Artikel mit Video-Inhalten Menowin Fröhlich: Neuigkeiten aus dem Knast

Von Achim Werbach - Reporter Topmodels & Musik Stars

am 7. März 2011 in der Kategorie: Musik Stars

Menowin Fröhlich scheint es in der JVA Darmstadt gut zu gehen. Seine Zeit verbringt der ehemalige DSDS-Star mit trainieren. Über seine offizielle Website verkündetet er, dass er schon drei Kilo abgespeckt hat. Gesunde Ernährung und Fitness-Training stehen im Gefängnis bei ihm an der Tagesordnung. Außerdem schreibt der Musiker fleißig an seiner Biographie. “Menowin ist überglücklich, in den letzten Tagen täglich körbeweise Post von seinen Fans zu bekommen. Ihn hat das sehr gefreut und hilft ihm ungemein, die Zeit in der JVA zu erleben (…)

Er selber hat inzwischen begonnen täglich Fitness Training zu machen und 3 kg abgenommen. Er fühlt sich den Umständen entsprechend sehr gut und freut sich weiter auf die vielen Briefe seiner Fans. Er lässt auch ausrichten das keiner glauben soll, dass die Single nicht kommt. Sie kommt definitiv und es liegt jetzt nur noch an dem Vertriebsweg der Plattenfirma, wann genau das sein wird.” Das wurde kürzlich auf seiner Website geschrieben. Ob Menowin Fröhlich endlich sein Ziel erreicht und eine Single veröffentlicht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Infos zur aktuellen Staffel von DSDS findet ihr hier: www.rtl.de/cms/unterhaltung/superstar.html

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: