Artikel mit Video-Inhalten Katie Holmes will zurück auf die Leinwand

Von J. Swan

am 24. Juli 2012 in der Kategorie: Hollywood Stars

Nach dem sich Katie Holmes ihrer “Altlasten” entledigt hat, will die 33-Jährige nun wieder voll durchstarten, besonders beruflich. In ihrem Modelabel “Holmes & Yang” gibt es viel zutun, im Herbst wird sich zeigen, ob sich die Kollektion auf der New Yorker Fashion Week bewähren kann. Doch auch in der Schauspielerei will Katie Holmes wieder an alte Erfolge anknüpfen. Als Teenager erlangte Holmes ihren Durchbruch durch die Verkörperung der “Joey Potter” in “Dawson’s Creek” und spielte seitdem in größeren Filmproduktionen wie “Batman Beginns” oder “Thank You For Smoking” neben Hollywood-Größen mit. Nach ihrer Hochzeit mit Tom Cruise wurde es ruhig um die heute 33-Jährige, sie widmete ihr Leben ausschließlich ihrer Tochter und dem Gatten. Mit Einreichung der Scheidung soll damit nun Schluss sein: “Ich bin bereit, herausfordernde Rollen anzunehmen”, sagt Holmes dem “C”-Magazin.

“Ich habe das Gefühl, dass ich in jungen Jahren so viel gearbeitet habe, dass ich danach eher Lebenserfahrungen sammeln wollte. Ich fühle mich jetzt ausgeglichener und habe mehr zu bieten.” Momentan wohnt Katie Holmes gemeinsam mit der sechsjährigen Tochter Suri Cruise in New York und investiert ihre Zeit größenteils in Suri und in das Modelabel “Holmes & Yang”.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: