Artikel mit Video-Inhalten Grammy Awards 2013: Alle Gewinner des gestrigen Abends

Von J. Swan

am 11. Februar 2013 in der Kategorie: Events, Musik Stars

Die gestrige Nacht war die große Nacht der Abräumer. Während der 55. Verleihung der Grammy Awards wurden gestern Abend im Staples Center in Los Angeles nicht nur viele goldene Grammophone verliehen, sondern viele einmalige Live-Performances sorgten für die nötige Unterhaltung. Im Jahr zuvor dominierte Sängerin Adele die Verleihung mit insgesamt sechs Auszeichnungen, dieses Jahr fand der Abend eher im Zeichen der männlichen Interpreten statt. Weibliche Musikstars wie Adele, Beyoncé, Rihanna und Kelly Clarkson konnten alle jeweils nur einen Grammy gewinnen und das in eher unwichtigeren Kategorien. Über vier Grammys hat sich die US-Rockband “The Black Keys” gefreut, darunter für das beste Rock-Album (El Camino). Der belgisch-australische Sänger Gotye gewann drei der begehrten Musik-Preise unteranderem für die beste Platte für seinen Ohrwurm “Somebody that I used to know”.

Desweiteren wurde die Indie-Rockband “fun.” in gleich zwei wichtigen Kategorien ausgezeichnet – Als “Beste Newcomer” und mit “We are young” für den besten Song. Großer Höhepunkt des Abends war zudem das musikalische Comeback von Justin Timberlake, der in den letzten Jahren eher auf die Schauspielerei fokussiert war. Gekleidet mit einem schwarzen Anzug und einer dazu passenden Fliege, performte Justin Timberlake zwei Songs seines kommenden Albums und erntete kräftigen Applaus sowie Standing Ovations. Die wohl am meisten gefeierte Live-Performance war das Tribut an Bob Marley durch Rihanna, Bruno Mars und Sting, die gemeinsam mit Marleys Söhnen seinen Erfolgshit “Could you be loved?” zum Besten gaben. Durch den Abend führte der Rapper LL Cool J.

Das sind die wichtigsten Gewinner der diesjährigen Grammy Awards:

Album des Jahres
Babel, Mumford and Sons

Platte des Jahres
“Somebody That I Used to Know”, Gotye Feat. Kimbra

Bester Newcomer
Fun.

Bestes Pop Vocal Album
“Stronger”, Kelly Clarkson

Beste Rock-Performance
“Lonely Boy”, The Black Keys

Song des Jahres
“We are young”, Fun.

Beste Pop Solo-Performance
“Set Fire To The Rain”, Adele

Bestes Pop-Duo / Gruppen-Performance
“Somebody That I Used to Know”, Gotye Feat. Kimbra

Bestes Rock-Album
“El Camino”, The Black Keys

Beste R’n’B-Performance
“Climax”, Usher

Beste Traditionelle R’n’B-Performance
“Love On Top”, Beyoncé

Beste Rap-Performance
“Niggas in Paris”, Jay-Z feat. Kanye-West

Beste Zusammenarbeit Rap/Gesang
“No Church in the Wild”, Jay-Z and Kanye West feat. Frank Ocean and The-Dream

Bestes Alternatives Album
“Making Mirrors”, Gotye

Bestes Urban-Contemporary-Album
“Channel Orange”, Frank Ocean

Bestes Rap-Album
“Take Care”, Drake

Bestes Latin-Pop-Album
“MTV Unplugged Deluxe Edition”, Juanes

Bestes Weltmusikalbum
“The Living Room Sessions Part 1″, Ravi Shankar (posthum verliehen)

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: