Artikel mit Video-Inhalten Justin Theroux wehrte sich mit einem Holzschuh

Von Klara N. - Reporterin Stars & Sternchen

am 25. Februar 2012 in der Kategorie: Hollywood Stars

Kürzlich legte Jennifer Anistons Herzblatt, Justin Theroux, seinen allerersten “Late Night Show”-Auftritt hin und überraschte mit spannenden Geschichten aus seiner Jugend. In einem Gespräch mit Jimmy Kimmel verriet der Schauspieler, wie es ihm als Schulkind in Washington, DC erging und erzählte davon, wie er sich gegen einen gemeinen Prügelknaben wehren musste. Justin scheint es nicht besonders leicht gehabt zu haben, denn er erzählte schmunzelnd, wie er sich bei den Jungs der Nachbarschaft durchsetzen musste. Es seien hauptsächlich Jungs in ihrer Nachbarschaft gewesen und jeder habe sich gegen die anderen durchsetzen müssen. Der Konkurrenzkampf sei sehr stark gewesen. Dabei scheint es auch des öfteren zu Prügeleien gekommen zu sein und laut Justin gab es eine besondere Familie, die “Sullivan boys”, die besonders hart zu schlagen waren.

Justin selbst musste am Schulhof eine Prügelei hautnah erfahren und Schuld an der ganzen Sache soll ein Geschenk seines Vaters gewesen sein. Der “Wanderlust”-Darsteller erzählte, als er 10 Jahre alt gewesen sei, habe ihm sein Vater von einer Reise aus Holland hölzerne Schuhe mitgebracht. “Aus irgend einem Grund dachte ich damals, jeder an der Schule wird mich um diese Schuhe beneiden.”, erklärte Justin.

Aus diesem Grund sei er auch mit diesen Schuhen zur Schule gegangen, ohne auf die Warnung seines Bruders zu hören. Und wie sollte es auch anders sein, wurde Justin von einem Prügelknaben aufgehalten. Dieser habe, nachdem er die Holzschuhe gesehen hatte, prompt beschlossen ihn zu verprügeln. Auf die Hilfe seines Bruders musste der Schauspieler damals verzichten, weil dieser ihn ja vorher gewarnt hatte. Also war Justin ganz auf sich gestellt. Ihm sei damals nichts besseres eingefallen, als eben diese Holzschuhe zu nehmen und sich damit zu wehren. Er habe mit dem Schuh auf den Prügelknaben eingeschlagen, bis dieser angefangen habe zu weinen. Nun wissen wir es also, mit Justin sollte man sich besser nicht anlegen.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: