Artikel mit Video-Inhalten DSDS: Manuel Hoffmann drückt Mehrzad Marashi die Daumen

Von Linda Amberger - Reporterin TV & Kino

am 12. April 2010 in der Kategorie: TV-Stars

Am nächsten Samstag ist es also so weit: das Finale der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” steht bevor und die Kandidaten Menowin Fröhlich und Mehrzad Marashi werden gegeneinander antreten. Im Halbfinale musste wie erwartet Manuel Hoffmann seine Koffer packen und die Castingshow verlassen. Er war über diese Entscheidung nicht allzu sehr enttäuscht, immerhin musste er die Show schon einmal verlassen. Manuel ist einfach stolz darauf, dass er es überhaupt so weit geschafft hat und auch der Jury haben seine letzten Auftritte gefallen.

Für das Finale will er auf jeden Fall Mehrzad Marashi die Daumen drücken und hofft, dass er Deutschlands neuer Superstar wird. Mit Mehrzad hat er sich einfach bestens verstanden und er war schon fast wie ein großer Bruder für ihn. Außerdem findet Manuel, dass Mehrzad eine großartige Stimme hat und dass er es verdient hätte zu gewinnen. Für Manuel und Mehrzad war im Halbfinale nicht gerade einfach ihren Auftritt so über die Bühne zu bringen, wie sie es sich vorgestellt hatten, da die Fans von Menowin Fröhlich nur ihren Superstar zujubelten. Bevor am Samstag dann die Entscheidung bevorsteht, werden auf RTL am Vormittag noch einmal die ganzen Highlights der Staffel zu sehen sein.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de:
www.rtl.de/cms/unterhaltung/superstar.html

Folge uns oder werde kostenlos Fan auf:
Prominent24.de - Facebook Fan werden Prominent24.de - myspace Fan werden
Prominent24.de - Folge und auf Twitter Prominent24.de - Werde Freund auf YouTube


Vielleicht interessieren Dich auch diese Themen?


Letzter Artikel:

4 Kommentare zu “DSDS: Manuel Hoffmann drückt Mehrzad Marashi die Daumen”


  1. littleNo Gravatar schreibt:
    12. April, 2010 um 20:33

    Ach Manuel, und Menowin hat keine tolle Stimme oder wie? Manuel ist so was von hinterlistig, ein totales Kameradenschwein. Schließlich haben alle eine lange Zeit zusammen verbracht und nun seine Freunde und Fans für Mehrzad zu mobilisieren ist einfach nur unfair. Weiterhin hat er angekündigt auch noch mit Thomas und Kim zu reden. So was ist das Letzte. Und da will mir einer sagen, dass Mehrzad das verdient hat? Nie im Leben. Der ganze Mehrzad Clan ist falsch und Manuel entpuppt sich immer mehr als hinterhältiger Schleimer. Die müssen aber große Angst haben, wenn sie zu so unfairen Mitteln greifen. Das beweist nur, das Menowin seit dem Streit im Loft Recht hatte. Dort haben die sich nämlich auch schon alle so verhalten, falsch und hinterlistig. Und Manuel singt so schlecht, dass er schon lange hätte weg sein müssen. Meno ist der Beste, egal was für Intrigen gegen ihn laufen. Jeder versucht es aber auch immer wieder. Widerlich



  2. andreaNo Gravatar schreibt:
    12. April, 2010 um 22:49

    little:

    sorry, aber der einzige, oder die einzigen, die hier falsch sind, ist dieser ekelhafte Bohlen mit samt seiner Crew. Waren es nicht Volker und vor allem Nina, die Mehrzads Auftritte immer bis ins Höchste lobten? Ja, und letzten Samstag, da sah es glatt so aus als hätte man ihre Gagen erhöht, damit sie diesen Wiederling Menowin in hohen Maßen loben, trotz erneuten Texthängers, trotz agressiver Fans, und etc.Würde mich nicht wundern, wenn sie vorher Nina miteinbeschworen hatten, man sieht ja, dass man mit diesem Lunmpenchor für viel Medienwirbel sorgt.

    Ihr tut alle so, als hätte es dieser Kriminelle (wärt ihr selbst eines der Opfer gewesen, würdet ihr bestimmt nicht so lauthals rumposaunen er wäre der “Beste”)verdient dort oben zu stehen, redet von zweiter Chance etc, wie blauäugig und affig ihr doch alles seid, merkt ihr denn nicht, dass da eine enorme Gehirnwäsche abgezogen wird?? Alles ist schon bestens einkalkuliert, Dieter Bohlen WILL den asozialen Wüstling, der es nach 30 verpatzten Chancen jetzt auf ein Mal eine neue verdiet hat, schreit am letzten Samstag “Scheiß auf die Vergangeheit”, weil er weiß tausende von asozialen Jugendlichen werden es ihm gleich tun. Bohlen weiß genau mit wem sich mehr Kohle machen lässt, aber NICHT weil er gut ist, nein, das auf keinen Fall, da hat Mehrzad definitv den besseren Stimmsound, sondern weil dieser arme labile Mensch einfach leicht zu manipulieren ist!! Und so eine starke, und definierte Persönlichkeit wie Mehrzad würde sich einfach nicht den Muind verbieten lassen von so einem wie Dieter Bohlen.Und dass wisst ihr alle.
    Lasst Menowin doch glauben er sei der Beste, mit Kritik kann er ja sowieso nicht umgehen, aber Hochmut kommt vor dem Fall, und ist die Orange erstnmal so richtig ausgepresst, wir sie auch von Belanglosigkeit. Im Moment versucht RTL geradezu krampfhaft diesen Menowin beliebt zu machen, er genießt viel mehr Medienpräsenz als Mehrzad, man sieht es ja an den kutzen videos, die auf der dsds seite zu sehen sind…Ja, ja, soll dieser Möchtegernstar doch zu dem Dreckspack wie Dieter Bohlen, Matk Medlock und den ganzen anderen ***, DA GEHÖRT ER HIN!!! GLEICH UND GLEICH GESELLT SICH GERN!!!
    so jemand Natürliches und Nettes wie Mehrzad hat da NICHTS zu suchen, das dürfte jeden halbwegs normaldenkenden Menschen klar sein, MEHRZAD VERDIENT ES EINEN SERIÖSEN MANAGER ZU HABEN UND RICHTIG GUTE SONGS ZU SINGEN, KEINE KOMISCHEN KARIBISCHEN MONOTONEN LIEDER Á LA MEDLOCK!!!

    MEHRZAD!! Junge, gib dich nicht mit so einem *** ab!!! Das hast du NICHT NÖTIG!!!! IST JA KLAR DASS SIE MIT DIR NICHT VIEL ANFANGEN KÖNNEN!!! DU HAST KLASSE, PERSÖNLICHKEIT!!! ANSTAND, LIEBE, ERWEIST DENN ANDEREN IMMER RESPEKT!!! SO WAS SIND FREMDWÖRTER FÜR DIESES LUMPENCHOR!! Liebe??? das kennen sie nicht, WAHRE LIEBE KENNT KEINER VON DIESEM PACK!! UND GENAU AUS DIESEM GRUND BIST DU EIN FREMDLING IN IHRER GRUPPE!!! WEIL DU GENAU DAS VERMITTELST!



  3. RichtigstellerNo Gravatar schreibt:
    13. April, 2010 um 14:45

    An die Vorrednerin andrea!
    Netter Beitrag, aber da ist auch Quatsch dabei.
    Mehrzad erweist jedem Respekt? Das bezweifle ich.
    Stimmt nur fast, dieser falsche Charakter erweist jedem schleimigen Respekt, der ihm nicht gefährlich werden kann. Er spürte jedoch immer, dass Menowin ihm gefährlich werden könnte und seitdem bekämpft er ihn mit Intrigen und Gemeinheiten, wo er nur kann. Wenn Menowin ihn nicht so grüßt oder anspricht, wie er — der sich für den größten hält — es gern hätte, dann behauptet er dass Menowin ihm keinen Respekt erweisen würde. Hallo? Da tut er ja fast so, als hätte *er* schon DSDS gewonnen. Wer hat ihn denn eigentlich zum “Chef im DSDS Loft” ernannt???

    Bei den anderen Kandidaten (weil er wusste, dass die ihm kaum gefährlich werden können) hat er sich so hinterhältig und nachhaltig eingeschleimt, dass er nun bei deren Fans kräftig auf Stimmenfang geht. Die Gehirnwäsche des Mehrzad geht da sogar so weit, dass die nun all ihren (ehemaligen) Fans einschärfen doch ja nur für den Anzurufen. Ich glaub’ es hakt. Es sollte doch (wie eigentlich immer) mal vorwiegend um die Leistung gehen, auch im Finale. Was für einen Kindergarten führt Mehrzad an, dass er nun versuchen muss alle Fans der anderen Kandidaten an sich zu raffen.

    Dabei hat er sich mal mit Menowin freundschaftlich gezeigt (im Recall), sagte zu Dieter Bohlen dass sie beide angeblich auf einer Wellenlänge funktionieren würden. Ja, so lange er Menowin benutzen konnte um im Recall weiter zu kommen, da konnte er noch schleimen, auch bei Menowin.

    Letzten Samgstag sagte er genauso wie Menowin, er wolle sich von nichts und niemanden mehr aufhalten lassen. Nur wenn Menowin das macht, dann wird er wild und stellt das als respektlos dar, aber er darf das oder wie? Falscher Charakter.
    Und dann diese Show mit dem Hereitsantrag. Oberschleimer. Benutzt seine Freundin um möglichst doch noch Stimmen einzufangen. Was für ein mieses Schauspiel von und mit Mehrzad Marashi. Außerdem waren die beiden eh’ schon ganz eng liiert, vielleicht sogar schon verlobt, aber der Zeitpunkt für dieses Schauspiel kam Herrn Mar(f)a(l)shi natürlich gerade recht.

    Ein Glück dass das intrigante Gedödel mit von wegen “Lieblingslied meines Bruders” mal gründlich schief ging. Auch da versucht er wieder andere für seinen Erfolg zu benutzen. Zum Glück hatte sein Bruder keinen Geschmack. Mal ehrlich, wer will den von einem DSDS Möchtegern-Superstar so ein altes 60er Jahre Zeugs hören???
    Musikalisch und künstlerisch hat er einfach nicht das Händchen und den Stil wie Menowin, die Songauswahl beweist das. Er will immer noch im “Karaoke-Stil” beweisen wie toll und vielseitig er doch sei. Dabei geht es um Ausdruck und Stilsicherheit, vor allem wenn es auf das Finale zu geht.

    Mehrzad erweist jedem Respekt? Nein nein, er versucht jeden zu benutzen. Mehrzad hat weiß Gott auch genügend Lob von der Jury eingeheimst, aber das reicht ihm nicht. Er will unbedingt erreichen, dass Menowin unmöglich gemacht und von niemandem mehr gelobt wird. Dieter Bohlen lobt ihn aber nunmal, wenn er einen guten Auftritt hatte. Und wie reagiert da Herr Mar(f)a(l)shi??? Er sagt: “Dieter kann ihm [d.h. Menowin] von mir aus in den Arsch kriechen, ich tu’s nicht”. Na das hat er ja toll gemacht. Wenn ich Dieter Bohlen wäre… aber das bin ich ja nicht.

    Mehrzad erweist jedem Respekt?
    Täumt weiter…

    Es mag vielleicht fraglich sein, ob der manchmal umstrittene Menowin charakterlich einwandfrei geeignet ist, um Superstar zu werden. Aber wenn, dann ist es wohl bei Mehrzad Mar(f)a(l)shi umso fraglicher.
    Aus künstlerischer Sicht (und damit nach Leistung zu urteilen) hat meiner Meinung nach Menowin einen großen Vorsprung. Aber geht es darum überhaupt noch???
    Nach den ganzen Intrigen, Verwirrspielchen und Schlammschlachten des Herrn Mar(f)a(l)shi vermutlich nicht.



  4. NarutoNo Gravatar schreibt:
    14. April, 2010 um 20:47

    Andrea, verschone uns bitte mit deinem unreflektiertem, aus dem Lachblatt BILD aufgegabelten primitiven Halbwissen. Benutze das eigene Köpfchen, reite nicht auf Ewigkeiten zurück liegenden Vergangenheiten als einziges, unfruchtendes “Argument” herum und übe dich in erwachsener Reflexion!

    Richtigsteller, du bringst es wie kein anderer auf den Punkt. Marashis und Hoffmanns Intriganzen sind das Desaster der gesamten Castingshow-Geschichte! Noch nie zuvor wurde sich so kollektiv hinterhältig, mobbend und menschlich katastrophal gegen einen einzigen Kandidaten zusammen geschlossen, um auf feige, falsche und unlautere Weise einen Sieg zu erringen, der Herrn Marashi JETZT ERST RECHT in KEINER Weise mehr zusteht! Wenn hier unabhängig von Marashis durchschnittlicher musikalischer Leistung ständig die “Vorbildwirkung” beschrien wird, dann gilt es spätestens seit dem Halbfinale, sich zu fragen, ob ein sich selbst über die Demütigung anderer aufwertender, Intrigen inszenierender und mit den katastrophalsten Mitteln “kämpfender” schlechter Verlierer ein besseres Vorbild für unsere Gesellschaft und Kinder ist als einer, der aus einer von ihm NICHT verschuldeten Kindheitsgeschichte heraus Fehltritte beging, die er heute aufrichtig und öffentlich bereut und zeigt, dass selbst aus den Tiefen des Lebens – die JEDER einmal erlebt – wieder ein Weg ans Licht führt! Während Menowin heute zu seinen VERGANGENEN und in keiner Weise mit DSDS verbundenen Fehlern STEHT, begeht Marashi die größten zwischenmenschlichen und moralischen Fauxpas GEGENWÄRTIG und AKTUELL, OHNE diese auch nur ansatzweise einzuräumen oder sich einsichtig in sein vollkommen FALSCHES Verhalten zu zeigen. Er wird zur Symbolfigur für ein gesellschaftliches Problem, das heutzutage jeder 2. Schüler als schmerzvollen Bestandteil seines täglichen Lebens erfährt: MOBBING! Kollektive Ausgrenzung und Erniedrigung eines Einzelnen unter Führung einer einzelnen Führerperson – zur Aufwertung und Überkompensation von Selbstwertschwächen und persönlichen Niederlagen! DAS soll Deutschlands Vorbild sein?! Es wäre nichth nur ein musikalischer, sondern auch menschlicher Supergau, wenn diesem linken und vor allem DURCHSCHAUBAREN und damit peinlichen Hetzspiel am Samstag durch das Bewirken der deutschen Zuschauerschaft die Krone aufgesetzt werden würde! Deutschland, besinne dich! Der EINZIGE, der hier falsche Spiele treibt, über Leichen geht und noch kräftig nachtritt, ist Mehrzad Marashi unter der Ausnutzung der Schwäche ihm unterlegener Ex-Kollegen! So etwas KANN NICHT, D.A.R.F (!!!) NICHT SIEGEN – es wäre ein trauriges, TRAURIGES Zeugnis für das deutsche Musik-, Verantwortungs- und Moralverständnis!



Hinterlasse hier Deinen Kommentar:

Connect with Facebook


Dieser Artikel unterstuetzt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein persoenliches Bild oder Foto von Dir, dass Deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst Deinen einmal festgelegten Gravatar auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstuetzen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!

*


Dein Kommentar: