Artikel mit Video-Inhalten Justin Bieber: Keine Grammy-Nominierung

Von Achim Werbach - Reporter Topmodels & Musik Stars

am 6. Dezember 2012 in der Kategorie: Musik Stars

Ist der Hype um Justin Bieber etwa bald vorbei? Seine Fans sehen das sicher nicht so, doch die Grammy-Jury sieht scheinbar keinen Bedarf mehr, den jungen Sänger mit noch mehr Preisen zu überschütten. Als heute die Nominierungen für die nächste Grammy-Verleihung im Februar bekannt gegeben wurden, fiel der Name Justin Bieber nicht. Dafür gibt es gleich sechs Acts, die jeweils sechs Nominierungen abräumen konnten. Die meisten Chancen auf einen Grammy Award haben demnach Dan Auerbach von The Black Key’s, Fun, Mumford & Sons, Frank Ocean, Jay-Z und Kanye West. Auch Taylor Swift, Kelly Clarkson, Carly Rae Jepsen, Adele, Katy Perry und Rihanna sind unter den Nominierten.

In den wichtigsten Kategorien “Song des Jahres” kämpfen die Songwriter der Hits von Ed Sheeran (“The A Team”), Miguel (Adorn), Carly Rae Jepsen (“Call Me Maybe”), Kelly Clarkson (“Stronger (What Doesn’t Kill You)”) und Fun feat. Janelle Monáe (“We Are Young”). Für das Album des Jahres sind The Black Keys (“El Camino”), Fun (“Some Nights”), Munford & Sons (“Babel”), Frank Ocean (“Channel Orange”) und Jack White (“Blunderbuss”) nominiert.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: