Artikel mit Video-Inhalten Chris Brown: Klinik-Aufenthalt abgebrochen

Von J. Swan

am 15. November 2013 in der Kategorie: Musik Stars

Chris Brown hat sich vor zwei Wochen in eine Klinik eingewiesen, um seine Aggressionen unter Kontrolle zu kriegen. Nun hat er die Klinik aber schon wieder verlassen

Vor zwei Wochen sorgte Sänger Chris Brown (24) wieder mal für Aufruhr. Der 24-Jährige war abermals in eine Schlägerei verwickelt, die ihn direkt in Untersuchungshaft beförderte. Nach diesen Schlagzeilen dachte man schon, dass der 24-Jährige seine Freiheit nun endgültig verspielt hat, doch ein Gericht in Washington entschied zu Chris’ Gunsten und stufte den Vorfall lediglich als Ordnungswidrigkeit ein. Chris Brown müsse mit keinen weiteren Konsequenzen rechnen, hieß es. Doch für den Sänger hat die kurze Haft einiges geändert: er hat sich freiwillig in eine Klinik begeben, um seinen Aggressionen entgegenzuwirken.

Wie “TMZ” aber nun berichtet, soll Chris Brown die Einrichtung bereits wieder verlassen haben.

Angeblich nicht, weil er seine Aggressionen nun endlich im Griff haben soll, sondern weil er Sozialstunden ableisten muss. Diese hat er noch zu bewältigen, weil er im Jahr 2009 seine Ex-Freundin Rihanna (25) verprügelt hat und in diesem Jahr, trotz Bewährungsstrafe, Fahrerflucht beging. Aus dem Bericht auf “TMZ” geht aber auch hervor, dass Chris Brown seine Therapie fortsetzen wolle.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: