Artikel mit Video-Inhalten Michael Jackson: Sein Leibarzt Dr. Murray fordert neue Untersuchung

Von J. Swan

am 31. Juli 2012 in der Kategorie: Musik Stars

Im November letzten Jahres wurde Dr. Conrad Murray, der Leibarzt von Michael Jackson, wegen fahrlässiger Tötung an diesen zu vier Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt. Doch der Arzt plädiert weiterhin auf seine Unschuld und will diese nun auch beweisen. Nach Angaben des Arztes, war es nicht er, der Michael Jackson im Juni 2009 die Überdosis Propofol verabreichte, die zum Tod von Jackson führte. Um seine Unschuld zu beweisen soll Dr. Conrad Murray auch schon eine Idee haben: Er fordert eine forensische Untersuchung der Flasche, die die tötliche Dosis des Narkosemittels Propofol enthielt. Bei diesem Test soll nach Spuren des Lokalanästhetikums Lidocain gesucht werden. Ein solche Untersuchung wurde bereits zwei mal vom Richter abgeschlagen. Die Verteidiger von Dr. Murray behauptetet laut CNN, dass nur das Auffinden des Mittels Lidocain die Schuld von Conrad Murray bewiesen werden könnte.

Im Prozess gegen den Arzt behauptete die Staatsanwaltschaft nämlich, dass Dr. Murray Michael Jackson eine Propofol-Infusion mit einer geringen Menge des Lokalanästhetikums verabreicht hätte. In Folge der Berufung von Dr. Conrad Murray heißt es nun: “Sollte es sich bei den Rückständen in der Flasche allerdings um hundertprozentiges Propofol handeln, würde das die abschließende Behauptung, die die Propofol-Infusion belegen sollte, widerlegen.” Der Arzt behauptet weiterhin, dass er am Schuld des Popstars keinen Schuld trägt und Michael Jackson sich die lebensgefährliche Dosis selber spritzte.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: