Artikel mit Video-Inhalten Jessica Simpson: Lieber Kaiserschnitt als Wehen

Von Klara N. - Reporterin Stars & Sternchen

am 23. April 2012 in der Kategorie: Musik Stars

Für die werdende Mutter Jessica Simpson, könnte das Baby nicht schnell genug kommen. Es könnte auch jeden Moment so weit sein, doch der Gedanke an eine natürliche Geburt soll die 31-Jährige ziemlich verschrecken. Das berichtete nun das amerikanische Magazin “In Touch Weekly”. Natürlich würden sich die Sängerin und ihr Verlobter Eric Johnson und auf ihr lang ersehntes, erstes gemeinsames Kind freuen, doch Jessica soll eine Riesen Angst vor der Geburt haben.

Ein Freund von Jessica soll gegenüber “In Touch” verraten haben, dass die Freude auf das Baby immer wieder durch Panik-Anflüge unterbrochen werde. “Der Gedanke in den Wehen zu liegen hat sie extrem verängstigt.”, fügte die Quelle hinzu. Diese Angst soll Jessica einige schwere Wochen mit schlaflosen Nächten beschert haben, bis sie eine Entscheidung fällte. Dem Insider zufolge hat sich die Sängerin nun gegen eine natürliche Geburt und für einen Kaiserschnitt entschieden.

“Sie war so ängstlich, dass sie in Nacht sogar in kalten Schweiß ausgebrochen ist.”, meinte der Insider. Jessica habe eigentlich unbedingt eine natürliche Geburt erfahren wollen, sich dann aber für das entschieden, was den größten Sinn für sie ergebe. Außerdem soll die Sängerin einfach nicht mit Schmerzen klarkommen. Der Freund der 31-Jährigen erklärte: “Jessica hat keine Toleranz für Schmerz. Sie hat sich sogar einer Hypnotherapie unterzogen, um ihre Angst vor den Scherzen zu verlieren, aber nichts hat funktioniert.”

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: