Artikel mit Video-Inhalten Kristen Stewart: In flagranti in Berlin erwischt?

Von Tina Heilmann - Reporterin Hollywood

am 26. Juli 2012 in der Kategorie: Hollywood Stars

Twilight-Fans sind geschockt: Kristen Stewart hat angeblich tatsächlich zugegeben, ihren langjährigen Freund und Filmkollegen Robert Pattinson betrogen zu haben. Das geht aus einem Statement hervor, das Kristen gegenüber dem “People”-Magazine abgegeben haben soll. Mehrere US-Zeitschriften veröffentlichten gestern Bilder, die Kristen Stewart und den Regisseur Rupert Sanders in inniger Umarmung zeigen. Auf weiteren Fotos sind die beiden zu sehen, wie sie gemeinsam im Auto unterwegs sind. Der Seitensprung soll am 17. Juli passiert sein, also lange nachdem Kristen und Rupert ihre Zusammenarbeit beendet hatten. Der 41-Jährige führte Regie bei “Snow White and the Huntsman”, Kristen Stewart spielte die Hauptrolle. Zueinander hingezogen gefühlt haben sich die beiden wohl schon am Filmset, doch da auch Sanders’ Frau Liberty Ross eine Rolle in dem Film hatte – sie spielte Kristens Filmmutter – konnten sie sich zu der Zeit wohl nicht näher kommen.

Jetzt sind aber auch Fotos aufgetaucht, die Kristen Stewart und Rupert Sanders schon im Mai bei einem gemeinsamen Restaurant-Besuch in Berlin zeigen. Zwar wurden die beiden in keiner verfänglichen Situation “in flagranti” erwischt, dennoch scheinen sie sich schon damals mehr als gut verstanden zu haben.

Kristen behauptet, die Sache mit Rupert sei keine Affäre, sondern nur “ein flüchtiger Moment” gewesen, den sie sehr bereue. Doch so etwas entwickelt sich meist über lange Zeit und einfach so hätte sie wohl auch kaum ihre Beziehung zu Robert Pattinson aufs Spiel gesetzt. Bei ihm entschuldigte sie sich in ihrem Statement. Auch Rupert Sanders bat seine Familie um Verzeihung.

Jetzt bleibt abzuwarten, ob Robert und Liberty ihren Partnern tatsächlich verzeihen werden. Immerhin hätten die beiden ahnen können, dass ihr Seitensprung nicht geheim bleibt, schließlich wird Kristen ständig von Paparazzi beobachtet.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: