mit dem starken Titel “Freedom”.

Um ihr neues Album vorzustellen, kam Rebecca Ferguson auch nach Berlin. Dort stand sie Prominent24.de im Interview Rede und Antwort. Lest hier, wie sie sich seit ihrer Teilnahme bei “X Factor” verändert hat und was ihre Kinder sagen, wenn sie sie im TV sehen.

Prominent24.de: Dein neues Album heißt “Freedom”. Warum hast du dich für diesen Titel entschieden?

Rebecca Ferguson: Ich wollte, dass das Album einen starken Titel bekommt und “Freedom” beschreibt, wie ich mich in den zwei Jahren gefühlt habe, bevor das Album entstanden ist. “Freedom” drückt aus, dass ich jetzt frei bin von den Erwartungen anderer Leute, frei davon, was andere über mich denken.

Prominent24.de: Dein erstes Album “Heaven” war sehr erfolgreich. Hast du deshalb einen gewissen Druck gespürt?

Rebecca Ferguson: Ja, der Erwartungsdruck war sehr groß, alle waren gespannt, was als Nächstes kommen würde. Doch am Ende ging es mir nur um die Musik und ich habe nicht mehr darüber nachgedacht, was ich alles machen muss. Ich habe es einfach auf mich zukommen lassen.

Prominent24.de: Viele deiner Songs handeln vom Loslassen. Ist das ein Thema, das dich sehr beschäftigt?

Rebecca Ferguson: Früher ja, jetzt nicht mehr so stark. Mein Leben war sehr von Unsicherheit geprägt, ich war immer in Sorge, was passieren würde. “Freedom” soll zeigen, dass ich die Dinge jetzt mehr auf mich zukommen lasse und mehr darauf vertraue, dass am Ende alles gut werden wird. Ich lebe einfach mein Leben und genieße es.

Prominent24.de: Wie würdest du die Entwicklung zwischen “Heaven” und “Freedom” beschreiben?

Rebecaa Ferguson: Ich war zwar auch auf “Heaven” schon sehr ehrlich, aber viel befangener. “Freedom” zeigt wie ich bin, wie ich fühle, wütend am einen Tag, ganz emotional am nächsten.

Sängerin Rebecca Ferguson

Rebecca Fergusons zweites Album trägt den Titel “Freedom”

Prominent24.de: Es ist jetzt schon drei Jahre her, dass du bei “X Factor” mitgemacht hast. Wie hast du dich seitdem verändert?

Rebecca Ferguson: Ich habe das Gefühl, dass ich viel erwachsener geworden bin. Ich bin nicht mehr so schüchtern wie früher, habe aufgehört, mir ständig Sorgen zu machen und bin zu einer Frau herangereift. Ich habe auch aufgehört, dauernd darüber nachzudenken, was andere Leute über mich denken. Früher wollte ich immer perfekt sein und habe mich selbst unter Druck gesetzt.

Prominent24.de: Du hast dich mehrfach bei “X Factor” und anderen Castings beworben, wurdest aber anfangs immer abgelehnt. Wie hast du es geschafft, nicht aufzugeben und am Ball zu bleiben?

Rebecca Ferguson: Ich hätte fast aufgegeben, habe studiert und versucht, mich von der Musik abzulenken. Aber das hat einfach nicht funktioniert, mein Traum, Musik zu machen, war immer da. Ich habe ständig an Musik gedacht, so dass mir klar war, es muss funktionieren oder ich kann nicht glücklich werden.

Prominent24.de: “X Factor” ist fast eine Art Reality-Show, du musstest dich einem Millionenpublikum präsentieren und Emotionen öffentlich zeigen. Würdest du es aus heutiger Sicht noch einmal machen?

Rebecca Ferguson: Ich bereue jedenfalls nichts, denn die Erfahrung hat mich auch zu dem gemacht, was ich heute bin. Aber wenn ich so zurückschaue, wünsche ich mir höchstens, dass ich weniger geweint hätte (lacht). Ich habe wirklich viel geheult. Aber ich war einfach authentisch.

Prominent24.de: Seit deinem Erfolg bei “X Factor” steckst du im Musikbusiness. Fühlst du dich dort wohl? Hast du es dir so vorgestellt?

Rebecca Ferguson: Mittlerweile genieße ich es sehr. Aber zu Beginn war es ein richtiger Schock für mich, weil ich es nicht gewohnt war. Ich brauchte jemand, der sich mit mir hinsetzt und mir erklärt, wie der Hase läuft, der mir etwa erklärt, wer für was zuständig ist, was ein Tourmanager macht, wer beim Record Label arbeitet usw. Man muss das Business kennen, um es zu genießen.

Prominent24.de: Du bist nicht nur eine erfolgreiche Sängerin, sondern auch Mutter von zwei Kindern. Wie reagieren die, wenn sie ihre Mutter im Fernsehen sehen?

Rebecca Ferguson: Sie freuen sich, aber sie machen kein großes Ding daraus. Sie sind stolz, aber auch etwas verlegen. Sie sind jetzt in einem Alter, in dem sie immer selbständiger werden und ihnen die Mutter peinlich ist. Ich denke, sie sind stolz, aber sie behandeln mich wie eine ganz normale Mutter.

Prominent24.de: Du standst schon mit einigen berühmten Künstlern auf der Bühne. Gibt es jemanden, mit dem du gerne zusammen arbeiten würdest?

Rebecca Ferguson: Mit Kanye (West; Anm.d.Red.) als Produzent würde ich gerne mal zusammen arbeiten. Ich finde, er macht eine tolle Arbeit und es wäre interessant herauszufinden, was er mit meiner Stimme machen würde.

Prominent24.de: Du hast über eine halbe Million Fans bei Facebook und mehr als 800.000 Twitter-Follower. Wie wichtig ist dir deren Feedback?

Rebecca Ferguson: Es ist schön und es ist mir wirklich wichtig. Bevor ich auftrete, checke ich immer meine Twitter-Nachrichten. Ich stehe gern mit meinen Fans in Kontakt.

Prominent24.de: Wo siehst du dich selbst in zehn Jahren?

Rebecca Ferguson: Das ist wirklich schwer zu beantworten. Ich würde gerne immer noch mit meiner Musik Erfolg haben, sesshaft werden und vielleicht noch ein paar mehr Kinder haben. Ich bin wirklich ein totaler Familienmensch. Ich wünsche mir, zufrieden zu sein. Und ich werde immer Musik machen.

Das Interview führten Izabela Zieba und Elisabeth Singer für Prominent24.de.

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: