Artikel mit Video-Inhalten Katie Holmes will Suri vor Scientology schützen

Von J. Swan

am 30. Juni 2012 in der Kategorie: Hollywood Stars

Nach dem bezüglich der Trennung von Katie Holmes und Tom Cruise die üblichen “unüberbrückbaren Differenzen” als vorerst offizieller Scheidungsgrund genannt wurden, soll der wirkliche Grund für das plötzliche Ehe-Aus nun feststehen, wenn auch erst inoffiziell. Insider aus dem näheren Umfeld von Katie Holmes, berichteten gegenüber “TMZ”, dass Scientology einen wesentlichen Grund der Trennung darstellt. Es sollen die tiefen Verbindungen von Tom Cruise zur Sekte sein, die Katie Holmes dazu leiteten, am Donnerstag plötzlich die Scheidungspapiere einzureichen. Offenbar war Katie Holmes nicht wie gedacht, ein vollwertiges Mitglied der Sekte, sondern pflegte nur gute Beziehungen zu der religiösen Bewegung. Ihre Sorge soll besonders Tochter Suri Cruise gewidmet sein, denn Holmes soll sich für die Scheidung entschieden haben, um Suri vor weiteren Einflüssen von Scientology zu schützen. Es gehe also nicht um Geld bei der Scheidung.
Das alleinige Sorgerecht, welches Katie Holmes fordert, soll deshalb nicht erfolgen um Noch-Ehemann Tom Cruise eins auszuwischen, sondern Katie Holmes will die alleinige Entscheidungsmacht darüber haben, welcher Religion ihre sechsjährige Tochter letztendlich angehört. Angeblich besuchte Suri Cruise sogar die Scientology-Schule ‘New Leadership Academy’ seit dem letzten Jahr.

Ein ehemaliges Scientology-Mitglied wusste bezüglich der Schule zu berichten: “Anstatt Wörter und Mathematik zu lernen, wird Suri und den anderen Kindern beigebracht, wie sie sich selbst von ihren Gedächtnisspuren befreien. Die Kinder sind auf einer speziellen Diät, welche kohlenhydratarme Mahlzeiten und sogar Fastentage vorsieht.” Neben der Religionsproblematik sind es aber vor allem auch unterschiedliche Vorstellungen der Erziehung, die Katie Holmes dazu bewegten, sich von ihrem Mann zu trennen. “Tom ist nicht annähernd so streng wie Katie und glaubt nicht daran, Suri zu bestrafen. Katie hingegen findet, dass das wichtig ist. Tom behandelt Suri prinzipiell wie eine kleine Erwachsene, während Katie mit ihr wie mit einem sechsjährigen Kind umgeht und das verursacht einige wesentliche Konflikte.” berichtete ein Vertrauter gegenüber “RadarOnline.com”. Doch schafft es Katie Holmes noch rechtzeitig, ihre Tochter aus den Fängen von Scientology zu befreien? Immerhin ist Tom Cruise von der religiösen Bewegung völlig vereinnahmt und ein begehrter Funktionär von Scientology.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: