Artikel mit Video-Inhalten Menowin Fröhlich: Er nimmt enttäuschte Fans in Kauf

Von Linda Amberger - Reporterin TV & Kino

am 12. Mai 2010 in der Kategorie: TV-Stars

Als Menowin Fröhlich in der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” nur auf dem zweiten Platz, hinter Mehrzad Marashi, gelandet ist, standen seine Fans absolut hinter dem 22-Jährigen. Sie wollten ihn weiter unterstützen und haben fest daran geglaubt, dass so ein talentierter Sänger, wie Menowin Erfolg im Musikgeschäft haben wird. Jetzt sind die Fans langsam enttäuscht von Menowin und wenden sich von ihrem Superstar ab. Als letzte Woche bekannt wurde, dass der DSDS-Zweite einen Vertrag bei dem Österreicher Richard Lugner unterschrieben hat, waren seine Fans empört und konnten nicht verstehen, dass er für Auftritte am Ballermann auf Mallorca bereit erklärt hatte. Sie werfen ihm vor, sein Talent zu vergeuden.

Es erweckt auch den Anschein, dass es Menowin ganz egal sei, ob er seine Fans damit verprellt. Es scheint ihm nur darum zu gehen, mit ein paar Auftritten schnell Geld zu verdienen. Der 22-Jährige soll auf Mallorca zwanzig Auftritte absolvieren. Seine erste Show gestern Abend lief für den Sänger nicht wie erhofft, denn in der Diskothek “Bierkönig” in El Arenal wurde er von seinem Publikum nicht gerade herzlich empfangen, sondern er musste immer wieder laute Buh-Rufe ertragen.

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

19 Kommentare zu “Menowin Fröhlich: Er nimmt enttäuschte Fans in Kauf”


  1. sorinaNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 10:26

    Ich bin Rumänin und ich habe einen Traum. Genauso wie Menowin. Ich träume von einer Arbeitserlaubnis und er von einer Kariere. Es tut mir weh wenn ich sehe wie die Leute von Bild ihn lieber in Knast sehen würden als auf die Bühne. Er ist noch jung und will etwas erreichen. Und wenn er nicht sein Traum verwirklichen darf, frage ich mich ob wir alle noch träumen dürfen.



  2. Menowin wir lieben dich ♥No Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 10:46

    wir sind nich enttäuscht wir denken nur das es nicht die richtige Bühne für ihn ist, aber wenn er das machen will stehen wir 100000% hinter ihm!!! Er weiß was er will und wir glauben an ihn :D Und das er jetzt erstmal geld verdienen muss ist doch klar ich mein er hat 3 Kinder die auch was zum leben brauchen :D und außerdem ist es ihm bestimmt nicht egal deswegen bringt er ja auch bald seine single raus :D:D:D für seine fans…



  3. Menowin ... Superstar der Herzen ...No Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 10:59

    Meine beiden “Vorredner” sprechen mir aus dder Seele.

    Menowin, nutze jede Chance, das ist OK, so haben die meisten Stars angefangen.

    (u. a. mit Sexfilmchen und und und)

    Warum reden wir uns jedes Talent in Deutschland schlecht?! Neidgesellschaft? Lieber denen noch mehr Geld geben,die es sowieso haben?



  4. AnnfoxNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 11:02

    So um mal was klarzustellen, die Menowin Fans lassen sich nicht verprellen. Wir stehen 100 000% hinter ihm und seinen Entscheidungen. Wenn die Presse auch willkürliche Artikel ohne Halt schreibt. Mit diesem Geld, gutem Geld, wird er seine Karriere selbstständig ohne Bohlen und CO vorantreiben. Wir werden das unsere tun, wenn seine CD und Album am Markt sind. Sein TRAUM wird wahr werden.



  5. ellerNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 11:11

    geht erstmal auf youtube und schaut euch da die Videos an vom Ballermann dann könnt ihr euch ein bild machen und lasst euch nicht immer von der Blödzeitung eine Meinung auf drucken



  6. camaNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 11:15

    Ich kenne keinen Fan, der sich von ihm abwendet. Wir stehen wie eine Wand hinter Menowin.



  7. SulaNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 11:36

    Volker Neumüller hat Menowin doch in der “Warteschleife” hängen lassen und Menowin immer wieder hingehalten.Doch von V.Neumüller vertröstungen,werden Menowins Kinder nun mal nicht satt! Menowin macht das was jeder andere verantwortungsvolle Familienvater auch macht..er geht arbeiten um Geld zu verdienen.Das er Bohlens Angebot nicht angenommen hat,dafür wird Menowin schon seine Gründe haben.(RESPEKT!)Ich stehe nach wie vor hinter Menowin und die Auftritte auf Mallorca schocken mich auch nicht,denn Menowin muss Geld verdienen.Was gibt es denn daran nicht zu verstehen? Menowin schafft es! Ich glaube an Menowin! Ich freue mich auch “ungeduldig” auf Menowins Single und Album!



  8. ElkeNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 11:50

    was ist das denn? typisch Medien echt!!! unglaublich, die legen Meno Steine in den Weg, wenn sie können.Menowin-Fans bleiben Menowin-Fans, auch wenn dies nicht gerne gesehen wird!! Wenn man es genau betrachtet haben gewisse Leute wahrscheinlich noch MM-fans nach Mallorca geschickt um dieses Event für Meno schlecht aussehen zu lassen. Jeder fängt mal klein an und ich kann nicht verstehen , warum unsere Gesellschaft so gehässig ist und Meno den Erfolg nicht gönnt. Meno ist seinen Weg gegangen und das war auch gut so, denn von Bohlen und Co. wäre er nur verarscht worden, das hat er garnicht nötig. WIR WERDEN IMMER HINTER DIR STEHEN MENO!!!! Mach weiter so , deine Fans lieben Dich !!!!!



  9. tdsm-mamaNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 12:23

    @sorina, es ist gut, wenn man seine Träume verwirklichen möchte. Aber mit allen Mitteln?

    @cama, Du kennst vielleicht keinen Fan, der sich von ihm abwendet. Irrtum, es schreiben nicht alle hier rum. Ich fand ihn anfangs auch super. Er hat Leben in die Show gebracht. Inzwischen bin ich weit entfernt davon. Wahrscheinlich wird Du sagen, dann war ich auch nie ein richtiger Fan. Zu einem tollen Künstler gehört mehr, als nur eine super Stimme oder gute Performance. Da fehlt nach meiner Auffassung bei Menowin noch einiges.



  10. tdsm-mamaNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 12:57

    @Sula, Du wiederholst Dich immer wieder. Drei Kinder, verantwortungsvoller Vater, geht arbeiten wie andere auch… Mehrzad hat auch ein Kind und muss Geld verdienen. Bei ihm wurde das alles runtergespielt und er als geldgierig hingestellt. Menowin betont immer wieder, dass er Geld verdienen will und muss. Da stellst Du ihn als leuchtendes Beispiel hin. Ein richtiger Musiker macht Musik aus Leidenschaft und nicht in erster Linie des Geldes wegen. Was glaubst Du, warum viele Musiker nebenher noch Unterricht geben, bei kleineren Events oder in mehreren Ensembles spielen? Ganz einfach, weil sie genug verdienen müssen zum Leben. Und das heisst noch lange nicht, dass sie schlechte Musiker sind. Und wenn Menowin Geld verdienen will und muss, heisst das noch lange nicht, dass er das Recht sich zu verhalten wie er will, Regeln und Verträge nicht zu respektieren. Sein Ziel war angeblich DSDS zu gewinnen, auch das hat er betont. Hätte er gewonnen, wäre er genau den selben Weg gegangen, wie jetzt Mehrzad. Oder hätte er dann auch auf den Sieg gepfiffen und hätte sein eigenes Ding gemacht? Manchmal habe ich das Gefühl, dass DSDS nur Mittel zum Zweck war und er nie vorhatte, mit Dieter Bohlen zusammenzuarbeiten. Und da wäre der Sieg nur hinderlich gewesen. Aber dann wäre er ein genialer (und berechnender) Schauspieler und nicht nur Musiker! Und so jemandem kann ich keinen Respekt entgegenbringen, tut mir leid!

    @Elke, wenn Du glaubst, dass gewisse Leute wahrscheinlich auch noch MM-Fans nach Mallorca geschickt haben, um ihn schlecht dastehen zu lassen, dann muss ich Menowin wirklich für die Dummheit seiner Fans bedauern. Mir bleibt oft genug wirklich die Spucke weg, den Gedankengängen mancher Leute kann man absolut nicht folgen.
    Wenn Du so etwas unterstellst, dann kann ich Menowin ebenso unterstellen, dass er den DSDS Sieg von Beginn an nicht wollte und dies durch sein Verhalten, so kurz vor dem Finale, absichtlich provoziert hat. Auch so etwas kann man planen und hoffen, dass die Rechnung aufgeht. Denn mit einem zweiten (evtl. auch nur dritten) Platz, kann er das durchziehen, was er jetzt macht. Dann wäre er, wie ich schon vorher mal erwähnt habe, ein genialer Schauspieler.



  11. jackiNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 13:03

    Wir Fans sind nicht gleich enttäuscht, wenn Menowin eine Entscheidung trifft, die manche Fans nicht teilen können.Richtige Fans gehen mit ihm durch dick und dünn. Außerdem kann keiner von uns beurteilen wie was abgelaufen ist, warum Menowin
    so enscheidet, wie es tut.Hinter die Kulissen blicken können wir und manches kann Meno auch nicht so entscheiden, wie er möchte.Wir als Fans können nur spekulieren, aber bitte vorher erst nachdenken, auch nicht verurteilen, sondern Weitsichtigkeit und Loyalität bewahren.Menowin go foe win – forever!!!



  12. sabrinaNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 15:30

    ist doch egal wie sein erster auftritt bei den besoffenen leuten auf malle war.. dafür war seine autogrammstunde in wien ein riesen erfolg und es hat ihm auch sichtlich spass gemacht und hat ihm auch sicher den rücken gestärkt als er die menschenmenge in der lugner city sah.. ihm ist egal welche fans sich abwenden von ihm, denn die sind dann anscheinend keine richtigen fans :) scheiss egal er ist einfach der beste und hat trotzdem millionen fans :D



  13. ellerNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 19:07

    http://www.mallebz.net/ <<< schaut mal hier das ist die warheit nicht das was die bildzeitung schreibt is alles bullschitt und menowin brauch auch kein drews zum helfen vieleicht paar andere lieder mehr nicht und das der drews jetzt auch noch den scheiß mit macht verstehe ich mal überhaupt nicht



  14. Menowin4everNo Gravatar schreibt:
    12. Mai, 2010 um 19:24

    Menowin ich steh hinter dir egal wo du Auftritte hast!!!Und du bist einfach nur geil!!!Ich freue mich wirklich die nur einmal kurz dich angefasst zu haben du bist einfach nur geil!!!



  15. AnjaNo Gravatar schreibt:
    13. Mai, 2010 um 07:06

    So ein Humbug! ‘Fans wenden sich ab—Menowin sind die Fans egal’—-Wer denkt sich denn sowas aus??? Ich kenne nicht einen Fan, der sich abwendet. Ein Menowin-Fan ist ein Fan, der hinter seinem Künstler steht und zwar mit ‘Leib und Seele’, ein Menowin-Fan verzeiht auch, wenn etwas mal nicht so 100prozentig läuft! Ich denke, das hat die Fanbase von Menowin nun bereits oft genug unter Beweis gestellt!!! Meno wird seinen Weg schon gehen. Daran glaubt seine Fanbase zu 100% und er geht nicht allein, seine Fans stehen hinter ihm und begleiten ihn….so let’s go!



  16. YnnejNo Gravatar schreibt:
    14. Mai, 2010 um 15:28

    Wir Fans sind überhaupt hicht von IHM enttäuscht- nun redet uns auch noch was ein. Wir sind nur der meinung, dassMenowin auf dem Ballermann ” Perlen vor die Säue wirft”, die wollen dort vorrangig Abfeiern und Suffa!



  17. SulaNo Gravatar schreibt:
    15. Mai, 2010 um 11:17

    @ tdsm-mama:
    Menowin hat sich von Bohlen & Neumüller lange genug ablinken lassen! Das er sich von Bohlen los gesagt hat erfordert Mut und Charakter.Menowin hat beides! RESPEKT! Anstatt dauernd Menowins angebliche Charakterschwächen anzuprangern solltest Du mal lieber hinter die Fassaden von Bohlen und RTL schauen,da findest Du genau die Charakterschwächen wo Du an Menowin anprangerst und zwar geballt.



  18. tdsm-mamaNo Gravatar schreibt:
    17. Mai, 2010 um 03:04

    @Sula, dann bin ich der Meinung, Menowin hätte schon vorher aussteigen können. Beispielsweise, spätestens, als er die Woche wohl bei seiner Tante war. Hätte er da nicht offiziell aussteigen können? Andere haben das auch gemacht, aus bekannten Gründen. Und das waren nicht Kandidaten, die sowieso nichts konnten. Und diese haben auch weiter Musik gemacht, ohne Bohlen & Co. Und ich glaube, dass die mit damit sehr zufrieden waren und sind.
    Aber dann wäre Menowin nicht da, wo er jetzt ist. Und das wusste er ganz genau. Ohne Bohlen, wäre dann wahrscheinlich entweder gar nichts mehr oder nicht viel gekommen. Also lieber durchhalten und dann das allen Bekannte.
    Jedes Jahr läuft bei DSDS das Gleiche ab und ich wette mir Dir, dass für die neue Staffel wieder tausende anstehen werden. DSDS, Bohlen, RTL wird nur als Mittel zum Zweck benutzt und diejenigen, die vorgeführt werden, machen es auch nicht umsonst, wie sich inzwischen gezeigt hat. Beispiele wurden in einer Sendung gezeigt, die mit ihrer Unfähigkeit oder Dummheit, man kann es nennen wie man will, auch noch Geld rausholen.
    Die einzige Sendung, die Talente sucht, ohne dass diese Profit machen können, ist wahrscheinlich das Supertalent. Und da gab es wirklich tolle Kandidaten mit Superstimmen, oft sogar noch sehr junge. Da am Ende nur der Sieger, egal welche Sparte, den Geldbetrag bekommt, ist für alle erst mal Ende. Wer gut ist, kann mit Glück auch seinen Förderer finden. Nach DSDS ist es einfacher, da man die Möglichkeit hat ‘übernommen’ zu werden, wenn man Bohlen & Co., zumindest eine Zeitlang, als Chef akzeptiert.



  19. lkwklausNo Gravatar schreibt:
    17. Mai, 2010 um 17:06

    Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.



Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: