Artikel mit Video-Inhalten Million Dollar Shootingstar: 100.000 Dollar für ein Foto

Von Linda Amberger - Reporterin TV & Kino

am 26. November 2012 in der Kategorie: Topmodels

Zehn deutsche Profi-Models kämpfen in der Show “Million Dollar Shootingstar” (ab 28.11., 20.15 Uhr, Sat.1) um ein Preisgeld von bis zu 1 Million Dollar. Dafür reisen sie gemeinsam mit Topmodel Bar Refaeli zu den schönsten Orten der Welt, wo sie in Fotoshootings gegeneinander antreten. Die Gewinnerin des jeweiligen Shootings gewinnt für ihr Foto 100.000 US-Dollar. Das Preisgeld wird im Tresor der Kandidatinnen gesammelt und nur eine bekommt am Ende den Schlüssel zu ihrem Safe und kann das Geld mit nach Hause nehmen. Wer das sein wird, entscheiden die Zuschauer.

Bei den Shootings warten große Herausforderungen auf die Models. Nicht nur, dass sie ständig unterwegs sind, um zu den Locations zu gelangen. Dort kämpfen sie gegen Hitze und Kälte, müssen sich in großer Höhe oder unter Wasser in Pose werfen.

Begleitet werden die Models nicht nur von Bar Refaeli, sondern auch von Fotograf Oliver Gast und Model-Agent Peyman Amin. Mit ihnen reisen sie von Israel über Island und Afrika bis nach Grönland. Für Bar Refaeli ist “Million Dollar Shootingstar” die “verrückteste Erfahrung, die ich in meinem Leben gemacht habe”. Auch wenn es extrem anstrengend gewesen sei, werde sie sich immer daran erinnern, so die 27-Jährige.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: