Artikel mit Video-Inhalten Jennifer Lawrence: Strenge Bettruhe wegen Lungenentzündung

Von J. Swan

am 27. Januar 2013 in der Kategorie: Events, Hollywood Stars

Einige Wochen vor der Verleihung der Oscars liegt Hollywood-Star Jennifer Lawrence (22) so richtig flach. Die 22-Jährige hat eine Lungenentzündung und bekam strenge Bettruhe verschrieben. Jennifer Lawrence hat es sogar so doll erwischt, dass sie nicht mal persönlich ihre Filmpreise entgegen nehmen kann, die es zur Zeit für die Tragikomödie “Silver Linings” hagelt. An der Seite von Hollywood-Star Bradley Cooper verkörperte Lawrence in dem Streifen die weibliche Hauptrolle. Bei der Verleihung der “Australian Academy of Cinema and Television Arts Awards” gewann die Schauspielerin einen Award als “Best Actress”, den sie jedoch auf Grund ihrer Erkrankung nicht persönlich abholen konnte.

Dafür stand ihr Schauspielerin und “Silver Linings”-Co-Star Jacki Weaver zur Seite, die den Award entgegennahm und verlautete: “Ich werde das für sie in Empfang nehmen. Die arme Jen ist richtig krank. Sie ist wirklich krank. Sie hat eine Lungenentzündung.”. Am 24. Februar findet die Verleihung der Academy Awards (Oscars) statt, der wichtigste und begehrteste Filmpreis der Welt. Die 22-Jährige ist für einen Oscar als “Beste Hauptdarstellerin” nominiert, nun bleibt zu hoffen, dass sich Jennifer Lawrence bis dahin wieder erholt hat.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: