Artikel mit Video-Inhalten Johnny Depp: Keith Richards gemalt

Von Sonja Bachmann - Reporterin Star-News

am 26. September 2011 in der Kategorie: Hollywood Stars

Johnny Depp & Keith Richards

Johnny Depp hat Keith Richards als Ölgemälde verewigt

Johnny Depp ist ein begeisterter Kunstsammler und vor allem -Liebhaber. Er hat in seinem Anwesen im englischen Hertfordshire eine große Sammlung von Gemälden und seltenen Manuskripten. Nun hat der 48-jährige Schauspieler drei Ölgemälde von Keith Richards angefertigt, die umrandet sind von Zigarettenblättchen. Den Alt-Rolling Stone und den Schauspieler verbindet eine tiefe Freundschaft, seit sie für zwei Teile von “Fluch der Karibik” zusammen vor der Kamera standen. Richards spielte darin den Vater von Depp.

Der Schauspieler sagte über Richards: “Er ist ein faszinierender Mann. Ich kenne ihn schon lange. Nur er und ich, die wir am Set abhängen, herumsitzen, über Musik quatschen oder Filme, was auch immer – das war wirklich ein großes Vergnügen.” Nun zeigte sich Depp auch gegenüber dem Regisseur seines neuen Filmes “The Rum Diary”, der auf dem gleichnamigen Roman des verstorbenen Journalist Hunter S. Thompson basiert, sehr großzügig. Er schenkte Bruce Robinson ein wertvolles Manuskript von T.S. Elliot, welches er wohl in dessen Koffer geschmuggelt hat. Erst zu Hause angekommen, entdeckte der Regisseur das seltene Gut.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: