TV-Stars

Kanye West plant Hightech-Krankenhaus in seiner Villa

Dienstag, 24.Juni 2014

Kanye West (37) hat vor allem von einem genug: Geld. Und wer in so viel Überfluss lebt, der tätigt auch schon mal Investitionen, die eigentlich gar nicht notwendig sind. Wie er auf die merkwürdige Idee gekommen ist, seine schnieke Bel-Air-Villa mit einem eigenen Krankenhaus auszustatten ist fraglich. Vermutlich ist der 37-Jährige besorgt, dass seine Frau Kim Kardashian (33) und Tochter North in örtlichen Krankenhäusern nicht die beste medizinische Behandlung bekommen. Also hat Kanye West einfach mal so sein Anwesen mit Behandlungsräumen ausstatten lassen.

Eine Quelle verriet der britischen Zeitung “Daily Star”: “In den Behandlungsräumen in Kanyes Suite befinden sich ein Röntgengerät, ein Scanner für Computertomographie, Ultraschall und
Hightech-Möglichkeiten zur Blutentnahme”.

Kanye West & Kim Kardashian: Spektakulärer Kindergeburtstag für North

Sonntag, 22.Juni 2014

Normalität ist im Hause Kardashian-West ein Fremdwort. Kim (33) und Kanye (37) lieben es, dick aufzutragen und da war der erste Geburtstag ihrer gemeinsamen Tochter North natürlich ein gefundenes Fressen für das Glamour-Ehepaar. Vergangenen Sonntag wurde das gebührend zelebriert und weil am dritten Sonntag im Juni “Vatertag” in den USA gefeiert wird, hatte Rapper Kanye West gleich doppelten Grund zur Freude. Ähnlich wie schon ihre pompöse Hochzeit in Florenz, soll auch North’ Geburtstagsparty einem Spektakel geglichen haben. Wie das US-Portal “TMZ” berichtet, haben Kimye ihrem Töchterchen ein “Coachella”-Festival für Kids ausrichten lassen.

Unter dem Motto “Kidchella” soll der Geburtstag vonstatten gegangen sein und bat Kim und Kanye natürlich ausreichend Gelegenheit zu demonstrieren, wer die reichsten Eltern hat.

Kim Kardashian lässt kein gutes Haar an Blue Ivy

Freitag, 20.Juni 2014

Die andauernde Rivalität zwischen Kim Kardashian (33) und Beyoncé Knowles (32) ist schon lange kein Geheimnis mehr. Der letzte Seitenhieb zwischen den beiden Ladys kam von Queen B – die betitelte Kim Kardashian angesichts der Hochzeit mit Kanye West (37) als “ruhmgeile Hure”. Auch auf der Hochzeit der beiden glänzten sie und Gatte Jay-Z (44) mit Abwesenheit – und das, obwohl Jay-Z und Kanye eigentlich immer die besten Kumpels waren. Die Betonung liegt hier allerdings auf “eigentlich”, denn mittlerweile soll der Krieg der beiden Damen auch schon eine Krise bei ihren Männern bezweckt haben.

Zeit für Kim Kardashian, mal wieder zum Gegenschlag auszuholen. Wer lässt sich auch schon gerne als “ruhmgeile Hure” betiteln? Schenkt man einer Nanny Glauben, dann soll die 33-Jährige über die Tochter von Beyoncé und Jay-Z ablästern.

Kanye West & Kim Kardashian: Geburtstagsfeier für North

Samstag, 14.Juni 2014

Seit ihrer opulenten Hochzeitswoche in Florenz kriegen Rapper Kanye West (37) und seine Ehefrau, It-Girl Kim Kardashian (33), gar nicht genug von Partys. An diesem Wochenende steht bei Familie Kardashian-West schon die nächste Feier bevor – Töchterchen North wird ein Jahr alt und das ist für die stolzen Eltern Grund genug, sich mal wieder so richtig ins Zeug zu legen. Auch der Kalender ist auf ihrer Seite – denn in den USA wird stets am dritten Sonntag im Juni “Vatertag” gefeiert, was bedeutet, dass Kanye West am Sonntag nicht nur den ersten Geburtstag seiner Tochter begießen kann, sondern seine Vaterschaft gleich dazu.

“Dieses Wochenende tritt Kanye auf dem Bonnaroo auf und dann werden sie nach New York City fliegen, um einen entspannten Vatertag und eine Geburtstagsparty zu feiern”, weiß ein Insider laut “E!News”.

Kim Kardashian überraschte Kanye West mit Geschenk der Superlative

Mittwoch, 11.Juni 2014

Von wegen Liebes-Tattoo. Zum 37. Geburtstag von Kanye West griff It-Girl Kim Kardashian (33) viel tiefer in die Trickkiste und überwältige ihren Ehemann mit einem luxuriösen Tonstudio, welches sie eigens in die gemeinsame Villa in Bel Air einbauen ließ. “Kim hat Kanye das unglaublichste Geschenk überhaupt gemacht. Seit Monaten wurde daran gearbeitet. Sie hat gleich mehrere Designer damit beauftragt, im Haus eine Männer-Höhle einzurichten mit dem neusten Musik-Equipment. Kanye ist schwer beeindruckt von Kims Kreativität und ist außer sich vor Freude”, zitiert die “Grazia” einen Insider von “Hollywood Life”. Ursprünglich soll die 33-Jährige ja geplant haben, sich ein Tattoo stechen zu lassen, welches ihrem Kanye gewidmet ist.

Weil Kim Kardashian stets betonte, nie ein Tattoo haben zu wollen, wäre solch ein Geschenk schon ziemlich besonders gewesen – aber wohl nicht besonders genug.