Artikel mit Video-Inhalten Rihanna verklagt Berater auf Schadensersatz

Von J. Swan

am 8. Juli 2012 in der Kategorie: Musik Stars

Wenn Rihanna auf Tour geht, dann müsste sie sich nebenbei eigentlich eine goldene Nase verdienen, doch die Betonung liegt auf “müsste”, denn bei Konzerttourneen in der Vergangenheit, hat der R’n’B-Star offenbar Millionenverluste gemacht. Die Verantwortung dafür sollen laut Klageschrift ihre Buchhalter tragen, die zum einen schlampig gearbeitet und sich durch Rihanna bereichert haben sollen. Obwohl Rihanna die Tour„Last Girl on Earth” 2009 großen Umsatz brachte, musste Rihanna die Tournee mit großen Nettoverlusten beenden. So bekam die Sängerin selber nur etwa 6% der Gesamteinnahmen, ihre Berater hingegen sollen sich 22% des Gesamtumsatzes in die eigene Tasche gesteckt haben. Im September 2010 trennte sich die 24-Jährige dann von ihren Steuerberatern und reichte am Donnerstag beim Bundesgericht in Manhattan Klage ein. Der Popstar fordert nun von ihren zwei damaligen Steuerberatern und derer Kanzlei einen Schadenersatz.

Wie die “Bild” berichtet, stellte Rihanna ihre Steuerberater bereits im zarten Alter von 16 Jahre ein, als ihre junge Karriere gerade in ihrer Heimat Barbados ins Rollen kam. Wiederholt sollen die Steuerberater ihre Vereinbarungen mit der 24-Jährigen gebrochen haben, so sollen sie sich selbst überhöhte Kommissionen gezahlt und Rihanna bei einem Hauskauf 2009 falsch beraten haben. Heute sagt die 24-Jährige, dass sie sich von Anfang an schlecht beraten fühlte und es seit der Trennung von den Steuerberatern deutlich besser um ihr Vermögen bestellt sei.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: