TV-Stars

Jascha Rust: Er macht Schluss mit GZSZ

Donnerstag, 14.August 2014

Schon wieder steigt ein Darsteller bei “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” aus: Mädchenschwarm Jascha Rust macht Schluss mit GZSZ. Erst am Montag war Merlin Leonhardt in der Rolle des Till “Bommel” Kuhn zum letzten Mal zu sehen. Jascha Rust spielt seit fast dreieinhalb Jahren den Zacharias Klingenthal. Der ist schon vor einigen Wochen nach Brasilien geflogen. Ob er dort bleibt und ein neues Leben beginnt, oder ob er noch einmal zu seinen Freunden nach Berlin zurückkehrt ist offen. Bislang gibt es von Jascha Rust lediglich ein kurzes Videostatement auf rtl.de, in dem er seinen Ausstieg verkündet. Ob Zac vielleicht sogar den Serietod stirbt und somit jede Chance auf eine Rückkehr ausgeschlossen ist, ist noch offen.

DSDS: Casting-Tour durch acht Länder

Dienstag, 12.August 2014

Es geht wieder los: RTL startet in der kommenden Woche die Suche nach dem nächsten Superstar. Im Fernsehen wird “Deutschland sucht den Superstar” zwar erst wieder 2015 zu sehen sein. Doch das Casting beginnt schon in wenigen Tagen. Dann macht sich der DSDS-Castingtruck auf den Weg durch Deutschland und sieben weitere Länder. Damit wird DSDS international. Statt wie in den letzten Jahren nur Castings in deutschsprachigen Ländern zu veranstalten, macht der Castingtruck in diesem Jahr neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch Halt in Polen, Luxemburg, Belgien, Tschechien und den Niederlanden. Insgesamt wird es Stopps in 49 Städten geben.

Wer beim Casting mitmachen will, muss drei Songs vorbereiten und können online bereits den Castingbogen ausfüllen. Alle Infos findet man unter rtl.de. Dem Sieger von “Deutschland sucht den Superstar” winkt ein Preisgeld von 500.000 Euro und ein Plattenvertrag mit Universal Music.

GZSZ: 5.555 Folgen und noch lange nicht genug

Montag, 11.August 2014

Was für eine Erfolgsstory: Heute Abend läuft bei RTL die 5.555. Folge der Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr). Noch nie hat eine tägliche Serie so lange im deutschen Fernsehen durchgehalten. Und derzeit sieht es nicht danach aus, als gebe es ein baldiges Ende der Soap. Ganz im Gegenteil: GZSZ ist noch immer ein Quotengarant. Rund 3,3 Millionen Zuschauer schalten täglich ein, wenn es wieder heißt: “Durch Liebe und Schmerz, wird in guten und in schlechten Zeiten dein Schicksal bestimmt”. Die Serie kommt gerade deshalb so gut an, weil die Themen so vielfältig sind wie es das Leben eben ist. Das weiß auch GZSZ-Producerin Kristin Schade: GZSZ “erzählt vom Erwachsenwerden, von der Suche nach sich selbst und dem Leben, das man führen möchte. Von Freundschaft, Erfolg, Enttäuschung, Familie und natürlich Liebe. Es geht um Musik, Mode und Lifestyle – und genauso um den Alltag, berufliche Orientierung, Krankheit und Tod.”

Kanye West & Kim Kardashian wollen schon wieder umziehen

Freitag, 8.August 2014

Wegen der andauernden Sanierungsarbeiten an ihrer Prachtvilla in Bel-Air, wollen sich Kim Kardashian (33) und Kanye West (37) ein neues Häuschen zulegen. Momentan sollen sie noch gemeinsam mit Töchterchen North bei Kardashian Clan-Oberhaupt Kris Jennner (58). Insbesondere für Kanye West eine Notsituation – wer möchte schon gerne für längere Zeit mit der Schwiegermutter unter einem Dach leben?

Wie “TMZ” berichtet, sollen sich Kim und Kanye derweil überlegen, nicht einfach in ein komplett neues Anwesen zu ziehen. Das passende Objekt haben sie jedenfalls schon mal ins Auge gefasst

Lindsay Lohan: Gibt es schon bald ein Enthüllungsbuch?

Dienstag, 5.August 2014

Für ihre 28 Jahre hat Schauspielerin Lindsay Lohan schon einige Abenteuer erlebt. Wilde Partyexzesse, Trunkenheit am Steuer, Drogen-Experimente, Fahrerflucht und Sex mit halb Hollywood – wohl kein anderer Name ist mit diesen Erlebnissen so eng verbunden wie LiLo. Zugegeben – nach ihrer gerichtlich verordneten Rehab ist es ruhiger um die 28-Jährige geworden. Vor einigen Monaten schaffte sie es dann aber doch noch mal, einen großen Skandal auszulösen: die Veröffentlichung ihrer eigenen Sex-Liste. Mit Colin Farrell, Justin Timberlake und James Franco sind nur einige berühmte Namen dieser Liste zu nennen.

Rückblickend sind diese ganzen Skandale wohl Grund genug für Lindsay Lohan, eine Autobiografie zu schreiben.