Artikel mit Video-Inhalten Gabriel Aubry soll sich Nahla nicht mehr nähern dürfen

Von J. Swan

am 26. November 2012 in der Kategorie: Hollywood Stars

Oscarpreisträgerin Halle Berry (46) möchte unbedingt das alleinige Sorgerecht für ihre Tochter Nahla (4) haben, damit sie mit der 4-Jährigen von Los Angeles zu ihrem Verlobten Olivier Martinez (46) nach Frankreich auswandern kann. Halle Berry’s Ex-Freund und Nahlas Vater Gabriel Aubry (36) möchte dies aber nicht kampflos akzeptieren und zerrte seine Ex-Freundin vor Gericht. Das Gericht gab dem Männermodel Recht und somit musste die 46-Jährige Schauspielerin ihre Umzugspläne vorübergehend auf Eis legen. Nun soll Halle Berry den einzigen Ausweg darin sehen, dass alleinige Sorgerecht für Nahla zugesprochen zu bekommen. Und das könnte in Anbetracht der neusten Vorkommnisse sogar möglich sein, denn nach Gabriel Aubrys Prügelattacke an Thanksgiving auf Olivier Martinez, sollten seine Chancen im Sorgerechtsstreit rapide gesunken sein.

Bis Dienstag muss er sich von Halle, Nahla und Olivier fernhalten und seine Ex-Freundin möchte diesen Zustand nun verlängern und soll bei der Polizei eine einstweilige Verfügung eingereicht haben mit der Begründung, dass seine Anwesenheit für die gemeinsame Tochter Nahla gefährlich sein könnte, denn immerhin hat sich Aubry laut Halle Berry nicht unter Kontrolle, wie der Vorfall an Thanksgiving zeigte.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: