Artikel mit Video-Inhalten Justin Bieber: Ohne Hilfe ist er “verloren”

Von J. Swan

am 26. Januar 2014 in der Kategorie: Musik Stars

Die ehemalige Hausangestellte von Justin Bieber packt über seine verhängnisvolle Drogensucht aus

Es gibt kaum noch etwas, das nicht dafür spricht, dass Justin Bieber einige Probleme hat und eigentlich dringend eine Auszeit bräuchte. Der ganze Trubel um seine Person, den der 19-Jährige mit diversen Skandalen immer wieder selber auslöste, brachte Biebs Mitte der Woche zum Überlaufen, als er in Miami festgenommen wurde. Doch wie schlimm es wirklich um den Sänger steht, verriet seine ehemalige Haushälterin erst jetzt im Interview mit der “Britain’s Sunday People”. Mittlerweile bezweifelt kaum noch jemand seine Drogensucht, die die Haushälterin im Interview in den Fokus stellte. So seien es die Drogen, die Justin Bieber zum Zombie machen. “Ich habe Angst, dass wenn er nicht bald etwas unternimmt, wir plötzlich von seinem Tod erfahren werden”, gab sie zu Bedenken.

Zudem bestätigte die 47-Jährige seine Marihuana-Sucht. Regelmäßig, so erklärt sie, hat sich Justin Bieber das Gras nach Hause liefern lassen, um es dann Tag für Tag zu konsumieren. Angeblich bräuchte er den rauschbewirkenden Bestandteil des Cannabis, die THC-Carbonsäure, aus medizinischen Gründen – so zumindest soll der 19-Jährige seinen Konsum gerechtfertigt haben.

Sie selber erlebte Biebs übrigens immer als eine netten und aufmerksamen Jungen, beschrieb ihn sogar als einen “wahren Schatz”. Jetzt hofft die Haushälterin inständig darauf, dass ihm endlich geholfen wird. Ansonsten, so vermutet sie, sei er “verloren”.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: