Artikel mit Video-Inhalten Michael Jackson: AEG von Mitschuld an seinem Tod freigesprochen

Von J. Swan

am 3. Oktober 2013 in der Kategorie: Musik Stars

Michael Jacksons Familie verklagte den Konzertveranstalter AEG Live auf Schadensersatz in Millionenhöhe. Grund: die Agentur solle Mitschuld am Tod des King of Pops tragen. Heute fand der Prozess sein Ende – ein Geschworenengericht in Kalifornien sprach AEG von sämtlichen Anschuldigungen frei

Der monatelange Rechtsstreit zwischen der Jackson Family und dem Konzertveranstalter AEG hat jetzt ein Ende gefunden. Gemeinsam mit dem Konzertriesen, plante Michael Jackson im Jahr 2009 seine große Comeback-Tour “This Is It” -erleben dufte der King of Pop diese allerdings nie, er starb am 25. Juni desselben Jahres. Seine Familie, allen voran Mutter Katherine, verklagten AEG im April dieses Jahres auf Schadenersatz in Millionenhöhe. Der Vorwurf: man habe aus reiner Profitgier das Leben von Michael Jackson kalkuliert aufs Spiel gesetzt – nach Meinung der Jackson-Family, habe der Konzertriese zum Tod des Superstars beigetragen, indem man “ihm Druck machte, sich trotz seines anfälligen Gesundheitszustands auf seine Comeback-Konzerte vorzubereiten.”

Um endlich Gerechtigkeit zu erlangen, bezichtige die Familie die Agentur öffentlich der Mitschuld am Tod von Michael. Das Urteil fiel nun jedoch ganz anders aus, als man es sich erhofft hatte. Zwölf Geschworene kamen am Mittwoch zu dem Entschluss, dass AEG Live keiner Forderung nach Schadensersatz nachkommen muss. Man sprach das Unternehmen von dem Vorwurf frei, in irgendeiner Art und Weise mitschuldig am Tod von Michael Jackson zu sein.

Für seine Familie wahrscheinlich ein herber Rückschlag, so investierte man viel Zeit und vorallem Kraft in den Prozess – in der Hoffnung, endlich Frieden mit Michaels Tod schließen zu können. Sogar seine Kinder wurden in den Zeugenstand gerufen und bewegten die Welt mit ihren Aussagen. Am Ende war der Aufwand jedoch umsonst.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: