Artikel mit Video-Inhalten Adele: Sie sahnte bei den Grammy Awards ab

Von Klara N. - Reporterin Stars & Sternchen

am 13. Februar 2012 in der Kategorie: Musik Stars

Gestern Abend ging die 54. Verleihung der Grammy Awards in Los Angeles über die Bühne. Der Abend war nicht nur ein Abend voller atemberaubender Bühnen-Shows, sondern auch ein Abend zu Ehren von Whitney Houston. Mit zahlreichen berührenden Reden und inspirierenden Tributen wurde an die, erst am Samstag verstorbene, Soul-Diva gedacht. Als absolute Gewinnerin hat sich außerdem Adele herausgestellt. Die Musikern konnte gleich sechs der wichtigsten Musiker-Preise mit nach Hause nehmen.

Adele wurde in den Kategorien “Album Of The Year”, “Best Pop Vocal”, “Record Of The Year”, “Song Of The Year”, “Best Short Form Music Video” und für ihre “Best Pop Solo Performance” ausgezeichnet. Also eine Menge Preise für einen einzigen Abend. Neben Adele konnten auch die Foo Fighters und Taylor Swift einiges abräumen. Den emotionalsten Auftritt des Abends legte Jennifer Hudson hin, sie präsentierte Whitney Houstons Song “I Will Always Love You” a capella, um der Sängerin zu gedenken. Mit diesem Song wurde Houston bereits 1994 mit dem Grammy für “Record Of The Year” ausgezeichnet. Dem Star des Abends kann man für ihre sechs Auszeichnungen nur gratulieren. Bilder von den Grammys gibt es hier!

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: