Artikel mit Video-Inhalten Der große Gatsby steht an der Spitze der deutschen Kino-Charts

Von J. Swan

am 22. Mai 2013 in der Kategorie: Hollywood Film

Baz Luhrmanns Literaturverfilmung “Der große Gatsby” mit Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire in den Hauptrollen, verdrängt “Star Trek Into Darkness” auf Platz Zwei der deutschen Kinocharts

Zum Auftakt der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes lief Baz Luhrmanns Roman-Verfilmung “Der große Gatsby” außer Konkurrenz und eröffnete das Filmspektakel am 15. Mai. Seit vergangener Woche flimmert der aufwändige und ebenso pompöse Streifen von Regisseur Baz Luhrmann auch über die deutschen Kinoleinwände und belegt prompt Platz Eins der deutschen Kino-Charts. Zwischen Donnerstag und Sonntag stürmten rund 258.000 Menschen ins Kino, um die Neuverfilmung von F. Scott Fitzgeralds Erfolgsroman zu sehen. Damit verdrängt “Der Große Gatsby” den Film “Star Trek Into Darkness”, der bisher von 242.000 Kinobesuchern gesehen wurde. Damit rutschen James T. Kirk, Spock und ihre Crew auf den zweiten Platz. “Der große Gatsby” zeigt das Leben des Millionärs und Lebemanns Jay Gatsby und seines Nachbarn Nick zu Zeiten der Goldenen Zwanziger.

Die Literaturverfilmung handelt von dem geheimnisvollen Lebemann und Millionär Jay Gatsby (grandioses Schauspiel von Leonardo DiCaprio, 38). Nicholas “Nick” Carraway (gespielt von Tobey Maguire) kommt 1922 aus der Provinz nach New York und ist der Nachbar vom reichen Gatsby, der eine gigantische Villa auf Long Island bewohnt. Auf der Suche nach dem amerikanischen Traum, hegt Nick große Faszination für den Junggesellen und ist beeindruckt von den rauschenden Festen des mysteriösen Millionärs. Durch seine Cousine Daisy Buchanan (Carey Mulligan) wird Nick in das New Yorker Nachtleben eingewiesen, woraufhin Gatsby an ihn herantritt. Durch Nicks Cousine Daisy, in die der einsame Gatsby schon lange verliebt ist, öffnen sich längst vergangen geglaubte Abgründe des Millionärs.

Mit Baz Luhrmanns Werk handelt es sich bereits um die vierte Kinoverfilmung von “Der große Gatsby”. 1974 verfilmte Francis Ford Coppola (“Der Pate”) den Stoff und arbeitete ihn Hollywood-gerecht auf. In der gut zwei Stunden langen Adaption verkörpert Robert Redford die Hauptrolle “Jay Gatsby”. Baz Luhrmanns Literaturverfilmung wurde in 3D produziert und setzt die Geschichte nochmals neu in Szene.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: