Artikel mit Video-Inhalten Chris Brown nimmt Stellung zu “Prügelattacke” auf Rihanna

Von J. Swan

am 26. Februar 2013 in der Kategorie: Musik Stars

In letzter Zeit wurde wieder viel über die Prügelattacke von Chris Brown (23) auf Rihanna (25) diskutiert, die sich vor vier Jahren ereignete. Das Foto von dem verletzten Gesicht der R’n’B-Sängerin ging um die Welt. Grund für die Diskussion ist, dass Rihanna kürzlich die erneute Beziehung mit Chris Brown öffentlich machte. Nun spricht der 23-Jährige erstmals selber über den damaligen “Ausrutscher” und sagt, dass er seine Tat zutiefst bereut: “Ich bedaure diese Nacht sehr, es war der größte Fehler. Aber sie liebt mich – was soll ich sagen? Mir wurde vergeben… Aber ja, ich habe hart dafür gearbeitet”, so der Rapper. Aus den Aussagen von Chris Brown geht hervor, dass Rihanna ihm nicht mal einfach so verziehen hat, sondern die beiden einen langen Weg zurückgelegt haben ehe Rihanna ihrem Ex-Freund wieder vertrauen konnte. “Er ist nicht das Monster, für das ihn jeder hält. Er ist ein guter Mensch”, ließ Rihanna die Öffentlichkeit kürzlich wissen.

Ist es also an der Zeit den beiden zu glauben und die Vergangenheit ruhen zu lassen oder ist es in Betracht der vielen schlagfertigen Auseinandersetzungen von Chris Brown noch immer möglich, dass die 25-Jährige wieder seine Fäuste zu spüren bekommt? Chris Brown weiß, dass die Leute ihn verurteilen: “Leute greifen mich an und kritisieren mich, das passiert ständig. Aber sie kennen mich nicht und sie kennen uns nicht. Das stört mich jetzt nicht mehr. Andere Leute können uns verurteilen aber sie wissen überhaupt nichts. Ich habe viel gelernt seit der Nacht und bin erwachsen geworden. Ich war sehr jung und habe alles, besonders meinen Ruhm, für selbstverständlich genommen.” Für den handfesten Streit vor vier Jahren bekam Chris Brown fünf Jahre auf Bewährung sowie 190 Sozialstunden, die er abarbeiten musste. Darüberhinaus der 23-Jährige ein Anti-Aggressions-Training absolviert.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: