Artikel mit Video-Inhalten Selena Gomez will Ex-Freund Justin Bieber eifersüchtig machen

Von J. Swan

am 26. Februar 2013 in der Kategorie: Hollywood Stars, Musik Stars

Das ewige On/Off zwischen den Teeniestars Selena Gomez (20) und Justin Bieber (18) wird wohl in absehbarer Zeit kein Ende nehmen. Um ihrem Ex zu demonstrieren das sie auch ohne ihn Spaß hat, datet die 20-Jährige Schauspielerin zurzeit eifrig Männer – unter den Auserwählten soll sich auch ein sehr guter Freund von Justin Bieber befinden. Bereits auf der After-Show Party der Grammy Awards im Chateau Marmont sollen sich die Selena Gomez und Alfredo Flores (24) prächtig verstanden und einen schönen Abend miteinander verbracht haben. Es folgte ein Schnappschuss der beiden, den die 20-Jährige auf ihrer Facebook-Seite teilte, wohl wissend, dass dieses Foto auch auf der Startseite ihres Ex-Freunds angezeigt wird. Justin Bieber selbst war nicht zu der großen Verleihung der Grammy Awards eingeladen, deshalb dürfte der Schnappschuss das Fass zum Überlaufen gebracht haben.

Doch was war nun die Absicht von Selena Gomez? Wollte sie ihren On/Off-Freund einfach mal richtig kränken oder bloß der Welt zeigen, dass das Hin und Her zwischen ihr und Justin endgültig der Vergangenheit angehört? Selena und Alfredo kennen sich schon länger, der 24-Jährige soll viel mit ihr und Justin zutun gehabt haben, als die beiden noch ein Paar waren.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: