Artikel mit Video-Inhalten Peaches Geldof (†25) war seit 2009 bekennende Scientologin

Von J. Swan

am 8. April 2014 in der Kategorie: Musik Stars

In Scientology fand Peaches Geldof einen “spirituellen Pfad”, der ihr durch eine schwierige Zeit half – Nun ist die 25-Jährige tot

Warum musste Peaches Geldof († 25) sterben? Wohl keine andere Frage beschäftigt die Öffentlichkeit in diesen Stunden mehr. Bereits als die BBC gestern Abend die Schock-Meldung über den Tod von Bob Geldofs Tocher verbreitete, kursierten seitens Fans Gerüchte, dass die 25-Jährige ähnlich wie ihre Mutter Paula Yates im Jahr 2000 an einer Überdosis Drogen gestorben sein könnte. In den letzten Jahren kämpfte Peaches Geldof gegen ihre Drogensucht und fand einen “spirituellen Weg”, der ihr scheinbar half, das Experimentieren mit illegalen Substanzen zu unterbinden. Wie das US-Portal “RadarOnline” meldet, diente keine geringere Einrichtung als Scientology als Stütze für das It-Girl.

Erstmals verdichteten sich die Gerüchte über eine “Scientology”-Mitgliedschaft im Jahr 2009, als Peaches Geldof dabei beobachtet wurde, wie sie das Gebäude in Los Angeles verließ.

Wenig später enthüllte sie im Interview mit “ITV2″, dass sie tatsächlich zu der umstrittenen Kirche gehört: “Ich bin Scientologin. Sogar schon seit einer Weile”, so Geldof und fügte offen hinzu: “Ich war unsicher, welchen Weg ich einschlagen sollte und hatte das Gefühl mich auf einen eher spirituellen Weg begeben zu müssen”. Hat am Ende dieser “spirituelle Weg” der zweifachen Mutter das Leben gekostet? Inwieweit Scientology von Peaches Geldofs Tod wusste ist völlig ungewiss – die offizielle Todesursache wird bislang noch ermittelt.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: