Artikel mit Video-Inhalten Sturm der Liebe: Tobias Dürr sorgt für mächtig Wirbel im Fürstenhof

Von Linda Amberger - Reporterin TV & Kino

am 13. Dezember 2010 in der Kategorie: TV-Stars

Für die Zuschauer der Serie “Sturm der Liebe” (Montag bis Freitag, 15.10 Uhr, ARD) ist er ein Neuling auf dem Bildschirm, für die Figuren der Geschichte allerdings ein alter Bekannter. Tobias Dürr ist ab kommendem Freitag in der Rolle des Markus Zastrow zu sehen. Der galt als tot, sogar ein Grabstein wurde bereits für ihn aufgestellt. Doch allem Anschein nach war Markus in den letzten Jahren auf der Flucht vor der Mafia und tauchte deshalb unter.

Als er jetzt endlich zurückkehrt und im Hotel Fürstenhof auftaucht, muss er entdecken, dass seine große Liebe Eva (Uta Kargel) inzwischen einen neuen Partner hat, doch Markus will sie unbedingt zurück gewinnen. Tobias Dürr war nach seiner Ausbildung an der Hamburger Stage School vor allem als Theaterschauspieler tätig, war aber auch in TV-Serien wie der “Lindenstraße” oder den “Rosenheim-Cops” zu sehen.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

Ein Kommentar zu “Sturm der Liebe: Tobias Dürr sorgt für mächtig Wirbel im Fürstenhof”


  1. Birgit SiegertNo Gravatar schreibt:
    14. Dezember, 2010 um 19:07

    ich gucke gerne sturm der liebe aber manche episoden sind eigentlich zuk kichern und unrelistisch,wie zum bsp.der triner und die sängerin und eva na ja ist nicht so mein Ding



Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: