Artikel mit Video-Inhalten Magic Mike 2: Fortsetzung soll ein Road-Trip-Film werden

Von J. Swan

am 29. Juni 2013 in der Kategorie: Hollywood Film

“Magic Mike”-Darsteller Channing Tatum erklärte in einem Interview, dass die Fortsetzung des Filmdramas ein Road-Trip-Film wird. Indes scheitert es jedoch noch an der Realisierung

Freunde des Filmdramas “Magic Mike” um den gleichnamigen Stripper dürfen sich freuen: von dem Film aus dem Jahr 2013 wird es eine Fortsetzung geben. Der Haken: es hapert an der Realisierung. Hauptdarsteller und Produzent Channing Tatum (33) hat im Interview mit “The Hollywood Reporter” einige Details zu der geplanten Fortsetzung verraten. So soll “Magic Mike 2″ hauptsächlich auf der Straße spielen und zudem weitaus mehr Witz transportieren als der Vorgänger: “Es wird ein Road-Trip-Film sein, und es wird im Wesentlichen der Film sein, von dem jeder dachte, dass es der erste sein würde – verrückt und witzig und weniger Lebensabschnitt und weniger Drama. Den ersten mussten wir weniger kitschig und geschmacklos machen; bei diesem werden wir uns voll reinhängen”, enthüllte der 33-jährige. Das “Magic Mike 2″ bald ins Kino kommt ist jedoch unrealistisch, da der bisherige Regisseur Steven Soderbergh nach seinem aktuellen Film “Behind the Candelabra” erstmal eine Pause einlegen will. Deshalb soll der bisherige “Magic Mike”-Stab momentan versuchen, Soderbergh zu einer weiteren Zusammenarbeit zu überreden, wie Channing Tatum berichtete:

“Wir entwickeln ‘Magic Mike 2′, aber er möchte die Regiearbeit wirklich hinter sich lassen. Wir werden sehen. Ich wünschte, die Leute würden auf ihn einreden, das zu beenden, was er angefangen hat: ‘Komm schon, Mann! Hör auf, stur zu sein und komm zurück.’ Ich habe das zu ihm gesagt, aber er ist ein Typ, der gar nicht gern von seinen Gewohnheiten ablässt, und wenn er es sagt, ist es schwer zu ändern.” Wirklich überzeugend klingt das nicht, weshalb Channing Tatum und Co-Produzent Reid Carolin alternativ auch dazu bereit wären, selbst als Regisseure zu fungieren. Steven Soderbergh soll indes begeistert sein von diesem Plan und hat sich laut Tatum auch dazu bereiterklärt, den beiden am Set unter die Arme zu greifen. Für den 33-jährigen stellt dies nach eigenen Aussagen aber nicht die optimale Lösung dar: “Weil er ein so eigensinniger und talentierter Mann ist, möchte man nicht an ihm zweifeln, wenn er eine fünfminütige Kamerafahrt durch einen Wald machen will. Es wäre, als hätte man Sex mit seiner Freundin, während ihr Ex-Freund, der Pornostar, im Zimmer ist und zuschaut.”

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: